Träumerle

Der Blog zur Aue

Des Rätsels Lösung

Dankeschön für eure lustigen und anregenden Kommentare. Hat Spaß gemacht, ich hab mich sehr amüsiert.
Ich musste mir schöne Ausreden einfallen lassen, denn:

Es sind Waschnüsse!

                         

Vor einem Jahr brachte die mein Mann an zum Probieren. Ich nehme sie für dunkle Wäsche. 3 – 5 Stück in einem kleinen Säckchen, welches in der Packung enthalten ist. Duften tun sie nicht gerade, aber sie schäumen wirklich, sind ein Naturprodukt und ich bin zufrieden.

30 Kommentare

  1. Marianne:

    Guten Abend……eigentlich nicht meine Zeit für den Pc……..ABER ich bin doch neugierig…….ich hoffe das fällt nicht auf grins.

    Waschnüsse die gar nicht sauber aussehen…..aber die Wäsche sauber machen…..kurios zu lesen ……laaaach.

    Bis heute hatte ich noch nie von den Nüsskes gewusst aber dazu gelernt……das freut mich.

    Dankeschön 😉

    An Herrn @stellinger meinen Glückwunsch…..das war der richtige Tipp.

    Kerstin schade dasss Du nun auch betroffen bist……..das tut mir richtig leid…..ehrlich!

    schlaf schön nachher und dann sage ich mal bis morgen in alter Frische…….wir lesen uns mit Sicherheit…..

    ..ich komme gerne hier her ,-)

    Tschüß………Marianne;-)

    Danke für das schöne Rätsel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 26th, 2011 19:30:

    Liebe Marianne,
    ja – der Jürgen und Kvelli haben es zuerst erraten.
    Für morgen hab ich nun noch gar nichts, vielleicht mach ich mal einen Tag Pause, wenn mir nichts mehr einfällt. Bin heut zu nichts weiter gekommen. Habe Datensicherungen durchgeführt, das hat aufgehalten.
    Tschüß bis zum Wiederlesen.

    [Antwort]

  2. Franzizicki:

    Die würde ich auch nicht essen. Dann doch lieber Datteln. 🙂

    Allerliebste Grüsse Franzizicki

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 26th, 2011 21:34:

    Genau! Mit einer Packung Datteln auf dem Sofa lümmeln – in Kuschelsachen, gewaschen mit Waschnüssen 🙂
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    [Antwort]

  3. Susanne:

    Waschnüsse ????? Davon habe ich noch nie gehört, finde ich ja interessant. Sag nur, dass man dann gar kein Waschmittel braucht?

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 27th, 2011 07:35:

    Genau! Die Nüsse weichen ein, schäumen, anschließend werden sie entsorgt. Gibt es in größeren Discountern, auch im Internet werden sie angeboten.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  4. kelly:

    ach nee…
    auch für frauen von einem mann mitgebracht –
    hat mich zu recht durcheinander gebracht.

    diese rätselfotos liebe ich und zugegeben hab ich von waschnüssen gehört aber sie noch nie gesehen oder gebraucht.
    hab einen feinen tag!
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 27th, 2011 08:13:

    Ja, Frauen bedienen die Waschmaschine sicher öfter wie Männer, deshalb vorwiegend für sie 🙂 Bei Hautproblemen und Allergien sollte man diese Nüsse nehmen, sind besser als Chemie.
    Werde mir wieder mal ein Rätsel ausdenken. Liebe Grüße von mir zu Dir.

    [Antwort]

  5. Fred:

    Aber nicht verraten, ich habe blau getankt. Darüber drüben mehr 😉

    Ich muss erst mal wieder das knipsen erlernen, tschüssi, Fred

    [Antwort]

  6. Fred:

    Ach ja, FREISCHALTEN immer noch 🙁

    [Antwort]

  7. Fred:

    Du auch 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 27th, 2011 14:00:

    War doch ein gutes Rätsel und alle konnten lachen.
    Ich war grad bei Dir, sehe jetzt nur noch Blau 🙂

    [Antwort]

  8. katerchen:

    Also Kerstin..kannte die Dinger..nur erkannt habe ich sie nicht.
    Meine Erfahrung mit den Waschnüssen ist :(( kann sein unser Wasser ist sehr hart und ich habe helle Sachen gewaschen.Gegen den Schutz aus Bäckerklamotten hatten die keine Kraft.
    Fett und Mehl sind eine gewaltige Einheit…
    tolles Rätsel
    LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 27th, 2011 14:02:

    Bei heller oder gar weißer Wäsche habe ich sie noch nicht benutzt und werde es sicherheitshalber auch nicht tun. Bäckerklamotten trägst Du oder Dein Mann? Ist ja interessant.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  9. Gudrun:

    Hallo, liebe Kerstin,
    da hätte ich aber auch draufkommen können, denn die Dinger haben wir in unserem Reformhaus verkauft. Mmmm. Da hab‘ ich mal geträumt!

    Liebe Grüße an dich aus dem Spinnstübchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 27th, 2011 14:14:

    Hallo Gudrun, Willkommen in meiner Welt! Ich war soeben bei Dir.
    Ja also wenn Du die Nüsse kennst, dann hättest Du drauf kommen können. Aber manchmal sind wir einfach blind und sehen den Wald vor Bäumen nicht 🙂
    Ich werde Dein Spinnstübchen wieder besuchen kommen, ist bei den Favoriten abgespeichert worden.
    Viele Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  10. Petra:

    Die Nüsse sind wirklich super. Ich benutze sie allerdings momentan noch für dunkle und Buntwäsche. Für helle Wäsche nehme ich noch ein Öko-Vollwaschmittel. Damit die Wäsche duftet, gebe ich einfach ein paar Tropfen Duftöl (am liebsten Lavendel oder Zitrus)in den Wassereinlauf.
    Liebe Grüße:-)

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 27th, 2011 14:21:

    Hallo Petra, Du kennst sie also auch. Na ja, duften tun sie wirklich nicht gerade, aber das meiste Dunkle sind bei uns Arbeitssachen und Jeans, da ist das nicht so schlimm. Das mit dem Duftöl hab ich mal gelesen, allerdings als Zugabe zum Wasser für das Dampfbügeleisen. Selbst probiert hab ich das noch nicht.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  11. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    jetzt möchte ich aber doch mal lobend erwähnt werden, denn ich war der erste, der die Waschnüsse erkannt hat . . . schmoll!

    LG Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 27th, 2011 14:28:

    Lieber Jürgen, nicht schmollen! Meine erste Antwort bei Marianne – da kann jeder lesen, dass Du und Kvelli sie zuerst erkannt haben.
    Ich wiederhole das wieder mal und dann mach ich vielleicht einiges anders, okay?
    Aber lachen musste ich, wie Du mir erklärt hast, was es denn nun wirklich ist. Ich musste mich ja „dumm“ stellen 😆
    Liebe Grüße zu euch nach HH!

    [Antwort]

    stellinger Antwort vom Januar 27th, 2011 15:56:

    Das kommt dabei heraus, wenn man die anderen Kommentare nicht liest, liebe Kerstin. Dann macht man vorwitzige Bemerkungen — es tut mir leid. Du bist rehabilitiert!

    Liebe Grüße
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 27th, 2011 17:18:

    Dankeschön! Man kann ja aber auch nicht immer alle Kommentare lesen. Ich überfliege auch manchmal nur, wenn es zuviele sind.

  12. Katinka:

    Oh…da lag ich ja völlig daneben *lach*
    War eine super Idee von Dir!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 27th, 2011 15:33:

    Und – kennst Du Waschnüsse?

    [Antwort]

  13. minibar:

    Also, die wollte ich auch schon immer mal kaufen. Hatte so eine Packung schon einige Male in der Hand. Weiß nicht, warum ich es ließ.

    Du bist also zufrieden. Ok, vielleicht versuche ich es doch dann mal.
    Das hättte ich ja nie geraten, zumal ich so eine nie in der Hand hatte oder doch? – Grübel, grübel…

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 27th, 2011 17:22:

    Soll ich Dir mal eine „Kostprobe“ zuschicken? Bräuchtest Du aber ein kleines Stoffsäckchen, vielleicht könnte man auf die Schnelle ein großes Herren-Taschentuch zusammenknoten oder -binden.
    Wenn ja, gibt mir Bescheid!

    [Antwort]

  14. Elke:

    Waschnüsse??? Das muss ich mal ergoogeln, hab ich noch nie gehört.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 27th, 2011 18:16:

    Ja, schau Dir mal den Link an (hab ich ja verlinkt). Freut mich, dass ich Dir was Neues zeigen konnte.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  15. Wolfgang aus greifswald:

    WaschNüsse hab ich das erste Mal bei meinem alten EineWelt- Händler gesehen. Hab mich aber bisher noch nicht rangetraut. Ich nehm nach wie vor ordinaires Pulver aus der ChemieBude in Genthin. da ist auch schon ein Entkalker drin, der hier in Greifswald vonnöten ist. Das Wasser ist hier so hart, da kann man einen erschlagen damit*grins*
    LGr vom Wolfgang aus der schönsten Hansestadt am Ryck.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 30th, 2011 11:47:

    Hallo lieber Wolfgang,
    also hättest Du das Rätsel auch geschafft. So hartes Wasser habt ihr? Man, da müssen eure Maschinen und Leitungen ganz schön verkalken. Das Problem haben wir zum Glück nicht.
    Ich wünsche euch einen ruhigen und sonnigen Tag, viele Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates