Träumerle

Der Blog zur Aue

Forst- und Universitätsstadt Tharandt

Da waren wir gestern zum 200-jährigen Jubiläum des Bestehens der Forstakademie. Sohnemann Robert studiert da ja Forstwissenschaften und hat uns überall rumgeführt.

Moderne Architektur und restaurierte Altbauten – alles ist vorhanden an der TU.

Ich kam mir vor wie in einem Schloß.

Diese Holzschuhe und den Tauchsieder fand ich super. Habt ihr schon mal einen Tauchsieder aus Holz gesehen?

Auch Schauvorführungen gab es und Technik war zu bestaunen.

Handwerkskunst wurde angeboten. Die Blumenkästen hatten es mir angetan.

Tharandt ist eine schöne Stadt mit alten Fachwerkhäusern, umsäumt vom „Tharandter Wald“.

Dann ging es zum Studentenwohnheim und nach Hause. Unterwegs gab es einen herrlichen Abendhimmel zu sehen, die Baumallee hat mir gefallen und mich an die Toscana erinnert.

                        

Zum Abschluss des Tages kehrten wir beim Griechen ein. Oberlecker – hab es gar nicht geschafft.

40 Kommentare

  1. Susanne:

    Ein sehr interessanter Einblick in Deinen gestrigen Tag. Mir gefallen die Altbauten natürlich wesentlich besser als die moderne Architektur, das sieht ja wunderschön aus.
    Das letzte Foto hätte auf Mallorca aufgenommen worden sein, dort sieht man diese Windmühlen an jeder Ecke.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen und erholsamen Sonntag (bei uns regnet es immer noch und es ist rattenkalt geworden)
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 19th, 2011 15:43:

    Hallo Susanne, bei uns gab es heut auch kurze, aber kräftige Regengüsse. Doch anschließend kommt sofort die Sonne wieder raus, habe sogar meine Wäsche in kürzester Zeit trocken bekommen.
    Dir auch och einen schönen Sonntag, ich drehe jetzt mal meine Blogrunde.

    [Antwort]

  2. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    über die Forststadt Tharandt und die forstliche Hochschule gibt es einen interessanten Link:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Forstliche_Lehranstalt_Tharandt

    Der Innenhof des alten Gebäudes, den Du ja auch so schön fotografiert hast, gefällt mir besonders gut.

    Eine dieser Bänke im Freigelande würde sich auch gut in unserem Garten machen.

    Danke für den lesenswerten Bericht, liebe Kerstin.

    Viele Grüße aus dem herbstlichen HH von
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 19th, 2011 15:45:

    Lieber Jürgen, den Link kannte ich schon, aber trotzdem Danke fürs Suchen. Mir hat die Stadt echt gefallen und wir wollen auch mal im Tharandter Wald spazieren gehen und uns noch den Forstbotanischen Garten anschauen.
    Die Holzarbeien sahen toll aus und waren überhaupt nicht teuer. Rustikale Bänke und Tische hatten sie, die haben sogar meinen Männern gefallen.
    Liebe Grüße zum Sonntag aus dem wieder sonnigen Königsbrück.

    [Antwort]

  3. Marianne:

    Danke für diese schöne Bilderführung……nein einen Tauchsieder aus Holz.nie gesehen und wusste nicht das es sowas gibt.

    Der Link von herrn Stellinger doll interessant habe mich da reingelesen 🙂

    So einen Baumstammkasten hatte ich mal aus Bayern….der hielt 2 Jahre und ist dann durchgefault….hat nicht lange gehalten.

    Das vorletzte Bild ist ja der Hammer…..dieser Himmel ist ja gewaltig…….ich bin begeistert !

    Dir einen ganz lieben und stürmischen Gruß zum Sonntag liebe Kerstin von Marianne……..pah ein Wetterchen ist das

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 19th, 2011 15:47:

    Hallo Marianne! Also die Holzarbeiten sahen echt schick aus, leider hab ich die große rustikale Sitzgruppe nicht geknipst, die sah toll aus!
    Der Abendhimmel sah so schön aus, den musste ich einfach beim Fahren knipsen. Und an der Mühle hat mein Mann extra angehalten, es war aber schon duster.
    Liebe Grüße zum Sonntag, auch hier weht ein kräftiger Wind, aber die Sonne kommt immer wieder hervor.

    [Antwort]

  4. Waldameise:

    Liebe Kerstin,

    für restaurierte Altbauten interessiere ich mich mehr als für moderne Architektur. Bei letzterer muss ich immer wieder feststellen, dass sie so gar nicht mein Geschmack ist.

    Interessante Dinge hast du da gesehen. Danke, dass du soviel für uns mitgebracht hast. So einen Tauchsieder aus Holz hab ich noch nie gesehen. Was es nicht alles gibt. Das wär auch was für meinen Mann gewesen.

    Danke auch für deine lieben Zeilen in meinen Blog. 🙂

    Einen schönen Wochenausklang wünscht dir
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 19th, 2011 17:33:

    Liebe Andrea, manchmal gefallen mir schon neue Bauten. Und manchmal stelle ich mir vor, in einem neuen und modernen Haus zu wohnen. Doch, das könnte mir auch gefallen, muss nur entsprechend eingerichtet sein. Aber alte Gemäuer haben schon ihren eigenen, besonderen Reiz. Da steckt viel mehr Handwerk drin und Geschichte. Haben ja selbst so ein altes Haus.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  5. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    du hast uns einen guten Überblick verschafft.
    Alt und neu – Vergangenheit und Zukunft.
    Ich kann mir vorstellen, dass es sich dort gut studieren läßt.
    Liebe Grüße sendet
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 19th, 2011 17:34:

    Also uns hat es da gefallen, vor allem die schönen alten Häuser. Manche waren allerdings sehr dem Verfall preis gegeben. Und dieses viele Grün ringsum, hohe Wände aus Bäumen – das sah so toll aus.
    Liebe Grüße zum Abend von Kerstin.

    [Antwort]

  6. Ocean:

    Huhu liebe Kerstin 🙂

    das war jetzt eine sehr spannende Besichtigungstour, hab Dank fürs Mitnehmen! Das sind wirklich Kontraste .. und der „Schloßblick“ sowie der Teich sind ja toll!

    und da kam jetzt mehrmals der „habenwill“ – Impuls bei mir, grins ..zum Beispiel bei den Holzmöbeln und den Blumenkästen – und die Schuhe find ich so klasse!

    vermute aber mal, daß man darin nicht wirklich laufen kann? als Dekoration würden sie auf jeden Fall gut aussehen.

    Liebe Grüsse an dich aus dem ziemlich verregneten Schwobaländle,
    Ocean 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 19th, 2011 17:36:

    Oh ja – „haben will“ war ganz stark bei mir! Habe die Visitenkarte von dem Händler, ist nicht sooo weit weg von uns. Und das Preis-Leistungs-Verhältnis hat uns die Augen fast rollen lassen. Diese Preise sind nicht zu toppen, hat sogar meinem Mann gefallen.
    Holzschuhe sind sicher nicht sonderlich bequem, aber lustig schauen sie aus.
    Viele Grüße an Dich!

    [Antwort]

  7. Brigitte:

    Da hattet ihr ja einen interessanten und schönen Tag. Die Fotos sind wieder klasse und zeigen uns viel Interessantes. Der Abendhimmel mit der Allee sieht gut aus, aber auch das Windrad.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 19th, 2011 17:37:

    Ja die Allee hat mir so gefallen, die musste ich aus dem Auto raus knipsen, ging nicht anders. Dazu der Abendhimmel – ich war ganz begeistert.

    [Antwort]

  8. Brotbaecker:

    Schöne Einblicke, danke dafür! Mich begeistert immer wieder die Entwicklung der Forsttechnik. Habt ihr schon mal einen Harvester in Aktion gesehen? Wahnsinn, wenn man daran denkt wie die Leute früher mit Pferde- und Muskelkraft im Wald hantieren mussten. Forstbotanischer Garten ist toll, kann ich empfehlen!
    Habe eine schöne Woche!
    Micha – Der Brotbaecker

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 19th, 2011 17:40:

    Nein, der wurde leider nicht vorgeführt. Nur Filmchen – aber schon eine gigantische Maschine! Wie aus einem Zukunftsfilm!
    Den Forstbotanischen Garten kann man vom Fenster der Studentenbude aus sehen – hab ich auch geknipst, da müssen wir unbedingt mal hin (Sohnemann: „wenn die Zapfen reif sind“ 🙂 ) Dann gibt es wieder Bäumchenzucht im Garten 🙂
    Euch auch noch einen schönen Abend!

    [Antwort]

  9. Marianne:

    Superschöne Fotos und die Schuhe, die sind ja eigentlich wieder modern.
    Am besten ist der gewaltige Himmel, ein tolles Bild.

    Hab noch einen schönen Abend und liebe Grüße

    Marianne 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 20th, 2011 07:30:

    Ja, Frau schaut eben immer und überall auf Schuhe 😆

    [Antwort]

  10. Brigitte/Weserkrabbe:

    Sehr schöne Fotos hast Du dort gemacht. Ich hatte vorher noch nie etwas über diese Stadt gehört. Da sieht man mal wieder wie das Bloggen bildet:-). Und toll finde ich, dass Dein Sohn dort Forstwissenschaften studiert. Ist ja auch irgendwie logisch, so wie der mit Eurer Aue aufgewachsen ist. Passt alles zusammen. Eine schöne Woche und

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 20th, 2011 07:31:

    Tharandt liegt bei Dresden, deshalb zum Glück auch nicht so weit weg von uns. Und der Opa meines Mannes hat auch im Forst gearbeitet, steckt also in der Familie 🙂

    [Antwort]

  11. Lemmie:

    Liebe Kerstin!
    Tolle Fotos über interessante Gegenstände. Ich hätte nicht gedacht, dass ein Tauchsieder aus Holz funktionieren könnte.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 20th, 2011 07:31:

    Scheint aber zu funktionieren. Und originell schaut er auch noch aus, gefällt mir sogar.

    [Antwort]

  12. Soni:

    Super Fotos und ein toller Einblick. Forstwirtschaft ist sicher ein sehr spannendes und interessantes Studium.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 20th, 2011 07:33:

    Und vielseitig! Er wird ja mal nicht als Forstarbeiter tätig sein mit den schweren Maschinen, aber bloß im Büro sitzen ist auch nicht sein Ding. Er wird irgendwie einen Mittelweg suchen. Hier in Königsbrück haben wir ja die Naturschutzverwaltung und es gibt viel Wald hier in Sachsen. Aber auch Ausland interessiert ihn, da wird sich schon irgendwo was finden lassen in der Zukunft.

    [Antwort]

  13. Elke:

    Liebe Kerstin,
    das war bestimmt ein sehr interessanter Tag. Von Tharandt habe ich im Leben noch nichts gehört – eine echte Bildungslücke, wie mir scheint. Aber dank dir ist sie nun geschlossen. Diese weiße Halle mit den Geweihen sieht einfach gigantisch aus. Danke für’s Zeigen und die Informationen dazu.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 20th, 2011 07:35:

    Tharandt liegt gleich bei Dresden, die Uni hat ja da auch ihren Hauptsitz. Von der Halle mit den Geweihen war ich auch überwältigt. Der Kontrast dazu bot sich in den „Klassenzimmern“ – Computer, moderne Technik. Welch ein Gegensatz!

    [Antwort]

  14. Anna-Lena:

    Trotz Wind und Wetter habe ihr viel erlebt.
    Die Schuhe liegen ja voll im Trend 🙂

    Danke fürs Mitnehmen 🙂

    Mit lieben Grüßen
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 20th, 2011 07:36:

    Am Sonnabend war das Wetter noch schöner, es war warm und ging kein Wind. Da hatten wir Glück. Gestern hätte man doch eher Unterschlupf suchen müssen bei den Schauern.

    [Antwort]

  15. katerchen:

    Kerstin..WAHNSINN das mit dem Holz..der Tauchsieder,wirklich urig.Das hätte mir auch gefallen.
    Auch die Umgebung,wunderschön.
    Danke für diesen tollen Eintrag.

    LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 20th, 2011 13:08:

    Ja, der Tauchsieder war ulkig. Die Schuhe würde ich echt mal probieren 🙂

    [Antwort]

  16. Fred:

    Liebe Kerstin,

    du hast aber auch viel im Angebot heute, zum Glück schafft mein Stick wieder richtig, der hatte nämlich wieder mal einen Hänger sozusagen 🙁

    Ein klasse Rundgang, weißt du was, die ausgeschnitten Tiere mag ich sehr gerne, die haben ein Talent für so was, echt wunderschön. Ein Werkstück für die Ewigkeit, ich hörte vor einiger Zeit, nur in den Regen dürfen sie nicht, ansonsten spaltet sich das Holz, und das wäre echt schade.
    Ein Netz davor gespannt, aha, bestimmt wegen der Sicherheit, nicht das jemand in die Säge greift, oder es kann auch ein Stückchen in die Menge fliegen, richtig 😉

    Also die Bänke und Blumenkästen muss ich noch ansprechen, so eine hübsche Bank hatte ich mal im Schrebergarten, nach Aufgabe habe ich sie dann in gute Hände gegeben, und gucke immer mal wieder mit dem Radel dort vorbei, auch mal rein….dann gibt es immer mal einen Durstlöscher 😉
    Klasse wie die das hinbekommen 🙂

    Das vorletzte Bild ist wunderschön, eben mal laut gedacht und zu Papier gebracht 🙂

    Der Tisch mit dem vielen Werkzeug juckt mich irgendwie, was man(n) da alles mit machen kann, eine tolle Auswahl eben 🙂

    Die Schuhe und der hölzerne Tauchsieder, ein Hingucker der besonderen Art.

    Das hier hat mir große Freude bereitet, vielen Dank auch für das schwere Gerät, welcher Junge würde nicht gerne mal losdüsen 😉

    Das Windrad ist so Amerikanisch, sehr schöne Eindrücke, dann noch beim Griechen eingekehrt, das lobe ich mir 😉

    Liebe Grüße, Fred

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 20th, 2011 13:12:

    Hallo lieber Fred, dem Stick sei Dank – Du kannst alles sehen. Ist aber auch viel bei mir.
    Das Netz war echt als Sicherheit für herumfliegende Teilchen. Schön, dass Deine Bank immer noch genutzt wird und Du ab und zu mal auf ihr sitzen „darfst“ 😉 – inklusive Getränk.
    Ja, die Baumallee musste ich knipsen, auch wenn es nur aus dem Auto raus geschehen ist. Hauptsache, ich hab sie 🙂
    Habe in Tharandt sogar den Herren getroffen, der uns auf der Bustour über den Platz geführt hat. Habe ihn gleich angeheuert für das nächste Mal (wird aber erst nächstes Jahr), denn er hatte das echt gut gemacht. Er arbeitet in Tharandt – so ein Zufall! Die Führungen macht er ja nur nebenbei.
    So, ich zieh jetzt los zur Mittagsrunde – Biber suchen 🙂 Die lassen mich immer noch nicht los.
    Tschüß sagt Dir Kerstin.

    [Antwort]

  17. Sammy:

    huhuu liebe Kerstin,

    das freut mich wenn es dir so richtig geschmeckt hat. ich war in meinem leben nur einmal beim griechen, das ist aber schon sooo lange her, ich kann mich ans essen gar nicht mehr erinnern.ist auch schon etliche jahre her, ich glaube bei meiner letzten deutschlandreise.

    hier drueben habe ich noch kein einziges griechisches restaurant entdecken koennen, dafuer aber genug mexikanische, thailaendische, japanische und chinesische….

    das foto mit dem dorfteich gefaellt mir am allerbesten, sieht so richtig idyllisch aus.

    lg
    Sammy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 21st, 2011 19:38:

    Oh das ist nicht gut, griechisch schmeckt doch so lecker! Das ist ja direkt eine Marktlücke bei euch 🙂 Ab und zu koche ich das selbst – mit viel Gewürzen, Feta, Tzatziki …
    Der Dorfteich war idyllisch, jedoch recht grünes Wasser. Aber viele schöne Teichrosen.
    Liebe Grüße an Dich!

    [Antwort]

  18. Franzizicki:

    Hallo Kerstin,

    eine Menge Fotos gibt es. Es werden aber nicht alle komplett angezeigt, bei 7-12 ist nur weniger als ein Drittel sichtbar.

    Meine Favoriten: Nr. 3 (aber ohne Geweihe) und das Vorletzte.

    Vielen Dank für diesen Rundgang. 🙂 Liebgrüss Franzizicki

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 21st, 2011 19:39:

    Eigentlich ist alles zu sehen, lädt bei Dir vielleicht nicht vollständig. Tut mir leid, kann ich aber nix machen.
    Ja das Innere des alten Gebäudes sah toll aus, alles so groß, so schön hell – einfach wunderbar.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  19. Marianne:

    Huhu liebe Kerstin…guten Morgen

    …..komme gerade vom Bus aus bei Dir vorbei……..oben das Biberbild ist ja Klasse……ich bin ganz begeistert………wunderschön aufgenommen…..bekommst ein dickes LOB von mir !

    Ich wollte jetzt mal Hallo sagen und einen gaaaaanz lieben Gruß schicken am Sommeranfang

    Alles Liebe für Dich wünscht Dir Marianne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 21st, 2011 19:40:

    Hallo Marianne, komme erst jetzt wieder an den Rechner.
    Sommeranfang? Wohl eher Herbst. Hier regnete es heut, die Sonne schien, es war warm, dann wieder kalt – richtig herbstlich. Soeben ist wieder ein Gewitter vorbei gezogen.
    Zum Busfahrer husch ich gleich rüber, liebe Abendgrüße von Kerstin.

    [Antwort]

  20. Ocean:

    Huhu liebe Kerstin,

    hab grad nochmal geschaut bei dir ..gibt ja so viel zu gucken 🙂 und einen lieben Dienstagsgruß möcht ich dir hierlassen *winke* hab einen schönen Nachmittag 🙂

    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 21st, 2011 19:41:

    Danke für den Gruß liebe Ocean. Na dann werde ich mal schauen, was ich für morgen zusammen stellen kann. Damit Du wieder was zu schauen hast 😉
    Liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates