Träumerle

Der Blog zur Aue

Vollmond

Er ist zwar schon wieder am Abnehmen, aber ich wollte diese Bilder schnell noch zeigen.

Letzte Woche hat er sich so prächtig präsentiert. Erst ganz neblig:

Dann schön rund:

Na so was, kann man nach einem kleinen Bierchen schon doppelt sehen? (Nach Biberpärchen und Otterpärchen nun ein Mondpärchen?)

Ich fotografierte zum Fenster raus und als ich mich umdrehte, sah ich ihn erst doppelt und dann 3-fach – in der Fensterschreibe! Na bloß gut, dass die so heilwegs sauber war 😆

Dann zogen die ersten Wolkenfetzen auf:

Der Mond ging in den Wolken spazieren:

Ein letzter schöner Anblick, dann verschwand er ganz in den Wolken:

31 Kommentare

  1. Beate Neufeld:

    Hallo liebe Kerstin,
    ich melde mich aus meiner Pause zurück.
    Deine Mondfotos, besonders die Drillinge mit den Spiegelungen in der Fensterscheibe sind klasse.
    Aber das letzte Foto ist einfach herausragend eindrucksvoll, wie ich finde.
    Sei herzlich gegrüßt von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 16:54:

    Das letzte Foto gefällt mir auch am besten.
    Schön, dass Du wieder da bist. Komm gut durch die Woche liebe Beate.

    [Antwort]

  2. Lemmie:

    Liebe Kerstin!
    Deine Fotos sind eine Pracht. So sauber sollten meine Fensterscheiben auch einmal sein 😉
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 16:56:

    Es ist doch dunkel, da kann man den Dreck auf den Scheiben nicht sehen 😆

    [Antwort]

  3. stellinger:

    Den Erdtrabanten können wir in HH leider nicht sehen. Was aber gut zu sehen ist, sind viele dicke Wolken.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 16:57:

    Hier regnet es heut auch ständig. Überlege grad, ob ich bis zu den Bibern laufe oder nicht. Hund, Schirm und Kamera sind zuviel Gebaumel 🙂

    [Antwort]

  4. Gudrun:

    Es war der erste Vollmond, den ich hier in der neuen Wohnung so richtig bewundern konnte. Und dann habe ich mein ehemaliges Nachbarskind im Dörfchen angerufen und gefragt, wo sie den Mond gerade sieht. Im Dorf hatte ich einen herrlichen Ausblick, aber der hier in meiner Lieblingsgroßstadt ist auch nicht schlecht.
    Nur an Fotos habe ich mich noch nicht gewagt. Dein letztes Foto gefällt mir am Besten.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 20:16:

    Machs doch einfach mal. Ich hab auch nur aus der Hand fotografiert. Bin zu faul, erst das Stativ aufzubauen. Eh ich so weit bin, ist der Mond vielleicht schon hinter den Wolken verschwunden.

    [Antwort]

  5. Elke:

    Super Mondfotos, liebe Kerstin, vor allem die doppelten. Ich habe mich in diesem Monat mal zurückgehalten. Außerdem gibt mir der August am Monatsende ja noch eine Chance 😉
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 20:16:

    Ja, sonst gab es bei Dir immer Mond zu schauen. Aber er kommt zum Glück immer wieder 🙂

    [Antwort]

  6. Mathilda:

    Liebe Kerstin, das sind ganz wundervolle Mondfotos.
    Ich mag es, wenn man noch Wolken oder auch Bäume sehen kann, dann sieht er nicht so steril aus.
    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße von Mathilda ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 20:17:

    Wir haben den riesengroßen Birnenbaum direkt vorm Fenster. Meist hängt irgendwie noch ein Stück Ast ins Bild, lässt sich nicht umgehen und sieht doch gut aus.

    [Antwort]

  7. Bellana:

    Bilder vom Mond habe ich bisher noch nicht versucht, allerdings bin ich da im Sommer viel zu früh im Bett, denn kurz vor sechs klingelt der Wecker. Deine Bilder sind prima gelungen.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 20:17:

    Jetzt wird es doch abends schon wieder eher dunkel. Vielleicht probierst Du es beim nächsten Vollmond?

    [Antwort]

  8. Gislinde:

    Hallo liebe Kerstin das sind aber tolle Fotos besonders die mit der Spiegelung,prima gelungen,müsste ich auch mal versuchen wenn ich wieder an der Ahr bin, wenn dann mal Vollmond ist und ich nicht schlafe.Wünsche dir eine glückliche Woche und Grüsse dich Herzlich Gislinde.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 7th, 2012 07:49:

    Kannst Du bei Vollmond nicht schlafen? Gibt viele, die das trifft. Mich nicht, ich kann immer gut schlafen – außer jetzt bei der Hitze, wenn es auch nachts nicht abkühlt in den Räumen.

    [Antwort]

  9. Ocean:

    Guten Abend, liebe Kerstin 🙂

    wie gut, dass ich nochmal reinschau bei dir ….wow, das sind phantastische Mond-Stimmungen, die du uns zeigst! hihi, der Mond doppelt und dreifach, da fallen mir gleich die Science-Fiction-Bücher von früher ein ..auch bei den Mond-Wolken-Bildern…

    und ich muss zugeben, so sauber sind meine Fenster nicht *schäm* 😉

    Ich wünsch dir eine gute Nacht und schicke dir ganz liebe Grüße,

    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 7th, 2012 07:50:

    Soeben bin ich dabei, den Wolkenhimmel zu fotografieren. Sieht das genial aus, lauter kleine Tupfen – der ganze Himmel voller „Häufchen“ 🙂

    [Antwort]

  10. Brigitte:

    Ist ja lustig, dass ich genau über so ein Bild mit dem gespiegelzten Mond auch nachgedacht habe als ich den Mond sah. Ist allerdings beim Denken geblieben.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 7th, 2012 07:50:

    Kannst es ja beim nächsten Vollmond nachholen!

    [Antwort]

  11. katerchen:

    Hallo Kerstin

    das letzte Bild

    OBERKLASSE 😀
    einen LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 7th, 2012 08:19:

    Da bei uns vor dem Stubenfenster der große Birnbaum steht, hängt meist irgendwo und irgendwie ein Ast oder Zweig mit ins Bild.
    Grad hab ich den Himmel fotografiert, tausende kleine Wolkenschäfchen – das sieht so prächtig aus.
    Liebe Grüße!

    [Antwort]

  12. Klaus:

    ich wollte mich mal wieder bei dir sehenlassen und fragen, ob alles ok ist? Ich wünsche einen guten Tag, KLaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 7th, 2012 17:02:

    Alles okay Klaus. Ich komm nur kaum zu Blogrunden. Komm aber dann mal bei Dir schauen.

    [Antwort]

  13. Harald:

    Hallo Kerstin,

    geniale Mondbilder und schöne Ideen. Ich hab’s letztens auch mal probiert. Mit meiner Digi-Cam und 10-fach Zoom habe ich aber keine Chance.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Harald

    [Antwort]

  14. buchstabenwiese:

    Der Mond hat ja Flügel, liebe Kerstin.
    Klasse Bilder.
    Wieso sehe ich doppelt und dreifach, ich habe doch gar nichts getrunken. 😉

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

  15. minibar:

    Klasse!
    Sag mal, reicht dir der eine Mond nicht mehr???
    Lach
    Du bist mir ja eine, doppelter Mond, dreifacher Mond. Meine Güte.
    Wo soll das noch hinführen????
    Lachende Grüße von deiner Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 10th, 2012 07:43:

    Ich bin jedenfalls nicht mondsüchtig! Aber eine nette Spielerei war das.

    [Antwort]

  16. Frau Fröhlich:

    Mir gefällt das letzte Bild am meisten. Es hat so etwas mystisches 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 13th, 2012 08:05:

    Das letzte gefällt auch allen am besten. Mir auch 🙂

    [Antwort]

  17. Ernst Blumenstein:

    Die Fotos gefallen sehr, das letzte hat am meisten Aussagekraft. Liebe Grüsse Ernst

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates