Träumerle

Der Blog zur Aue

Mystischer Abend

Nachdem der Sonntag am Morgen mystisch begann, endete er am Abend auch auf die selbe Art und Weise.
Innerhalb einer Stunde änderte sich der Himmel von weißen dicken Wattewolken hin zu grauen Fetzen und glutrotem Abschied.

Am Schluss war nur ein glutroter Fleck zu sehen. Das sah schon eigenartig aus. Was Wolken und Licht doch so für faszinierende Momente bieten können.

28 Kommentare

  1. Harald:

    Hallo Kerstin,

    ich liebe solche Aufnahmen. Ich habe in letzter Zeit schon öfter den Himmel fotografiert.

    Im Moment geittert es schon wieder bei uns.

    LG Harald

    Wird meine Adresse mitgeliefert??

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 10th, 2012 21:31:

    Leider kommt nirgends Deine Adresse mit, das ist schon sehr merkwürdig.
    Heut gab es hier wieder herrliche weiße Wolken. Ich war am See der Freundschaft, tief durchatmen, abschalten, mal an was anderes denken.
    Liebe Grüße an Dich und Danke für die Mail.

    [Antwort]

  2. Elke:

    Boah, das letzte Bild sieht aus, als würde da ein Feuer lodern. Ich seh schon – du wohnst in einer total mystischen Umgebung *zwinker* – das wär doch auch was für mich.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch –
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 10th, 2012 21:32:

    Ja, das kleine Feuerchen kam als allerletztes Zeichen, bevor es ganz dunkel wurde.
    Liebe Grüße und hab noch einen entspannten Abend.

    [Antwort]

  3. Lemmie:

    Hallo Kerstin!
    Es sieht auf den Fotos schon so toll aus, wie schön muss es erst in natura sein!
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 11th, 2012 08:36:

    Stimmt. Auf den Fotos wirkt es oft gar nicht so kräftig und schön, wie es wirklich ausschaut.
    Ich komm heut noch bei Dir schauen, schaffe momentan kaum Blogrunden. Liebe Grüße derweil an Dich.

    [Antwort]

  4. Ernst Blumenstein:

    Ich finde diese Wolkenbilder faszinierend und total stimmungsvoll. Ziehende Wolken regen die Fantasie an und gehen manchmal mit mir auf Reisen bis ans Ende der Welt. Liebe Grüsse zu Dir. Ernst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 11th, 2012 08:38:

    Ja, wenn wir doch nur manchmal auf der Wolke davon schweben könnten. In eine Fantasiewelt, in eine heile Welt, irgendwohin.

    [Antwort]

  5. minibar:

    Was für ein interessanter Himmel.
    So schön abwechslungsreich. Da wurde dir ja echt was geboten.
    Prima, dass du alles so wundervoll festgehalten hast.
    Die Himmelvorführung war extra für dich.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 11th, 2012 08:39:

    Ich war erstaunt, wie schnell sich die Wolkenbilder änderten. Aller paar Minuten gab es neue Formationen, neue Farben, neue Gebilde. Zum Schluss der rote Fleck war schon merkwürdig. In Natura schaut das alles noch viel kräftiger aus, da steht man da wie gebannt.
    Liebe Grüße an Dich.

    [Antwort]

  6. Mathilda:

    Ganz wundervolle Fotos konntest du von den Wolkenformationen machen, es hat sich wirklich gelohnt.
    Ist schon ein faszieniernedes Schauspiel am Himmel.

    LG Mathilda 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 11th, 2012 08:41:

    Was mich faszinierte war der schnelle Wechsel. Große weiße Wolken, graue Fetzen, dann war alles rot. Schon schön anzuschauen.

    [Antwort]

  7. Johanna:

    Liebe Kerstin,
    deine vorangegangenen Posts berühren mich sehr. Man liest täglich von solchen Unglücken, aber wenn es jemand trifft, den man kennt, kann man die Eindrücke nur schwer auf Distanz halten. Es ist zu nah, um sich nicht mit bedroht zu fühlen. Solche Unglücke sind schwere Schicksalsschläge für die Familie und Freunde.
    Deine mystischen Fotos sind atemberaubend, besonders die nebligen Morgenfotos. Das Abendrot ist so dramatisch schön. Ich liebe diese Wolkenbilder.
    Herzliche Grüße
    Johanna

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 11th, 2012 08:43:

    Und noch immer muss ich schlucken und bekomme feuchte Augen, wenn ich nur an das Bild des zertrümmerten Autos denke. So was kann man nicht vergessen und es ist so grausam, dass vom Menschen kaum was übrig blieb. Die Eltern und Schwester können nicht Abschied nehmen und der Gedanke, dass im Sarg nur Reste liegen – da kann man nur weinen. Ich hoffe, die Freunde schaffen das am Sonnabend. Sie werden den Sarg tragen und ich wünsche meinem Sohn die Kraft dazu.

    [Antwort]

  8. katerchen:

    ein richtiges Schauspiel Kerstin das Du da eingefangen hast.Toll
    LG vom katerchen der sich an den Wolkenveränderunge(wenn sie so schön sind) immer NEU erfreuen kann.
    hier mal mit Sonnenschein und 18 Grad Wärme.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 11th, 2012 08:45:

    Danke Katerchen. Heut ist es hier warm, aber wolkenverhangen. Soll auch regnen, teils kräftig. Gestern Abend allerdings musste ich ordentlich wässern, alles war schon wieder so trocken. Kaum zu glauben nach dem vielen Regen.
    Komm gut durch den Tag, ich komm später zu Dir. Muss jetzt los.

    [Antwort]

  9. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Grüße.
    Ja, Du hast eine tolle Wolkenstimmung mit extremen Lichtverhältnissen eingefangen.
    Als ich vor 6 Jahren mit der Schulfreundin auf der Insel Hiddensee war, saßen wir einen Abend am Strand bis in die dunkle Nacht hinein und erlebten einen wunderschönen Sonnenuntergang und die dazu herrlich farbenwechselnden Lichtspiele von den Wolken.
    Ich bedanke mich für den herzlichen Geb.-Glückwunsch und wünsche Dir heute noch einen guten Tag.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 11th, 2012 17:57:

    Am Meer sind die Sonnenauf- und -untergänge auch besonders reizvoll, wenn das Licht sich im Wasser spiegelt – einfach traumhafte Aufnahmen entstehen da.
    Ich hoffe, Du hattest gestern einen schönen Tag mit Geschenken oder Überraschungen.

    [Antwort]

    Brigitte Antwort vom Juli 11th, 2012 18:17:

    Liebe Kerstin, guten Abend.
    Gestern war nur unsere Bekannte/Freundin bei uns uns wir schauten gemeinsam die Schweiz-Urlaubsbilder an und erzählten ihr von unseren Urlaubserlebnissen.
    Die Jungs kommen erst am Samstag, aber angerufen und gratuliert haben sie schon.
    Mit der Bekannten/Freundin hatten wir einen fröhlichen Nachmittag und Abend. Kaffeetrinken und gemeinsames Abendessen und angeregte, nette Unterhaltung und zu 20.30 Uhr fuhr sie wieder in ihr zu Hause, in die 6. Etage.
    Sie schenkte mir 15 bunt karierte Geschirrtücher. Nicht verkehrt, habe nun bis ans Lebensende genug Tücher.
    Einen schönen Abend wünscht Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 11th, 2012 18:21:

    Klingt ja lustig Brigitte: fuhr sie wieder nach Hause – in die 6. Etage 😆

  10. buchstabenwiese:

    Auch schön, liebe Kerstin, wobei der mystische Abend mit dem mystische Morgen nicht mithalten kann. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 11th, 2012 17:58:

    Stimmt, die Magie war am Morgen größer.

    [Antwort]

  11. Ocean:

    .. die Wolkenstimmung ist ja phantastisch, liebe Kerstin … und jetzt muss ich gleich noch deinen vorigen Beitrag schauen 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 12th, 2012 08:05:

    Heut gibt es nur eine geschlossene Wolkendecke, es regnet. Da sparen wir uns heut das Gießen, aber somit müssen wir wieder einen verregneten Sommertag verbuchen 🙁

    [Antwort]

  12. Susanne:

    Das passt ja hervorragend zu dem vorherigen Post. Anhand Deiner Fotos sieht man mal wieder, dass die Natur mal wieder die schönsten Bilder malt.

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 15th, 2012 17:03:

    Wobei der Morgen doch noch schöner war als der Abend.

    [Antwort]

  13. Frau Fröhlich:

    Der Himmel hat viele Gesichter, von denen er uns viele im Laufe unseres Lebens zeigt. Immer wieder anders und wunderschön.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 17th, 2012 19:40:

    Das hast Du nett ausgedrückt, danke.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates