Träumerle

Der Blog zur Aue

Auf Wanderschaft

Es nutzte nichts, ich musste auf Wanderschaft gehen. Die Lust – auch zum Bloggen – kam einfach nicht wieder. Irgendwo musste sie mir entwichen sein und ich wollte sie wieder haben.
Also schnürte ich meinen Rucksack und los ging die Suche.

Neulich stand bei unseren Nachbarn ein super cooles Auto. Also da würde ich gern mal mitfahren. Hat die Lust vielleicht auch so gedacht und sich heimlich ins Wageninnere geschlichen, ist einfach mit davon gebraust?

Zunächst lief ich in die Aue. Oh wei, von fern sah ich schon das Elend. Die Lust wurde – vielleicht vom Wolf? – gerupft. Und nun? Puh, aufatmen – es waren nur Vogelfedern.

Ich lief weiter. Ah – Hinweisschilder. Sie musste den Wanderweg genommen haben. Aber welchen?

Es kamen weitere Hinweise. Lustig, ich kam mir langsam vor wie bei einer Schnipseljagd.

Mein Weg führte mich in den Stadtpark. Herrliche Ruhe! Nur aus dem Bad drang Kindergeschrei herüber. Na hoffentlich hatte sich die Lust nicht ins Wasser gestürzt. Ich konnte sie doch nicht ohne Badeanzug da wieder rausangeln 🙂
Die Pulsnitz spiegelte das Grün der Bäume wieder. Eine kleine Verschnaufpause für mich.

Ich traf schon wieder so ein tolles altes Gefährt.

Völlig knülle und ohne Erfolg trabte ich heim. Hunger, Durst, schlechte Laune. Wie sollte ich nur jemals die Lust wiederfinden?
Also erst mal einen Espresso gemacht. Das Kännchen haben wir mal aus der Toscana mitgebracht – ist eine bleibende Erinnerung.

Und – was könnt ihr erkennen? Gibt es doch nicht! Die Lust war die ganze Zeit daheim, bei Essen und Trinken fand ich sie wieder 😆

Also ich bin vielleicht beruhigt! Nun schaue ich voll Lust der neuen Woche entgegen. Danke für all eure netten Kommentare!
Habt noch einen sonnigen Sonntag, ich mach mich bald auf die Blogwanderung.

49 Kommentare

  1. Brigitte/Weserkrabbe:

    Na, da haben wir ja nochmal Glück gehabt, dass Du die Lust so schnell wiedergefunden hast. Und die Lust sieht auch noch richtig lecker aus. Na, dann kannst Du ja gut gestärkt in die neue Blogwoche starten und uns wieder mit Deinen Beiträgen erfreuen, womit ich nicht sagen will, dass mich dieser Unlust-Beitrag nicht auch gefreut hat. War doch ganz nett diese Suche nach der Lust.

    Einen schönen Sonntag
    und liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2012 15:53:

    Anfangs mochte ich gar keinen Espresso. Mittlerweile schmeckt er mir, muss aber richtig süß sein, sonst bekomm ich den nicht runter 🙂
    Hihi – die Last mit der Lust – klingt auch noch zweideutig. Aber so ist das Leben!

    [Antwort]

  2. Brigitte:

    Liebe Kerstin, Dein Beitrag ist ein schöner und lustiger Waldspaziergang, der mich schmunzeln ließ.
    Na dann hab später eine fröhliche Blogwanderung in Begleitung Deiner Lust.
    Winke, winke, Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2012 15:54:

    Blogwanderung ja, aber ohne Wanderschuhe. Hier ist es schwül und schaut schon wieder nach Gewitter aus. Also bis dann!

    [Antwort]

  3. Der Brotbaecker:

    Lustwandeln hilft eben manchmal doch!
    Einen schönen Wochenstart wünschen Micha – Der Brotbaecker un sin Fru
    PS.: Waren gerade drei Stunden mit dem Fahrrad unterwegs, einfach so in der Stadt, schauen was sich im letzten Jahr alles verändert hat!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2012 15:55:

    3 Stunden nur so durch die Stadt? Da gab es doch sicher irgendwo einen Zwischenstop – Bierchen oder Eis oder so? Ich will schon ewig mal wieder in den Zoo zu euch kommen. Vielleicht mal mit meiner Mam und meinen Nichten. Nach Dresden fahr ich nicht allein, aber in Hoywoy war ich früher öfter.
    Einen geruhsamen Nachmittag euch noch!

    [Antwort]

    Der Brotbaecker Antwort vom Juni 25th, 2012 21:44:

    Nein, kein Bierchen, nix… nur fahren und gucken!
    Bierchen gab es anschließend, auf der Terasse 😉

    [Antwort]

  4. Mathilda:

    Liebe Kerstin, du siehst so voller Tatendrang aus, das macht Freude, sich das Wanderfoto anzuschauen und man muß eigentlich gar nicht lange suchen, Motive trifft man überall und du hast sehr schöne gefunden.
    Gerade heba eich einen Espresso getrunken und Mohn – und Nußstriezel gegessen, das war lecker.
    Hab noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße

    Mathilda 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2012 19:12:

    Die Lust muss sich noch ein wenig ausruhen, aber dann geht es wieder richtig los 🙂 Nußstriezel – allein das Wort schon macht Appetit. Hab bloß grad keinen im Hause, Mist aber auch :lol
    Liebe Abendgrüße!

    [Antwort]

  5. Harald:

    Liebe Kerstin,

    schön, dass Du Dich auf der Suche nach der Lust gemacht und sie tatsächlich gefunden hast. Hier gilt wieder der Spruch: Warum in die Ferne schweifen – sieh das Gute liegt so nah.

    Genieße den Rest-Sonntag. Einen guten Wochenstart für Dich.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2012 19:13:

    Ich raff mich auf und dann geht es wieder. Aber manchmal wächst einem die Arbeit über den Kopf und dann bleiben die schönen Dinge auf der Strecke. Nun atme ich durch und schau nach vorn.
    Mach Dir einen gemütlichen Wochenend-Ausklang.

    [Antwort]

  6. stellinger:

    Das Thema finde ich toll, wie Du auf Umwegen Deine Lust wieder gefunden hast und gleich zu „Papier“ gebracht hast.
    So ein „altes Gefährt“, wie Du es nennst, hatte ich auch mal. Es war quietschgelb und hatte stolze 27 PS.
    Eine tolle Woche wünscht Dir mit lieben Grüßen
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2012 19:14:

    Ehrlich? So ein Auto hattest Du? Na ja, quietschgelb muss nicht grad sein 🙂 Aber tolle Vorstellung.
    Ja, manchmal sucht man in der halben Welt und findet das Glück vor der Haustür. In dem Fall die Lust am Bloggen, der Hausarbeit, der Gartenarbeit …
    Euch auch eine tolle neue Woche morgen!

    [Antwort]

  7. Anna-Lena:

    Manchmal bedarf es nur eines kleinen Anstoßes, gell? 😆 Schön, dass du sie weidergefunden hast, die Lust 😉

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    PS: Meine Stöcker stehen startbereit, aber wir haben Regen und immer wieder Regen… 🙁

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2012 19:15:

    Auch hier wird es zunehmend dusterer, Gewitter im Anmarsch. Doch die Ferien sind lang und Deine Stöcker kommen hoffentlich bald zum Einsatz!
    Hab eine schöne und sonnige Zeit!

    [Antwort]

  8. Gudrun:

    Da waren wir also schon Zweie auf Wanderschaft, liebe Kerstin. 😀
    (Nur, dass ich wahrscheinlich nicht so flott zu Fuß war.)

    Einen lieben Wochenendgruß von der Gudrun

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2012 20:33:

    Dann ruhen wir uns aber jetzt auch beide richtig aus und starten morgen optimistisch und voller Elan in die neue Woche, abgemacht?

    [Antwort]

  9. Bellana:

    Dass Dir bei Eurer schönen Umgebung die Lust am Bloggen dauerhaft verloren gehen könnte, habe ich eigentlich nie erwartet.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2012 20:34:

    Ich denke, die Lust braucht auch ab und zu mal eine Pause. Kann ja nicht ständig nur bei mir hocken und auf Arbeit warten. Ach, soll sie ruhig auch mal eine Auszeit nehmen, so lang sie wiederkommt!

    [Antwort]

  10. Franzizickistrickt:

    *Cool*

    Schöne Geschichte mit der Lust. 🙂

    Wo kommen die vielen Vogelfedern her? Wurde da jemand gerupft? Bzw. wer muss so viele Federn lassen? Fragen einer Unwissenden…

    Eine lustvolle gute Woche wünsche ich Dir.

    Liebgrüss Franzizicki

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 08:55:

    Kann nicht mal deuten, von welchem Vogel die Federn sind. Da hat jemand im wahrsten Sinne des Wortes Federn lassen müssen 😆

    [Antwort]

  11. Lemmie:

    Hallo Kerstin!
    Trotz allem scheint es aber eine sehr lustvolle Wanderung gewesen zu sein.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 08:56:

    Zumindest hat sie sich gelohnt 🙂

    [Antwort]

  12. minibar:

    Danke für den Lacher am Abend.
    Herrlich, wie du dich selbst auf die Schippoe nimmst.
    Ich freue mich mit dir, dass du sie bei Essen und Trinken wiedergefunden hast. So einfach kann es sein 😉
    Tolle Autos, was das erste für eine Marke ist, kann ich leider nicht erkennen; doch die Ente, die ist ja prima, die passt doch zu deiner Wanderung, und sie hat überlebt.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 08:57:

    Ich hab ja fast immer Hunger oder denk ans Essen. Und wenn ich Hunger hab, hab ich schlechte Laune. Also – beim Essen kommt die Laune wieder und somit Lust aufs Leben 😆

    [Antwort]

  13. Brigitte:

    Siehst du, da haben wir etwas gemeinsam: meine Lust kam gestern beim Fest und heute bei der Erdbeertorte zurück, also auch beim Futtern *g*.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 08:57:

    Wenn wir satt sind, sind wir glücklich und zufrieden. Schön, dass es Dir genauso geht!

    [Antwort]

  14. Elke:

    Na bitte *lach* – irgendwo steckt sie doch immer die Lust 😉
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 08:58:

    Ja, wer sucht der findet!

    [Antwort]

  15. katerchen:

    Ach Kerstin
    WAS HABEN WIR Glück gehabt..hätte auch was gefehlt in der Welt der Leute die gerne in Deinen Blog schauen.
    LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 09:00:

    Na ja, allzu lang hätte sich die Pause nicht hin gezogen. Aber manchmal muss man einfach abschalten und dann denk ich nur an mich 🙂

    [Antwort]

  16. buchstabenwiese:

    Och, das ist ja ein tolle Geschichte von einer, die auszog, um ihre Bloglust wieder zu finden. 😀

    Schöne Geschichte, liebe Kerstin.
    Oftmals findet man das, was man sucht zu Hause. Nur sucht man meist dort nicht. 🙂

    Die kleine Pause hat dir offenbar gut getan. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 15:53:

    Stimmt, das Glück wohnt oft vor der eigenen Haustür. Und oft rennen wir mit Scheuklappen durch die Gegend. Nun bin ich wieder da und hoffe, ich kann wieder unterhalten.

    [Antwort]

  17. Johanna:

    Hallo Kerstin,
    manchmal muss man raus, um zu allem ein bisschen Abstand zu kriegen. Dann kommt die Entspannung und neue Ideen. Dein Lustprogramm gefällt mir auch.
    lg Johanna

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 15:54:

    Eigentlich bin ich ja immer draußen. Nur war ich echt tagelang total lustlos. Aber ich werde mich nicht mehr selbst unter Druck setzen. Wenn ich was Schönes hab, zeig ich es. Wenn nicht, herrscht eben Ruhe 🙂

    [Antwort]

  18. freudefinder:

    wie gut, dass Du nicht aufgegeben hast bei Deiner Suche, war nett Dich auf den Fotos zu begleiten….

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 15:54:

    Ach, so lang war ich gar nicht unterwegs. Aber mir fehlte einfach der Antrieb, die Lust auf irgendwas. Geht wohl jedem mal so, Auszeit ist auch gut für ein paar Tage.
    Danke fürs Reinschauen.

    [Antwort]

  19. Klaus:

    das war doch wohl die beste Methode, sich wieder Lust zu holen, danke für die schönen Bilde und die Anregung, was man tun kann, wenn es einem mal so geht, wie dir, schöne Woche, KLaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 15:55:

    Nicht dass jetzt alles los rennen und die Lust suchen 😆 Dann sitz ich alleine hier und warte auf euch 😆

    [Antwort]

  20. Ocean:

    Huhu liebe Kerstin 🙂

    wie schön, dass du die Lust dann letztendlich daheim wiedergefunden hast 🙂 und auf der Suche nach ihr hast du doch jede Menge tolle Impressionen mitgebracht. Oh, bei so einem „Oldie“ könnt ich auch schwach werden, die gefallen mir sehr. Mein Highlight ist aber die Pulsnitz .. was für schöne Spiegelungen 🙂

    Und Appetit hast du mir jetzt auch gemacht 😉

    Ich wünsch dir eine schöne neue Woche mit viel Sonne, Inspiration und allem was du gern magst,

    liebe Grüße schickt dir Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 15:56:

    Jetzt weiß ich zwar schon wieder nicht, was ich zeigen soll, aber der Tag ist noch nicht rum 😀 Nach Regen kämpft nun die Sonne mit den Wolken, vielleicht kann ich noch paar Fotos machen.
    Liebe Grüße zu Dir!

    [Antwort]

  21. Waldameise:

    Liebe Kerstin,

    was für eine spannende Geschichte. Ich freu mich sehr für dich, dass du deine Lust wiedergefunden hast. Halt sie nur recht gut fest, damit sie dir nicht wieder entwischt.

    Einen gutlaunigen Wochenenstart wünscht dir
    die Waldameise

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 20:01:

    Ach na ja, ab und an sei ihr eine Pause gegönnt, sie kann ja nicht ständig bei Fuß stehen 🙂 So lang sie wiederkomt!

    [Antwort]

  22. Waldflüstern:

    Siehste mal!
    „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.“
    Warum aber hat sie nicht laut HIER gerufen, als du dich aufmachtest, sie zu suchen? Es ist echt eine Last mit der Lust ;)))
    Total lieb hast du deine „Lust-Suche“ erzählt. Es macht Spaß, mitzusuchen.
    Lieber Gruß
    Sally

    PS: Eigentlich hätte ich erst auf die süße alte Ente getippt. Ein idealer Platz für die verlustige Lust, um sich zu verstecken und Nostalgie einzuatmen…

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 20:02:

    Vielleicht hat sie grad geträumt? Von einer großen Reise mit diesem coolen Auto? Aber sie hat es gut bei mir und wird mich hoffentlich nie ganz verlassen 😆

    [Antwort]

  23. Frank:

    Liebe Kerstin!

    Heute bin ich wieder zu Besuch hier, genieße Deine schönen Einträge!
    Nachher werde ich mich noch länger hier umschauen…

    Jetzt erstmal einen lieben Gruß von mir an Dich… Und *Danke*

    Frank

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 26th, 2012 20:09:

    Danke für Deinen Besuch Frank. Du hast wohl kein eigenes Blog? Schade, dann könnte ich zu einem Gegenbesuch starten.

    [Antwort]

  24. Susanne:

    WUNDERBAR geschrieben und klasse Fotos dazu!!!! Wie gut, dass Deine Lust gar nicht weg war….. meine Bloglust habe ich nämlich noch nicht wiedergefunden und ich weiß wirklich nicht wo ich sie noch suchen kann…. 🙁

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 28th, 2012 08:26:

    Hast Du schon überall gesucht? Dann warte einfach und hab keine Bedenken, weil im Blog nicht viel passiert. Ist eben Pause und gut. Und schwups – wenn Du grad nicht dran denkst – kommt sie wieder 😆

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates