Träumerle

Der Blog zur Aue

Mein Donnerstag-Foto Nr. 34

Für Follygirl Petra heut schon wieder Blümchen.
Sohnemann Robert hat in seinem Zimmer eine fleischfressende Pflanze stehen. Die hat gerade Blüten angesetzt und eine ist schon offen. Wir hatten schon mal so eine Pflanze, aber geblüht hatte die nie. Deshalb ist mir das ein Donnerstag-Foto wert.

                        

                      

32 Kommentare

  1. Fred:

    Hallo Kerstin,

    früher dachte ich immer, Fleisch rein und ruckizucki geht die Klappe zu, doch die haben die Ruhe weg. Aber faszinierend sind sie alle mal. Weißt du was, heute haben wir wieder Sonne, siehr jedenfalls im Moment so aus. Da hatte ich aber gestern Glcük mit dem Wetter was 🙂
    Sei nicht traurig, wenn wir hier genug davon haben, ja dann kannst du sie haben, aber das kann leider dauern.

    Liebe Grüße, Fred

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 10th, 2011 08:08:

    Guten Morgen!
    Fliegen bekommt sie derzeit ja wenig vor die Nase, dennoch ist es faszinierend, wie sie sich bei Berührung schließt. Sie hatte Blattläuse und sieht leider etwas unschön aus, aber das wird wieder. Dafür blüht sie nun zum allerersten Mal.
    Sonne kommt bei uns auch durch, aber es waren 2 Grad Minus. Gestern waren wir am Turm, die Fotos gibt es morgen.
    Liebe Grüße, ich hab heut nicht so viel Zeit.

    [Antwort]

  2. Fred:

    Ja, dann bin ich morgen wieder hier 😉

    [Antwort]

  3. katerchen:

    Hallo Kerstin
    hatte mal ein Sonnentau..der lebt auch mit der Zusatznahrung Fliege ,Mücke..
    damals nutze man(ich) noch Spray um die Plagegeitster in die Flucht zu schlagen..
    das hat meinem Sonnentau nicht gepasst.Der ist sicher an den vergifteten Insekten eingegangen.
    Da kann man sehen das die Natur doch viel feinere FÜHLER hat als man glaubt..
    Sehr fein aufeinander abgestimmt..

    LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 10th, 2011 17:10:

    Ja, leider leben die Pflanzen nicht die Ewigkeit bei uns. Eine Kannenpflanze hatten wir auch schon mal. Die jetzt ist ungefähr 2 Jahre und erholt sich langsam von den Blattläusen. Ich habe sie einfach mehrmals mit Wasser abgespült, hat geholfen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  4. Brigitte:

    Na, dann musst du dir ja keine Sorgen über Fliegenplagen und Spinnen und sowas machen 😉

    Die Pflanze sieht sehr schön aus, gefällt mir.

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 10th, 2011 17:11:

    Ich hoffe, im Sommer haben wir keine Mücken mehr in der Wohnung 🙂

    [Antwort]

  5. Susanne:

    Diese fleischfressenden Pflanzen kenne ich auch, habe sie aber bisher auch noch nie blühen sehen. Das ist wirklich ein Foto wert.

    Schönen Donnerstag wünsche ich Dir,
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 10th, 2011 17:12:

    Wir vermuten, dass das viele Abbrausen mit lauwarmem Wasser gegen die Blattläuse gut getan hat. Wäre eine Erklärung.

    [Antwort]

  6. Follygirl:

    Das ist aber wirklich mal was besonderes… kenne mich natürlich nicht so gut aus, aber eine fleischfressende Pflanze habe ich auch noch nie blühen sehen. Vielen DANK fürs zeigen!
    Liebe Grüße, Petra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 10th, 2011 17:12:

    Bitteschön! Für nächste Woche hab ich auch schon was griffbereit, muss nur noch bissel dran basteln.

    [Antwort]

  7. Bärbeli:

    ich hatte auch einmal so eine Pflanze. leider hat diese nie geblüht und ist auch nur ca. 2 Jahre alt geworden…. Dann kam der Umzug und sie war weg….
    Viele Grüße

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 10th, 2011 17:12:

    Diese ist ungefähr 2 Jahre. Hoffen wir mal, dass sie länger existiert.

    [Antwort]

  8. Marianne:

    Huhu liebe Kerstin…..heute nur ein kleiner ein husch husch Besuch bei Dir….bitte nicht böse sein.

    Eine schmucke Fleischfressende – Pflanze ist das, die sieht doch super aus;-)

    Ganz liebe Grüße aus dem sonnenlosen NRW schickt Dir Marianne;-)

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 10th, 2011 17:13:

    Bist wohl heut viel beschäftigt oder hast Du was vor? Dann bis morgen wieder!

    [Antwort]

  9. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    eine Fleisch fressende Pflanze? Da kann man doch nur hoffen, dass Johnny nicht so dicht an ihr vorbei geht. Plötzlich schnappt sie zu und unser Johnny ist weg.
    Hast Du die Pflanze auch schon mal rülpsen hören, wenn sie gefressen hat?

    Herzliche Grüße
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 10th, 2011 17:14:

    Aha – rülpsen tun die auch ❓ Ich dachte bisher, Sohnemann macht solche Geräusche des nachts 🙄
    Liebe Grüße, bin heut in Eile.

    [Antwort]

  10. Britta:

    Huhuuu Kerstin!

    Ist ja toll! Habe ich noch nie in blühendem Zustand gesehen!! Danke!

    Liebe Grüße

    Britta

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 10th, 2011 17:14:

    Bitteschön – hast Du mal was Neues gesehen 😉

    [Antwort]

  11. Der Brotbaecker:

    Na dann passe mal gut auf, meine Liebe, dass Johnny nicht in ihre Nähe kommt und aufgefressen wird 😉
    Am Samstag kommt Emma! Ich freue mich riesig!

    [Antwort]

    Der Brotbaecker Antwort vom Februar 10th, 2011 19:28:

    Huch, die anderen kommentare sollte ich halt vor dem Schreiben lesen! Den Gag mit Johnny hatte ja schon jemand vor mir 🙁
    Trotzdem Vorsicht!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 10th, 2011 19:33:

    Hihi – ja der Jürgen hatte auch die Idee. Wenn wir die Pflanze 10 Jahre lang düngen und sie zum Monster mutiert – ja dann müssen wir Acht geben 🙂
    Ich hoffe, wir bekommen Klein-Emma auf aktuellen Bildern zu sehen! Könntest das Lied von Lippi ändern: „Erna Emma kommt wieder“ – kennst Du das noch?
    Liebe Grüße zu euch!

    [Antwort]

    Der Brotbaecker Antwort vom Februar 12th, 2011 21:29:

    Natürlich kenne ich das, aber Emma kommt nicht! Emma ist da ;-)))) Und wir haben große Freude mit ihr. Bild schick ich Dir.
    Schönen Sonntag.

    Kerstin Antwort vom Februar 13th, 2011 09:29:

    Ja, inzwischen ist sie ja da und ich freue mich auf Fotos! Knuddel sie mal von mir!
    Habt einen schönen gemeinsamen Sonntag.

  12. Ocean:

    🙂 mußte ja grad so grinsen über die Kommentare und deine Antworten. Guten Abend, liebe Kerstin ..da hast du ja wirklich was Besonderes am Donnerstag – ich frage mich, überstehen es die fleischfressenden Pflanzen eigentlich auf Dauer, wenn sie keine Mücken, Fliegen und ähnliches bekommen? also ernähren sie sich auch über die Wurzeln? wahrscheinlich schon, oder?
    hihi ..ich stell mir grad so eine Monsterpflanze vor …

    auf jeden Fall gutes Gedeihen für die Pflanze, und ganz liebe Abendgrüße an dich,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 10th, 2011 19:52:

    Hallo Ocean,
    die letzte der Art hat nicht lange gehalten, diese jetzt ist glaub ich so um die 2 Jahre. Jetzt im Winter ist Schmalkost angesagt, aber im Sommer sind wirklich viele Fliegen drin. Dass die blühen, haben wir noch nirgends gesehen. Da ich morgen wieder in mein Lieblings-Blumenlädchen gehe (da hab ich sie damals gekauft), werde ich das gleich mal berichten.
    Hab noch einen netten Abend, meine Blogrunde schaff ich heut nicht mehr. Ich komme am Wochenende bei Dir vorbei.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  13. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    es ist äußerst selten, daß diese Pflanzen blühen. Schön, daß Du uns teilhaben läßt.
    Liebe Abendgrüße ssendet dir
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 11th, 2011 07:43:

    Ja liebe Irmi, ist schon außergewöhnlich.
    Liebe Grüße auch zu Dir.

    [Antwort]

  14. Katinka:

    Das ist ja interessant – ich wusste gar nicht, dass die so schön bühen.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 11th, 2011 16:38:

    Wir bisher auch nicht 😉

    [Antwort]

  15. Marianne:

    Liebe Kerstin…da bin ich wieder;-)

    ….einen ganz lieben Gruß von mir……..schmunzel ist die Pflanze gewachsen?

    Verströmt sie einen Duft?

    Dem Sohnemann ganz viel Glück dass er noch richtig viel Freude mit seinem Zögling hat…….lieben Nachmittagsgruß von Marianne an Dich!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 11th, 2011 16:39:

    Liebe Marianne, hab nicht dran geschnuppert, riecht vielleicht nach Frucht? 🙂

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates