Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Donnerstag, 3. November 2011

Herbst in der Aue

Also ich konnte nicht anders, hab die Kamera und Johnny gepackt und ab ging es durch die Aue. War eine große Runde.
Als erstes vernahm ich lautes Brummen am Himmel. Schnell in Position gegangen und abgedrückt – grad noch erwischt. Hab daheim gegoogelt und herausgefunden: SAR – Search and Rescue – (zu deutsch: Suche und Rettung) ist ein Such- und Rettungsdienst für Notfälle in der Luft- und Seefahrt. Ich nehme mal an, der Flieger war hier im Flugmedizinischen Institut.

Noch schaut es schön aus, aber die Bäume werden merklich kahler.

Hab mal wieder nach dem Biber Ausschau gehalten. Der Kerl lässt sich aber leider nicht mehr blicken. Ich sehe nur seine Bauten und abgeknabberte Zweige. Aber irgendwann bekomm ich ihn wieder vor die Linse.

Schöne Spiegelungen in der Pulsnitz. Das gefällt mir immer wieder.

So, das dürften jetzt aber definitiv die letzten Herbstfotos mit bunten Blättern gewesen sein. Ich hoffe, es kommen nicht gleich Schnee-Fotos 😆

Herbst im Stadtpark

Ich musste noch mal los, letzte sonnige Herbst-Bilder einfangen. Also auf in den Stadtpark, wo es so viele Bäume gibt.
Ich staune immer wieder, was Lichteinfall so bewirken kann. Ein paar Millimiter mit der Kamera schwenken, schon wechseln die Farben. Der eine Baum erstrahlt fast noch grün, der nächste sonnengelb, der dritte so orange, dass es fast unnatürlich wirkt.

Die Bäume warfen lange Schatten – in Reih und Glied.

Fast wie Goldtaler wirken die Blätter. Musste nur aufpassen, dass ich beim vielen Hochschauen nicht stolpere.

So und nun muss ich mich zusammen reißen und wieder mal was anderes zeigen 🙂

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates