Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Donnerstag, 19. Mai 2011

Klatsch und Tratsch bei Familie Frosch

                        

„Mensch Elfriede stell Dir vor was gestern passiert ist.“
„Was denn Quacki?“
„Kommt so eine Menschenfrau mit einem kleinen Hund am Bach entlang. Alle gehen in Deckung. Doch Paul war nicht schnell genug, der Hund hat ihn erwischt.“
„Um Himmels Willen, und?“
„Paul hat sich tot gestellt, hat sich ein Stück treiben lassen und ist dann fix in der Böschung verschwunden. Der Hund hat vielleicht gesucht und gesucht!“ 😆
„Na bloß gut. Noch mal Frosch Schwein gehabt. Wir wollen doch am Wochenende alle zum Froschkonzert“ 🙂

                        

Nachtrag: Klickt mal den Frosch an, dann wird das Foto groß. Kann es sein, dass sein linkes Auge einen Treffer abbekommen hat? Sieht irgendwie komisch aus.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates