Träumerle

Der Blog zur Aue

Tierisches

Letzte Woche haben sich so viele tierische Fotomotive ergeben.
Erst hab ich ihn entdeckt – ein Mäusebussard (ist doch einer, oder?). Aber er flog immer von der Wiese auf den Pfahl – hin und her. Ob er erfolgreich auf Futtersuche war?

Dann sah ich morgens gegen 8 Uhr Rehe. Im Sommer hatte ich doch mal ein Rehkitz beobachtet, wie es allein und verirrt über die Wiese lief und hoffte, es würde die Mama wieder finden. Nun rede ich mir ein, dass sie es beide sind. Denn ich sehe sie immer zu zweit. Sie waren weit weg, deshalb etwas unscharf.

Und dann wollten wir mal wieder die Ziegen besuchen, wo Johnny so gern steht, gleich paar Häuser weiter von uns. Doch upps – was ist das denn plötzlich für eine Ziege?

Bleib bloß wo du bist 😀 Außerdem könntest du ja Flöhe haben 😆

23 Kommentare

  1. Elke:

    Guten Abend liebe Kerstin,
    da hattest du ja richtig Glück mit deinen tierischen Motiven. Ich habe heute auch auf einige Begegnungen gehofft, aber die meisten waren ebenfalls zu weit weg. Nur eine auffliegende Nilgans ist mir einigermaßen geglückt. Aber das Wetter war auch alles andere als schön heute.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2011 08:14:

    Nilgänse hab ich hier noch nie gesehen, ich war ja inzwischen bei Dir schauen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  2. SichtBar:

    Wow, tolle Motive hast Du erwischt!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2011 08:14:

    Danke und Danke fürs Reinschauen bei mir!

    [Antwort]

  3. Brotbaecker:

    Warum auch immer, ich liebe Schweine und das nicht nur in der Pfanne 😉
    Sehr schönes Porträitbild von dem Schweinchen!
    Herzliche Grüße nach Köbrü sendet Micha – Der Brotbaecker

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2011 08:15:

    Hm – Spanferkel fällt mir da ein. Ich musste so lachen und habe geredet mit dem Schwein. Es grunzte die ganze Zeit und wird sich gedacht haben, was glotzt die mich so an 🙂
    Liebe Grüße nach HY!

    [Antwort]

    Brotbaecker Antwort vom Oktober 26th, 2011 22:57:

    Ich würde das nicht so negativ sehen. Eher denke ich, hat sich die kleine Sau gefreut, dass ihr jemand liebevolle Aufmerksamkeit schenkt.
    Spanferkel im Ofen ist ok, aber ich finde diese Lebewesen auch im quicklebendigen Zustand wirklich irgendwie nett.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 27th, 2011 08:00:

    In Moritzburg find ich die Hängebauchschweine so niedlich, da könnte ich ewig stehen. So eine kleine rosa Steckdose hat doch was 🙂

  4. Katinka:

    Hallo liebe Kerstin,
    was für ein niedliches Schweinchen und Johnny scheint ja auch zumindest interessiert zu sein ;-).
    Auch der Bussard ist toll getroffen!

    Liebe Grüße
    Katinka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2011 08:17:

    Das Interesse des Beschnüffelns lag auf beiden Seiten, aber Abstand war geboten. Wollte nicht, dass das Schwein über den Zaun springt vor Aufregung 🙂

    [Antwort]

  5. Marianne:

    Haha Schwein unterwegs muss man haben ……..laaaach

    Den Mäusebussard haste richtig toll getroffen und er hält auch noch still…….gut gemacht.

    Danke für die schönen Impressionen von Johnnys Gassirunden….wer erlebt schon sowas.

    fröhliche Gutenmorgengrüsse schickt Marianne…….langsam wird es hier hell draussen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2011 08:18:

    Zum Schweinchen werden wir öfter gehen, das ist so niedlich, wie es grunzt. Johnny will immer ganz dicht ran, aber das ist mir zu gefährlich. Nicht dass das Schwein mal rüber gehüpft kommt 😆

    [Antwort]

  6. Marianne:

    Du magst Tücher hatte ich gelesen..ich hatte das ja gar nicht gewusst

    ….oh Kerstin das wäre was für Dich gestern gewesen auf unserem Krammarkt……..
    eine “Oase der Sinne“….., viele schöne Farben…. Muster und Arten…mit und ohne Troddels und Fransen….da hätte ich Dir gar nicht weg bekommen laaaaaach

    Tücher Schals alles sehr aktuell….ich würde sagen jede dritte Frau hatte einen um….das ist mir und meiner Freundin aufgefallen, wir hatten uns darüber noch unterhalten.
    Ähm ja…..ich kann schlecht an Handtaschen vorbei gehen ….lachende Grüße von mir zu Dir

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2011 08:19:

    Vielleicht fotografiere ich gleich mal am Wochenende meine „Galerie“, muss ich mal zeigen. Nur auf Rhodos hab ich mich gezügelt, da hab ich mir einen kleinen Elefanten aus Bronze gekauft statt einem Tuch.
    Viele Grüße von Kerstin, ich muss mich jetzt langsam fertig machen für die Arbeit.

    [Antwort]

  7. katerchen:

    tolle Bilder..

    sicher ist das Frau Rehlein und Kind…und der Greifvogel.selten das man die SO erwischt.
    Schweinchen grins
    LG vom katerchen der noch kein Raureif hatte NOCH…

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2011 08:43:

    Ja, ganz sicher Mama und Kind, anders kann das gar nicht sein!
    Schweinchen werden wir wieder besuchen, vielleicht gleich heut, es grunzt so herrlich 🙂

    [Antwort]

  8. stellinger:

    „Tierisch“ gut finde ich auch Deinen heutigen Beitrag, liebe Kerstin. Ist das Weiße in der Wiese Rauhreif?

    Liebe Grüße zu Euch
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2011 17:04:

    Richtig – es war am Sonnabend, als es früh so frostig war.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  9. Nadelmasche:

    hallo,

    ich kann mich hier nur anschließen, super Fotos hast Du wieder gemacht.
    Ich habe ja so einiges verpaßt bei Dir…

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2011 17:36:

    Ja, hab in letzter Zeit viel berichtet vom Urlaub. Hab grad neue tierische Fotos eingestellt.
    LIebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  10. Marianne:

    Das sind so schöne Fotos und das Rehlein im Frost, das ist für mich ein ganz besonderes Bild. So schön!!

    GLG Marianne 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 27th, 2011 08:02:

    Freut ich, auch wenn die Fotos durch vollen Zoom etwas unscharf sind.

    [Antwort]

  11. minibar:

    Schöne Bilder, ja, das mit dem Zoom ist so eine Sache. Stillhalten ist ganz wichtig. Und es wird dann oft irgendwie trotz dss es scharf ist, so komisch hell.
    Das einzelne Reh ist ja sehr gut zu sehen.
    Und der Mäusebussard ist aber nett, sie so zu gedulden.
    Das Schweinchen hat ja ein lustiges Gesicht.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates