Träumerle

Der Blog zur Aue

Nikolaus

Nikolaus, oh Nikolaus,
ich stell dir meine Stiefel raus.
Hab sie geputzt so blinkeblank,
fürs Füllen sag ich „Vielen Dank“ 😀

Das war mein lieber Nikolaus:

17 Kommentare

  1. Marianne:

    Liebe Kerstin.da freue ich mich richtig dolle mit dir. Das ist ganz toll.
    Dein Gedicht gefällt mir auch.
    Hab noch einen schönen Nikolaustag und liebe Grüße

    Marianne ♥ *knuddel*

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 6th, 2011 17:37:

    Gedicht hab ich schnell getextet und über CD hab ich mich natürlich gefreut. Dachte eigentlich, ich bekomm sie zum Geburtstag, aber nun steckte sie schon in meinem Schuh 🙂

    [Antwort]

  2. Harald:

    Liebe Kerstin,

    Dir geht es ja gut. Viele Liebe Küsschen. Da kann man nicht meckern. Und DJ Bobo könnte mir auch gefallen. Und wo war die Rute? 😉

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nikolausabend

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 6th, 2011 17:39:

    Rute? Für was oder wen? Doch nicht für mich!
    Mach Dir auch einen schönen Abend, ich werde gleich mit Johnny losziehen.

    [Antwort]

  3. stellinger:

    Liebe Kerstin,
    der Nikolaus ist ziemlich schlau, denn er kannte Deinen Lieblingsinterpreten.

    Liebe Grüße aus HH von dem blogmüden
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 6th, 2011 17:41:

    Hallo Jürgen. Habe gerade bei Dir gelesen – ihr habt Schnee? Boah, bitte nicht, behaltet den da oben im Norden, ich will ihn nicht haben. Soll vorläufig auch noch keiner kommen bei uns.
    Ich bin tüchtig am Stricken, aber Johnny will immer spielen. Ist so langweilig, wenn man nicht lange in den Garten kann. Er könnte schon, weiß aber auch da nichts mit sich anzufangen. Sitzt nur am Zaun und will wieder hoch 🙂
    Liebe Grüße zu euch beiden aus Königsbrück.

    [Antwort]

  4. Soni:

    Schönes Gedicht, in meinen Stiefeln ist nie was, vielleicht weil ich sie nicht geputzt habe *gg*.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 6th, 2011 18:48:

    Ach Du Ärmste, kein Nikolaus? Dann mach Dir einen gemütlichen Abend, knabber was Süßes und freu Dich so des Tages.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  5. Brotbaecker:

    Liebe Kerstin, da hast Du aber Glück gehabt, dass der Nicolaus von all Deinen bösen Taten offenbar nix erfahren hat. Aber man muss auch Glück haben, ich gönne es Dir! Oder hate es da gar keine gegeben, glaub ich aber nicht? 😉
    Der Nicolaus war sogar hier in der Rehaklinik und hinterließ ein „schokoladiches“ Abbild von sich selbst. Werde ich für Emma mitnehmen!
    Liebe Grüße nach Köbrü sendet Micha

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 7th, 2011 07:59:

    Hihi – ich und böse Taten? Niemals 😆 Soso, bei euch war er also auch. Ist ganz schön rum gekommen in einer Nacht. Hatte er 7-Meilen-Stiefel an?
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  6. Katinka:

    Oh wie schön, dann warst Du ja scheinbar brav, liebe Kerstin 🙂
    Bei mir war auch etwas im Schuh – zum duften .-)

    Wegen den Nägeln: Meine sind ja auch nicht lang, das mag ich nämlich auch nicht. Man kann die Verstärkung also auch mit kurzen Nägeln machen.

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 7th, 2011 19:35:

    Ah – zum Duften, so was braucht Frau immer 🙂 Viel Freude daran!

    [Antwort]

  7. Waldameise:

    Liebe Kerstin,

    schade, dieser liebe Nikolaus war nicht hier in der Gegend unterwegs. Aber es freut mich für dich, dass du so lieb bedacht wurdest.

    Ganz liebe Grüße zu dir,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 7th, 2011 19:37:

    Liebe Andrea, ich bin mir sicher, „Dein“ Nikolaus hat ganz fest an Dich gedacht. Ich drück Dich!

    [Antwort]

  8. minibar:

    Sag bloß, das ist die Unterschrift von DJ Bobo?
    Dann war dein Nikolaus aber auf Zack.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 8th, 2011 20:02:

    Richtig erkannt! Seit wir im letzten Konzert waren, bekommen wir Newsletter und da konnte man die CD mit Signatur bestellen 🙂

    [Antwort]

  9. Mamü:

    Wie ich sehe, warst du brav. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates