Träumerle

Der Blog zur Aue

Socken Nr. 4 und 5

Ich kann nicht nur schnell tippen auf der Tastatur und schnell stenografieren und schreiben, ich kann auch schnell stricken 🙂 Und hätte ich nicht nebenbei so viel zu tun, ich würde mit den Nadeln klappern wie ein Weltmeister 🙂
Ich präsentiere Socken Nr. 4 – mit Zopfmuster – für meinen Mann. Ich glaub, nun hat er erst mal genug und ich mein Weihnachtsversprechen mehr als eingelöst.

Und nun hab ich es doch getan: Socken für mich gestrickt. Mal sehen, ob ich sie wirklich tragen kann oder ob sie kribbeln. Socken Nr. 5:

Die bestellte Wolle müsste nun auch jeden Tag eintrudeln, so dass es dann wieder von vorn beginnen kann.

Letzte Nacht waren minus 12 Grad, jetzt am Tag immer noch minus 8 trotz Sonnenschein. Da ist zügiges Laufen auf den Hunderunden angesagt. Die Kamera muss trotzdem mit, ich habe so viel Eis fotografiert. Das bekommt ihr noch zu sehen.
Ich fühle mich zum Platzen – kleidungstechnisch gesehen. So viel Unterwäsche, Pullover, Weste, Armstulpen, Handschuhe, Schal – ich möchte mich glattweg mal in voller Montur auf die Waage stellen. Ich glaub, die zeigt mir nen Vogel 😆

Ich widme mich jetzt dem Hausputz, dann hab ich eine prima Idee zum Stricken. Muss ja die Zeit überbrücken, bis das Paket mit der Wolle kommt.

27 Kommentare

  1. Lemmie:

    Hallo Kerstin!
    Wenn Du mit dem Hausputz fertig bist, mache bitte bei mir weiter, denn dann habe ich freie Kapazitäten zum Stricken 🙂
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 1st, 2012 17:35:

    Der Hausputz endet wohl nie 🙂 Hab schon wieder ein neues Teil angefangen, jetzt ist Johnny erst mal dran.
    Machs gut, ich komm heut noch bei Dir schauen.

    [Antwort]

    Lemmie Antwort vom Februar 2nd, 2012 17:35:

    Ich warte immer noch 🙂

    [Antwort]

  2. Angela:

    hach, die Zopfmustersocken gefallen mir wirklich sehr gut!!!

    Liebe Grüße
    Angela

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 1st, 2012 17:36:

    Die sind richtig dick aus reiner Schurwolle. Also Schuhe bräuchte Frau man da zwei Nummern größer. Aber für daheim in Hauslatschen gehen sie so.
    Liebe Grüße an Dich.

    [Antwort]

  3. Marianne:

    Warum sollten denn die Socken kribbeln…..bei deinem Mann tun sie es doch auch nicht oder?

    Du strickst nun so gern….vielleicht habe ich mal eine so ganz andere Idee für Dich…….wie wäre es denn damit?

    http://www.google.de/search?q=kissen+stricken&hl=de&prmd=imvns&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=5FspT_imIMmIhQfux_WqBQ&sqi=2&ved=0CGsQsAQ&biw=1600&bih=736

    Hättest Du dazu keine Verwendung und wie ich neulich mal gelesen habe……….liegen die voll im Trend!!!!

    Schick sind deine beiden Paare nun geworden….ich wünsche viel Freude damit.

    Ja auch bei uns soll es richtig kalt werden heute Nacht……da müssen wir durch……..und schaffen das auch.

    sei von Herzen gegrüßt…….die Sonne geht grade bei uns unter……herrlich sieht das aus.

    bis bald sagt Marianne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 1st, 2012 17:38:

    Bei mir kribbelt Wolle, wenn es keine reine Baumwolle ist. Und diese Socken sind 75 % Schurwolle und 25 % Polyacryl. Heut Abend werden sie getestet – ich fürchte, mir werden die Hacken qualmen 😀
    Jetzt geht es auf zur Abendrunde – im Schweinsgalopp die Straße rauf und runter. Tee hab ich mir schon gekocht, dann nach dem Abendbrot geht es wieder an die Nadeln.
    Gestrickte Kissen sehen toll aus, bei Johnny würden sie aber nicht lange halten. Bei meiner Freundin hab ich welche gesehen aus Fransenwolle, die sahen richtig fetzig aus. Danke dennoch für den Tipp.
    Liebe Grüße sagt Dir Kerstin.

    [Antwort]

  4. Elke:

    Hallo liebe Kerstin, du Schnellstricktipperin *gg*,

    bei euch ist es vermutlich sogar noch ein paar Grad kälter als hier bei uns und wir bibbern auch schon. Nun ist auch noch ein heftiger Wind aufgekommen, das ist nicht schön. Andererseits haben wir urplötzlich jede Menge Wintervögel im Garten – ganz wunderschön!
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 1st, 2012 18:33:

    Guten Abend Elke. Momentan minus 9,3 Grad – heut Nacht soll es am kältesten werden mit bis zu 20. Mal schauen, ob wir morgen noch aus dem Haus wollen 🙂
    Hier waren schon tagelang keine Vögel mehr am Futterhaus, heut kamen die ersten Kohlmeisen wieder.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  5. Maja:

    Hallo Kerstin,
    schon lange lese ich still in deinem Blog. Ich komme ganz aus deiner Nähe. Und deine Stricksachen, die bewundere ich … Bei dieser eisigen Kälte denke ich doch gleich an deine tollen Mützen, die du auch gestrickt hattest. Hattest du eine Anleitung dafür? Ich glaube, ich brauche unbedingt auch eine.
    Liebe Grüße aus O.-O.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 1st, 2012 18:35:

    Hallo Maja, na so ein Ding – aus O.-O., das ist wahrlich gleich in der Nähe. Schön, dass Du auf mein Blog gefunden hast. Anleitungen gibt es für die grüne Mütze und die Schlauchmütze. Die helle habe ich ohne Vorlage einfach losgestrickt. Sag welche Anleitung Du haben möchtest und ich maile sie Dir. Allerdings bevorzuge ich bei diesen Temperaturen meine Kapuze. Winddicht, dick gefüttert und ringsrum zu, Schal noch um den Hals, da kann nichts durchziehen.
    Viele Abendgrüße um die eisige Ecke von Kerstin.

    [Antwort]

  6. Maja:

    Liebe Kerstin,
    mir gefallen beide Mützen gut. Wahrscheinlich werde ich mich für die grüne entscheiden. Vielleicht kannst du mir auch beide Anleitungen schicken? Ich danke dir schon im Voraus für deine Mühe und wünsche dir für heute noch „frohes Nadelklappern“.
    Liebe Grüße
    M.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 1st, 2012 20:02:

    Mail ist soeben an Dich raus! Viel Spaß und wenn es Fragen gibt, dann einfach noch mal mailen.

    [Antwort]

  7. juzicka:

    woooooow .. super schöne zopfmustersocken ♡

    lass dich drücken …. juzicka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 1st, 2012 20:03:

    Noch vor paar Wochen hätte ich nicht gedacht, jemals Socken zu stricken. Nun geht es sogar mit Muster weiter – ich staune über mich selbst 🙂
    Grüße an Dich!

    [Antwort]

  8. Susanne:

    Du bist ja wirklich eine ganz schnelle Strickerin. Ich bin mir sicher, dass Du die Socken gerne tragen willst. Gerade jetzt bei den derzeitigen Temperaturen trage ich bei meinen Spaziergängen am liebsten selbstgestrickte Socken. Die „kratzen“ (so sagt man bei uns) überhaupt nicht, wirst Du schon sehen!!!

    Bei uns waren es heute morgen minus 14 Grad und mir geht es kleidungstechnisch wie Dir, bei meiner Fotorunde heute Morgen habe ich mich wie eine Mumie gefühlt, aber anders geht es im Moment einfach nicht *brrrrrr*.

    LG Susanne (freue mich schon auf Deine Eisfotos)

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 2nd, 2012 07:50:

    Auch die nächsten Tage soll es kalt bleiben. Wir haben heut minus 14,6. Aber die Sonne scheint wieder raus zu kommen, da ist es über den Mittag sehr schön auf den Runden. Ich werde heut noch mal die Kamea mitnehmen, dann hab ich genug Eis 🙂
    Liebe Grüße in den eisigen Tag von Kerstin.

    [Antwort]

  9. Anna-Lena:

    Meine Füße wollen in deiner Nähe sein und sich auch bestricken lassen 😯

    bevor ich mich den Socken zuwende, übe ich mich erst mal wieder an einem Schal, denn ich hatte mindestens 20 Jahre keine Stricknadeln mehr in der Hand 😆

    Liebe Grüße und immer schön warm halten.

    Herzlich,
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 2nd, 2012 07:51:

    Derzeit wollen wohl alle Füße warme Socken 😆 Schön, dass auch Dich das Strick-Fieber gepackt hat. Besser das als richtiges Fieber. Spätestens, wenn im Garten die ersten Arbeiten zu verrichten sind, wird diese Nadelsucht vorübergehend nachlassen 🙂
    Liebe Grüße von mir zu Dir.

    [Antwort]

  10. katerchen:

    Kertin DU bist ein NATURTALENT..wunderbar wie Du das kannst..
    LG vom katerchen der es auch kalt hat..8 Grad Frost und Schnee hat der Norden nun

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 2nd, 2012 14:15:

    Stricken konnte ich schon als Kind, aber Socken noch nie. Nun können wir sie gut gebrauchen. Ich mach fix den Haushalt, dann geht es weiter.

    [Antwort]

  11. Soni:

    Du bist ja echt der Strickweltmeister, bei mir würde es glaub Jahre dauern bis ich auch nur ein paar Socken hätte, wenn ich das überhaupt hinkriegen würde. Das Zopfmuster sieht super schön aus.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 2nd, 2012 14:16:

    Das hab ich anfangs auch gedacht. Aber nur Mut! Derzeit sind sie heiß begehrt 🙂

    [Antwort]

  12. Marianne:

    Du liebes Träumerle….hat der Johnny denn was bei der Kälte um den Leib?

    Der hat doch kurze Haare und friert doch sicher……auch wenn die Runden kurz sind………oder sind Hunde nicht empfindlich?

    Hier sehe ich neuerdings einige Hunde die was Wärmendes umhaben…….macht man eigentlich was an die Pfoten…….so Creme oder so?

    liebe Grüße aus der Sonne schickt Dir Marianne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 2nd, 2012 14:18:

    Hallo Marianne. Nee, Johnny hat nichts. Er friert auch nicht. Im Gegenteil, er wollte eben nach der Mittagsrunde nicht rein. Da muss ich reden und ziehen – denn mir ist kalt und ICH will rein 🙂 Ist aber auch von Rasse zu Rasse unterschiedlich.
    Jetzt brauch ich seine Pfoten nicht eincremen. Aber wenn viel Schnee liegt und er nasse Pfoten bekommt, wo sich Eisklümpchen zwischen den Zehen bilden, dann gibt es Melkfett auf die Tatzen 🙂
    Liebe Grüße von Kerstin, hier scheint auch die Sonne 🙂

    [Antwort]

  13. Harald:

    Du kannst noch stenografieren? Das finde ich toll. Das ist ja eine Kunst die heute verloren gegangen ist. Die Chefs bedauern es ja, weil die Sekretärin nicht mehr auf dem Schoß sitzt. 😉

    Wir mussten es in der Berufsschule auch noch Lernen. Es war gottseidank kein Prüfungsfach. Welchen Beruf hast Du gelernt, dass Du stenografieren musstest?

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 2nd, 2012 20:33:

    Was, Du kannst auch Steno? Also ich bin ja gelernte Tippse – „Facharbeiter für Schreibtechnik“ hieß das zu DDR-Zeiten. Was hast Du als Mann denn gelernt, dass Du Steno lernen musstest? Kenn ich ja gar nicht. Steno war schon Prüfungsfach, habe sogar freiwillig eine Zusatzprüfung damit abgelegt 🙂 Selbst daheim schreibe ich mir Kurznotizen in Steno auf – geht schneller und außer mir kann es keiner lesen 😆
    Viele Abendgrüße von Kerstin.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates