Träumerle

Der Blog zur Aue

Aufgehangen

Gestern lag auf der Wiese in der Aue ein Kleidungsstück. Da dort oft Jugendliche ihre Treffen abhalten dachte ich an eine vergessene Jacke oder so. Doch heut musste ich laut lachen. Wie haben sie das Kleid da bloß hoch bekommen?

Wer das wohl verloren hat? So richtig schick und modern schaut es ja nicht gerade aus. Und in der Nähe befindet sich auch kein Kleidercontainer.

38 Kommentare

  1. Der Botbaecker:

    Liebe Kerstin,
    wo Du beim Baden im Biberflüsschen so Deine Kleider hinhängst? 😉
    Habe sehr gelacht, auch wenn es wiedereinmal Müll in der Landschaft ist.
    Herzliche Grüße sendet Micha

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 8th, 2011 20:05:

    Mensch, musst Du gleich alles aufdecken? 😆 Na ja, vielleicht machen die Streifen auch schön schlank? 😆 Mal schauen, wie lange es da hängt.
    Hab einen kurzweiligen Abend, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  2. Bellana:

    Die Aue ist ja eine richtige Fundgrube, soviel Fundstücke wie Du uns immer zeigst.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 8th, 2011 21:22:

    Ja, ich hab da schon so einiges gefunden: Socken, Schuhe, Autoreifen, alte Fahrräder, Gummihandschuhe …

    [Antwort]

    Harald Antwort vom Juni 9th, 2011 19:54:

    Hallo Kerstin,

    ist Dir schon mal der Gedanke gekommen, dass da vielleicht jemand wohnt?

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

  3. Elke:

    Bisher waren es eigentlich immer eher Schuhpaare, die ich in den Bäumen habe schaukeln sehn. Kleider sind mir neu *lach*.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 8th, 2011 21:22:

    Es zieht grad wieder ein Gewitter auf, das Kleidchen wird sicher ordentlich durchgepustet. Ich schau morgen früh gleich, ob es noch hängt.

    [Antwort]

  4. Soni:

    Das ist ja echt der Brüller *gg*, aber wie die das Kleid in diese Höhe bringen ist mir auch ein Rätsel.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 8th, 2011 21:23:

    Da muss einer irgendwie hoch geklettert sein. Es wird grad mächtig schaukeln, denn es geht ordentlicher Wind und ein Gewitter zieht auf.

    [Antwort]

  5. Vivi:

    mit einem Strick hochgezogen??? wer weiss

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 8th, 2011 21:27:

    Hallo Vivi, also das Kleidchen gibt ganz schön Rätsel auf, was? 😆

    [Antwort]

  6. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    wenn ich überall so lange verweile, komme ich mit dm Bloglesen nicht weit.
    Schön, dass das „Bloggertrefen“ so toll verlaufen ist. Ich habe ja auch festgestellt, dass es unheimlich schön ist. virtuelle Freudne auch persönlich kennenzulernen.
    Die Biberbilder sind wunderschön und das aufgehängte Kleid reizt zum Lachen.
    Liebe Abendgrüße sendet
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 9th, 2011 07:57:

    Liebe Irmi, das ist aber nett, dass Du so viel liest bei mir. Manchmal komme auch ich nicht weit beim Bloggen, weil ich irgendwo hängen bleiben 🙂
    Das Kleid hing heut früh noch, hat den Sturm gestern Abend also überstanden.

    [Antwort]

  7. Lemmie:

    Vielleicht ist das ein Baumhaus, in dem eine Bewohnerin grad große Wäsche hat … lach
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 9th, 2011 07:57:

    Oh, das ist eine gute Idee. Da muss ich mal noch höher schauen, ob ich was entdecken kann 😆

    [Antwort]

  8. Anna-Lena:

    Huch??? Aber eine Leiche hast du nicht irgendwo im Keller? 😆

    Anna-Lena hat am frühen Morgen schon wieder Fantasien 😆

    Danke für den morgendlichen Lacher, ein bemerkenswertes Fundstück 🙂

    herzliche Grüße ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 9th, 2011 07:58:

    Nee, also wo Du gleich wieder hin denkst 🙂 Prima, dass Du lachen konntest.

    [Antwort]

  9. katerchen:

    es ist gewachsen Kerstin..:D
    an einem Kleiderbaum..nie gehört??
    LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 9th, 2011 07:58:

    Kleiderbaum? Wo gibt es die zu kaufen? Also so einen würde ich mir gern pflanzen 🙂

    [Antwort]

  10. Wolfgang aus Greifswald:

    Vielleicht gehörte es ja der guten alten BabaJaga, die sich da in der Aue über irgendwas geärgert hat und – wie es in Saxonien heißt – „aus’m Korsette gehuppt is“*saufrechgrins*
    GLGr aus der wolkenkühlluftigen Stadt am Meer vom Wolfgang ;o))

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 9th, 2011 08:42:

    Ja, ein Knusperhäuschen zeigte ich schon mal, das steht in der Gartenanlage am Scheibischen Berg. Also nun hat die Gute ihre Badestelle entdeckt. Prima Idee!
    Liebe Grüße zu euch von Kerstin und Johnny.

    [Antwort]

  11. Fred:

    Liebe Kerstin,

    über den vom Brotbäcker muss ich gerade schmunzeln, alleine im Biberflüsschen, der ist sehr gut 🙂

    Ich denke gerade, so einfach ist es neues Fotomaterial heran zu schaffen, ich sitze drüben immer noch mit Augen zu, geht gar nicht, düse gestern fast 10 Stunden durch die Stadt und nix gefunden, gibts doch gar nicht.
    Also > Fred……Augen auf 😉
    Heute noch mal 10 Stunden, derselbe Plan, morgen frei….Jörni ruft, doch das könnte was werden 😉

    Übrigens, so ein Mädel im Kleidchen…nix drun….äh…ne lieber nicht, ich grüße dich recht herzlich, der Fred war das hier 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 9th, 2011 08:43:

    10 Stunden und nichts entdeckt? Das gibt es echt nicht. Aber manche Tage kann man auch überhaupt nichts Lustiges sehen.
    Mit Jörn wird das sicher wieder eine prima Foto-Safari, die Bildausbeute wird wieder gewaltig sein.
    Hab einen schönen Tag, ich muss jetzt schnell los düsen.
    Tschüssi!

    [Antwort]

  12. Fred:

    > wieder gewaltig, nun komme ich unter Leistungsdruck, den hatte ich schon sehr lange nicht mehr, eben ein Ansporner pur sozusagen 😉

    Du auch 🙂 Ich haue um 12 Uhr 45 ab !!! bis um 23, man gönnt sich ja sonst nichts 😉

    [Antwort]

  13. Mamü:

    😆 Das ist lustig, liebe Kerstin. Ein Kleid im Baum. 😆 Das habe ich auch noch nicht gesehen.

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 9th, 2011 20:31:

    Tja, was man so alles findet. Ich werde die Augen offen halten 🙂

    [Antwort]

  14. Ute:

    Na, besser so ein Streich als ausgehängte Hoftore oder ähnliches. Die lassen sich ja so einiges einfallen…

    LG aus Stetten a.H.

    Ute

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 9th, 2011 20:32:

    Ja, das Kleidchen ist harmlos. Es sei denn, eine Omi sucht es jetzt 🙁

    [Antwort]

  15. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    nachdem ich nun meine ersten drei Filme zu YouTube hochgeladen habe, wird es Zeit für eine Blogrunde, die ich bei Dir beginnen möchte.

    Zunächst einmal möchten Ilse und ich uns noch einmal ganz herzlich für den wunderschönen Aufenthalt bei Euch bedanken. Auch für die großartigen Blogfotos von unseren gemeinsamen Ausflügen, dem überraschenden Besuch des Brotbäckers und seiner Gattin bei Euch, vom schlafenden Biber und, last not least, vom grünen Kleiderständer sagen wir DANKE. Ist das nun ein Baumkleid oder ein Kleiderbaum? Egal, jedenfalls ein gelungenes Foto!

    Liebe Grüße, auch an Deine Familie, von
    Jürgen und Frauchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 9th, 2011 20:34:

    Ich fühle mich geehrt, dass Du bei mir mit der Blogrunde beginnst. Es kommen ja noch mehr Fotos von euch, ihr habt doch nichts dagegen?
    Bin auf weitere Urlaubsfotos von Dir gespannt. Ich hoffe doch, da kommen noch viele aus den Bergen.
    Liebe Abendgrüße zu euch!

    [Antwort]

  16. Bärbeli:

    Das man (bzw. Frau) evtl ein Höschen oder Strumpf verliert oder vergisst ist ja fast normal…. Aber bitte wer vergisst oder verliert ein Kleid???? Bin ich etwa altmodisch, wenn ich alle Kleidungsstücke vom Wandern wieder mit nach Hause bringe?
    Viele Grüße an die netten schlafenden Biber und natürlich ein wauwau und kraulerchen für Johnny…

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 9th, 2011 20:35:

    Wie bitte? Ein Höschen verlieren? 😳 Also an was Du wieder so denkst!

    [Antwort]

  17. Harald:

    Da war wohl traute Zweisamkeit im Gange und die beiden sind gestört worden. Und das Kleid blieb liegen, weil schnelle Flucht angesagt war. 😉

    Einen schönen Abend

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 9th, 2011 20:36:

    Sieht zwar mehr nach Omi-Kleid aus, aber nichts ist unmöglich 😆

    [Antwort]

    Der Botbaecker Antwort vom Juni 9th, 2011 21:41:

    Liebe Kerstin, auch Omis haben ihre Reize! Ich weiß das ganz genau, denn ich habe ja seit über einem Jahr eine an meiner Seite! Ein schönes Pfingstfest wünscht Dir Micha

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 9th, 2011 22:19:

    Ja, DIESE Omi ist ja noch jung. Als Kind war unsere Oma alt, heut seh ich das anders.
    Liebe Grüße an Dich!

  18. Waldameise:

    Sehr sehr merkwürdig, liebe Kerstin,

    da liesse sich so manche Geschichte daraus spinnen. Schön sind deine Fotos wieder, auch die neuesten. Mit dem Wetter hattet ihr auch großes Glück. Romantisch interessante Stätten habt ihr besucht, toll.

    Frohe Pfingsten wünscht dir/euch
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 12th, 2011 21:22:

    Inzwischen ist das Kleidchen wieder weg, hat sicher jemand aufgeräumt. Hab also Glück gehabt und gleich geknipst.
    Auch Dir noch ein schönes Pfingstfest liebe Andrea.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates