Träumerle

Der Blog zur Aue

Socken Nr. 2

Sie sind fertig, dieses Mal mit längerem Schaft und verstärkter Hacke.

Und damit ich gar nicht erst aus der Übung komme, waren wir am Freitag im Nachbarort Laußnitz im Fellhandel Körner. Hier gibt es viele tolle Sachen. Schaf- und Wildfelle, Wolle – zum Stricken und Filzen, alles Mögliche aus Fell: Mützen, Kappen, Schuhe, Handschuhe, Westen, Ohrwärmer. Dazu Socken und Strümpfe von der kleinsten bis zur größten Größe.
Wir haben Schafwolle gekauft. Und nun bin ich wieder voll am Nadeln. Ein neues Körbchen für die Utensilien hab ich auch bekommen.

30 Kommentare

  1. Frau Odersocke:

    Sehr schöne Socken hast Du da genadelt. Kaum zu glauben das es erst das 2.Paar sein soll.
    Liebe Grüße
    Franzi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2012 16:16:

    Hallo Franzi, Willkommen in meiner Welt. Ja ich hätte nie gedacht, dass ich mal Socken stricke. Schon als Kind habe ich mit Handarbeiten angefangen. Stricken, Häkeln, Sticken. Aber Socken – das wollte ich nie. Und nun macht es so einen Spaß. Kommentar von meinem Mann: „Da kommt wenigstens was Nützliches dabei raus“ 🙂 Die meisten Stricksachen verschwinden nämlich im Schrank, ich ziehe sie viel zu selten an.
    Danke fürs Reinschauen, ich wünsche noch einen gemütlichen Abend.

    [Antwort]

  2. katerchen:

    Kerstin du hängst an der Nadel..ganz schlimme Krankheit..die hört NIE auf
    einen LG vom katerchen der diese Seuche auch hat..
    toll sie sie geworden..die ZEITEN

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2012 16:16:

    Au wei, da hab ich mich aber angesteckt 🙂 Scheint aber so einigen auch so zu gehen, bloß gut 🙂
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  3. Bellana:

    Dich hat ja richtig der Sockenvirus gepackt. Mir ging es letztes Jahr so und jetzt müssen diese ganzen Socken erst einmal getragen werden, ehe ich die Nachproduktion wieder anwerfe.
    Gell, macht Spaß.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2012 18:53:

    Ich muss mich erst mal mit Socken austoben. Es findet sich schon jemand, der sie dann trägt, sollte es für die Familie zuviel werden 🙂

    [Antwort]

  4. Harald:

    „Socken stricken entspannt mich“, so der Satz von meiner Frau, wenn sie vor dem Fernseher sitzt und Socken strickt.

    Entspannst Du auch?

    Ich wünsche Dir einen entspannenden Sonntagabend und eine gute Woche.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2012 18:54:

    Stricken entspannt immer Harald. Ich habe jedenfalls immer Spaß daran.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    [Antwort]

  5. Franzizicki:

    Liebe Kerstin,

    das läuft ja wie am Schnürchen. Perfekt!

    Die Gewichtsangaben bei mir beziehen sich auf das Paar. Meine Socken sind immer relativ leicht. Wie viel Garn hast Du verbraucht?

    Liebgrüss Franzizicki

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2012 18:56:

    Pro Paar? Ich habe bei den grünen langen Socken 66 g pro Socke gebraucht. Habe 6-fädige Wolle, 150 g = 375 m. Die neue Schafwolle ist viel dicker, da muss ich erst mal sehen, wieviel ich brauche.
    Liebe Grüße an Dich.

    [Antwort]

  6. Susanne:

    Hallo Kerstin,
    schöne Farbe, die grünen Socken. Die neue Wolle (war bestimmt teuer, oder?) ist bestimmt etwas ganz besonders und wärmt sicher gut.
    Könnte ich stricken, ich glaube, ich würde mir auch Socken stricken. Aber an der Nadel hänge ich ja auch wie Du weißt und wenn meine Häkeldecke endlich einmal fertig ist, darf ich gar nicht darüber nachdenken wieviele Stunden ich damit verbracht habe und was letztendlich die Wolle gekkostet hat….., da hast Du echt Recht – Wolle ist nicht billig.
    Aber wenn es uns doch Spaß macht 😉

    LG und einen schönen Strickabend wünscht Dir
    Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2012 18:58:

    Die grüne Wolle und auch vorher die schwarz-weiße habe ich im Baumarkt gekauft. 150 g 9,99 Euro – teuer. Die Schafwolle kostet 100 g = 4,50 Euro, das finde ich okay. Aber fertige Socken sind noch billiger. Das Paar (dünne Wolle/maschinell hergestellt) kostet da 5,50 Euro.
    Liebe Abendgrüße!

    [Antwort]

  7. Elke:

    Hallo Kerstin,
    dich hat nun das Strickfieber auch richtig im Griff. Es scheint um sich zu greifen. Die Socken gefallen mir – sehr schöne Farben sind das. Viel Spaß weiterhin.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2012 18:59:

    Danke Elke. Die nächste Socke hat schon mächtig Gestalt angenommen 😉 Nun muss mein Mann erst mal probieren, da die neue Wolle recht dick ist. Notfalls muss ich noch mal auftrennen, aber sie strickt sich wesentlich besser wie die bisherige.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  8. Follygirl:

    Wieder einmal zurückgelesen und mich über Deine schönen Fotos gefreut. Ganz besonders toll Deine Socken!!! Ich trage auch nur gestrickte, aber die kaufe ich, bin zu blöd dafür.
    Liebe Grüße und eine gute Woche, Petra

    PS: hab das von Fred gelesen, auch bei facebook sieht man eigentlich nie was von ihm und melden tut er sich auch nie mehr… irgendwie finde ich das auch komisch.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2012 19:38:

    Hallo Petra. Grad bin ich aus der Wanne gehüpft und will nun meine Blogrunde drehen, da komm ich auch gleich zu Dir.
    Selbst trage ich keine gestrickten Socken, die Schurwolle ist mir zu kratzig, da bin ich ja so empfindlich. Meinen 3 Männern macht das nichts aus.
    Am Freitag hab ich grad mit Jürgen – Stellinger – telefoniert. Auch er hört nichts mehr von Fred, obwohl sie so engen Kontakt hatten. Da bin ich echt gespannt, ob er sich jemals wieder meldet. Das war nun schon sein dritter Blog, vielleicht gibt es irgendwann mal Nr. 4.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    [Antwort]

  9. minibar:

    Liebe Kerstin,
    die Socken schauen super aus.
    Hey, sofort für Nachschub hast du also gesorgt, prima.
    irgendwann werden wir wieder Winter haben, ganz bestimmt, und wenn es erst im nächsten Jahr ist 😉
    Liebe Grüße zu dir ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2012 20:45:

    Nachschub strickt sich wunderbar. Ist dicker, weicher, geht schneller von der Hand. Und ich habe nichts dagegen, dass der Winter erst im November wieder kommt 🙂

    [Antwort]

  10. Katinka:

    Hallo liebe Kerstin,
    die sehen auch wieder toll aus, Du kannst das richtig gut!

    Hab` einen schönen Sonntagabend
    Liebe Grüße
    Katinka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2012 20:47:

    Hätte nie gedacht, dass ich mal so viel Spaß habe am Socken stricken. Das war das Letzte, was ich jemals stricken wollte. So ändern sich die Meinungen.

    [Antwort]

  11. Karl-Heinz:

    Wollsocken sind auf jeden Fall vorzuziehen,wenn man im Winter die Fuesse warm haben moechte.
    Ich habe da zwar weniger Probleme,aber meine Ruth kaempft immer darum und liebt Wollsocken.
    Aber leider ist sie nicht so tuechtig wie Du, wenn es zu stricken kommt, dafuer kann sie gut naehen.
    LG KH.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 16th, 2012 17:10:

    Ich habe selten mal kalte Füße, brauche daher keine Schafwollsocken. Bin aber offensichtlich eine Ausnahme.
    Heut hat es ein wenig geschneit bei uns, aber der große Schneefall ist nicht in Sicht.
    Liebe Grüße!

    [Antwort]

  12. Marianne:

    Oh wie schön liebes Träumerle……ich bewundere Dein Geschick…….bekäme ich nie zustande, das ist sicher.

    Fein das Du solch einen Spaß hast……an Deiner Sucht…….schmunzel

    Eionen sonnigen Tag wünsche ich Dir und einen tollen Wochenanfang…..bis bald wieder sagt Marianne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 16th, 2012 17:11:

    Liebe Marianne, und wie ich süchtig bin! Geht mir gar nicht schnell genug, obwohl ich schon wie ein Weltmeister stricke, denn ich habe immer schon das nächste Objekt im Hinterkopf 🙂

    [Antwort]

  13. Petra:

    Habe auch angefangen, Socken zu stricken. Nach ein paar anfänglichen Schwierigkeiten geht es mir mittlerweile gut von der Hand, auch das Ab- und Aufnehmen der Maschen beim Stricken der Ferse. Bald habe ich das 1. Paar fertig. Dazu gekommen bin ich durch den Urlaub im Bayerischen Wald. Die Vermieterin unserer Ferienwohnung strickt Socken und verkauft sie auch. Diese Socken fühlen sich wirklich sehr angenehm an und sind schön warm.
    Liebe Grüße

    [Antwort]

  14. Sammy:

    die socken sehen richtig mollig weich und warm aus, waeren auch was fuer meine ewig kalten fuesse. und die farbe gefaellt mir ganz besonders gut. toll wie du stricken kannst. ich werde so was nicht mehr lernen, bei mir ist hopfen und malz verloren….

    lg
    Sammy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 16th, 2012 17:12:

    Du hast also auch immer kalte Füße – ich nicht. Aber das Stricken macht echt Spaß und mit der neuen Wolle – sie ist wesentlich dicker – komm ich superschnell vorwärts. Socke Nr. 1 – gestern angefangen – nähert sich schon wieder dem Ende!

    [Antwort]

  15. Soni:

    Du strickst ja wie der Weltmeister, auch diese Socken gefallen mir gut – super gemacht.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 17th, 2012 07:57:

    Und die nächste mit neuer Wolle ist gestern Abend fertig geworden. Nun noch die zweite, dann gibt es wieder Socken-Fotos 🙂 Habe schon neue Wolle ausgesucht 🙂

    [Antwort]

  16. buchstabenwiese:

    Wow, die sehen sogar gleich aus, oder? 🙂
    Du bist ganz schön fleißig, liebe Kerstin. Vielleicht sollte ich auch mal wieder Stricken? Habe ich früher auch gemacht. Sogar Pullover. Ich glaube, da habe ich jetzt gar nicht mehr die Muße für.

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates