Träumerle

Der Blog zur Aue

Bunter Besuch

Eigentlich wollte ich den Vögeln kein Futter mehr ins Häuschen geben, aber sie kommen immer noch in Scharen angeflattert und bedienen sich.
Nach mehreren Fehlschlägen hab ich nun endlich den Buntspecht erwischt, der seit Tagen schauen kommt. Fotografiert durchs ungeputzte Fenster 🙂

Neben Blau- und Kohlmeisen sowie Spatzen sind hier viele Grünfinken zu sehen.

Kommt gut ins leider verregnete Wochenende. Wir sind morgen zum Geburtstag, da wird reingefeiert. Sohnemann Martins Freundin hat am Sonntag Geburtstag – kein Aprilscherz :lol:.

28 Kommentare

  1. Harald:

    Liebe Kerstin,

    komisch: Ich seh nichts von ungeputzten Fenstern. Die Vogelaufnahmen sind schön. Klar kommen sie so dicht heran, wenn sie mit Futter bestochen werden 😉

    Da wünsche ich viel Spaß auf der Geburtstagsfeier. Trink nicht soviel sonst hast Du einen dicken Kopf 😉

    Wie alt wird die junge Dame.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 30th, 2012 20:09:

    Ausnahmsweise kann ich mal trinken. Weil: wir haben heimzu Taxi bestellt. Sie wohnt 10 km weg, aber ich will auch mal ein Gläschen trinken dürfen und von den Männern will keiner fahren 😆
    Bei dem Alter darf man noch drüber reden: die junge Dame wird 21.
    Liebe Grüße ins Wochenende, ich stricke auch heut Abend und werd dabei an Deine Frau denken 🙂

    [Antwort]

  2. Elke:

    Liebe Kerstin,
    die Beiden hast du prima erwischt und wo sind da ungeputzte Fenster? Ich wünsche dir/euch ein schönes Wochenende – viel Spaß.
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 30th, 2012 20:11:

    Dieses Jahr reiß ich mir kein Bein aus und putze unbedingt Fenster bis Ostern. Nee, dieses Jahr geh ich das alles ruhig an.
    Lang hab ich gebraucht für den Buntspecht. Nur Gegenlicht war bissel blöd, aber geht noch.
    Viele Grüße an Dich.

    [Antwort]

  3. katerchen:

    Kerstin super Dein Specht…und durch das Fenster erwischt..klar und deulich kann man ihn sehen.grins
    die anderen Federbälle habe ich auch hier und Futter gibt es auch..ich HÄTTE noch 25kg stehen..falls Bedarf ist.
    LG vom katerchen der eine nette Runde wünscht und ALLES Gute für das Geburtstagkind.

    [Antwort]

  4. Lemmie:

    Hallo Kerstin!
    Gratuliere zum Foto des Spechts. Einmal bin ich einem Specht mit der Kamera immer rund um einen Baumstamm gefolgt, aber Foto war leider nicht möglich. Er war viel zu flott unterwegs.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

  5. Mathilda:

    Die Fotos sind beide klasse und dass die Fenster nicht geputzt sind, sieht man doch gar nicht.
    Einen Specht so nah, bewundernswert.

    LG Mathilda 🙂

    [Antwort]

  6. Lilofee:

    da hast du die kleinen Kerlchen aber gut mit deiner Kamera eingefangen. Mein Futter brauche ich noch auf, denn ich beobachte die Vögel gern.
    Zur Zeit ist die Elster vorrangig und vertreibt leider oft die Kleinen.
    Viele Grüße von Lilofee

    [Antwort]

  7. Brigitte/Weserkrabbe:

    Na dann viel Spass beim Feiern. Im Moment regnet es hier noch nicht, soll aber wohl auch kommen. Und kühl ist es, habe auch die Heizung wieder angestellt und ein paar warme Sachen wieder hervorgeholt.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

  8. Soni:

    Bin ganz begeistert von Deinem Specht, toll fotografiert. Da bin ich schon lange auf der Jagd, aber noch bei keinem kam ich bis jetzt nah genug ran.

    LG Soni

    [Antwort]

  9. Gudrun:

    Das ist wirklich komisch. Als es nochmal so kalt war, stand mein Futterhaus unberührt vor dem Fenster. Jetzt klopfen die Meisen an die Scheibe. 😀 Und da gebe ich ihnen eben etwas.
    Einen lieben Gruß von der Gudrun

    [Antwort]

  10. Marianne:

    Wunderschöne Fotoaufnahmen……vielleicht blieben sie so gut sitzen…..eben weil die

    ‚ Fenster nicht blinkten ‚
    Dem Osterhasen ist es egal……..der hüpft doch eh nur im Garten herum……..laaaaaach.

    richtige Einstellung haste liebes Träumerle……warum sich verrückt machen lassen?

    Viel Spaß bei der Feier, so isses richtig………ganz entspannt feiern;-)

    Herzliche Grüße ins Wochenende von Marianne

    [Antwort]

  11. Johanna:

    Hallo Kerstin,
    wer hat das eigentlich erfunden, dass Fenster immer blank sein müssen? Das Leben glänzt ja auch nicht andauernd. Deine Vogelfotos sind gestochen scharf, also können die Fenster garnicht schmutzig sein. Wie schön, dass sie so nah heran kommen. So großzügig ist der Futtertisch draußen noch nicht gedeckt. Ich glaube schon, dass die noch ein bisschen Futter gebrauchen können. ich wünsche euch eine schöne Feier.
    Liebe Grüße,
    Johanna

    [Antwort]

  12. stellinger:

    Ungeputzte Fenster? Ich sehe nichts. Ich sehe nur zwei sehr schöne Fotos von zwei Fliegetieren.
    Ich wünsche Euch eine lustige Geburtstagsfeier!

    Liebe Wochenendgrüße von
    Jürgen

    [Antwort]

  13. minibar:

    Liebe Kerstin,
    den (Schluck-)Buntspecht hast du suuuuper aufgenommen. Vom nicht sauberen Fenster ist nichts zu sehen.
    Schöne Fotos, ich bin begeistert.
    Prima, dass sie immer noch kommen.

    [Antwort]

  14. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Wochenendgrüße.
    Bei diesen wunderschönen Bildern, können die Fensterscheiben gar nicht so verschmutzt sein.
    Draußen ist es total ungemütlich, dafür wird drinnen sicherlich die Geburtstagsfeier urig.
    Alles Gute und tschüssi sagt Brigitte

    [Antwort]

  15. Waldameise:

    Liebe Kerstin,

    hab grad ein wenig runtergescrollt und deine wunderschönen Naturfotos genossen. Aber das Foto vom Buntspecht ist schon ein echter Schnappschuss. Ein ganz toller sogar – ich bin begeistert. Und die schmutzigen Fenster hättest du nicht erwähnen brauchen, denn sooo schlimm kann es nicht sein, so perfekt, wie ich den kleinen Zimmermann sehe.
    Ich warte auch noch mit dem Putzen. Die verräterische Sonne soll sich eh bissel rar machen in nächster Zeit.

    Ganz liebe Grüße zum Wochenende,
    Andrea

    [Antwort]

  16. Gislinde:

    Wunderschöne Fotos sehen so süss aus die kleinen Vögel.Wünsche dir einen schönen Abend Gruss Gislinde

    [Antwort]

  17. Beate Neufeld:

    Wunderbare Vogelfotos, ich habe den Specht noch nie so aus der Nähe gesehen, immer nur gehört.
    Sei lieb gegrüßt von:
    Beate

    [Antwort]

  18. Franzizickistrickt:

    Hallöle Kerstin,

    wir hatten heute Glück, viel Sonne! Zeit zum Stricken auf dem Balkon. So mag ich das.

    Schönes Gefieder auf den Fotos. 🙂

    Liebgrüss Franzizicki

    [Antwort]

  19. Susanne:

    Also schmutzig sind Deine Fenster ganz bestimmt nicht, denn die Fotos sind klasse geworden. Du hast aber auch immer ein glückliches Händchen seltene Tiere „zu erwischen“. Der Buntspecht ist wirklich ein ganz besonderer Fang.

    LG Susanne

    [Antwort]

  20. Katinka:

    Huhu Kerstin,
    super! Vor allem das erste Bild gefällt mir sehr gut.
    Ich hoffe, Ihr habt schön gefeiert!

    Einen schönen Start in die (kurze) neue Woche wünsche ich Dir
    Viele Grüße
    Katinka

    [Antwort]

  21. Marianne:

    Huhu mein liebes Träumerle…….alles ok bei Dir?

    Ich mache mir Gedanken……ich vermisse Dich

    sei ganz ganz lieb gegrüßt von Marianne

    [Antwort]

  22. buchstabenwiese:

    Der Buntspecht ist ja süß und so hübsch, liebe Kerstin.
    Danke fürs Zeigen.
    Ungeputzte Fenster… ph, da musste mal bei mir gucken. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 4th, 2012 07:57:

    Bloß gut, dass ich nicht geputzt habe. Es regnet!

    [Antwort]

  23. Kerstin:

    Hey den Specht hast Du ja super erwischt! Ein tolles Foto!!
    Unserer hier lässt sich seit längerem nicht blicken – vielleicht hat er sich eine neue Bleibe gesucht?
    Grünlinge haben wir hier derzeit 2 Paärchen – wo sie nisten hab ich aber noch nicht herausgefunden 😉
    LG Kerstin

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 11th, 2012 08:04:

    Die Vögel kommen noch immer ans Futterhäuschen. Habe einen alten apfel rausgelegt, der dankbar angenommen wird.

    [Antwort]

  24. Frau Fröhlich:

    *ggg* das geht ja mal gar nicht. Du präsentierst uns ungeputzte Fenster ? :mrgreen:

    Hier bei uns wird die ganzjährige Fütterung übrigens empfohlen, da durch die Erderwärmung alles verschoben ist. Das Nahrungsangebot der Meisen während deren Brutzeit ist nicht mehr so wie früher, da viele Insekten früher im Jahr wach werden oder sich selbst verpuppen und somit Raupen & Co. schon fertig entwickelt sind, wenn sie gebraucht würden.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates