Träumerle

Der Blog zur Aue

Faschings-Nachlese

Ein paar Faschingsumzugs-Aufnahmen will ich doch noch zeigen. Die Formation der Wagen erfolgt auf einer Nebenstraße von uns, dann ziehen die Wagen an unserem Haus vorbei zum Startpunkt, wo es dann richtig los geht durch die Stadt.

Auch von hinten gab es niedliche Ansichten 🙂

Den folgenden Wagen haben Sohnemann Martin und seine Sandy mit gebaut:

„Meine“ zwei Schotten in Aktion:

Sandy hatte leckeren Kuchen gebacken, dazu gab es Pfannkuchen und Kaffee. Danach ging es ans Koffer packen und am Sonntag starteten wir nach Usedom. Berichte werden demnächst folgen.

25 Kommentare

  1. Elke:

    Hallo Kerstin,
    danke für deine Karte. Das will ich mal schnell loswerden. Ansonsten bin ich gerade nicht viel am PC (Augen-OPs, Trauerfall) – es ist im Moment etwas schwierig.
    Herzliche Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 28th, 2012 16:43:

    Ich weiß Elke, habe alles bei Dir gelesen. Morgen starke Nerven für Dich und für Donnerstag Daumen drücken! Wir lesen uns wieder.

    [Antwort]

  2. katerchen:

    eine tolle Mischung und so eine nette Kaffeetafel
    LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 28th, 2012 16:44:

    Der Kuchen war oberlecker! Ich muss unbedingt wieder abnehmen 😆

    [Antwort]

  3. Waltraud:

    Ohne viele Worte: alle Fotos – Klasse.
    LG Waltraud

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 28th, 2012 16:45:

    Danke Waltraud. Wir sind ja nur eine kleine Stadt, am Umzug nahmen 28 Wagen teil. Noch vor Jahren waren es viel mehr.
    Danke fürs Reinschauen!

    [Antwort]

  4. Klaus:

    eine schöne Nachlese, muss wohl sehr viel Spaß gemacht haben, KLaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 28th, 2012 16:46:

    Schön anzuschauen ist der Umzug immer und ich staune oft über die vielen Details, die viele Arbeit, die in jedem einzelnen Wagen steckt. Dennoch bin ich immer wieder auch froh, wenn der Trubel vorbei und das Grundstück wieder sauber ist 🙂

    [Antwort]

  5. Brigitte:

    Liebe Kerstin, sei herzlich gegrüßt.
    Nun bin ich wieder nach der Räumaktion auf der Blogwanderung.
    Im TV habe ich den Lausitzer Faschingsumzug von Cottbus gesehen.
    Natürlich Live ist Live, zumal auch selbst mitgewerkelt wurde.
    Bleib gesund und munter, tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 28th, 2012 17:55:

    Liebe Brigitte, ich war heut schon mal kurz bei Dir schauen. Meine Güte, ihr scheint eine totale Räumaktion vorgenommen zu haben. Nun erhole Dich erst mal gut.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  6. stellinger:

    Schön bunt ging’s bei Euch zu und die Fotos sind Klasse!
    Deine Postkarte ist noch nicht angekommen . . .
    LG Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 28th, 2012 17:57:

    Jetzt bin ich am Grinsen. Hab ich irgendwo erwähnt, dass ich euch eine Karte geschrieben habe? Bei euch scheint es echt eine Schneckenpost zu geben, denn alle anderen haben sie offensichtlich erhalten. Aber unsere Nachbarn, gleich gegenüber, haben ihre Karte auch erst einen Tag später bekommen wie die, die wir an Martin geschickt haben. Komisch, was? Nun denn, dann habt ihr noch ein wenig Vorfreude 🙂
    Liebe Abendgrüße von Kerstin (Morgen gibt es erste Strandfotos, bin grad am Basteln).

    [Antwort]

    stellinger Antwort vom Februar 29th, 2012 12:15:

    Zitat: Hab ich irgendwo erwähnt, dass ich euch eine Karte geschrieben habe?

    Wir gingen davon aus, dass Du uns nicht vergessen hast, liebe Kerstin. 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 29th, 2012 13:18:

    Soso – und wenn ich es mal „vergesse“? 😆

  7. Soni:

    Schöne bunte Faschingsfotos. Ich habe hier vom Fasching gar nichts mitbekommen.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 28th, 2012 19:49:

    Nun ja, wenn der Tross genau bei uns vorbei kommt, muss ich einfach schauen und fotografieren.

    [Antwort]

  8. minibar:

    Hoy, da war ja ordentlich was los. Ein ausgeschlafener Ort, lach.
    Der Wagen ist aber toll geworden, die andern auch, echt interessant.
    Prima Aufnahmen hast du gemacht. Wenn sie schon vor eurem Haus herziehen, eigentlich kein Wunder lach.
    Und die Kaffeetafel schaut ja appetitlich aus, hmmmmm

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 28th, 2012 19:50:

    Ausgeschlafen – ja ja 🙂 Der Nachteil ist nur, dass wir dann immer rund ums Haus und im Grundstück sauber machen dürfen 🙂

    [Antwort]

  9. Harald:

    Hallo Kerstin,

    das ist ja günstig, wenn der Faschingsumzug direkt am Haus vorbeigeht. Wieviel Einwohner hat Köbrü? Ich denke 28 Wagen sind für Euch viel. Karlsruhe hat ca. 280.000 Einwohner und da waren es gerade mal 80 Wagen.

    Deine beiden Schotten haben mir gefallen. Hast Du mal geguckt was der Schotte unterm Röckchen anhat?

    Übrigens: Deine Karte ist noch nicht angekommen. 😉

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 28th, 2012 19:53:

    Hallo Harald. Königsbrück hat – und jetzt hab ich extra schnell auf unserer Stadt-Seite nachgeschaut – 3.784 Einwohner, dazu 576 in dazu gehörigen Ortsteilen. Also wirklich ein kleines und überschaubares Städtchen.
    Ja, ich hab unters Röcklein geschaut 🙂 Was soll ich sagen? Bei der Kälte ist natürlich was drunter 🙂
    Karte? Ich habe zwar Karten versandt, aber doch nicht an alle Blogger, das würde ich nicht schaffen. Aber wenn Du möchtest, denke ich im nächsten Urlaub dran und dann bekommst Du eine, abgemacht?
    Viele Abendgrüße.

    [Antwort]

    Harald Antwort vom Februar 29th, 2012 19:47:

    Hallo Kerstin,

    das mit der Karte war ein Spaß. Ich weiß natürlich, dass Du nicht an jeden Blogger eine Karte schicken kannst. Aber danke für Dein Angebot.

    LG Harald

    [Antwort]

  10. Susanne:

    Ich bin ja gar kein Karnevalsfreund, doch Deine Bilder von dem Umzug habe ich mir sehr gerne angeschaut. Da ist ja ein Wagen schöner als der andere und da steckt bestimmt eine ganze Menge Arbeit drin. Echt klasse Fotos.

    Sosos, zum Kaffee gab es leckeren Kuchen und Pfannkuchen (?)….., andere Gegenden – andere Bezeichnungen ;-). Ich sehe auf Deinem Foto leckeren Kuchen und „Berliner“, Pfannkuchen sehen bei uns ähnlich wie ein Omlette aus 🙂

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 28th, 2012 21:30:

    Ja, bei uns sind es Pfannkuchen. Gibt ja aber auch Pfannkuchen aus Eiern, hast Recht. Lecker sind beide Varianten 🙂

    [Antwort]

  11. Mathilda:

    Herrlich, lustig, bunt und lecker.
    Das war garantiert supi.

    LG Mathilda 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 29th, 2012 07:46:

    Nur das Saubermachen nachher von Haus, Hof, Grundstück, Gehweg ist nicht mehr so supi 😆

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates