Träumerle

Der Blog zur Aue

Buß- und Bettag

Wir haben heut Feiertag in Sachsen 🙂 Buß- und Bettag.
Ich bin schon morgens 7.30 Uhr mit Johnny in die Aue, diesmal kam die Kamera mit. Es war zwar alles nur grau und duster, aber auch dieses Wetter hat seine schönen Momente.

Johnny fand eine interessant duftende Stelle und war da nicht wieder weg zu bekommen 😆

Ich hab ihn gelassen, auch wenn die Erde da kohlrabenschwarz ist. Er sollte seinen Spaß haben.

Doch wer nachher ausschaut wie ein Erdferkel, der muss natürlich auch die Konsequenzen ertragen :mrgreen:

Nach dem Frühstück ging es dann ab aufs Sofa, Hund muss sich erholen von diesem anstrengenden Tagesbeginn.

Ich werde mich jetzt der Hausarbeit widmen. Am Nachmittag mach ich es mir gemütlich. Ich muss ein Geburtstagsgeschenk fertig stricken. Nebenbei nasche ich russisches Konfekt, was mir mein Mann mitgebracht hat. Da kann man ja nicht abnehmen!

35 Kommentare

  1. stellinger:

    Ha, haaaaaaaa — ich habe sie erkannt, die wollenen Untermänner!!! Die Vorfreude wächst.
    Schön, dass Johnny wieder so agil ist. Das nachträgliche Bad scheint ihm nicht sonderlich zu gefallen, aber wer schön sein will, muss leiden.

    Liebe Grüße aus HH von I + J

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 21st, 2012 12:55:

    Huhu nach Hamburg. Ja, Johnny hat schon ewig nicht mehr baden müssen. Aber solch ein Schmutzfink, wie er war, darf nicht ins Wohnzimmer. Da muss er erst durchs Bad 😀
    Liebe Grüße zu euch!

    [Antwort]

  2. Johanna:

    Hallo Kerstin,
    wie schön, Johnny als fröhlichen Buddelhund zu sehen. Da scheint die Welt wieder in Ordnung zu sein. Stricken und naschen ist die richtige Kombination für dieses Wetter (und noch einen heißen Tee dazu!)
    Liebe Grüße, Johanna

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 22nd, 2012 08:50:

    Ich muss noch einige Paar Socken bis Weihnachten schaffen, also hab ich momentan wirklich nicht viel Zeit zum Bloggen. Aber stückchenweise besuche ich jeden mal, komm dann auch noch zu Dir.

    [Antwort]

  3. Bellana:

    Das ist ein Feiertag, den es für alle nur noch in Sachsen gibt. In Bayern haben nur die Schüler frei. So einen Tag mal zwischendurch muss man einfach genießen.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 22nd, 2012 08:50:

    Ja, ich weiß. Wir haben Glück!

    [Antwort]

  4. Elke:

    Oh – die Wolle gefällt mir sehr gut, die du da verstrickst. Beim Thema Nascherein gibt’s nur eins: weiter verschenken.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 22nd, 2012 08:50:

    Ich versuch mich immer zu bremsen beim Naschen. Aber wenn man einmal anfängt … Hach, das ist aber auch verdammt schwer.

    [Antwort]

  5. Harald:

    Hallo Kerstin,

    ich hoffe, Du hast den Feiertag genossen und Dir mittags wirklich eine Auszeit gegönnt. Bei Johnny sieht es ja fast so aus wie wenn die Krise überwunden wäre. Buddeln macht Spaß – die Wanne danach ist aber Pflicht.

    Bei uns ist auch so Wetter wie bei euch. Feuchtkalt und neblig. Heute haben wir unsere Tochter besucht und sind vom Nebel in die Sonne gefahren. Da geht einem das Herz auf.

    Liebe Abendgrüße und einen Streichler für Johnny

    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 22nd, 2012 08:52:

    Nach dem nebligen Tag gestern gab es heut ordentlich Morgenrot und nun scheint die Sonne zwischen den Wolken.
    Johnny geht es wirklich richtig gut und ich kann nur von ganzem Herzen hoffen, dass es auch so bleibt.

    [Antwort]

    Harald Antwort vom November 26th, 2012 20:27:

    Ich drücke ganz fest die Daumen!

    [Antwort]

  6. Ocean:

    Guten Abend, liebe Kerstin 🙂

    sooo knuffige Fotos von Johnny .. ganz toll! ja, Buddeln muss ab und zu mal sein, unbedingt (Baden hinterher natürlich nicht, aus Sicht des Hundes, das meint Lisa auch 😉 ) und die Erde sieht ja wirklich interessant aus dort – ist das eine moorige Gegend?

    Diesen Feiertag haben wir schon lange nicht mehr .. früher gab’s den bei uns auch.

    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend und schicke dir liebe Grüße und einen Schmuser für Johnny 🙂

    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 22nd, 2012 08:54:

    Oh nein liebe Ocean, Moor gibt es bei uns nicht, zumindest nicht in der Aue. Aber der Weg ist augeschüttet worden vor vielen Jahrzehnten. Mir erzählte mal jemand, dass dort alter Kohledreck mit verarbeitet wurde. Die Erde ist stellenweise richtig schwarz. Dort kann man auch im Sommer nur mit festem Schuhwerk laufen, daher hab ich „Hundeschuhe“ 😆

    [Antwort]

  7. Susanne:

    Der November hat auch seine schönen Seiten und ganz besonders das erste Bild mit den Baumkronen gefällt mir total gut.
    Hihihi, der Johnny ist aber auch eine Wühlmaus, sei froh, dass er sich baden lässt, bei Katzen wäre das unmöglich.

    Lang, lang ist’s her, dass der Buß und Bettag bei uns ein Feiertag war. Aber ich gönn Dir den Feiertag, gemütlich mit Strickzeug und Naschereien.

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 22nd, 2012 08:55:

    Johnny lässt sich abbrausen, wir haben für ganz schlimme Fälle auch Hundeshampoo 🙂 Er steht ganz still, nachher wird dann ordentlich gekämpft mit dem Handtuch, das macht ihm Spaß.

    [Antwort]

  8. Anna-Lena:

    Der Tag ist bei euch noch Feiertag? Ich staune.
    Johnny macht wieder einen quietschfidelen Eindruck, das freut mich!!!

    LG Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 22nd, 2012 08:56:

    Ja, in Sachsen haben wir Feiertag. Und Johnny geht es wirklich prächtig!

    [Antwort]

  9. Mathilda:

    Na ja, bei uns kein Feiertag und somit brauchte ich auch nicht in die Wanne 😀

    Dir noch einen gemütlichen Abend oder schon gute Nacht?!
    LG Mathilda 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 22nd, 2012 08:57:

    Hihi – ich war abends in der Wanne. Schön heiß und lang, so lieb ich es im Winter. Um diese Zeit, wo Du bloggst, träume ich schon 😀

    [Antwort]

  10. katerchen:

    Hallo Kerstin
    bei uns war das Kalenderblatt SCHWARZ..komisch..
    Danke für die schöne Buddelrunde mit Jonny
    LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 22nd, 2012 08:58:

    In Sachsen ist der Buß- und Bettag Feiertag. Und Buddelrunde wird es jetzt wieder öfter geben. Soll er seinen Spaß draußen haben, ich bin so dankbar, dass es ihm gut geht!

    [Antwort]

  11. kelly:

    hallo liebe kerstin,
    ich bin heute mit verspätung im netz unterwegs, termin bei der bank.
    gestern bin ich aus versehen/oder aus neugierde in ein russisches geschäft geraten, dort war solch eine bonbonbar, toll bunt aber bestimmt süss. reihenweise gurken- und andere sauer eingelegte gemüsegläser, vielleicht zum ausgleich.
    deine wolle gefällt mir sehr, klassefarben!
    ja und zum guten schluss, das buddelhundi mit dem leicht gekränkten ausdruck in der wanne ;).
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 23rd, 2012 19:23:

    Süß ist das Konfekt, die meisten Stücke ja mit Schokolade. Aber lecker!
    Hundi ist das Baden gewöhnt, nur brauchen wir es im Sommer kaum. Aber in der Schmuddelwetterzeit muss er öfter mal rein 😆

    [Antwort]

  12. wolfgang aus greifswald:

    Watt schön, den JohnnyHund wieder mit Freude den Waldboden umgraben zu sehen. Danach mußte er „büßen“im WaschZuber*grins* Und russisches Konfekt is schonmal seeehr lecker! Mußt Du hoffentlich nicht büßen… GLGr aus dem PommerLand vom ollen Wolfgang.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 23rd, 2012 19:24:

    Hihi – doch ich muss büßen, Hüftgold macht sich breit. Und das vor Weihnachten, wo doch die Schlemmerei erst los geht. Ich muss die Reißleine ziehen, auch wenn es schwer fällt. Gibt jetzt nix Süßes mehr – vorläufig … mal sehen … :mrgreen:

    [Antwort]

  13. Petra:

    Hach, noch ein weiterer Feiertag im November wäre ganz schön. Uns habense den ja damals geklaut, weil evangelischer Feiertag und wir erzkatholisches Rheinland. Allerdings wohl nicht so katholisch wie andere Bundesländer (z.B. Bayern), in denen z.B. der 15. August auch noch frei ist. Irgendwie werden wir da stiefmütterlich behandelt. Uns fehlt ein evangelischer Feiertag (Buß und Bettag) und ein katholischer. Habt Ihr in Sachsen eigentlich Fronleichnam? Den gibt es dann Gott sei Dank noch bei uns.
    Schön, dass Johnny wieder so fit ist, dass er nach Lust und Laune buddeln kann.
    Dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 23rd, 2012 19:27:

    Fronleichnam ist bei uns kein Feiertag, wir können ja nicht immer zuschlagen 🙂
    Ja, Johnny geht es gut und langsam trauen wir uns auch wieder weiter in die Aue. Das ist unendlich schön! Er schnüffelt überall, wo wir so lange nicht mehr waren und will gar nicht mehr heim.
    Komm auch Du gut ins Wochenende!

    [Antwort]

  14. Luise-Lotte:

    Bilder, die das Leben zeigt, die lebendig sind und aufrütteln…ich danke dir dafür! Herzliche Sonnanbendgrüße, Luise ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 25th, 2012 18:34:

    Lebendig – ja, das klingt gut. Quiecklebendig ist Johnny. Und nervt mich grad, weil er spielen und ich hier tippsen will 😆

    [Antwort]

  15. Beate Neufeld:

    Hey, klasse, Johnny sieht ja richtig fidel aus. Es ist eine wahre Freude zuzusehen, wie er da buddelt. Ich habe den Eindruck es geht im wiede recht gut. Ich habe lange nicht hier gelesen, aber es freut mich sehr, hier heute so positive Fotos zu sehen!
    Ein ganz liebes Kraulerchen für Johnny und für Dich herzige Grüße von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 25th, 2012 18:37:

    Ja, es geht ihm gut. Und eben muss ich lachen, denn er will spielen und ich hier tippsen. Er kläfft, schmeißt mir das Spielzeug vor die Füße und schaut mich gaaanz lieb und bettelnd an. Wer kann da widerstehen?

    [Antwort]

  16. Brigitte/Weserkrabbe:

    Hach, ist das schön, den Johnny mal wieder in der Aue in Aktion zu sehen. Freut mich sehr!!!
    Ein schönes Wochenende und

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 25th, 2012 18:38:

    Gestern hat er wieder gebuddelt wie ein Weltmeister. Irgendwo unter den Baumwurzeln muss ein Mäuseloch gewesen sein. Na ja, weit kam er nicht in all dem Wurzelgeflecht und da ist er richtig rasend geworden 😆

    [Antwort]

  17. Ernst Blumenstein:

    Die Foto mit der Baumkrone finde ich genial. Und schwarze Moorerde ist für Johnny sowieso gesund. Er weiss ja, zuhause darf er dann baden. Grüsse Ernst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 25th, 2012 18:40:

    Ja, er DARF baden, das klingt gut. Und ab und zu muss das einfach sein, da er sich ja in der Wohnung aufhält. Da liegt sowieso immer sein Handtuch parat zum Pfoten abwischen. Zum Glück hatten wir noch nicht so viel Schmuddelwetter.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates