Träumerle

Der Blog zur Aue

Fischotter-Pärchen

Es geht Schlag auf Schlag. Nachdem sich die Biber als Pärchen zeigten, präsentierten sich heut zu meiner Überraschung nochmals die Fischotter im Doppelpack. Also dass ich sie noch einmal sehen kann, das hätt ich nicht gedacht. An genau der gleichen Stelle hörte ich es laut quietschen, da war Bewegung im Wasser.

Sie schwammen aufeinander zu und begrüßten sich:

Es ging ein Weilchen hin und her, dann saßen sie am Ufer und schüttelten sich gleichzeitig:

Und dann hielten sie endlich für eine Sekunde still:

Dann schwammen sie weiter.

Ich konnte beobachten, unter welchem Baum sie verschwinden, dort offenbar ihren Unterschlupf haben.
Die Biber waren auch wieder beide da, tauchten aber gleich ab und verschwanden.

Ich glaub, nun hab ich genug Biber und Otter gezeigt. Ich werde sie zwar weiterhin fotografieren, wenn ich sie treffe. Aber ich werde nur noch besonders schöne Aufnahmen zeigen. Sonst wird es hier eintönig.

36 Kommentare

  1. Johanna:

    Liebe Kerstin,
    die kann man garnicht genug zeigen. Besonders die Otter sind so knuddelig. Unglaublich, was für schöne Fotos du geschossen hast. Das ist ja wie Otterballett.
    Schöne Grüße, Johanna

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 5th, 2012 16:11:

    Otterballett – das klingt lustig. Vielleicht klappt es wieder mal?

    [Antwort]

  2. minibar:

    Liebe Kerstin,
    das sind ja tolle Fotos, Wahnsínn!
    Wie die sich sicher fühlen, sich begrüßen, verrückt.
    So natürlich konntest du sie ablichten. Großartig. Ich freue mich mit dir.
    deine Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 5th, 2012 16:12:

    Ich hab mich auch gefreut. Ich müsste mich da einfach ins Gras setzen und sie beobachten. Geht mit Hund nur schlecht. Und ich wette, wenn ich alleine gehe, ist niemand da.

    [Antwort]

  3. Mathilda:

    Oh man, das ist ja zum Quietschen schöööön :mrgreen:
    Ich glaube, das gibt ganz viele Kinder, hoffentlich hast du genug Zeit zum Fotografieren.
    Hab einen schönen Sonntag und sei lieb gegrüßt von Mathilda ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 5th, 2012 16:13:

    Viele Kleine wären gut. Aber das ist nur ein kleiner Bach und die paar Fische, die da lang ziehen, werden nun auch noch gefressen. Na schaun mir mal, wie das weiter geht 🙂

    [Antwort]

  4. Harald:

    Hallo Kerstin,

    schöne Aufnahmen. Die Otter sind ja possierliche Tiere und immer in Bewegung. Ich denke Deine Hunderunde wir in nächster Zeit länger dauern. Ich bin der Meinung, dass Du ruhig weiter Biber-/Otterbilder zeigen kannst. Mir wird es dabei nie langweilig.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Harald

    Bei uns regnet es schon wieder. 🙁

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 5th, 2012 16:14:

    Na ja, ich kann nicht nur Biber und Otter zeigen. Hab noch so viel zu zeigen, komm nur nicht dazu.
    Hier hat es schon 2 x gewittert seit Mittag und wird sich auch noch mal zurück kommen. Es war einfach zu schwül, alles klebte wieder am Körper. Upps – sag ich doch – rumpelt schon wieder!

    [Antwort]

  5. Lemmie:

    Hallo Kerstin!
    Vielleicht gibts tatsächlich bald Nachwuchs bei den Ottern.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 5th, 2012 16:17:

    Also entweder ist das ein Geschwisterpärchen und sie tollen rum oder es ist ein junges Paar – dann gibt es sicher Nachwuchs 😀

    [Antwort]

  6. Karl-Heinz:

    Kerstin,
    Du hast aber Glueck, dass Du so nette Naturaufnahmen machen kannst.
    Wuensche Dir noch einen angenehmen Sonntag.
    Karl-Heinz

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 07:57:

    Es ist nur ein kleines Stück Natur und hat trotzdem so viel zu bieten.
    Heut sollen Gewitter endlich etwas Abkühlung bringen, gestern war die Schwüle wieder extrem.
    Hab einen guten Wochenstart!

    [Antwort]

  7. buchstabenwiese:

    Gemeinsames Schütteln, wie süß. 🙂
    Schöne Bilder, liebe Kerstin.

    Herzliche Abendgrüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 07:57:

    Da hat es halt im richtigen Moment „klick“ gemacht bei der Kamera 🙂

    [Antwort]

  8. Elke:

    Einfach nur toll, liebe Kerstin. Für solche Bilder muss ich hier in den Tierpark gehen und selbst da bekomme ich die Fischotter nur selten vor die Linse. Du bist zu beneiden.
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 07:59:

    Ist schwierig, sie aufs Bild zu bekommen. Aber ich wette, wenn ich ohne Johnny da hin gehe, sind sie grad nicht da. Alles auf einmal geht schlecht: Hund an der Leine, Kamera im Anschlag, bücken muss ich mich oder noch besser in die Hocke gehen, Brennnesseln ringsum, Mücken greifen sofort an. Aber das ist es mir wert 😉

    [Antwort]

  9. Brigitte/Weserkrabbe:

    Du hast nicht nur Glück, sondern auch immer die richtig Spürnase und im richtigen Moment die Kamera schußbereit. Das kann wirklich nicht jeder. Die Fotos sind superschön. Ich bin total begeistert. Und bitte immer wieder zeigen, ich kann mich zumindest nicht daran sattsehen.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 08:00:

    Ich geh heut wieder schauen, aber es soll regnen. Vielleicht bleiben sie noch ein Weilchen und ich kann noch ein paar Aufnahmen machen.

    [Antwort]

  10. Follygirl:

    Also.. mir werde die Bilder nie langweilig… zeigen sie doch so wunderschöne Tiere (die ich hier nie sehen würde!). Hab auch zurückgeguckt, gefallen mir ALLE!
    LG und eine schöne Woche, Petra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 08:00:

    Danke Petra. Nun heißt es abwarten, ob sie bleiben oder weiter ziehen. So viel Fisch wird es in dem kleinen Bach nicht geben. Zum Glück fressen die Biber keine Fische, sonst gäbe es Konkurrenzkampf 🙂

    [Antwort]

  11. katerchen:

    WIE Kerstin..genug..:(
    NEIN meint das katerchen..das bekommen Leute wie ich wohl nie vor die Augen und dann in natürlicher Umgebung
    einen ganz lieben Gruß vom total begeistertem katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 08:26:

    Na ja, ich meine nur, dass ich nun nicht täglich Biber oder Otter zeige, wenn ich sie sehe. Muss auch mal wieder was anderes zeigen. Aber wenn mir besonders schöne oder lustige Fotos gelingen, dann zeig ich sie natürlich.
    Einen lieben Gruß an Dich zurück.

    [Antwort]

  12. Ocean:

    Guten Morgen, liebe Kerstin 🙂 🙂

    das ist soooooo herrlich – besonders das Bild, wo sie stillhalten und der eine hat das Köpfchen auf dem anderen seinen Rücken liegen – das sind einmalige Fotos! och, ich kann jedenfalls nicht genug kriegen davon 😉 find das klasse…danke dir dafür, und ganz liebe Grüße an dich zu Wochenstart,

    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 13:06:

    Ja, dieses Foto gefällt mir auch besonders gut. Das ist ein echter Schnappschuss, über den ich mich freue.
    Ich wollte nach dem Essen gleich wieder los, aber jetzt schüttet es grad, da müssen wir warten.
    Einen guten Montagsstart wünsch ich Dir.

    [Antwort]

  13. kelly:

    moin kerstin,
    wunderbare natur und sie zeigt sich für dich und dann auch uns ;). das synchronschütteln – süss!
    klasse sind deine beobachtungen.
    hab eine feine woche!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 13:08:

    Synchronschütteln von vorn hätt ich gern gehabt, aber so ist es auch noch zu erkennen. Ja, da hab ich Glück mit den Tierchen. Letzten Freitag hat der Wolf im Nachbardorf ein Schaf gerissen. Vielleicht läuft der mir mal über den Weg, das wäre dann die absolute Krönung 😆

    [Antwort]

  14. Jürgen Clausen:

    Hallo Kerstin, herzlichen Glückwunsch zu Deinen ungewöhnlichen Naturfotos. So etwas zu erleben ist für die meisten Menschen kaum möglich, toll! hab den Link gleich mal bei G+ gepostet. Lieben Gruß, Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 13:09:

    Hallo Jürgen, Danke für den Kommentar. Hier gibt es viel zu schauen in „meinem“ kleinen Fleckchen Aue. Aber bissel Glück gehört schon auch dazu.
    Einen guten Montag wünsch ich Dir.

    [Antwort]

  15. Frau Fröhlich:

    Also mir wird es mit Ottern und Bibern nicht langweilig *ggg*

    Einfach genial, wenn man in solch einer intakten Natur wie du leben darf *schwärm*

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 13:22:

    Ich geh dann gleich wieder schauen. Allerdings fürchte ich, dass sie heut nicht da sind. Zudem hat es grad geregnet. Mal schaun.

    [Antwort]

  16. Luise-Lotte:

    Die einfach so und klar via Kamera zu erwischen ist nicht leicht. Das ist eine wunderbare Bilderserie, die ich als beeindruckend empfinde, die mir Gänsehaut bereitet….liebe Grüße, Luise-Lotte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 16:52:

    Ich bleib auf jeden Fall dran und werde berichten, wenn sich Neuigkeiten ergeben.
    Danke fürs Reinschauen!

    [Antwort]

  17. Brigitte:

    Liebe Kerstin, sei herzlich gegrüßt und zeig noch mehr. Diese tollen Fotos werden mir niemals langweilig.
    Wie schön, daß sich Biber und Otter in der Aue wohl fühlen.
    Du hast wirklich außergewöhnliches Glück, die Tiere in solchen einzigartigen Momenten ablichten zu können.
    Ich wünsche Dir noch ganz viele tierische Erlebnisse und noch einen guten Tag, tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2012 16:55:

    Ich will hoffen, dass ich sie noch ein Weilchen beobachten kann – Biber wie Otter. Wobei ich bei den Bibern fürchte, dass sie bald ganz weg sind. Jetzt sind sie in einer Kurve des Baches, dahinter komm ich nicht mehr ran. Und die Fischotter bleiben bestimmt auch nicht an der selben Stelle. Aber ich werde immer nachschauen.
    Dir auch noch einen guten Tag, hier regnet es grad wieder.

    [Antwort]

  18. Ernst Blumenstein:

    Du hast sie aber ganz schön erwischt, diese Fischotter. Gibt es die bei euch in freier Wildbahn? Bei uns in der Schweiz laufen neu wieder Versuche, sie anzusiedeln. Dir eine gute Zeit. Ernst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 7th, 2012 17:04:

    Die Aue ist freie Wildbahn! Woanders gibt es sie auch, ringsum sind Naturschutzgebiete, Seen und Bäche. Ich werd sehen, wie lange sie bleiben.
    Dir auch eine gute Zeit!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates