Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Montag, 24. Januar 2011

Auf Entdeckungstour

waren Sohnemann Robert und ich am Sonnabend. Es ging mal wieder ins „Neue Lager“.
Auch wenn ich schon so oft da war, es gibt immer wieder Neues zu entdecken. Haben mal andere Objekte ins Visier genommen, wo ich sonst nicht allein hingehe. Und bei schönerem Wetter geht es noch mal hin, ich will noch mehr erkunden.

Diesen Baum bewundere ich jedes Mal, er ist sicher schon uralt.

                          

Dieses Fenstergitter musste ich genauer anschauen, so was hab ich noch nicht gesehen. Einfälle muss der Russe Mensch haben!

                          

                          

                          

Auch Türen, Fenster und Ornamente an den Fassaden ziehen immer wieder meine Blicke auf sich.

                          

Es gibt doch ein Sprichwort: Neue Besen kehren schlecht. Ob alte immer besser sind? Der ist wohl beim Abzug zurück geblieben.

Und upps! Da musste wohl ein Soldat heim hinken, hat er doch glattweg seinen Stiefel verloren 😆

Und Leselektüre war auch noch zu haben. Habe mich gleich mal wieder mit Russisch lesen versucht.

Für Johnny gab es auch noch was zu entdecken bzw. zu kosten.  Da wurde ein Baum gefällt und der duftet und schmeckt so gut! Muss natürlich kaputt gemacht werden 😆

Auch wenn es kalt war, diese Runde hat uns Spaß gemacht und wird sicher bald wiederholt.
Heut ist bei uns alles Weiß, es hat die Nacht geschneit. Habt einen guten Wochenstart!

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates