Träumerle

Der Blog zur Aue

Ich bin ein Hundemensch

Beim Stöbern im Internet bin ich auf eine Seite gestoßen, da fand ich einen lustigen Test: Bist du ein Hundemensch?

Hier einige Auszüge, da muss ich nix weiter dazu sagen, nur grinsen :mrgreen:

Dein Hund bekommt teures Premium-Futter und frisches Fleisch, aber du ernährst dich von Fastfood und Tiefkühlpizza.

Du hast weit mehr Hundebetten, Leinen und Halsbänder als Hunde.

Du triffst nette Leute beim spazieren gehen und stellst als erstes deinen Hund vor.

Du hast Hundeleckerli in jeder Hosen- und Jackentasche.

Du hattest einen schlechten Tag und redest darüber nur mit deinem Hund.

Du hast Halsbänder und Leinen an der Wand hängen, Hundepflegemittel stehen auf dem Fenster, Hundeknochen und Spielzeug liegen überall herum, vom Wassernapf führen Tropfenspuren in alle Richtungen, der Nasenabdruck deines Hundes ist auf sämtlichen Möbeln zu finden.

Wenn dein Hund krank ist, bist du es auch.

Da du deinen Hund nach Möglichkeit überall hin mitnimmst, gestaltest du deine Termine und Verabredungen so, dass dein Hund auf keinen Fall in seinem Schlaf gestört wird, nicht um seinen Spaziergang kommt oder sogar eine Mahlzeit versäumt.

Du möchtest manchmal zurücklecken.

Wenn du verreist, ist das Gepäck deines Hundes prinzipiell umfangreicher als dein eigenes.

Du kannst nicht aus dem Beifahrerfenster sehen, weil es vollständig mit Nasenabdrücken verschmiert ist.

Dein Hund schläft bei dir.

Du redest über deinen Hund wie andere Leute über ihre Kinder.

Du bist die einzige Person im strömenden Regen, weil du mit deinem Hund gassiegehen möchtest.

Du schaufelst einen Zickzackweg durch den Schnee, damit der Hund an all seine Lieblingsplätze kann.

Und Grund Nr. 1, warum du ein Hundemensch bist, ist, dass dein Hund der Star deiner Webseite ist.

Jawohl – ich bin ein Hundemensch!

27 Kommentare

  1. Frau Fröhlich:

    😉 :mrgreen:

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 13th, 2012 20:32:

    Dieser Text hat mich so zum Lachen gebracht, das musste ich einfach hier niederschreiben.

    [Antwort]

  2. Lemmie:

    Eigentlich war mir das immer schon klar.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 13th, 2012 20:33:

    Mir auch – aber ich finde den Text so witzig, so ist es tatsächlich!

    [Antwort]

  3. stellinger:

    Hat irgend jemand jemals daran gezweifelt?
    Ich gehe noch einen Schritt weiter:
    http://www.youtube.com/watch?v=0_LxYmL89Tw

    Liebe Grüße
    Jürgen 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 13th, 2012 20:33:

    Haha – das Lied kenn ich. Hach ja, manchmal möchte man Hund sein – aber nur manchmal 🙂

    [Antwort]

  4. Harald:

    Hallo Kerstin,

    jetzt ist es raus. Dein Outing ist gelungen. Anhand Deiner bisherigen Blogs, habe ich das aber auch so vermutet.

    Liebe Abendgrüße
    Harald

    Wie geht’s Johnny?

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 13th, 2012 20:34:

    Es geht ihm gut, ich bin zufrieden. Nur ob der Zustand anhält, das ist die große Frage. Ich hoffe es.

    [Antwort]

  5. Ocean:

    Hihi, liebe Kerstin, das ist gut … 😀

    Ich ganz eindeutig auch 😉 Und das ist gut so 🙂

    Dicker Krauler für Johnny und liebe Abendgrüße zu dir,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 13th, 2012 20:35:

    Nicht wahr, das ist gut? Hundebesitzer verstehen das noch besser 🙂

    [Antwort]

  6. Mathilda:

    :mrgreen:

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 14th, 2012 12:38:

    Richtig, mehr muss man gar nicht sagen, nur lächeln 🙂

    [Antwort]

  7. Elke:

    Ich wette, das gibt es auch für die Katzenmenschen, und da finde ich mich dann wieder 🙂
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 14th, 2012 12:38:

    Garantiert Elke! Die Antworten werden sich ähneln 🙂

    [Antwort]

  8. kelly:

    *grins*!
    lg von dem bootsmannfrauchen.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 14th, 2012 12:39:

    Nun grinsen wir uns beide an :mrgreen:

    [Antwort]

  9. katerchen:

    DAZU brauchtest DU einen TEST Kerstin???..

    nee aber auch-..Grinsegrüsse vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 14th, 2012 12:40:

    Ich fand den so witzig und muss immer wieder drüber lachen.

    [Antwort]

  10. Waldameise:

    Lach … das hätte ich dir auch ohne Test sagen können, liebe Kerstin, dass du ein Hundemensch bist. Und was für einer … 😉

    Ein lieber Gruß zum Mittwoch
    von der Waldameise

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 14th, 2012 12:40:

    Schön, dass alle mitlachen können. So ist es wirklich!

    [Antwort]

  11. Johanna:

    Liebe Kerstin,
    das verstehe ich gut. Die Kerlchen wachsen einem so ans Herz, weil sie keine Widerworte geben, einfach zufrieden zu stellen und nicht nachtragend sind. Alles Gute weiterhin für Johnny.
    Liebe Grüße, Johanna

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 14th, 2012 12:41:

    Stell Dir vor, wir könnten die Tiere wirklich verstehen. Das wäre ein Geplapper, vor allem das viele Widersprechen :mrgreen:

    [Antwort]

  12. Soni:

    Lach mich echt kaputt – suuper. Also zurücklecken wollte ich noch nie, aber ansonsten ist da doch schon so einiges dran.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 15th, 2012 07:58:

    Es gab noch viel mehr zu lesen, aber das wäre zu lang geworden.

    [Antwort]

  13. Petra:

    Auf dem Foto ist aber einer hundemüde 😉
    Schön, dass es ihm wieder besser geht. Alles Gute weiterhin
    Lieben Gruß

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 15th, 2012 15:24:

    Hundemüde ist er fast immer nach der Gassirunde. Und bei dem Wetter kann man auch viel schlafen 🙂

    [Antwort]

  14. Alesandra:

    Hach da muss ich auch mal meinen Senf zugeben. 😀

    „Du schaufelst einen Zickzackweg durch den Schnee, damit der Hund an all seine Lieblingsplätze kann.“

    Ahaaa, deswegen ist bei manchen Nachbarn der Eingang so komisch schief im Winter. Und ja dort wohnen definitiv auch Hunde. Das es aber so schlimm ist, damit hab ich nun nicht gerechnet. *schmunzel*

    LG
    Alesandra

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates