Träumerle

Der Blog zur Aue

Nix los

Es passiert nichts, es gibt nichts Besonderes in der Aue, nichts Außergewöhnliches zu berichten.
Es ist schwül, mir ist warm, hab zu nichts Lust. Also kehrt Langeweile im Blog ein?

Da meine Kamera seit Tagen im Dornröschenschlaf liegt, muss ich mal im Archiv kramen oder mich auf Wanderschaft begeben.

Was macht ihr, wenn ihr keine Ideen habt? Schweigen, Pause einlegen oder im Archiv kramen, mit Photoscape oder anderen Programmen experimentieren?
Fußball kommt heut auch nicht – hach, das wird ein schöner langweiliger Abend 🙂

49 Kommentare

  1. Lemmie:

    Hallo Kerstin!
    Wenn nichts los ist, nehme ich ein Buch zur Hand. Da komme ich ja sonst kaum dazu.
    Und heute war ich mit SchwieTo und Enkeltochter im Eissalon. Da war uns nicht langweilig.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 20th, 2012 21:53:

    Buch hab ich schon ewig nicht mehr gelesen – außer Kochbuch 😆 Aber ich habe mich mal vor den Fernseher geschmissen – natürlich nicht wörtlich 🙂
    Einen schönen Abend Dir, ich verschwinde jetzt in meine Träume.

    [Antwort]

  2. Der Brotbaecker:

    Hallo meine Gute, biste wohl extra aufn Berg geklettert, um besser sehen zu können, dass es mal nix zu berichten gibt? 😉
    Ich habe mir in letzter Zeit, wie Du sicherlich schon festgestellt hast, gelegentlich längere Zeiten zwischen den Berichten gegönnt. Ich blogge gerne, aber es gibt ja auch noch andere schöne Dinge!
    Liebe Grüße nach Köbü sendet Micha

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 20th, 2012 21:54:

    Ach was, das war 2008 in Österreich. Ich werd wohl auch mal bissel kürzer treten, soll ja auch Spaß machen und wie Du richtig meinst, es gibt auch andere schöne Dinge. Aber manche Tage hat man so Hänger, zu nichts Lust, alles irgendwie langweilig.
    Liebe Grüße auch zu euch!

    [Antwort]

    Der Brotbaecker Antwort vom Juni 23rd, 2012 09:33:

    Lasse Dich mal nicht hängen, aber mach ruhig eine Pause! Pausen braucht auch der träumende der Mensch 😉

    [Antwort]

  3. Sammy:

    also ich krame meistens im archiv. und archivbilder sind doch auch immer wieder schoen anzusehen.

    ich hoffe dass die hitze bei euch bald nachlaesst. wir sollen regen bekommen. ich schicke ihn gerne zu dir, wenn du mir dafuer die hitze rueberschickst.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 21st, 2012 09:17:

    Haha Sammy, das ging aber schnell. Nachts hat es ordentlich geschüttet und heut ist es frisch, aber angenehm. Musste heut früh mit Gummistiefeln aufbrechen zur Hunderunde. Nun erholen wir uns von der Hitze.
    Liebe Grüße und ich hoffe, ihr bekommt schönes Wetter.

    [Antwort]

  4. katerchen:

    ach Kerstin..
    nix los das gibt es nicht NICHT..schade kein Blogfutter von hier.
    mach eine Pause und dann ..ich freue mich auf die NEUIGKEITEN.
    einen LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 21st, 2012 09:19:

    Na ja, was soll ich schreiben, wenn nix passiert. Und immer nur übers Wetter reden ist auch blöd. Wenn es wie heut regnet, nehm ich die Kamera nicht mit. Könnte Blümchen im Garten fotografieren oder Pfützen, hab aber keine Lust.
    Wird schon wieder, vielleicht läuft mir heut noch was Tolles über den Weg und dann gibt es wieder Foto-Nachschub 🙂

    [Antwort]

  5. Susanne:

    Du sprichst mir aus der Seele. Meine Antwort zu Deiner Frage, kannst Du bei mir im Blog lesen, ich habe heute auch darüber geschrieben 😉

    Schwül ist es bei uns heute auch, dazu kommt ganz dicker Nebel, von Sommer keine Spur. Der hat sich bei uns in diesem Jahr sowieso total rar gemacht 🙁

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 21st, 2012 19:23:

    Bei uns hat es heut geregnet, alles ist nass, matschig, grau – wie Herbst. Nur warm ist es, ich habe alle Fenster angekippt.

    [Antwort]

  6. Klaus:

    es gibt solche Tage, dann suche ich auch, aber heute gibt es ja auch wieder Fußball, ich wünsche viel Spaß dabei, KLaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 21st, 2012 19:25:

    Ich schaue nur Fußball, wenn Deutschland spielt. Also morgen wieder – und wehe, da bimmelt das Telefon oder jemand will was von mir :mrgreen:

    [Antwort]

  7. Petra:

    Ab und zu braucht man eine kleine „Kunstpause“.
    Rumexperimentieren mit Photoshop o.ä. oder im Archiv kramen hört sich ja nicht schlecht an.
    Bei uns ist das Wetter auch nicht wirklich sommerlich. Es ist zwar einigermaßen warm und (noch) trocken, aber grau in grau. Da macht auch das Fotografieren nicht unbedingt Spaß.
    Liebe Grüße

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 21st, 2012 19:26:

    Ich bin heut mit der Kamera losgezogen, aber hab sie nicht mal aus der Tasche geholt. Alles grau und nass, was soll ich da fotografieren? Aber der Regen tat gut, es war alles so trocken.

    [Antwort]

  8. Waldameise:

    Liebe Kerstin,

    bei mir ist es eher umgedreht, dass ich einfach zu viele Ideen habe und zu wenig Zeit … seufz.

    Aber blogmüde werde ich auch schnell mal, dann mach meistens Pause. Das wechselt bei mir, hängt natürlich auch damit zusammen, ob ich gerade schöne Fotos zu zeigen oder Lust zum Dichten habe. Oder wenn ich merke, dass ich zuviel am Rechner sitze, dann ziehe ich auch schnell mal die Notbremse, denn das reale Leben geht noch immer vor.

    Auf jeden Fall finde ich diese Jahreszeit (also Frühling/Sommer) um einiges inspirierender.

    Keine Angst, die Lust, Ideen, Möglichkeiten, Besonderheiten und Vorkommnisse sind schneller wieder da, als du dir jetzt vorstellen kannst. Und ich wette, wenn du diese Zeilen liest, hast du längst was in petto, was du uns zeigen oder erzählen wirst, stimmt`s? 😉

    Ein lieber Gruß in die Aue
    von der Waldameise

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 21st, 2012 19:28:

    Ideen hab ich schon, nur keine Lust :mrgreen: Keine Lust, im Garten Blümchen zu fotografieren. Keine Lust, Regentropfen zu fotografieren oder Pfützen. Keine Lust auf große Blogrunden. Keine Lust, die vielen Strickpullover zu fotografieren, die ich mal zeigen will. Keine Lust, Fotos zu bearbeiten. Hm, die Lust hat sich aus dem Haus geschlichen, muss ja auch mal Pause machen. Aber sie kommt wieder, ganz bestimmt!

    [Antwort]

    Ocean Antwort vom Juni 22nd, 2012 13:38:

    … jetzt hab ich noch deine Kommentarantworten gelesen 🙂 wenn die Lust fehlt…dann ist eine Pause bestimmt das Beste 🙂 einfach mal eine Weile nichts machen in der Art, dann kommt die Lust mit Sicherheit ganz von selbst wieder 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 22nd, 2012 19:56:

    Vielleicht geh ich sie am Wochenende mal suchen :mrgreen:

  9. Mathilda:

    Hallo liebe Kerstin,

    eigentlich könnte ich immer etwas fotografieren und wenn Zeit ist dann mach ich das auch. Gestern Regentropfen, das tut gut, auch mal den Regen positiv zu sehen und schwül ist es bei uns nicht, aber ich wünsche dir einen tollen Sommeranfang und nimm dir soviel Auszeit wie du brauchst.
    Heute habe ich eine Artikel über Sommeranfang bei mir, aber der war vorgeblogt und ansonsten geht es auch bei mir nur mit Pausen weiter.
    Hab eine schöne Zeit und ganz liebe Grüße

    Mathilda ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 21st, 2012 19:29:

    Mir fehlt einfach nur mal die Lust. Und wenn ich in Gummistiefeln, Kamera, Schirm und Hund losziehen soll, da hab ich nicht so die Muse. Aber das wird schon wieder!

    [Antwort]

  10. Anna-Lena:

    Was für ein herrliches Bild 🙂 Kerstin mitten in der Aue…
    Nun, ich habe meinen ersten Ferientag mit Lappen und Putzeimer im Haus verbracht, denn draußen ist ein Wetter, da rede ich nicht mehr von. Heute ist zum Glück wieder Fußball, morgen Sauna und abends wieder Fußball und dann habe ich hoffentlich ausreichend Muße, meine Ferien zu genießen.
    Langeweile werde ich nicht haben. Ich werde ein neues Buch in Angriff nehmen…

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 21st, 2012 19:31:

    Nee Anna-Lena, das war vor 4 Jahren in Österreich. Aber es passt zum Thema Motivsuche.
    Ich schau nur Fußball, wenn Deutschland spielt, die anderen interessieren mich nicht so. Bei der WM schon eher, aber jetzt …
    Ah, bei euch haben die Ferien schon angefangen? Hier erst in 4 Wochen. Dann wünsch ich Dir eine schöne lange Ferienzeit, vor allem Erholung. Geht es denn auch in Urlaub?

    [Antwort]

  11. Harald:

    Hallo Kerstin,

    Du hast im Moment also einen Durchhänger. Das kenne ich garnicht von Dir. Du bist doch immer unterwegs und findest viele schöne Motive. Nun hast Du Dich vom Sommerloch anstecken lassen. Ich hoffe, dass die Lust bald wieder kommt, denn in der Pause wird mir was fehlen.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 22nd, 2012 08:35:

    Ach Harald, so lang wird die Pause nicht werden. Aber irgendwie fehlt mir momentan glattweg die Lust. Wird schon wieder, wirst sehen 🙂

    [Antwort]

  12. Franzizickistrickt:

    Ich zeige ja nur Socken und Angestricktes. Wenn ich nichts habe, dann zeige ich nichts.

    Viele machen Blog-Pause, das wäre auch eine Möglichkeit. Liebe Kerstin, wenn nichts geht, gibst Du Dich einfach dem Nichts-tun hin. 🙂 Die Lust wird schon wieder kommen.

    Liebgrüss Franzizicki

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 22nd, 2012 08:36:

    Hast Recht! Das Stricken macht noch Spaß, die nächste Socke ist schon wieder halb fertig. Aber alles andere – hm – muss warten.

    [Antwort]

  13. Brigitte:

    Momentan geht es mir ähnlich. Die Hitze und die Schwüle haben mich so richtig träge gemacht, daheim und aus fer Arbeit gibt es viel zu tun, aber nichts wird so richtig fertig und die Ideen für den Blog sind mir auch ausgegangen. Das ist halt mal so eine Flaute, das vergeht auch wieder :-).
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 22nd, 2012 08:37:

    So warm ist es draußen nun nicht mehr, aber man muss wirklich mal Pause machen. Dann hat man wieder Lust. Und man soll sich ja auch nicht zwingen, soll Spaß machen!
    Lass es Dir gut gehen!

    [Antwort]

  14. buchstabenwiese:

    Kann ja nicht immer was los sein, liebe Kerstin. 🙂
    Ist der beste Zeitpunkt, sich ein wenig Ruhe zu gönnen. Vielleicht beim Sockenstricken? :mrgreen:

    Was mache ich, wenn ich keine Ideen habe? Meinst du das jetzt beim Bloggen oder generell?
    Beim Bloggen trete ich dann zwangsweise kürzer, ich habe sowieso nicht den Anspruch täglich zu bloggen. Und wenn es mal eine Woche nichts Neues gibt, dann ist das so, auch wenn es mir selbst nicht gefällt. Ich mag nicht einfach irgendwas posten, nur damit da was steht. Oder ich schreibe darüber, das mir nichts einfällt. 🙂 Ja, oder eben die anderen fragen, was sie dann machen.
    Und dann gilt es das auszuhalten, dass einem nichts einfällt. Es gibt immer wieder mal ein Zeit, in der der Ideenspeicher wieder gefüllt werden muss. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 22nd, 2012 19:54:

    Ja ich meine beim Bloggen Martina. Wenn die Lust fehlt, wenn die Puste raus ist, dann muss mal Pause sein. Ideen hab ich schon und mittlerweile auch wieder Fotos, allein die Lust ist noch nicht da. Hab derzeit überhaupt zu nischt (sächsisch 🙂 ) Lust. Aber auf Fußball gleich freu ich mich. Und da wir heut gegen die Griechen spielen, hab ich einen griechischen Salat gemacht. Grad diese Woche ist im Lidl griechische Woche und ich hab mir heut viele Leckereien geholt. Ouzo ist auch noch da 🙂
    Komm gut ins Wochenende, liebe Grüße von mir zu Dir.

    [Antwort]

  15. Ocean:

    Huhu liebe Kerstin 🙂

    ein tolles Archivbild ist das von dir ..und ich seh auch die Fotos gern, die nicht ganz aktuell sind..krame dann also auch etwas aus dem Archiv oder zeige weitere Urlaubsbilder.

    Bei mir ist es weniger dass ich nicht wüßte, was schreiben/zeigen ..ich weiss nicht, wann ich schreiben/zeigen soll *gg* weil meine Zeit oft so knapp ist. Vielleicht sollt ich auch mal endlich lernen, mich kürzer zu fassen *gg*

    Heut abend ist ja glaub ich wieder Fussball angesagt, gell? ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spass beim Gucken und schicke dir liebe Wochenendgrüße,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 22nd, 2012 19:56:

    Ja ich guck gleich Fußball, vorher nur noch schnell ins Bad hüpfen, dann schmeiß ich mich mit griechischem Salat und Ouzo aufs Sofa 😆
    Dir ein sonniges Wochenende! Meine Lust wird schon noch wiederkommen, irgendwo hat sie sich nur grad versteckt :mrgreen:

    [Antwort]

  16. Elke:

    Hallo liebe Kerstin,
    zu tun gibt es eigentlich immer was, Langeweile kenne ich nicht. Haushalt, Garten, Internet, Bücher, Spazierengehen – irgendwas geht immer. Ich habe eher das Problem, dass ich mich zwischen den Möglichkeiten entscheiden muss.
    Ich wünsche dir ein ereignisreiches! Wochenende – lieben Gruß –
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 22nd, 2012 19:57:

    Zu tun hab ich schon Elke. Allein der Antrieb fehlt derzeit, absolut keine Lust, alles piept mich an. Hab halt grad mal ein kleines Tief, das wird schon wieder. Und die Sonne ist auch wieder gekommen heut. Also hoffe ich auf ein schönes Wochenende, was ich auch Dir wünsche. Den Rest krieg ich dann schon noch hin.

    [Antwort]

  17. Beate Neufeld:

    Wenn ich Langeweile habe, dann habe ich nicht lange Langeweile 🙂
    Ich mache z.B. all die Dinge, die Du auch aufgezählt hast und lesen und rätseln und ein kaltes Bad nehmen und ein schöne DVD anschauen . . .
    Ich wünsche Dir ein angenehmes Entspannen:
    Grüße von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2012 14:14:

    Langeweile ist es nicht allein, es fehlte nur die Lust, irgendwas zu tun. Geht aber langsam wieder 🙂

    [Antwort]

  18. Follygirl:

    Langweilig ist mir eigentlich nie..mir fällt immer was ein.
    Im Gegegnteil, alleine mit den Bildern komme ich schon nicht mehr nach…
    LG und ein schönes Wochenende für Dich, Petra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2012 14:15:

    Ich war so lustlos, deshalb fielen auch die Blogrunden aus. Aber ich hole alles nach!

    [Antwort]

  19. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzlichen und sonnigen Sonntagmorgengruß.
    Langsam füllen sich wieder die Termine im Kalender. Vor dem Urlaub waren dicht gedrängte Termine schon lästig, aber trotzdem nicht unangenehm.
    Gott sei Dank waren es keine Arzttermine, denn ich war erst am Freitag bei der Hausärztin und die ist sehr zufrieden mit mir und ich fühle mich sowieso wohl.
    Langeweile kenne ich auch nicht.
    Jetzt bin ich beim Fußball interessiert und gucke.
    Mit Sohnemann unternehme ich auch so einiges.
    Zum Altwerden habe ich einfach keine Zeit.
    Das ich mit Männe gemeinsam wieder nach Jahren Urlaub machen konnte, darüber habe ich mich ganz doll gefreut, zumal Männe auch wieder Neues und Interessantes erleben konnte, da er ja sonst kaum wo mit hin kann. Schlimm, wenn einem Rückenkrämpfe plagen, wodurch man keine längeren Wege mehr laufen kann.
    Die Nutzung des Rollstuhles für Männe im Urlaub war schon sehr vorteilhaft.
    Ich schreibe ja auch nicht täglich, weil ich nicht immer was erlebe bzw was Interessantes unternehme.
    So wird der Blog halt nur beschrieben, wie unsere Freizeitaktivitäten gemacht werden.
    Ich wünsche Dir noch einen guten Tag, tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2012 14:16:

    Liebe Brigitte. Vielleicht mach ich es auch so, nicht mehr täglich schreiben. Oder wirklich nur nach Lust und Laune. Manchmal hab ich so viele Ideen und möchte vieles gleichzeitig zeigen. Dann wieder sitz ich da und weiß nichts, hab keine Lust. Aber nun raff ich mich wieder auf, ich hole die Blogrunden nach und schaue dann auch wieder mit bei Dir rein.
    Liebe Grüße bis dahin von mir zu Dir.

    [Antwort]

  20. minibar:

    Mach einfach mal Pause. Dann kommt die Lust schon wieder. Bisher hatte ich noch keine Keine-Lust. Aber es ist wahr. Ab und zu müssen ja mal wieder Fotos sortiert, bearbeitet, ausgesucht werden.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 08:56:

    Inzwischen ist wieder alles beim Alten 🙂

    [Antwort]

  21. kelly:

    moin kerstin,
    suchen hab ich aufgegeben ;).
    es hilft nur handeln, nach 47 jahren haben wir uns scheiden lassen, folge war hausverkauf.
    um meinen garten tut es mir leid, ein stadtgärtner macht allerdings das alltagsleben einfacher. im urlaubsfalle genügt es die wohnung abzuschliessen und basta.

    die letzte zeit war sehr anstrengend, wohnungssuche, hausverkauf (es war meins), scheidung, das erreichen der regelaltersrente, der umzug und immer noch nicht die mailfunktion.
    auf gehts…
    ganz liebe grüsse!
    kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 08:59:

    Oh Kelly, das bedaure ich sehr – das Haus! Es war doch Dein Traum, Deine Arbeit. Du hast so viel da geschaffen. Das macht mich richtig traurig.
    Ich wünsche Dir dennoch für die Zukunft alles Gute und dass Du Dich da richtig wohl fühlst im neuen Heim. Danke für Deine Aufklärung.

    [Antwort]

  22. Sara:

    Das ist doch ein sehr phantasievoller Post! Darauf wäre ich nie gekommen.
    Ich blogge einfach nicht, wenn ich keine Lust habe. Das Bloggen ist schließlich mein Privatvergnügen und reines Hobby und das ist mal mehr, mal weniger… und sicher kommentieren dann nicht so viele, wenn man nicht täglich bloggt, aber das ist mir auch eins … schließlich hab‘ ich das Bloggen nicht wegen der Anderen angefangen sondern in erster Linie als Tagebuch – für mich selbst.

    Herzliche Grüße
    Sara

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2012 20:04:

    Stimmt! Ich darf mich nicht selbst unter Druck setzen und einfach schweigen, wenn nichts passiert. Darf nicht denken „Was schreib ich bloß“, „Was zeig ich bloß“, nee, das bringt nichts. Nun geh ich gelassener ran. Danke für Deine lieben Worte.

    [Antwort]

  23. Frau Fröhlich:

    Wenn ich keine Ideen habe, dann bin ich der Schweigetyp und wie man bei mir „lesen“ kann, habe ich gerade keine Ideen … ich schweige meistens 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 5th, 2012 14:12:

    Werde ich künftig auch tun. Nicht da sitzen und grübeln, nein, einfach Pause – und gut!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates