Träumerle

Der Blog zur Aue

Ruhe vor dem Sturm

War das windig heut! Zwar kletterte das Thermometer ganz schön nach oben, aber es wehte ein kräftiger Wind. Am späten Nachmittag kam ein kräftiger Regenguss, nun hat es sich abgekühlt.

Mittwoch Morgen gab es wieder Nebel in der Aue.

                        

Aber wenn die Sonne über den Berg kommt, das sieht sooo schön aus.

                        

Der Rasen am Haus war benetzt mit Morgentau, der glitzerte in der Sonne. Wie tausend kleine Perlen.

                        

Gleich am Haus blühen die kleinen Veilchen im Gebüsch.

                        

Sogar im Baum blühen Buschwindröschen. Das sieht so ulkig aus.

                          

Ich muss morgen schon zeitig auf Arbeit, hab dafür auch zeitig Feierabend. Und ab Montag haben wir eine Woche Urlaub! Allerdings nicht zur Erholung, sondern Renovierung. Die Schlafstube ist fällig. Mal sehen, wie weit wir kommen.

19 Kommentare

  1. Waldameise:

    Guten Abend, liebe Kerstin,

    ach, wie schööööööööön. Du weißt ja, wie sehr ich solche Aufnahmen liebe. Interessiert haben mich aber auch deine Erinnerungen. Auch das sind schöne Fotos. Der kleine Johnny – zu süß. Du siehst etwas erschöpft aus, sicher vom Rumtollen.
    Aber hier der Sonnenaufgang hinter dem Berg … zauberhaft. Und die Tautropfen auf der Wiese, das mag ich auch so sehr. Wenn ich nicht immer so faul wär am Wochenende und mal ganz zeitig aufstehen würde. Das ist wunderschön … die erwachende Natur, die würzige Luft und Ruhe um diese Zeit.

    Renovierung steht an, dann viel Kraft und gutes Gelingen. Aber erstmal gibts ja noch eine Wochenende dazwischen.

    Liebe Grüße,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 7th, 2011 20:02:

    Guten Abend liebe Andrea, na sooo schön sind die Fotos ja nun auch wieder nicht. Alles etwas diesig, aber anders ist das nicht im Morgengrauen.
    Die Tautropfen sahen so toll aus, das kann man gar nicht so ins Bild bannen. Es war ein einziges Geglitzer und Gefunkel.
    Schon allein länger schlafen und in Ruhe gemeinsam frühstücken ist Erholung. Ich hoffe, wir können abends auch mal draußen sitzen.
    Ich wünsche Dir schon mal ein schönes Wochenende, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  2. Harald:

    Liebe Kerstin,

    also ich finde die Bilder Klasse. Schöne Stimmung. Besonders die Tauwiese gefällt mir.

    Ich wünsche Dir eine schöne Urlaubswoche. Muss ja nicht jeden Tag Renovierung sein. Machs gut. Ich freu mich, wenn Du wieder da bist.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

  3. Elke:

    Dann geh mal früh ins Bett, liebe Kerstin. Deine Bilder sind sehr stimmungsvoll. Bei uns war es extrem heiss, aber ebenfalls zeitweise sehr windig. Ich denke, da treffen gerade verschiedene Luftschichten aufeinander. Deshalb soll es morgen bei uns auch wieder kühler werden. 30°C an einem 7.April ist ja auch nicht normal.
    Gute Nacht und herzliche Grüße
    Elke

    [Antwort]

  4. Brigitte:

    Hier war es fast den ganzen Tag über sonnig und warm, erst gegen abend zog es sich zu und hat gestürmt. meine Wäsche hat sich über den Wind gefreut.
    Das Nebelbild finde ich besonders hübsch.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

  5. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    tolle Aufnahmen. Es ist immer wieder schön,
    mit Dir durch die Aue zu spazieren.
    Liebe Grüße
    Irmi

    [Antwort]

  6. Wolfgang aus Greifswald:

    … na dann laßt Euch nicht allzusehr stressen mit der SchlafStube, die ja hoffentlich nicht die ganze Woche in Beschlag nehmen wird. Dein NebelBild ist so schön – und das mit den TauTropfenPerlen in der Sonne. Heute pfoff hier in HGW auch ein gepflegter West um die Häuser. Wir hatten in Böen ne gute 8, das sind mal eben über 60km/h, die direkt am MarienTurm noch schneller werden und mich fast vom Fahrrad hauen.
    Jetzt geht auch bei mir erstmal das Licht aus und ich wünsch Dir ne GN8.
    GLGr vom ollen Wolfgang aus der nachtdunkelwindkühlen Stadt am Meer.

    [Antwort]

  7. Marianne:

    Wundervolle Fotos hast du gemacht, die Tautropfen sehen ganz toll aus und die Buschwindröschen im Baum gefallen mir auch sehr gut.
    Die Natur bricht sich Bahn, unaufhaltsam, immer wieder neues Leben….eben Frühling.
    Wünsche dir einen schönen, sonnigen Tag, mit weniger Wind, denn so ein Wetter hatten wir auch.

    Herzlichst ♥ Marianne

    [Antwort]

  8. Marianne:

    Juhuuu liebe Kerstin

    Du hast den Tag aufgenommen wie er erwacht und DICH begrüßt ……herrlich !!!!!
    Die Tauwiese ist etwas besonderes…..und jetzt tut es mir fast leid…. sie jeden Tag barfuß zu treten……Du weisst ja, ich mache das auch bei Schnee und regen jeden Tag.

    Die Blümchen recken sich richtig ins Bild……….einfach schön 😉

    Dankesehr für zeigen liebe Kerstin

    Ich wünsche Dir einen angenehmen Freitag und früh haste Feierabend……..gehste dann gleich Tapeten kratzen?

    Sei sicher ich denke an Dich, stehe neben Dir und helfe mit………wir hätten sicher viel zu lachen……auf bald wieder

    ganz liebe Grüße schickt Marianne

    [Antwort]

  9. Ocean:

    Guten Morgen, liebe Kerstin 🙂

    das sind ja wundervolle Stimmungsbilder oben ..Wahnsinn! das mit dem Nebel ist so eigen, toll! und die Tautropfen ..wie kleine Kunstwerke. Hihi, die Buschwindröschen setzen sich überall drauf, sogar auf Bäume 🙂 das war eine der ersten Diskussionen, die ich mit meinem jetzigen Mann hatte, als wir ganz frisch zusammenwaren – im Park – ich sagte „Da, schau – Buschwindröschen“ – er „nö, das sind Anemonen“ *lach* beide hatten recht.

    Stürmisch war es bei uns gestern auch – und 26 Grad! Wie im Sommer.

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende und viel Energie fürs Renovieren – und macht aber auch immer mal Pause zwischenrein 😉 – viel Spass und ganz liebe Grüsse an dich,

    Ocean

    [Antwort]

  10. Fred:

    Hallöchen liebe Kerstin,

    der Nebel ist mein Liebing, aber die aufgehende Sonne hat es auch in sich, eben noch mal gelesen, doch richtig…die Sonne kommt über den Berg. Ich muss gerade staunen, DU hast AUCH Berge, alle Achtung 😉

    Schlafstube, wie sich das anhört, echt wie aus der guten alten Zeit, muss gerade an Oma und Opa denken, die benutzten das Wort auch immer.

    Alleine „wie weit wir kommen“….dazu schreibe ich HIER lieber nichts, die Gedanken sind frei, doch so mache ich das 😉

    Liebe Grüße, Fred

    [Antwort]

    Marianne Antwort vom April 8th, 2011 08:34:

    Freeeeeeeeeeed …..!!!

    hahaaaaa aber die Gedanken sind frei neeeeeech 😉

    ( komisch hatte so auch das gleiche gedacht )

    DICKEN SCHMUNZLER…..jetzt aber schnell wechhhh

    [Antwort]

  11. Katinka:

    Hallo liebe Kerstin,
    wunderschöne Fotos….der mystische Nebel, die Sonne, die Tautropfen, die wirklich wie Perlen oder Diamanten glitzern…

    Bei uns war es gestern auch sehr windig. Heute ist es trüb aber die Ausschten fürs Wochenende sind ganz gut.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
    Liebe Grüße
    Katinka

    [Antwort]

  12. katerchen:

    Hallo Kerstin
    wunderschön was Du gezeigt hast.danke

    dann flottes Vorankommen mit der Verschönerung..der Wohnung
    LG vom katerchen

    [Antwort]

  13. Mamü:

    Schöne Fotos sind das, liebe Kerstin.
    Der Nebel und die vielen Tauttropfen. Klasse.
    Renovierung… oh je. Aber muss ja auch mal sein. Wäre bei uns auch längst fällig. *seufz*

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

  14. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Wochenendgrüße.
    Ich weiß ja, Ihr renoviert.
    Du hast die Aue mal ganz anders gezeigt, auch schön.
    Na dann, klotzt ran. machts gut und tschüssi sagt Brigitte

    [Antwort]

  15. Marianne:

    GUTEN MORGEN am Samstag wünscht Marianne

    Ich möchte einen Gruß hier lassen zum Wochenende …..wenn die Schlafstube fertig und wieder richtig schön ist…..dann ist relaxen angesagt

    auf bald wieder liebe Kerstin….falle nicht von der Leiter und schneide Dir nicht beim Tapeten schnippseln in den Finger…..passe einfach auf Dich auf…..das wünscht sich…. und ich Dir Marianne

    [Antwort]

  16. Britta:

    Huhuuu Kerstin!

    Das Bild mit den zarten Buschwindröschen in dem knorrigen Baum ist toll: da fiel mir spontan die Schöne und das Biest ein! Märchehaft! 🙂

    Liebe Grüße

    Britta

    [Antwort]

  17. minibar:

    Liebe Kerstin,
    das Nebelbild ist ne Wucht, dann der Sonnenaufgang über den Berg nicht minder.
    Das Perlenbestickte Gras ist zauberhaft, eine suuuuuuuuper Aufnahme.
    Die Buschwindröschen, ein Gesteck könnte nicht schöner sein.
    Ach richtig, unsere Verwandten im Eichsfeld sprechen auch immer von Stuben, nicht von Zimmern. Hihi, wie weit könnt ihr wohl kommen?? – Bis zu den Betten hoffentlich…
    duckundweck

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates