Träumerle

Der Blog zur Aue

Eiszeit

Minus 15 Grad heut früh, am Mittag Sonnenschein bei minus 10 – der Winter hat sich breit gemacht mit aller Kälte. Den Heizöllieferanten freut es, der stolze Besitzer eines Kamines macht es sich kuschelig am Abend, Hundebesitzer fluchen (oh ja, manchmal tu ich das auch) – nur der Schnee fehlt zum perfekten Winter-Glück. Die Bäche frieren langsam zu, Mensch und Tier „rauchen“ beim Atmen, beim Fell- und Woll-Laden in Laußnitz geben sich ganz bestimmt die Kunden die Klinke in die Hand, Autos springen langsam schlechter an – jippiiieeeh – es ist Winter!

Ich würde ja ein Ratefoto basteln, aber momentan könnte es wohl jeder erraten 🙂 EIS!

Strahlend blauer Himmel. Man kann kaum glauben, dass es so kalt ist.

18 Kommentare

  1. minibar:

    GENIALE Eis-Fotos!
    Da ist es ja irgendwie sehr schnell kalt geworden, wenn alles soooo gefroren ist.
    Ganz toll ! ich bin begeistert, wie schön der Winter sein sein.

    [Antwort]

  2. Gislinde:

    Wunderschöne Winter Fotos ist sehr kalt geworden auch hier in Köln,aber Schnee haben wir noch nicht.Wünsche noch einen schönen Nachmittag lieber Gruss Gislinde.

    [Antwort]

  3. BeateN.:

    Wir haben hier auch Eiszeit ohne Schnee.
    Liebe Grüße von:
    Beate

    [Antwort]

  4. Susanne:

    Du hast zwar keinen Schnee, doch dafür faszinierend schöne Eisbilder. Ich bin total begeistert, wie unterschiedlich Du das Eis fotografiert hast. Einfach klasse.
    Von den Temperaturen her ist es bei uns genauso wie bei Euch. Da muss man sich wirklich warm anziehen.

    LG Susanne

    [Antwort]

  5. Marianne:

    So kann man sich auch über die Kälte freuen, mir gefallen die Fotos sehr. Vielleicht komme ich morgen auch einmal für kurze Zeit aus dem Haus, aber so herrliche Eisfotos wird es nur am See geben, mal schauen, ob ich den Weg schaffe.

    GLG zu dir.

    Marianne ♥

    [Antwort]

  6. Lemmie:

    Liebe Kerstin!
    Deine Fotos betrachte ich mit staunender Bewunderung.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

  7. Elke:

    Wunderbare Eisbilder (wollte auch „genial“ schreiben, aber das steht schon da *gg*.) Wenn es nicht so garstig wäre, würde ich jetzt auch wieder zur Nidda laufen, aber im Moment – uaaaahhh . . . nee! Da guck ich lieber nach den vielen Vögeln im Garten.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

  8. Harald:

    Liebe Kerstin,

    danke fürs Mitnehmen. Ich habe mir heute auch überlegt fotografieren zu gehen. Wir hatten auch schönen Sonnenschein aber -10°. Da habe ich es mir anders überlegt und bin zu Hause im warmen Wohnzimmer geblieben.

    Ich wünsche Dir einen schöne Abend und eine gute Nacht.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

  9. katerchen:

    solche Eisbilder erwischt man nicht alle Tage Kerstin.
    Danke fürs Zeigen
    LG vom katerchen der nur 8Grad Frost hat

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 3rd, 2012 08:10:

    Guten Morgen! Heut minus 16 – und überall noch mehr Eis. Kommende Nacht soll es noch mal knackig werden, dann geht es langsam aufwärts 🙂
    Liebe Grüße zum Freitag.

    [Antwort]

  10. Katinka:

    Die Fotos sehen super aus!
    Dafür nimmt man doch mal Minusgrade in Kauf 😉

    [Antwort]

  11. Marianne:

    Eis Eis Baby..ist doch son Ausdruck.

    Wie Eisgeister sehen manche aus.

    Ach Träumerle es sind sooooo schöne Bilder……dankeschön 😉 sagt Marianne

    [Antwort]

  12. Brigitte:

    Hallo Kerstin,

    es sind ganz tolle Eisbilder geworden, die du für uns aufgenommen hast!

    Liebe Grüße, Brigitte

    [Antwort]

  13. Harald:

    Liebe Kerstin,

    zu diesem Artikel schau mal hier: https://gsharald.wordpress.com/2012/02/03/eiszeit/

    Schönes Wochenende und schön warm anziehen.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

  14. Bellana:

    Jetzt gibt es doch noch die Möglichkeit für richtige Winterbilder. Deine sind sehr schön geworden, auch ohne Schnee. Aber der kommt ja vielleicht auch noch.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

  15. Soni:

    Wow sind das tolle Fotos der Eiszeit, traumhaft.

    LG Soni

    [Antwort]

  16. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    Deine Eiszeit-Gebilde sehen wunderschön aus. So kann man der Kälte auch noch etwas Positives abgewinnen.
    Zieh‘ Dich immer schön warm an, wenn Du nach draußen gehst. Hat Johnny auch eine Decke auf dem Rücken?

    Liebe Grüße aus HH
    von uns

    [Antwort]

  17. buchstabenwiese:

    Boah, das sind ja tolle Fotos, liebe Kerstin. Ich liebe so was.
    Bei uns gibt es kein Gewässer, da sind Eiszapfen Mangelware.
    Dann gucke ich eben hier. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates