Träumerle

Der Blog zur Aue

Es geht mir gut!

So paar Tage Auszeit bringen mir viel Freizeit.
Morgens kitzelt mich die Sonne und prophezeit mir einen guten Tag.

Mittags beobachte ich Biber – beim Mittagsschläfchen.

Ich schaue den Wolken nach und träume.

Und abends muss ich noch mal Biber schauen. Das Wasser spiegelt das satte Grün der Flüsterallee wieder, da ist nichts dran gebastelt am Bild.

Habt eine schöne und sonnige Woche!

54 Kommentare

  1. Elke:

    Nanu, ich lese Sonne??? Das ist aber ein besonderes Eckchen, wo zur Zeit sogar die Sonne scheint. Genieße es!
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

  2. Elke:

    Ich habe ja deine Fotos gar nicht gebührend bewundert. Das heißt, hab ich schon, aber nicht geschrieben, dass ich das hab – äh, also du verstehst schon 😉
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 18th, 2011 19:17:

    😆 Verstehe 😆 Danke! Bei uns war es heut wieder extrem schwül. Nachmittags kam ein kräfter, aber kurzer Schauer. Nun scheint wieder die Sonne.
    Liebe Abendgrüße!

    [Antwort]

  3. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche sonnige und noch trockene Grüße. Hiewr ist uns noch Regenschauer versprochen. Aber bis jetzt ist es ein schöner Tag.
    Also Freizeit und Biber-Schauen gehört ja sowieso bei Dir zusammen.
    Bei Deiner Bilderbetitelung hattest Du wohl noch das Lied von Nana Mouskouri im Ohr und auf den Lippen; „Ich schau den weißen Wolken nach und fange an zu träumen,“ usw. Das fing ich gleich beim Lesen Deiner Worte, leise im Oberstübchen bei mir an zu singen.
    Wunderschöne Bilder. Ich glaube ja, Du hast eine heimlische Verabredung mit Herrn Biber. Gemeinsames Ruheverhalten auf der Biberterrasse, wenn auch mit gebührendem Abstand und danach ein Wettschwimmen im Waldmeistergewässer.
    Ich wünsche Dir noch einen guten Tag und Johnny viele interessante Schnuffelstellen, tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 18th, 2011 19:19:

    Hallo Brigitte, das Lied kenn ich gar nicht. Aber nett, dass es Dir bei meinen Zeilen gleich einfällt.
    Ich war eben wieder Biber beobachten, an einer neuen Stelle. Die hab ich wieder mal durch Zufall entdeckt. Hab eine halbe Stunde auf der Stelle gestanden und über 100 Fotos geknipst. Mit Gegenlicht und im Gebüsch wurde natürlich die Hälfte aussortiert, aber es sind wieder paar niedliche dabei.
    Liebe Abendgrüße, ich schau dann noch mal bei Dir rein.

    [Antwort]

  4. Katinka:

    Hallo Kerstin,
    oooch das Wetter schein bei Euch besser zu sein, als hier.

    Tolle Fotos – vor allem der Biber ist zu niedlich 🙂

    Hab eine schöne Zeit…Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 18th, 2011 19:19:

    Ja, hier gab es heut wieder reichlich Sonnenschein. Das kurze Gewitter am Nachmittag hat kaum Abkühlung gebracht.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  5. Marianne:

    Liebe Kerstin,

    schön, dass es dir gut geht und das Wetter sieht auch klasse aus, so denke ich dass du weiterhin viel Zeit bei den Bibern und in der Natur verbrngen kannst.
    Deine Fotos zeigen, wie schön es ist und der Lichteinfall im Wald ganz wunderbar.
    Heute ist bei mir kein guter Tag, das habe ich öfter mal und hoffe, dass es morgen besser geht.
    So eine Pause ist nicht schlecht, ich habe es immer noch nicht geschafft, jedoch werde ich für ein paar Tage meine Enkeltochter bekommen, dann ist PC frei und ich werde mich nur um das Mädel kümmern…darauf freue ich mich, denn diesmal ist es die älteste meiner Tochter, die kann mal eine Auszeit von ihrer kleinen, frechen Schwester gebrauchen.
    Laß es dir weiterhin gut gehen und liebe Grüße

    Marianne ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 18th, 2011 19:20:

    Die Enkeltochter wird Dich auf Trab halten. Lass ruhig mal den PC aus, mir tut es gut. Ich drehe zwar kleine Blogrunden, aber neue Artikel werden nicht so oft kommen demnächst. Aber ab Anfang August wird es wieder besser.
    Viel Spaß wünscht Dir Kerstin.

    [Antwort]

  6. Harald:

    Liebe Kerstin,

    schön von Dir zu hören, dass es Dir gut geht. Bei euch scheint das Wetter ja besser zu sein. Bei uns schüttet es seit gestern, zwar mit Unterbrechungen, aber ziemlich viel. Deine Bilder sind wieder schön, aber das unterste gefällt mir am Besten. Du machst Deinem Namen „Träumerle“ alle Ehre. Ich kann Dich aber gut verstehen. Ich kann das auch, den Himmel betrachten, zuschauen wie sich die Wolken bewegen und immer wieder neue Farben und Formen annehmen und dann den Gedanken nachhängen.

    Liebe Grüße an Dich und eine gute „Frei-„-zeit
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 18th, 2011 19:22:

    Das Träumerle hat soeben wieder 1,5 Stunden in der Aue verbracht und ausgiebig Biber geknipst. Neues Revier, neuer Bau, da haben sie endlich mehr Ruhe. Ich bin aber auch ein Glückspilz, dass ich ihn wieder entdeckt habe – so schön in der Sonne saß er.
    Hier war es heut wieder sehr warm und schwül, das Gewitter war nur kurz. Nun kommt sicher nachts noch mal was von oben.
    Viele Abendgrüße von Kerstin.

    [Antwort]

  7. Brotbaecker:

    Das klingT wie URLAUB.
    Obwohl ich denselben habe, verbinge ich den Tag hauptsächlich in meiner Werkstatt – Malern und Fliesenlegen. Vorher ist Aussortieren von manchem Gerümpel angesagt. Also kann ich nur, wenn ich vom Tagwerk am Abend „breit“ bin, Deine Romantik hier am Rechner kurz genießen. Schöne Bilder gut kommentiert. Auch Dir eine schöne Woche wünscht Der Brotbaecker

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2011 07:54:

    Oh je, nur Arbeit im Urlaub – das kenn ich aber auch. Arbeitsurlaub! Aber wenn am Ende alles schön ist und man stolz ist auf die Leistung, dann hat man doch ein gutes Gefühl.
    Ich wünsche noch schöne Tage, liebe Grüße aus Königsbrück!

    [Antwort]

  8. Irmi:

    Liebe Kerstin.
    geniesse die Tage, tanke viel Kraft und Freude.
    Wunderschöne Aufnahmen hast du uns wieder mitgebracht.
    Einen schönen Restabend wünscht Dir
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2011 07:55:

    Danke Irmi. Heut scheint schon wieder die Sonne, aber morgen soll Regen kommen. Also ab in die Aue und tief einatmen 🙂

    [Antwort]

  9. Soni:

    Das sind ja traumhafte Fotos, so läßt sich die Zeit genießen.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2011 07:56:

    Habe mir neue Gummistiefel bestellt, nachdem ich die letzten zurück gesandt habe. Ab morgen soll Regen kommen, der stört mich dann nicht.
    Dir auch eine schöne Zeit.

    [Antwort]

  10. Gudrun:

    Oh, sag mal, liebe Kerstin, du kommst aber nahe an die Bieber heran. Herrlich.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2011 07:57:

    Geschätzte 4 Meter sind nur zwischen uns, nur der schmale Bach trennt uns. Unglaublich, wie zutraulich sie sind.

    [Antwort]

  11. Lemmie:

    Hallo Kerstin!
    Ich liebe Deine Fotos. Die Biber haben ja kaum Scheu vor Dir.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2011 07:57:

    Wenn sie mich bemerken, schauen sie kurz, um dann wieder weiter zu dösen 🙂

    [Antwort]

  12. Wolfgang aus Greifswald:

    Moin moin liebe Kerstin, ich dachte immer, die Herren Biber wären nachtaktiv. Deine sind ja wohl auch liebe am Tage unterwex, auch wenn sie dann öfte mal ein Nickerchen halten. Sie scheinen sich nicht stören zu lassen, wenn Du da durchs Unterholz raschelst. Und JohnnyHund ist für Herrn Biber wohl auch keine ernstzunehmende Gefahr. Ich freu mich mit Dir über die schönen Photos und daß es Dir gut geht. Ganz liebe Grüße aus der schönsten Hansestadt am Ryck.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2011 07:58:

    Das waren auch meine Gedanken. Von wegen dämmerungsaktiv! Gestern Abend habe ich tief in der Aue einen neuen großen Bau entdeckt, da kann er gern bleiben. Hier „vorn“ sehe ich ihn jetzt seltener. Johnny hat gelernt, ganz ruhig zu sitzen oder zu stehen, wenn ich leise bin und knipse. Dafür wird er nachher belohnt 🙂
    Habt eine schöne Zeit am Meer!

    [Antwort]

  13. Susanne:

    Bei den Fotos MUSS es Dir ja gut gehen. Kannst Du mir vielleicht mal etwas Sommer vorbei schicken, denn bei uns macht er sich momentan sehr rar 🙁

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2011 07:59:

    Heut haben wir noch mal Sommer, morgen soll Regen kommen. Aber nur kurz, dann geht es in Sachsen wieder aufwärts 🙂

    [Antwort]

  14. minibar:

    Was für ein traumhafter Tag für unser Träumerle.
    Die Fotos sind ne Wucht!
    So würde ich auch gern mal einen Tag verleben.
    Biber beim Schlafen zuschaun, das ist ja himmlisch.
    Dann den schwimmenden Biber, das Wasser mit den sattgrünen Bäumen drüber, fast wie im Urwald.
    Träume weiter du liebes Träumerle

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2011 08:01:

    Ich liebe die Abendstimmung in der Aue. Alles Grün erstrahlt smaragdfarben und golden, das Wasser spiegelt alles wieder, es plätschert leise vor sich hin. Dazwischen der Biber und Vogelgezwitscher – einfach nur herrlich.

    [Antwort]

  15. Fred:

    Liebe Kerstin,

    erst mal kurz zu dem da ? von drüben, richtig, Glasblumen gingen wie verrückt, aber auch ein paar Tiere wurden ganz fix verscheuert, dass hätte ich nie gedacht.

    Nun zu dir, die Bibersucht ist gesund, und wir haben immer was zum gucken, ich denke gerade, die sind ja nur am pennen, die werden mehr als ne Doppelnull alt 😉
    Soll ich auf dem Bus auch immer mal eine Bedösung machen, doch eine gute Idee 🙂
    Das Bild ist der Hammer, dort wo der Biber schwimmt, wunderschön, was für ein goldiges Wasser, wunderschön 😉
    Einfach mal in die sonnigen Wolken geknipst, weißt du was, dass mag ich gerne angucken, große klasse 😉
    Ich zisch mal wieder ab, viele Grüße von: Fred

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2011 08:33:

    Hihi- – ja mittags pennen sie. Abends dann ist Knabberei angesagt und Schwimmunterricht 🙂
    Aber auf dem Bus lieber nicht dösen, sonst schaffen die Omis, die mitfahren, die 100 nicht. Und Du auch nicht! Das wollen wir doch nicht.
    Eine gute und sichere Tour wünsch ich Dir heut, liebe Grüße aus dem sonnigen Königsbrück.

    [Antwort]

  16. katerchen:

    Kerstin
    genau..
    SO ist das Leben schön..
    LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2011 13:13:

    Heut noch ja, morgen Regen 🙁 Meine neuen Gummistiefel sind grad gekommen. Muss dann probieren, ob es damit los gehen kann.
    Jetzt geht es auf zur Mittagsrunde, die Sonne und das Grün genießen.
    Liebe Grüße an Dich!

    [Antwort]

  17. Ute:

    Du hast so eine wunderschöne Umgebung um dich herum! Da wär ich gern mal auf Besuch…

    LG

    Ute

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2011 13:14:

    Jederzeit willkommen! Hundis auch 🙂

    [Antwort]

  18. Brigitte/Weserkrabbe:

    Hallo liebe Kerstin, wo machst Du denn eine Auszeit, ist doch alles wie immer. Zauberhafte Biberfotos. Ich denke mal, Du hälst eine längere Pause genauso schlecht aus wie ich. Aber das ist eben auch das schöne an unserer Bloggerei. Ich traf im Urlaub übrigens Leute, die in Deiner Nähe wohnen und die kennen die Aue gar nicht. Kann das sein? Habe so von Deiner Umgebung und von Deinem Blog geschwärmt und die diskutierten wo das wohl sein könnte.
    lieben Gruß
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2011 13:15:

    Auszeit in Form von nicht jeden Tag ein neuer Artikel und die Blogrunden nur stückchenweise. Wo kamen denn die Leute her? Das ist ja interessant. Wer nicht direkt aus der Umgebung ist, wird die Aue nicht kennen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

    Brigitte/Weserkrabbe Antwort vom Juli 21st, 2011 16:58:

    Die haben mir erzählt, dass sie ganz in der Nähe von Königsbrück leben und kannten nur ein altes Militärgelände. Und ich sagte dann, dann ist das vielleicht die Aue. Auf jeden Fall wäre es dort wunderschön und Du würdest immer die tollsten Fotos von dort zeigen.

    lieben Gruss
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 21st, 2011 17:27:

    Nicht ganz richtig. Das ehem. Militärgelände ist der Truppenübungsplatz mit dem „Neuen Lager“. Die Aue befindet sich am anderen Ende der Stadt und bezeichnet die Wiesenlandschaft. Danke für Deine Antwort 🙂

  19. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    wie gut, dass Deine Kamera und Dein fotografisches Auge mit dem Blick für das Wesentliche, keine Auszeit genommen haben. Deine Fotos sind wieder einmalig schön, wobei mir das erste, mit den Sonnenstrahlen, am besten gefällt.

    Liebe Grüße zu Dir von
    Jürgen

    [Antwort]

  20. stellinger:

    Ich nochmal, liebe Kerstin. Was ist eigentlich aus dem verletzten Biber geworden?

    LG Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2011 13:18:

    Lieber Jürgen, hab ihn seit Tagen nicht mehr gesehen. Nur den gesunden. Und hab heut grad eine Mail an die NSG geschickt. Mal sehen, ob ich eine Antwort bekomme von Herrn Synatzschke.
    Hier scheint heut noch mal die Sonne, aber morgen soll es regnen.
    Jetzt geht es auf zur Mittagsrunde, meine Blogrunde drehe ich später.
    Tschüß und viele Grüße zu euch!

    [Antwort]

  21. Ocean:

    Huhu und guten Abend, liebe Kerstin 🙂 das ist schön …dass du dir entspannte Stunden und ein bisschen Auszeit gönnst. Deine Bilder sind wieder soooo schön, die Sonnenstrahlen ..wow .. und der schlafende Biber einfach knuffig 🙂 wegen dem verletzten drück ich fest die Daumen.

    Hihi, werd das mit dem Rabatt mal beantragen 😉 gute Idee. Ja, wir waren mit Lisa schon im Allgäu, da ist sie auch flott mitgelaufen, war allerdings auch noch jünger. Größere/steile Touren kann sie jetzt nicht mehr machen und da hat sie auch nicht so Spass dran, wie am Meer.

    Ganz liebe Abendgrüße schickt dir Ocean 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 20th, 2011 07:19:

    Liebe Ocean, den verletzten Biber hab ich leider seit Tagen nicht mehr gesehen. Nur die neue Unterkunft des gesunden Tieres weit hinten in der Aue entdeckt. Habe eine Nachfrage an die Naturschutzverwaltung geschickt, aber noch keine Antwort erhalten. Glaube aber persönlich nicht dran, dass da schon was unternommen wurde. Nachbarn fragen mich bereits, ob ich was Neues weiß und wo er ist, ob ich ihn gesehen habe.
    Liebe Grüße von Kerstin, hier regnet es gerade aus vollen Kannen.

    [Antwort]

  22. Brotbaecker:

    Habe gerade noch einmal Deine Bilder angesehen und mir vorgestellt, was Du dabei so träumen könntest: in der Mitte der Wolke, da könnte doch ein Seepferdchen fliegen, oder?

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 20th, 2011 07:19:

    Stimmt! Mit Fantasie erkennt man es, unten der geringelte Schwanz – prima entdeckt! 🙂
    Liebe Grüße in den verregneten Tag!

    [Antwort]

  23. Follygirl:

    Wie schön die Bilder von den Biebern!
    LG, Petra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 20th, 2011 13:33:

    Ich hoffe, ich kann sie noch oft zeigen. Auch, wenn einer zumindest ein Stück weiter gezogen ist. Ich hab ihn wieder gefunden 🙂

    [Antwort]

  24. Doris - Licht & Liebe Blog:

    Liebe Kerstin,
    da wünsche ich dir eine schöne Woche … und danke dir für die schönen Fotos, die Biber gehören ab sofort auch zu meinen Lieblingstieren … die scheinen dich sehr zu mögen, da sie sich so herrlich von dir fotografieren lassen, denn die sind doch eher sehr scheu, oder ?
    Herzliche Grüße
    ♥ ♥ ♥ (。◕‿◕。) ♥ ♥ ♥
    Doris

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 20th, 2011 13:33:

    Eigentlich sind es scheue und dämmerungsaktive Tiere. Davon kann bei denen hier aber nicht die Rede sein.
    Liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

  25. Mamü:

    Wunderschöne Bilder, liebe Kerstin.
    Ja, so eine Auszeit tut unheimlich gut. Da merkt man erst mal wie viel Zeit man doch vor dem PC sitzt. 😉

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 20th, 2011 13:34:

    Richtig, fast könnte Langeweile aufkommen 😆

    [Antwort]

  26. Waldameise:

    Liebe Kerstin,

    oh, wie schön deine Fotos wieder sind. In die erste Szene könnte ich sofort eintauchen. Leider schimmert hier nichts zwischen den Blättern der Bäume, es tropft nur von ihnen.

    Das Biberchen wieder so süß. Da kann ich mich niemals satt sehen.

    Ich wünsch dir weiterhin eine schöne Auszeit und freu mich auf die nächsten Fotos.

    Ganz liebe Grüße,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 20th, 2011 13:35:

    Auch hier schimmert heut nichts, es schüttet nur so vom Himmel herab. Ich müsste jetzt mit Johnny eine Runde drehen, geht aber nicht. Wir müssen auf eine kleine Pause warten.
    Liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

  27. Brigitte:

    Tolles Sommerfeeling und ich freu mich, dass du jetzt dem Biber so oft begegnest.
    Das Wetter war hier gestern auch noch so herrlich und heute gießt es wie aus Kübeln ununterbrochen. Also Haushaltstag :-(.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 20th, 2011 13:35:

    Auch hier strömender Regen, wir können gar nicht vor die Haustür. Dabei will ich gleich meine neuen Gummistiefel ausprobieren. Leider hab ich keine für Johnny und so müssen wir auf eine Pause warten.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates