Träumerle

Der Blog zur Aue

Was für ein April!

Ist das heut schön, es sollen 20 Grad werden. Die Wäsche flattert auf der Leine, Johnny kann sich wieder im Garten austoben und ringsum zwitschern die Vögel – das nenn ich ein Wochenende!

Die Buschwindröschen bedecken jetzt den Waldboden, ich komm mir wieder vor wie auf einer Märchenwiese.

                        

Johnny hat sein erstes Bad genommen – natürlich mit Stöckchen 🙂

                        

Die Flieger starten wieder vermehrt – auf zu Urlaubszielen!

                        

Die erste Dame nimmt ein Sonnenbad – sogar schon im Badeanzug 🙂

                          

Die kleinen Schafe sind immer so niedlich. Passen kaum unter die Mama.

                        

Und Johnny steht so fasziniert am Zaun, er will gar nicht weiter. Er will die kleinen Schäfchen beschnuppern.

                        

Heut Nachmittag räum ich die Gartenmöbel raus und buddel bissel im Blumenbeet.
Genießt die Sonne, habt einen schönen Tag!

14 Kommentare

  1. Marianne:

    Liebe Kerstin….schöne Bilder hast Du von deiner Ruznde mit gebracht….bedanke mich fürs zeigen.
    Ich bin jetzt auch im Garten und werde die Sonne und das Gezwitscher der Vögel und den blauen Himmel geniessen…bei dem tollen Wetter mag man auch nicht lange am PC sitzen

    Mach es Dir fein und bis bald wieder grüsst Dich herzlich Marianne

    [Antwort]

  2. Harald:

    Liebe Kerstin,

    Sonne pur ist an diesem Wochenende angesagt. Heute ist es sehr warm und sonnig. Ich war heute vormittag in Karlsruhe und habe fotografiert. Die Bilder kommen so nach und nach im Blog.

    Garten. Das ist ein Thema für sich. Ich bin nicht so der große Gartenminister. Dafür ist meine Frau zuständig. Ich mach nur die großen Sachen. Rasen mähenund vertikutieren, Pflanzen rausreißen usw. Ich freu mich aber, wenn Blumen sprießen.

    Das Gartenmöbel haben wir seit einer Woche stehen. Wasser haben wir auch wieder angeschlossen. Jetzt kanns losgehen. Morgens zwitschern die Amseln. Nester werden gebaut. Familie Storch ist auch im Horst. Der Frühling ist da.

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende. Genieß die Sonne.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

  3. minibar:

    Klar doch, wir haben sie genossen, waren insgesamt 2 1/4 Stunde unterwegs.
    Es war wundervoll.

    Deine Bilder sind mal wieder umwerfend. Die Lady im Badeanzug, Johnny der kühne Schwimmer. und deine Buschwindröschen, wunderschön.

    [Antwort]

  4. Elke:

    Es war wirklich ein traumhafter Tag, bei uns schon richtig sommerlich. Wir waren praktisch nur im Freien, haben auf der Terrasse gegessen usw. Hach – das ist zwar eigentlich zu früh für den 2. April aber egal – es ist schööööön!
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

  5. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    ja es ist, als ob die Natur förmlich explodiert.
    Mensch und Tier und Pflanzen fühlen sich rundherum wohl.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Sonntag
    Liebe Grüße
    Irmi

    [Antwort]

  6. Waldameise:

    Liebe Kerstin,
    da ich schon sooo lange nicht hier war, gab es einiges nachzuschauen. Unglaublich, welche Relikte aus der Vergangenheit bei euch rumliegen. Sehr interessant. Es muss ein komisches Gefühl sein, vor so einem unbewohnten, zugewachsenem Gebäudekomplex zu stehen. Und was alles zurückgelassen wurde … Wahnsinn.
    Ja, und nun kommen die schönen Frühlingsmotive. Deine Fotos hier sind wunderschön und die Dame im Badeanzug finde ich besonders witzig.

    Einen rundum schönen Sonntag wünsche ich dir,
    liebe Grüße,
    Andrea

    [Antwort]

  7. katerchen:

    Hallo Kerstin
    hoffe bei EUCH bleibt das Wetter so..hier zieht der Himmel sich gerade zu..sicher kommt gleich ein Schauer.
    Danke für die schönen Bilder..
    LG vom katerchen der es GESTERN auch so schön vom Wetter her hatte

    [Antwort]

  8. Follygirl:

    Habe gerade erst mal zurückgelesen, ich schaffe es leider nicht jeden Tag(nicht böse sein).
    Besonders der Beitrag vorher ist superspannend, da würde ich auch auf FotoPirsch gehen.
    Bei uns auch schon die Buschwindröschen, mag sie zu gern.
    Liebe SonntagsGrüße, Petra

    [Antwort]

  9. Marianne:

    Gestern hätte ich mich auch nackig ausziehen können, hatte so geschwitzt, denn wir hatten 25° und waren den ganzen Tag in der Natur und dann noch Kloster Wienhauesen..bei Celle, da tat die Abkühlung in den Gemäuern sehr gut.
    Fotografieren durfte man dort nicht, aber es gab genug Fotoobjekte.
    Hab einen schönen Sonntag und herzliche Grüße

    Marianne ♥

    [Antwort]

  10. Doris - Licht & Liebe Blog:

    Liebe Kerstin,

    auch hier war gestern ein wunderschöner Sonnen-Samstag, und ich habe es genossen im Garten zu arbeiten. Da gibt es so einiges zu tun, doch das macht mir richtig Freude … es ist einfach herrlich anzusehen, wie alles sprießt und zu neuem Leben erwacht … heute ist es nicht mehr so sonnig … es hat sogar geregnet, doch das ist gut so, denn hier ist alles recht trocken.
    Herzliche Sonntagsgrüße
    Doris

    [Antwort]

  11. Fred:

    Aha…im Badeanzug eben, da war doch was, fällt mir im Moment leider nicht ein, na egal…so wichtig war es wohl nicht, oder 😉

    Anbaden nennt man das was der Johnny da veranstaltet, hinterher kann ich mich gut erinnern, eben die Frage > wie kalt war es denn 😉

    Die Wäsche riecht nach schönen Blümchen, also ich habe gerade den DUFT: FRühlingduft eben, passt doch, schön BLAUES flüssiges Mittelchen hat wohl doch den Frühling gelockt, nun ist er endlich zu sehen, auch meine Augen dürfen auf dem Bus beobachten das gerade bei manchen Menschen die Kleidung weniger, dünner…kürzer und offener wird, doch das habe ich schon gucken dürfen, hehehehe…das macht Spaß 🙂

    Die kleinen passen kaum unter die Mama, was wollen die denn da bloß, vielleicht sich vor Regen schützen, also ich weiß nix 😉

    Ach ja, so eine Blumenwiese zum Picknick nutzen, aber halt FRED, die armen Blümchen drückst du dann gaaanz platt, also dann doch nur gucken, richtig 😉

    Gartenarbeit auch noch, also ICH, aber nicht verraten, bin im Moment echt faul, schlimm was. Noch nichts geknipst, na morgen habe ich auch noch frei, soll noch was werden.

    Tschüssi und genieße die Sonne für mich mit, denn > HH= grau 🙁

    [Antwort]

  12. stellinger:

    Frühling in der Aue und Johnnys erstes Bad – schöne Fotos, liebe Kerstin. Das Stöckchen hat er gewiß, um sich daran festzuhalten, damit er nicht untergeht.
    Die Buschwindröschen blicken alle in die gleiche Richtung, der Sonne entgegen, die sie, wie wir, so lange entbehren mußten.

    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße aus dem grauen und regnerischen HH
    Jürgen

    [Antwort]

  13. Brigitte:

    Wir haben die Schafe direkt gegenüber – Barry liebt sie auch sehr, manchmal zu sehr 😉
    Also den Schafen wird seine Liebe manchmal zuviel und sie hauen ab.

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    [Antwort]

  14. Treibgut:

    Ja, das war ein toller Tag! Ich war da auch Wandern. Dafür wurde es hier heute Nachmittag um so ekliger.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates