Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Mittwoch, 7. März 2012

Tharandt

Am Sonntag haben wir Sohnemann Robert in Tharandt besucht. Er steckt im Prüfungsstress und kommt für 3 Wochen nicht heim. Frische Wäsche und eine Einladung zum Mittagessen warteten auf ihn. Überraschung gelungen!

Johnny musste natürlich mit und durfte auf dem Beifahrersitz Platz nehmen. Richtig angeschnallt und dennoch Bewegungsfreiheit. Hund ist ja neugierig!
Er beobachtet ganz genau, was mein Mann beim Fahren so macht.

Langsam wird er neugierig. Ob man über den Rand schauen darf?

Aber hallo – und ob es da was zu sehen gibt!

Dabei balanciert er sich genau aus, geht sogar mit in der Kurve. Das ist so witzig. Sonst muss er immer hinten sitzen und schaut dann zwischen den Sitzen durch.

Unterwegs musste ich meine Augen ausfahren – so ein schönes Motiv:

Das Studentenwohnheim selbst ist ein großer alter Bau. Muss sogar mal schön ausgesehen haben, aber jetzt nagt der Zahn der Zeit daran. Innen gibt es schöne Wandmalereien zu betrachten:

Und außen um die Tür Tiermotive:

Am Freitag hat er die letzte Prüfung, dann kommt er für 3 Wochen nach Hause. Ich freu mich schon, denn dann ziehen wir hoffentlich wieder gemeinsam los.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.6.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates