Träumerle

Der Blog zur Aue

Es geht voran

Langsam geht es mir besser. Habt vielen herzlichen Dank für all eure guten Wünsche. Einige haben ja schon die gleichen oder ähnliche Probleme durchgemacht.
Bei mir ist es eine Allergie gegen bestimmte Stoffe in Medikamenten. Nun weiß ich das, muss im April noch mal zum genauen Allergietest.
Der Oberkörper ist wieder okay, die Knie werden langsam besser, nun sind die Füße und Knöchel dran mit geschwollen sein. Aber übers Wochenende wird das sicherlich auch abklingen. Dann macht es unter meinen Füßen plumps und alles ist raus 🙂

Es gibt immer einen Lichtblick am Horizont – und ist der Weg noch so weit. Symbolisch dafür mein heutiges Fotos. Kaum zu erkennen, aber es gibt ein Ende des Weges.

30 Kommentare

  1. Harald:

    Liebe Kerstin,

    es freut mich, dass es Dir besser geht. Wenigstens hast Du Deinen Humor nicht verloren.

    Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung und freu mich, dass Du wieder da bist.

    Liebe Grüße nach KöBrü
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 16th, 2012 08:59:

    Hallo Harald. Ja, ich kann wieder lachen. Meine Füße sind zwar momentan Klumpfüße (nicht Klum-Füße wie von Heidi Klum 🙂 ), aber dann wird wohl endlich Schluss sein.
    Komm gut in den Freitag und ins Wochenende!

    [Antwort]

  2. Mathilda:

    Liebe Kerstin,

    meine Schwägerin ist auch auf Medikamente allergisch und das ist schon fatal.
    Selber kenne ich das gar nicht, nur Antibiotika, das hält sich aber in Grenzen.
    Weiterhin gute Besserung und…das Foto ist sooo wunderschön.

    Liebe Grüße

    Mathilda 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 16th, 2012 09:00:

    Danke Mathilda. Heut scheint hier die Sonne mit aller Kraft, das bringt mich in gute Laune.
    Liebe Grüße von mir zu Dir.

    [Antwort]

  3. Susanne:

    Wie schön, dass es Dir langsam besser geht. Ich drücke die Daumen, dass Du nächste Woche wieder fit bist.
    Das Fotos ist wunderschön!!!! Ich mag diese Seebrücken sehr, die ich erstmalig auf Rügen gesehen habe.

    Und bevor ich jetzt ins Bett verschwinde, werde ich noch schnell Deine weiteren UrlaubsPosts nachlesen.

    Bis gleich,
    Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 16th, 2012 09:01:

    Die Seebrücke erschien endlos lang – und doch ist irgendwann ein Ende in Sicht.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  4. katerchen:

    Hallo Kerstin
    hoffe PLums kommt ganz flott.

    ALLES ALLES Gute weiterhin und ein nettes Wochenende vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 16th, 2012 09:03:

    Weiter wie bis zu den Zehen kann die Schwellung nicht gehen. Ich glaub, heut ist der Höhepunkt bei den Füßen erreicht. Bloß gut, dass ich nicht auf Arbeit muss und die Füße hoch legen kann. Wird schon wieder.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  5. Elke:

    Liebe Kerstin, das freut mich, dass es wieder besser geht. Hoffentlich hast du den Mist bald überstanden.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 16th, 2012 17:07:

    Ich denke, morgen werde ich besser laufen können und dann ist es fast geschafft. Ich will so was Blödes nie wieder haben!

    [Antwort]

  6. Wolfgang aus Greifswald:

    Und so, wie jetzt das EIS endlich verschwunden ist wird sich auch die Schwellung aus Deinen Füßen verabschieden. Jetzt wirds Frühling – auch im PommerLand – und grade bei Euch in KöBrü wird es nun auch warm und sonnig. Ich wünsch Dir ein wunderbuntes WochenEnde und daß Du es auch ein bißchen genießen kannst.
    Ganz liebe Grüße aus der frühlingssonnenhellen Stadt am Meer vom Wolfgang.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 16th, 2012 17:07:

    Oh ja, heut scheint die Sonne. Leider hab ich noch nicht viel davon, aber dann ziehe ich wieder los! Kommt auch ihr gut ins Sonnen-Wochenende, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  7. Beate Neufeld:

    Liebe Kerstin,
    bin ich froh, diese positive Meldung hier zu lesen!!!
    Nun hast Du es bald überstanden, ich wünsche Dir, dass der Test wirklich ganz deutlich anzeigt, auf welche Stoffe Du allergisch reagierst, damit Du so etwas nie wieder erleben musst!!!
    Das Brückenfoto und Deine Gedanken dazu sind sehr wahr und sehr stimmig.
    Sei herzlich gegrüßt von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 16th, 2012 17:08:

    Ich bin auch froh darüber, dass es fast überstanden ist. Und ich will so was auch nicht noch mal durchmachen müssen. Muss mir nur noch die Füße eincremen, der Rest geht schon ohne, das Jucken lässt nach.
    Liebe Grüße von mir zu Dir.

    [Antwort]

  8. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Wochenendgrüße.
    Genieße das warme, herrliche Sonnenwochenende. Packe Dich ein in eine dicke Decke und lege Dich in die schöne Frühlingsluft.
    Es freut mich, daß es bei Dir wieder besser wird.
    Alles Gute und tschüssi sagt Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 16th, 2012 17:09:

    Ich geh gleich noch paar Minuten in den Garten, bevor die Sonne hinterm Haus verschwindet.

    [Antwort]

  9. minibar:

    Weit ist der Weg, weit ist der Weg, so weit, so weit.
    Besser hätte das Foto nicht sein können, großartig. Da muss man schon ganz genau hinschaun, wo das Licht ist.

    Wie schön, dass es aufwärts geht.
    Allergie auf Medikamente, na toll.
    Wegen Zusatzwirkungen von Medikamenten war ich schon im Krankenhaus.
    Gib den Schwellungen und Rötungen im wahrsten Sinn des Wortes einen Tritt, einen heftigen Tritt. Dann bist du sie endlich los.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 16th, 2012 17:10:

    Nun ja, treten kann ich noch nicht so gut, aber in Gedanken funktioniert das wunderbar 😆

    [Antwort]

  10. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    Du siehst also Licht am Ende des Tunnels. Das freut mich. Das Schlimmste dürftest Du hinter Dir haben.

    http://www.youtube.com/watch?v=WAM6B6TBbU8&feature=related

    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 16th, 2012 17:10:

    Danke für den Link lieber Jürgen. Ich denke, nächste Woche kann ich wieder durch die Aue hüpfen. Wird auch höchste Zeit.
    Kommt auch ihr gut ins Wochenende!

    [Antwort]

  11. Brigitte/Weserkrabbe:

    Das hört sich doch gut an, dass es Dir langsam wieder etwas besser geht. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass wirklich bald das Ende des Weges zu sehen ist. Die Aufnahme passt toll dazu.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 17th, 2012 11:10:

    Es dauert noch ein Weilchen, aber die Juckerei hat wenigstens aufgehört. Liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

  12. Brigitte:

    Klingt ja schon besser, aber noch nicht gut. Ich drücke dir weiter die Daumen, dass es ganz schnell besser wird, damit du auch das Frühlingswetter genießen kannst.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 17th, 2012 11:11:

    Genau: besser, aber noch nicht gut. Wird schon. Hab ein schönes und sonniges Wochenende!

    [Antwort]

  13. Katinka:

    Ein Glück, dass es bergauf geht!
    Weiterhin gute Besserung, liebe Kerstin!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 18th, 2012 15:20:

    Bergauf schon, aber noch nicht am Ende des Weges!

    [Antwort]

  14. Der Brotbaecker:

    Im Übrigen, wenn man gleich los geht, bekommt man das von rechts kommende Schiff noch rechtzeitig 😉
    Sehr schönes Bild!!!
    Herzliche Grüße sendet Micha – Der Brotbaecker

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 23rd, 2012 08:37:

    Jetzt musste ich selbst noch mal schauen, wo da ein Schiff kommt. Wow – stimmt! Aber man muss dann nicht nur rennen, sondern auch noch schwimmen. Und das im Winter? 😆

    [Antwort]

  15. Kerstin:

    Hallo liebe Kerstin,

    na Du machst ja Sachen!! Aber es scheint ja an Dingen zu liegen die man zukünftig meiden kann!! Bei Einflüssen von aussen ist das ja immer schwierig!
    Ich drück dir die Daumen, dass Du komplett wieder hergestellt bist und Dich wohlfühlen kannst und natürlich dass man bei dem Allergietest allumfassend die Übeltäter entlarven kann!
    Lieben Gruß
    und gute Besserung
    Kerstin

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 23rd, 2012 12:53:

    Es geht wieder!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates