Träumerle

Der Blog zur Aue

Allerlei aus Stolpen

Nun der dritte Teil „Allerlei“, denn auch auf der Burg Stolpen fand ich besondere Motive.

Die Aktion „Schmiedekunst“ ist längst vorbei, aber beim Anblick dieser Sammlung ärgerte es mich, dass ich das nicht eher mal gesehen habe:

Schöne alte Schlösser:

Auf dem Weg zurück zum Parkplatz lachten wir, das ist sicher Werbung für eine Klempnerfirma:

Und wer unbedingt mal aufs Örtchen muss auf der Burg, der kann diesem Hinweis folgen: :mrgreen:

38 Kommentare

  1. Lemmie:

    Hallo Kerstin!
    Vielleicht ging der Klempner in Pension und hat zuvor noch alle Restbestände verbrauchen wollen.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 4th, 2012 16:57:

    Auch eine gute Idee der Resterverwertung 🙂

    [Antwort]

  2. Harald:

    Hallo Kerstin,

    ich kann mir nur zwei Gründe für das außergewöhnliche Regenfallrohr denken:

    1. der Handwerker war betrunken
    2. es war Kunst am Bau

    Das stille Örtchen finde ich toll. Geanuso wie früher.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 4th, 2012 16:58:

    Der muss dann ganz schön betrunken gewesen sein, denn auf der rechten Seite des Hauses sah das Rohr genauso aus :mrgreen:
    Das stille Örtchen war nur das Hinweisschild, die Toilettenanlage selber war modern.

    [Antwort]

  3. kelly:

    wunderbare originale – alle!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 4th, 2012 17:00:

    Von den alten Schlössern gab es noch mehr in den Vitrinen zu schauen, aber nicht alle Aufnahmen sind so gut geworden. Es war zu duster in den Räumen und Blitzlicht spiegelte dann so.

    [Antwort]

  4. Elke:

    Musst dich doch nicht ärgern, kommt doch auch jetzt noch gut. Und dann das „Örtchen“ – ich schmeiss mich weg. . .
    Liebe Grüße und danke für den Lacher –
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 4th, 2012 17:00:

    Und mein Mann konnte nicht verstehen, dass ich solch ein kitschiges Hinweisschild fotografiere. Ja, ich musste! 😆

    [Antwort]

  5. Klaus:

    liebe Kerstin, das ist echte Schmiedekunst und oben drauf das schöne Toilettenhäuschen, echt klasse, eine gute Woche wünsche ich dir, KLaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 4th, 2012 17:01:

    Damals hat der Schmied noch richtige Kunst angewandt und manche waren richtig schön verziert.

    [Antwort]

  6. Bellana:

    Solange das Regenwasser noch abläuft!
    Für die alten Schlösser ist das noch eine tolle Verwendung.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 4th, 2012 17:01:

    Ein Hingucker war diese Schloss-Säule allemal und ich freute mich, so viele auf einen Haufen zu sehen.

    [Antwort]

  7. Luise-Lotte:

    Ich frage mich gerade, wo du denn fotografieren gehst *grübel*…tolle Hingucker, super hingesehen ! Herzliche ♥ Grüße, Luiserl

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 4th, 2012 20:13:

    Wenn man mal ein Stück weiter weg kommt von daheim, bieten sich zum Glück auch mal andere nette Sachen an 🙂

    [Antwort]

  8. Mathilda:

    Schön, dass du die Fotos auch außerhalb einer Aktion zeigst, denn sie gefallen mir alle sehr gut. Besonders der Po :mrgreen:

    LG Mathilda 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 4th, 2012 20:14:

    Dabei konnte mein Mann nicht verstehen, warum ich diesen Wegweiser fotografiere. Aber ich wusste, der bringt zum Lachen 😆

    [Antwort]

  9. Brigitte:

    Eine tolle Fotoausbeute von recht außergewöhnlichen Motiven hast du da. Klasse!
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2012 07:34:

    Blogger schauen immer und überall nach „anderen“ Motiven, mein Mann schmunzelt nur manchmal dazu 🙂

    [Antwort]

  10. minibar:

    Wir machen doch immer noch montags Kunst. Also ganz eingeschlafen ist die Aktion nicht.
    Das Fallrohr ist ja umwerfend!
    und das WC mit dem Popo, das ist ja echt der Hammer! Grins auch da ist ein Herz in der Tür.
    Ach, bei dem letzten Bild der Schlösser, das links schaut aus wie eine Spardose. So ähnlich, auch eckig, allerdings in Orgelform hatte unser Kirchenchor eine Spardose. Wir haben sie immer noch, sie wird nur nicht mehr gebraucht.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2012 07:37:

    Ich habe eben mal alle Aktionen zusammengefasst: Herzen, Kunst, Schmiedekunst. Ich muss nur endlich mal wieder in die Aue kommen, war schon seit Wochen nicht mehr „weiter hinten“.
    Komm gut in die neue Woche!

    [Antwort]

  11. Sammy:

    das „outhouse“ ist ja echt witzig.unsere shotgun oma hat so eine toilette noch in ihrem garten stehen. muss ich unbedingt mal fotografieren wenn ich wieder bei ihr bin 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2012 07:39:

    Oh ja zeig das mal. So was gibt es hier ja nicht mehr und mein Mann lächelte nur, als ich diesen Wegweiser fotografierte. Wenn man keinen Größenvergleich hat könnte man glattweg meinen, das ist ein echtes „Häuschen“ :mrgreen:

    [Antwort]

  12. katerchen:

    OBERKLASSE..das ist auch ohne Aktion der Hit
    DANKE sagt das grinsende katerchen

    Kerstin habe einen guten Start in die Woche
    mit einem LG von hier

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2012 20:04:

    Na ja, wenn sich die Gelegenheit bietet 🙂 So hab ich gleich mehrere Aktionen verbinden können.
    Liebe Grüße auch von mir zu Dir.

    [Antwort]

  13. Petra:

    Bin aus der „Versenkung“ zurück.
    Schöne, witzige Fotos.
    Schön, dass es Johnny wieder besser geht 🙂
    Liebe Grüße

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2012 20:05:

    Heut schaff ich meine Blogrunde nicht mehr, werde aber bei Dir wieder schauen kommen!

    [Antwort]

  14. juzicka:

    wow … der türklinkensalat gefällt mir am besten :O)

    ganz liebe grüeslli us dr schwyz …. juzicka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2012 20:05:

    Türklinkensalat ist gut – Salat ist immer gut! :mrgreen:

    [Antwort]

  15. stellinger:

    Vielleicht hat das merkwürdige Abflussrohr etwas mit der Softeis-Produktion zu tun, liebe Kerstin. 😉

    Liebe Grüße
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2012 20:06:

    Meinst, wenn das Eis nix wurde, dann kam es in den Abfluss? Und damit es nicht so plumpst, muss es schön langsam von Bogen zu Bogen rutschen? Lustige Vorstellung 😆

    [Antwort]

  16. Ocean:

    Liebe Kerstin 🙂 was für schöne Schmiedekunst, und mir geht’s wie Juzicka ..hihi, Türklinkensalat ist gut 😉 sieht toll aus. Über das Regenrohr mußte ich ja lachen grad.. sehr kreative Gestaltung 🙂

    Liebe Grüße an dich,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2012 20:07:

    Das Fallrohr sah am anderen Ende des Hauses genauso aus. Ich denke mal, das soll Werbung sein. Hab nur kein Klemperschild gesehen.
    Liebe Grüße auch an Dich.

    [Antwort]

  17. Susanne:

    Du wirst immer besser. Die Fotos sind allesamt suuuuuuper klasse!!!! Ganz, ganz dickes Lob.

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 6th, 2012 17:41:

    Das liegt doch nicht an mir, sondern an den tollen Motiven, die es da gab!

    [Antwort]

  18. Ernst Blumenstein:

    Klempnerkunst aus einer vergangenen Zeit und moderne Kunst am Abflussrohr, beides wieder sehr schön gezeigt. Du kannst eigentlich gar nicht mehr besser werden, Kerstin. Du bist schon in der Champions-League.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 6th, 2012 17:45:

    Ach jetzt übertreibst Du aber 🙂 Das Abflussrohr ist schon lustig anzuschauen, ein echter Hingucker!

    [Antwort]

    Ernst Blumenstein Antwort vom November 12th, 2012 17:11:

    😀

    [Antwort]

  19. Soni:

    So nach und nach kämpfe ich mich durch Deine Artikel *gg* . Die Regenrinne ist doch endlich mal was anderes und der Hinweis zur Toilette ist ja der Hammer.

    LG Soni

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates