Träumerle

Der Blog zur Aue

Erinnerung

Ich hab sie gemocht, ihre Musik ging erst in die Ohren und dann ins Blut.
Einfach zur Erinnerung – ohne viele Worte.

22 Kommentare

  1. Katinka:

    Ja, ich habe sie und ihre Musik auch sehr gemocht….wirklich total schade!

    Liebe Grüße
    Katinka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 23rd, 2012 18:17:

    Schon als Kind hab ich sie gern gehört, mein Vater hatte Schallplatten von ihnen. Sie werden fehlen.

    [Antwort]

  2. Marianne:

    Ihre Musik hat mich auch viele Jahre begleitet.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag……..ihr habt das gleiche Wetter wie wir……und wir geniessen den Garten….sind kaum im Haus und nutzen das schöne Wetter….

    sei von Herzen gegrüßt liebes Träumerle von Marianne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 23rd, 2012 18:17:

    Ich muss immer an Dich denken, denn die „Jungfer im Grünen“ kommt – und zwar mächtig gewaltig!

    [Antwort]

  3. Gudrun:

    Als die Musik im Radio lief, war ich jung, glaubte, die ganze Welt gehört nur mir, und war so voller Sehnsüchte.

    Liebe Grüße von der Gudrun mit dem Malerhut

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 23rd, 2012 18:18:

    Ich auch! Hab aufs Bild der Schallplatte gestarrt und geträumt 😀

    [Antwort]

  4. Klaus:

    habe ich auch oft gehört und werde es weiter tun, die Wrrke leben weiter

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 23rd, 2012 18:19:

    Ich hoffe doch sehr, dass wir sie noch oft hören werden – sie nicht vergessen.

    [Antwort]

  5. Lemmie:

    Deren Musik gehört zu meinem Leben. Ich höre sie immer wieder gern.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 23rd, 2012 18:19:

    Sie hatten schon eine Wahnsinnsstimme, die fast Gänsehaut erzeugte.

    [Antwort]

  6. Soni:

    Hach jaa schööön, das sind Jugenderinnerungen und ich mag diese Musik bis heute sehr und höre sie immer wieder gerne.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 24th, 2012 07:48:

    Wenn ihre Musik im Radio kommt, dann drehe ich lauter. Und ich hoffe, ihre Musik kommt noch recht lange.

    [Antwort]

  7. Anna-Lena:

    Obwohl der Tod von Robin Gibb abzusehen war, hat es mich gestern doch getroffen.

    Die Bee Gees, das war Jugend, Disco-Zeit, Schmuse-Blues…
    Möge seine Seele Frieden haben.

    LG Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 24th, 2012 07:50:

    Man hofft doch mit und wünscht, es gibt ein gutes Ende. Nun bleiben uns die Erinnerungen und die fantastische Musik.

    [Antwort]

  8. Elke:

    Wer mochte sie nicht? Und dann waren sie so wandelbar. Die Musik meiner frühen Jugend unterscheidet sich ja total vom späteren Discosound. Nun lebt nur noch Barry – schade. Aber bei den Beatles ist es nicht anders. Wir werden alle älter. Nur die Stones haben anscheinend die richtigen Drogen genommen. Da muss auch was gegen das Altern drin gewesen sein 😉 Es macht einen schon traurig, ist ja auch irgendwie meine Generation, etwas älter vielleicht.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 24th, 2012 07:51:

    Haha – die Stones. Da muss wahrlich noch was anderes in den Drogen gewesen sein. Aber so lang sie noch gute Musik machen, auf der Bühne umher springen können und sich wohl fühlen, sei es ihnen gegönnt.

    [Antwort]

  9. Ocean:

    Ach ja, liebe Kerstin ..es ist wirklich schade. Auch wenn es für mich schon Oldies waren größtenteils, hab ich die Musik auch gern gehört. Und das „Juliet“ von Robin Gibb aus 1983 hat mich damals total begeistert.

    Ganz liebe sonnige Grüße an dich,
    Ocean 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 24th, 2012 13:26:

    Jedes Lied war ein Hit, zumindest für mich.
    Sonnige Grüße zurück – hier bruzelt sie uns wieder bei knapp 30 Grad.

    [Antwort]

  10. Susanne:

    Ich habe die Musik auch immer gerne gehört.

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 25th, 2012 07:57:

    Sie waren einmalig und werden es immer bleiben.

    [Antwort]

  11. Bellana:

    Ich habe sie auch sehr gemocht.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 4th, 2012 20:13:

    Ein Stück Musikgeschichte waren sie – sind sie noch – werden sie immer bleiben.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates