Träumerle

Der Blog zur Aue

Hirschbrunft

Ich wollte gestern mal raus, mit Sohnemann Robert zum Aussichtsturm auf dem ehem. Truppenübungsplatz laufen. Es ist Brunftzeit bei den Hirschen und jeden Abend kann man sie da jetzt röhren hören. Wahnsinn! Es ist fast zum Gänsehaut bekommen, diese stattlichen Tiere brüllen zu hören.

Zudem wollte ich ja gern mal einen phantastischen Sonnenuntergang erleben. Den bekam ich!
An den Bildern wurde nichts bearbeitet! Ich habe lediglich an der Kamera die automatische Einstellung „Sonnenuntergang“ genutzt.

Heut Abend ziehen wir vielleicht gleich noch mal los, das Wetter ist bestens.

Mit Johnny sind wir immer noch nicht weiter, er bekommt noch immer Medikamente. Wir probieren jetzt auch Rotlicht und werden morgen die Entscheidung treffen, wie es weiter geht. Eventuell wird noch mal das Becken geröntgt. Immer abends nach der Mini-Runde treten die Beschwerden auf. Vielleicht kommt es von den Knochen. Urlaub im Ausland ist erst mal abgehakt. Wenn, dann machen wir ein paar Tage in Deutschland. Sind flexibel, können packen und los gehts. Das Wetter soll ja erst mal noch schön bleiben. Also es ist noch alles offen.

Habt einen schönen Feiertag, hier lacht die Sonne und das tut so gut.

26 Kommentare

  1. katerchen:

    Hallo Kerstin
    ist schon merkwürdig mit Jonny..hoffe da ist bald mal GENAUERES da und nicht diese Ungewissheit.ein Hund kann auch einen Bandscheibenvorfall haben..da klappt es dann auch mit der Verdauung nicht so richtig..

    ALLES Gute wünsche ich..drücke weiter die Daumen.

    Das Filmchen und der Sonnenuntergang SCHÖN

    einen LG aus dem Regen vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 3rd, 2012 20:16:

    Keine Bandscheibe. Bis eben ging es heut so la-la mit Rotlicht, jetzt fängt er wieder an Kreise zu laufen. Eine Spritze liegt im Kühlschrank bereit, die werden wir ihm gleich geben. Dann kommen wir bis morgen hin, werden ihn noch mal röntgen lassen. Irgendwas ist am Becken, er quietscht wieder, wenn wir ihn auch nur vorsichtig berühren. Ich werde berichten.
    Liebe Grüße von mir zu Dir – hier war heut Sonnenschein und wir waren eben wieder Hirsche hören.

    [Antwort]

  2. Elke:

    Liebe Kerstin,
    deine Bilder vom Sonnenuntergang sind herrlich. Die Hirschbrunft ist gewaltig. Ich kenne sie allerdings nur aus den Tiergärten wie der großen Fasanerie in Wiesbaden. Das ist unglaublich laut. Bei uns ist das Wetter leider schon wieder schlechter. Für Johnny weiterhin alles Gute. Schon schade, dass euch das den Urlaub vermasselt.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 3rd, 2012 20:18:

    Wir waren vorhin wieder Hirsche röhren hören (fast ein Zungenbrecher 🙂 ). Diesmal saßen wir auf der Wiese, mein Herz schlug die ganze Zeit bis zum Hals. Aber sie sind nicht bis ganz ran gekommen. Wir werden es noch mal versuchen.
    Morgen geht es wieder zur Tierärztin, werden ihn sicher noch mal röntgen lassen. Da muss was am Becken sein, Rotlicht hat er heut immer wieder bekommen. Nun fängt er wieder an Runden zu laufen und wird gleich die Spritze bekommen, die im Kühlschrank parat liegt.
    Liebe Grüße zu Dir Elke.

    [Antwort]

  3. Lemmie:

    Liebe Kerstin!
    So eine Hirschbrunft möchte ich auch gerne erleben.
    Die Sonnenuntergangsfotos sind wunderschön.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 3rd, 2012 20:19:

    Wir waren grad wieder hören, das lenkt mich für eine Weile ab von den Sorgen. Ich schaff keine Blogrunden, aber ich komme sicher bald dazu, wenn wir Urlaub haben.
    Mach Dir einen gemütlichen Abend liebe Lemmie.

    [Antwort]

  4. Harald:

    Hallo Kerstin,

    ich lese gerade, dass es Johnny noch nicht wirklich besser geht. Der arme Kerl. Hoffentlich findet der Tierarzt bald die Ursache. Es freut mich, dass Du trotzdem mit Deinem Sohn den Weg zum Hochsitz gefunden hast. Dank für die schönen Bilder.
    Die Hirschbrunft ist schon gewaltig. Bei uns in der Nähe ist ein Wild- und Wanderpark. Da läuft man frei zwischen den Tieren herum und kann dieses Gehabe aus nächster Nähe betrachten. Da es etliche Hirsche gibt, sieht man auch öfters Rivalenkämpfe.

    Liebe Grüße
    Harald

    Alles Gute für Dich und Johnny

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 3rd, 2012 20:21:

    Wir waren grad wieder im Wald, haben uns an den Rand einer Wiese gesetzt (leider kein Hochstand in der Nähe). Mein Herz schlug bis zum Hals und ich hab mir einen umgestürzten Baum ausgesucht, auf den ich notfalls flüchten kann. Manchmal bin ich schon ein verrücktes Huhn 🙂
    Morgen geht es wieder zur Ärztin, noch mal das Becken und die Hinterbeine röntgen. Da muss das Übel sitzen. Erst wenn ich weiß, was es ist, werde ich wieder zur Ruhe kommen.
    Liebe Abendgrüße an Dich.

    [Antwort]

  5. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    Deine Sonnenuntergangsfotos sind Spitze!!!

    Schönes Wetter? Den ganzen Tag war es bei uns grau und eben hat es geschüttet, was runter wollte. Einfach ekelhaft. Gut, dass ich vorgestern noch gemäht habe.

    Liebe Grüße
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 3rd, 2012 20:22:

    Wir hatten wieder einen glutroten Sonnenuntergang, waren noch mal im Gelände zum Hirsche röhren hören. Werde ich noch mal kurz berichten, heut schaff ich das nicht mehr.
    Drück mal die Daumen, dass wir morgen bei der Tierärztin vielleicht was rausbekommen!
    Liebe Grüße zu euch.

    [Antwort]

  6. Bellana:

    Der arme Johnny! Ich hoffe mal, dass die Ursache bald gefunden wird und ihr in den Urlaub fahren könnt. Aber bei so tollen Sonnenuntergängen muss man ja eigentlich gar nicht weg fahren…
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 3rd, 2012 20:23:

    Urlaub – zumindest ins Ausland – ist erst mal gestrichen. Erst müssen wir rausfinden, was Johnny hat. Dann werden wir sehen. Maximal sind paar Tage in Deutschland drin, aber dazu muss es ihm besser gehen. Noch ist das Wetter hier so schön und ich habe einige Ausflugsziele ins Auge gefasst. Mal sehen, was wir am Ende machen.
    Liebe Grüße zu Dir.

    [Antwort]

  7. Nadelmasche:

    Hallo Kerstin,

    schön sind Deine Bilder geworden, einfach super.

    Schade, daß es Eurem Hund noch nicht besser geht, ich drücke Euch die Daumen.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 3rd, 2012 20:24:

    Leider hab ich keine Hoffnung mehr, dass es bald besser wird. Morgen nun noch mal röntgen, dann eventuell Ultraschall. Das müssen wir dann aber woanders machen lassen. Gut, dass wir dann Urlaub haben und mein Mann mich unterstützen kann. Ich hab einfach keine Nerven mehr dafür, diese Ungewissheit ist so sch…
    Sei ganz lieb gegrüßt von mir.

    [Antwort]

  8. Harald:

    Hallo Kerstin,

    wo ist mein Kommentar?? Einfach weg. Dann halt noch einmal.

    Nun hat sich bei Johnny nicht wirklich was verändert. Mal sehen wie es weitergeht. Der arme Kerl muss so viel leiden.

    Deine Sonnenuntergänge sind toll und auch das Video von der Hirschbrunft. Es freut mich, dass Du es trotz der Probleme mit Johnny geschafft hast, auf die „Jagd“ zu gehen. Ich hoffe, das hat Dich ein bißchen abgelenkt.

    Einen schönen Abend und eine gute Nacht.

    Liebe Grüße
    Harald

    Grüße auch an Johnny.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 3rd, 2012 20:25:

    War im Spam gelandet, hattest Dich bei der Adresse vertippt. Danke, dass Du es noch mal versucht hast.

    [Antwort]

  9. Mathilda:

    Liebe Kerstin, deine Sonnenuntergangsfotos sind traumhaft schön und ich versuche schon seit Tagen den Sonnenunterggang zu fotografieren, komme aber immer zu spät, da momentan mein Auto immer unterwegs ist, aber ohne mich 😀

    LG Mathilda

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 4th, 2012 07:40:

    Gestern Abend waren wir noch mal zum Hören da. Und wieder glutroter Sonnenuntergang! Das hat mich gefreut und abgelenkt. Heut nun werden wir Johnny noch mal röntgen lassen, uns auf Becken/Knochen konzentrieren. Wir konnten gestern gut beobachten, dass er nicht lange laufen kann, hochzu tragen wir ihn wieder. Wir müssen nun warten und werden dann hoffentlich mehr wissen.

    [Antwort]

  10. buchstabenwiese:

    Mensch, die Sonnenuntergangsbilder sind ja toll geworden, liebe Kerstin. So schöne Farben.

    Mit Johnny seid ihr noch nicht weiter, wie ich lese. 🙁 Meinst du, es könnten die Knochen sein? Müsste das dann nicht auch nach jeder anderen Hunderunde auftreten? Vielleicht lassen abends einfach die Medis nach? Aber wer weiß. Man muss ja alles in Erwägung ziehen und so nach und nach ausschließen. Schade, dass die Tierärztin kein Ultraschallgerät hat, vielleicht könnte man da mehr sehen, je nachdem, was es ist. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass die Ursache endlich gefunden wird und Johnny bald wieder ganz gesund ist. Ich weiß, wie schwer das für dich sein muss. *dichmalliebdrück* ♥

    Liebe Grüße und einen Knuddler an Johnny,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 4th, 2012 07:43:

    Da er die Spritzen immer gegen Abend bekommen hat und sie bis 24 Stunden helfen, tritt der Schmerz offenbar abends wieder auf. Gestern und auch eben auf der Morgenrunde konnte ich beobachten, dass er nach einer Weile Laufen langsamer wird und irgendwie anders läuft. Nun denken wir, dass es vom Becken/Hinterbeinen kommen könnte. Auf einer Röntgenaufnahme kann man sehen, ob eine Entzündung da ist, ein eingeklemmter Nerv oder so. Ich wünschte, wir müssten nicht noch zum Ultraschall.
    Danke für Deine mitfühlenden Worte, uns beiden geht es gerade ähnlich 😉

    [Antwort]

  11. kowkla123:

    Hallo, Kerstin, habe schon lange nichts von dir gelesen, du hast aber tolle Bilder gemacht, echt toll, mit deinem Johnny tut mir ja leid, hoffe, es wird bal besser, ich wünsche dir einen guten Tag, KLaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 4th, 2012 13:25:

    Wir gehen heut noch mal zum Röntgen, da muss doch was zu finden sein. Ich schaue schon ständig auf die Uhr, 16 Uhr öffnet die Praxis wieder.
    Habe gestern angefangen mit einer ersten kleinen Blogrunde, vielleicht schaff ich heut wieder ein paar Besuche und komme auch zu Dir schauen.

    [Antwort]

  12. Ernst Blumenstein:

    Es tut mir leid wegen Johnny, es ist für dich sicher sehr mühsam, dass die Aerzte bis jetzt nichts gefunden haben. Ich drück Dir die Daumen, dass Johnny geholfen werden kann. Deine Sonnenuntergänge sind wunderschön geworden. Liebe Grüsse zu Dir. Ernst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 4th, 2012 19:15:

    Gefunden wurde nun was, das allerdings gibt neue Rätsel auf.
    Liebe Grüße zu Dir Ernst.

    [Antwort]

  13. Ocean:

    .. und noch mehr so wundervolle Himmelsbilder ..wow.. Das Video schau ich mir mal vom anderen Rechner an. Und die Daumen bleiben ganz, ganz fest gedrückt für Johnny!

    viele liebe Grüße an dich..komm gut ins Wochenende,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 5th, 2012 12:53:

    Danke Ocean. Bei so vielen positiven Gedanken und Wünschen muss es einfach gut werden, es MUSS!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates