Träumerle

Der Blog zur Aue

Meine Tulpen

Letzte Woche habe ich ja meine schönen rosafarbenen Tulpen gezeigt.

                        

Sie standen im Hausflur. Aber durch die alten undichten Haustüren ist es bei uns im Haus sehr kalt. Zu kalt fand ich und holte sie ins Wohnzimmer. Da hab ich auch mehr davon. Leider hingen sie dann die Köpfe, was für ein trauriger Anblick.

                          

Doch oh Wunder, sie überlegten es sich und kamen langsam wieder hoch. Da hab ich mich gefreut!

                          

Wie macht ihr das mit den Blumen? Lieber irgendwo kühler stellen und sie halten lange oder ins warme Wohnzimmer? Da hat man mehr Freude daran, aber sie welken schneller.

31 Kommentare

  1. Brigitte:

    Oh, so gings mit letzte Woche auch, als ich sie rein brachte vom Einkauf.
    Ich stelle sie meist in die Küche, dort habe ich die heizung nur wenig aufgedreht, weil es wegen des Kochens eh immer etwas wärmer ist.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 7th, 2011 08:07:

    Hallo Brigitte, war eben noch bei Dir.
    In der Küche hab ich die Fensterbank schon voll, im Bad ist immer das Fenster offen, in der Schlafstube sehe ich sie nicht, im Wohnzimmer bleibt nur der Tisch übrig. Aber jetzt geht es wieder im Hausflur, ist ja ganz schön warm geworden. Als es im Dezember so bitterkalt war bei minus 15, da hatten wir auf den Fliesen im Eingangsbereich minus 4!
    Liebe Grüße, hab einen angenehmen Tag.

    [Antwort]

  2. Follygirl:

    Solche „Durchhänger“ hab ich noch nicht erlebt. (aber man weiß ja nicht wie lange sie schon in der Kühluung standen).
    Bei mir stehen die Blumen immer auf dem Tisch, aber wir haben es ja auch nicht so warm (ca 15°-16°)da halten sie normalerweise ganz gut.
    Liebe Grüße, Petra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 7th, 2011 08:09:

    Hallo Petra,
    ja bei solchen Zimmertemperaturen stehen sie ideal. Mein Stubentisch ist oftmals voll mit Handarbeiten, Bürokram, da lege ich teilweise Wäsche zusammen. Da hab ich Angst, dass ich die Vase umkippe. Aber ab und zu kommt schon ein Strauß hin. Nur Tulpen halten ja allgemein nicht sooo lang.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  3. Fred:

    Die Klammern auf dem Kalenderblatt kenne ich, weißt Bescheid, eben der nette Jürgen von nebenan hat ganz viele verschickt davon 😉
    Hallöchen liebe Kerstin, also nie den Kopf hängen lassen, sagt man doch 😉 dann braucht man DAS nicht zu tun, richtig. Denn ganz schön anstrengend so einen langen Hals wieder grade zu machen, alle auf einen mal, also was ist den denn über die Leber gelaufen 🙁
    Ich frage mal die Blumenfrau von letzter Woche, wenn sie mir über den Weg läuft natürlich 🙂
    Schöne Grüße von: Fred

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 7th, 2011 08:11:

    Guten Morgen Fred.
    Ich denke mal, im Hausflur war es erst zu kalt. Dann ab in die warme Stube, das war nicht so gut. Aber sie haben es sich glücklicherweise überlegt. Nun allerdings werden sie langsam welk und die Farbe verblasst. Aber sie bleiben, bis das letzte Blatt gefallen ist!
    Und ja – der Kalender von Jürgen steht auf dem Stubentisch. Da denk ich jeden Tag an ihn – und die anderen netten „Hamburger“ 🙂
    Liebe Grüße, komm gut in den Tag.

    [Antwort]

    Fred Antwort vom Februar 7th, 2011 08:44:

    Wer das wohl ist 😉

    [Antwort]

  4. katerchen:

    Sind Kinder der KÜHLE..

    LG zum Wochenstart vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 7th, 2011 08:37:

    Richtig, eigentlich sind es ja auch Frühjahrsblümchen. Aber auf dem Stubentisch hab ich eben mehr davon.
    Sei lieb gegrüßt von mir!

    [Antwort]

  5. Katinka:

    Guten Morgen Kerstin,
    das ist ja schön, dass sich Deine Tulpen noch einmal hochgerappelt haben, Du hast bestimmt mit ihnen gesprochen :-).

    Blumen stelle ich meistens in die Küche, da habe ich mehr davon.

    Liebe Grüße
    Katinka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 7th, 2011 19:13:

    Liebe Katinka,
    mein Küchenfenster ist schon voll, mir bleibt nur der Stubentisch. Und ja – ich habe mit ihnen geredet. Sie sollen sich Mühe geben und nicht so hängen 🙂 Hat geholfen.
    Liebe Grüße zu Dir zurück.

    [Antwort]

  6. Marianne:

    Tulpen erholen sich immer gut. Ich stelle sie sehr oft ins Treppenhaus am Abend und hole sie morgens ins Wohnzimmer. Etwas anschneiden, frisches Wasser und sie halten eine ganze Weile.
    GLG Marianne 🙂

    Diese Farbe mag ich auch sehr gerne!!!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 7th, 2011 19:11:

    Hallo Marianne,
    das Anschneiden bzw. Nachschneiden mach ich beim Wasserwechsel auch. Aber sehr viel länger wie 1,5 Wochen halten Tulpen im Warmen kaum. Morgen hole ich mir neue. Das Rosa ist mittlerweile ein fahles Lila geworden, aber alle Blätter halten noch.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  7. Ocean:

    Huhu liebe Kerstin,

    schön, daß sich die Tulpen wieder erholt haben. Die Farbe gefällt mir auch gut 🙂

    Ich muss zugeben, daß ich nie Schnittblumen habe .. das versteht kaum einer ..ist genauso wie mit den Weihnachtsbäumen ..

    Aber auch Topfblumen mögen Wärme nicht unbedingt – ich hab die Erfahrung schon mit mehreren Arten im Wohnzimmer gemacht – und sie dann ganz schnell in die Küche gestellt, wo es kühler ist, und sie sich dann auch wieder gefangen haben.

    Ganz liebe Grüße an dich 🙂
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 7th, 2011 19:10:

    Hallo liebe Ocean,
    ich glaube die Küche ist der ideale Ort für Grün- und Blühpflanzen. Hohe Luftfeuchtigkeit ist ja gut. Unsere Küche liegt nach Norden, da kommt auch keine direkte Sonne aufs Fensterbrett. Leider kann man ja nicht alles nur in die Küche räumen, das viele Abräumen beim Lüften!
    Ich beneide immer die Hausbesitzer, die einen schönen großen und warmen Flur haben – wie eben in den neuen Einfamilienhäusern. Ich habe nur einen winzigen Korridor.
    Ganz liebe Grüße an Dich zurück!

    [Antwort]

  8. Marianne:

    Huhu liebe Kerstin…….guten Morgen

    Tulpen wachsen immer so schnell bei mir wenn ich sie in der Vase habe…..also bekommen lange Hälse

    Marianne Fudelchen hat es ganz richtig beschrieben…..so halten sie wirklich ein Stück länger.

    Am liebsten habe ich auch Blumen im Topf……wobei Primeln das auch gerne kühler haben……aber es sind so herrliche Farbtupfer 😉

    Die Sonne scheint, aber es ist doch recht kühl, ich will mal nicht meckern……draußen sieht es so schön und aufgeräumt aus, die Vögel singen……hachja…..das tut gut.

    Wünsche Dir einen schönen erfreulichen Montag…bis demnächste wieder hier bei Dir……..liebe Grüße Marianne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 7th, 2011 19:07:

    Liebe Marianne,
    Primeln hatte ich früher auch immer am Stubenfenster. Aber drunter ist die Heizung und sie waren schnell welk. Jetzt hab ich die ja im Hausflur stehen. Im Garten kommen auch die Blüten hervor, war heut nachschauen.
    Heut Mittag schien die Sonne so schön warm, da hätte man eine leichte Jacke gebrauchen können. Habe auch von Stiefeln zu Halbschuhen gewechselt.
    Liebe Grüße, hab einen netten Abend.

    [Antwort]

  9. Britta:

    Huhuuu Kerstin!

    Ich finde Tulpen immer wieder faszinierend!

    Meine Blumen landen immer im Wohnzimmer, damit ich mich so oft wie möglich an ihnen erfreuen kann.

    Liebe Grüße

    Britta

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 7th, 2011 19:05:

    Hallo Britta, wie geht es Dir denn inzwischen? Wir hören so wenig von Dir.
    Wenn wir bei den jetzigen Temperaturen die Wohnung nicht mehr so sehr aufheizen müssen, halten sie auch länger in der Vase. Morgen hole ich Nachschub in meinem Lieblings-Blumenlädchen.
    Machs gut bis zum Wiederlesen.

    [Antwort]

  10. BeateN.:

    Hallo Kerstin!
    Klare Sache: Ich stelle meine Blumen dorthin, wo ich mich gerne aufhalte und sie auch bewundern kann, also definitiv lieber ins warme Wohnzimmer als in den eisigen Flur.
    Aber es beeindruckt mich total, dass sie sich wieder so erholt haben, war wohl ein kurzzeitiger Wärmeschock 🙂

    Ganz liebe Grüße von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 7th, 2011 19:04:

    Leider welken sie nun, sind ja aber auch schon über eine Woche alt. Morgen werde ich mir neue holen.
    Liebe Grüße an Dich!

    [Antwort]

  11. Sammy:

    ich wuerde sie abends in den flur stellen und tagsueber ins wohnzimmer.

    lg
    Sammy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 7th, 2011 19:03:

    Kann ich bei bitterer Kälte nicht machen, denn da wechseln sie ja ständig von Warm ins Kalt. Jetzt, wo es wieder milder wird, könnte ich das aber machen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  12. Elke:

    Liebe Kerstin,ist doch eigentlich keine Frage – ich stelle sie dorthin, wo ich sie sehen und mich daran freuen kann. Das ist bei uns der große Tisch im Wintergarten. Da habe ich die Blumen immer im Blick, da dort Küche, Wohnzimmer und Essecke in einander über gehen. Und dieser Bereich ist völlig normal beheizt. Was nutzt mir der schönste Strauß, wenn er irgendwo kühl steht und ich hab nichts davon?
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 7th, 2011 19:02:

    Guten Abend Elke,
    das Problem mit den Blumenvasen hab ich meist zu meinem Geburtstag. Da stehen schon die Weihnachtssträuße auf dem Stubentisch und für noch mehr Vasen ist kaum Platz. Deshalb kommen die vielen Blumen dann in den Hausflur, wo sie bis Neujahr halten. Dann kommen sie in die Stube, denn der Weihnachtsschmuck fliegt raus.
    Von meinem Mann hatte ich eine hochstämmige Azalee bekommen, die hat noch nicht eine Blüte abgeworfen, steht wie am ersten Tag. Im späten Frühjahr kommen die Azaleen dann wieder alle in den Garten und es wird Platz im Hausflur.
    Hab noch einen netten Abend, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  13. stellinger:

    Tulpen geht es so ähnlich wie mir, liebe Kerstin, — sie haben immer Durst. Bei uns sah der Tulpenstrauß kürzlich genau so aus und sie haben sich, nach der Wassergabe, schnell wieder erholt.
    Der Kalender im Vordergrund kommt mir sehr bekannt vor. Danke, daß Du ihn so schön in Szene gesetzt hast.;)

    Liebe Grüße zu Euch von
    Jürgen und Frauchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 7th, 2011 18:59:

    Hallo Jürgen,
    ich lösche auch gerade den Durst – habe eine Kanne Tee gekocht, den genieße ich jetzt nebenbei. Hausarbeit ist erledigt, jetzt hab ich Feierabend.
    Ja, der Kalender steht auf dem Tisch, hab ihn ständig im Blickfeld.
    Liebe Grüße zu euch aus Königsbrück.

    [Antwort]

  14. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    Tulpen lieben die Kühle. Ich stelle sie auch immer in den Flur und erfreue mich an ihnen. Man kommt häufigr vorbei als man denkt.
    Liebe Grüße
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 8th, 2011 07:41:

    Liebe Irmi,
    ich hab ja einen riesengroßen Hausflur über 3 Etagen, aber mein Korridor ist winzig klein. Eine Garderobe, Schuhschrank, Hundekörbchen und schon ist er voll. Da dürfen keine Schuhe im Weg stehen – Stolpergefahr.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  15. minibar:

    Es sieht unheimlich Klasse aus, wie sie sich hängenlassen. Das gefällt mir, echt.

    Aber die Wiederauferstehung macht ja richtig Freude.
    Ich stelle sie meist in den Flur, da ich da am meisten vorbeikomme, also recht kühl.

    Liebe Grüße

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 8th, 2011 07:42:

    Es gibt ja auch so richtig schöne Hängetulpen. In einer passenden Vase sieht das auch ganz schön aus. Nun werde ich mir heut neue holen.
    Hab einen guten Tag!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates