Träumerle

Der Blog zur Aue

Meine Weihnachtsdekoration

zeig ich nun auch noch. In allen Blogs konnte ich schon so schöne Dinge bewundern. Das macht Spaß!
Die kleinen Engel habe ich schon viele Jahre. Die einzigen, die mir immer noch gefallen. Andere packe ich gar nicht mehr aus.

                        

Die Krippe hab ich mal geschenkt bekommen.

                        

Weihnachtsmann und Deko-Schale: geschenkt bekommen.

                        

Den Nussknacker hat mein Mann in seiner Jugend mal gedrechselt.

                        

Den Papierstern hat meine Freundin gebastelt.

                          

Die braunen Weihnachtsmänner sind meine Lieblinge, sie sehen so freundlich aus.

                           

Und so erstrahlt dann abends mein Stubentisch.

                           

Heut Nachmittag hab ich mit Johnny eine Runde in der Aue gedreht. Hab ihn mal abgeleint und über die Wiesen düsen lassen. Leider hat er sich an der Pfote verletzt, blutete bis nach Hause. Ich durfte anschließend die Wohnung wischen. Wer keine Arbeit hat, macht sich welche – leider! Nun liegt er auf dem Sofa und schläft. Vorhin wollte ich mit ihm noch mal raus, aber er hält die Pfote hoch und humpelt. Mal schauen, wie es bis morgen ist. Ich vermute, dass er sich geschnitten hat und das schmerzt nun erst mal.

                        

32 Kommentare

  1. Ocean:

    Guten Abend, liebe Kerstin 🙂

    gut, dass ich nochmal reingeschaut hab bei dir ..weiss gar nicht, wo anfangen ..zuallererstmal für dich weiterhin Gute Besserungs-Wünsche, und natürlich für Johnny, der Arme ..bei der Kälte ist es bestimmt nochmal unangenehmer für ihn mit einer Wunde. Lisa hat sich mal eine Kralle abgerissen bei Schnee, und dann „durften“ wir sie heimtragen, weil nichts mehr ging .. Hoffentlich heilt es schnell!

    Deine Weihnachtsdeko ist wunderschön und ganz persönlich ..die Weihnachtsmänner mag ich auch sehr, und besonders begeistert bin ich von dem handgedrechselten Nußknacker – dein Mann ist sehr begabt, klasse!! danke, dass du dir trotz allem noch die Mühe für so einen schönen Beitrag gemacht hast. Ich drück für alles fest die Daumen und wünsche dir eine gute, ruhige Nacht,

    ganz liebe Grüsse an dich,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 1st, 2010 07:56:

    Guten Morgen Ocean,
    ich habe gut geschlafen, dem Rücken geht es wieder besser. Die Wunde bei Johnny ist heut morgen bei der Mini-Runde leider wieder zum Bluten gekommen. Ich seh nur nichts am Ballen, aber irgendwo da muss sie sein. Nun hab ich ihm einen kleinen Verband angelegt, er akzeptiert ihn sogar. Mal sehen, wie lange. Da wir sowieso zum Impfen müssen, kann die Ärztin gleich mal einen Blick mit drauf werfen, falls es nicht besser wird.
    Danke nochmals fürs Daumen drücken, ich werde morgen an euch alle denken.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  2. Irmi:

    Liebe Kerstin, schön, daß Du eine Runde drehen konntest. Hoffentlich geht es Johnny morgen wieder besser. Man leidet mit, wenn man nicht unbedingt helfen kann.
    Deine Deko ist wunderschön.
    Liebe Abendgrüße schickt Dir
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 1st, 2010 07:58:

    Liebe Irmi, ich kann leider in solchen Situationen nicht ruhig bleiben, bekomme die Panik und werde hysterisch. Wenn ich überall nur Blut sehe und Johnny nicht still sitzen will, dann ist das Nachschauen und Versorgen nicht einfach. Nun hat er einen kleinen Verband, denn vorhin bei der Runde fing es wieder an zu bluten. Jetzt kann er bis Mittag schlafen, dann seh ich weiter.
    Hab einen schönen Tag, liebe grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  3. Follygirl:

    Die Weihnachtsmänner gefallen mir auch am Besten! Würde ich mir auch sofort hinstellen.
    Hoffe es geht Dir einigermaßen gut… denke an Dich.
    Liebe Grüße, Petra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 1st, 2010 08:00:

    Liebe Petra, dem Rücken geht es Dank Medikamenten besser, der Backe heut auch. Nun werde ich heut auf Arbeit die letzten wichtigen Sachen erledigen, dann ist Pause angesagt.
    Hab einen schönen Wintertag, bei uns sind minus 10 Grad und es geht Wind. Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  4. Marianne:

    Hallo liebe Kerstin……..Du hast eine schöne weihnachtliche Deko.

    Die Engelchen sind ja pfiffig…….ich habe auch welche und einer ist fast 100 Jahre alt und steht immer mit in unserer alten Krippe, die wir uns 1976 gekauft haben.

    Der Papierstern hat einen tollen Platz und ist Deiner Freundin sehr gut gelungen……..solche Sterne sind sehr hoch im Trend, auch beleuchtet.

    Die braunen Weihnachtsmann – Gruppe sieht aber gemütlich aus und sie schauen so zuversichtlich……sieht nach einer Familie aus für mich… 😉

    Gute Besserung für Johnny……vielleicht hat sich eine Streusalzkrume ins Fleisch gedrückt….mitunter sind die richtig scharf und ritzig.

    Auch an Dich alles Gute und Liebe……..fein dass es mit dem Rücken nun besser ist………dick einmummeln nicht vergessen……ja die Nacht war es sehr sehr kalt.

    ganz liebe Grüße aus NRW schickt Marianne;-)

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 1st, 2010 08:32:

    Guten Morgen Marianne, Danke fürs Reinschauen. Ein Engelchen, welches schon fast 100 Jahre alt ist – wow, das ist ein wahres kleines Schätzchen. Wir haben vor vielen Jahren auf dem Boden einen Karton gefunden mit altem Weihnachtsschmuck. Den habe ich aber wieder eingepackt und weggeräumt. Waren nur noch einzelne, teils kaputte Teile. Aber hübsch war der Schmuck früher schon.
    Streusalz wird es wohl nicht gewesen sein. Denn da, wo wir waren, wird nicht geschoben und erst recht nicht gestreut. Wir sind an der alten Stadtmühle gelaufen, da lag kürzlich noch so viel Müll und zrbrochenes Glas, weil jemand da gewütet hat. Ich vermute, dass er da durch den Schnee drauf getreten ist.
    Aber er frisst, säuft und kläfft die anderen Hunde vom Fenster aus an, also kann es ihm so schlecht nicht gehen. Ich lass ihn jetzt schlafen und fahr auf Arbeit.
    Hab einen schönen Wintertag, viele Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  5. katerchen:

    SCHÖN..
    Dein Mann kann drechseln?..klasse meiner versucht es gerade …
    Alles Gute für das Hundekind…
    einen lieben Gruß vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 1st, 2010 08:35:

    Hallo Katerchen, ja – früher hat mein Mann gedrechselt. Hat es von seinem Vater gelernt. Daher haben wir auch viel aus Holz im Haus, was selbst gearbeitet wurde, restauriert, repariert, Maßanfertigungen. Unser Sohn würde auch gern das Drechseln lernen, nur hat Schwiegervater keine guten Augen mehr und keine Lust dazu. Schade, denn es gibt viele Holzbearbeitungsmaschinen in seiner Werkstatt.
    Das Hundekind schläft jetzt, ich verdrück mich auf Arbeit.
    Hab einen schönen Wintertag, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  6. kelly:

    menschenskinder – was für eine unglückliche zeit und du machst das beste daraus.
    meine besserungswünsche schliessen nun johnny mit ein!
    deine deko ist wohltuend, der stern ist sehr schön, ich hab einen finnischen (versucht) mit den kindern zu basteln, ein testobjekt.
    nun benötigen wir etwas dekoratives papier, dann wird weiter gebastelt.
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 1st, 2010 13:08:

    Hallo Kelly, Johnny humpelt immer noch. Bin grad von Arbeit rein. Er hat mich begrüßt, dann war er kurz vor der Tür das Beinchen heben. Dazu hab ich ihm über den Verband eine kleine Plastetüte übergestülpt – jetzt raschelt er 🙂 Nun schläft er. Ich werde die Mittags-Runde ausfallen lassen.
    Wenn Du so einen Stern gebastelt hast, zeig ihn doch mal.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  7. Doris - Licht & Liebe Blog:

    Liebe Kerstin,
    na, bei dir geht die Adventszeit ja nicht gerade rosig los. Da wünsche ich dir und auch dem Johnny, dass es euch bald wieder besser geht und schicke herzliche
    Genesungsgrüße
    Doris

    P.S. Und toi, toi, toi für deine Zahn-Geschichte, zu was auch immer du dich entscheidest.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 1st, 2010 13:10:

    Danke für die guten Wünsche Doris. Momentan fühlt sich der Zahn gut an, ist ja aber auch offen und das Eiter wurde entfernt bei der Voruntersuchung. Johnny schläft, die Mittagsrunde lassen wir ausfallen. Mal schauen, wie es ihm am späten Nachmittag geht. Er humpelt immer noch.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  8. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    immer wieder gibt’s etwas Neues, nur selten etwas Erfreuliches. Nun ist Johnny d’ran — armer Kerl. Der Hund von Welt trägt übrigens Schuhe, damit er sich nicht verletzt und keine kalten Füße bekommt: http://www.dogs4friends.de/product_info.php?info=p126_Hunde-Schuhe-fuer-sportliche-Hunde–Von-Ruff-Wear.html

    Bevor die Post vollständig vom Weihnachtsgeschäft überrollt wird, haben wir schon heute ein Paket für Dich und Johnny auf die Reise geschickt. Aaaaber, dieses BITTE erst am 16. Dezember öffnen, auch wenn es schwer fällt. Es soll ja schließlich eine Geburtstagsüberraschung für Dich sein.

    Gute Besserung für Dich und Johnny
    und ganz liebe Grüße von
    Jürgen und Frauchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 1st, 2010 13:15:

    Lieber Jürgen, welch freudige Erwartungen! Oh da muss ich ganz starken Willen haben, aber ich verspreche: ich mach es erst am 16. auf.
    Meine Güte, die Hundeschuhe sind ja teurer wie meine neueste Errungenschaft. Nee, da kann er keine haben. Oder ich stricke welche 🙂 Momentan liegt er auf dem Sofa, döst vor sich hin und beobachtet mich mit einem Auge. Aber die Mittagsrunde fällt aus. Dummerweise hat die Tierärztin heut keine Sprechstunde. Und heut morgen auf der Mini-Runde fing es wieder an zu bluten. Konnte wieder alles wischen. Den kleinen Verband akzeptiert er. Wenn wir raus gehen, steck ich die Pfote noch in eine kleine Tüte, da raschelt er so 🙂
    Danke für die guten Wünsche, seid ganz herzlich gegrüßt von mir.

    [Antwort]

  9. Mamü:

    Liebe Kerstin,

    oh je, jetzt auch noch der kleine Johnny, der Arme. Ich finde das immer furchtbar, wenn Pepper was hat, schlimmer als wenn man sich selbst verletzt hat. 🙂

    Die Kralle von Pepper hat auch immer wieder nachgeblutet, aber nicht so viel. Mittlerweile scheint es endlich zu zu sein.
    Eine Schnittwunde hatte er bisher zum Glück noch nicht. Wenn es am Ballen ist, dann geht es beim Laufen bestimmt immer wieder auf. Vielleicht ist es ja auch zwischen den Ballen, oder seitlich, wenn du das nicht so richtig sehen kannst. Wichtig wäre, dass du die Wunde desinfizierst, denke ich, damit es sich nicht entzündet. Nicht, dass noch was drin steckt. Wenn du sowieso zur Tierärtin musst, dann kann sie sich das ja gleich mal angucken.

    Gute Besserung für euch beide.

    Liebe Grüße an dich,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 1st, 2010 16:40:

    Liebe Martina. Ich vermute die Verletztung am Ballen. Nun schick ich meinen Mann zur Hunde-Runde. Der kann ihn tragen, wenn es nicht mehr geht. Aber raus muss er ja mal. Wir stülpen ein Tütchen über den Verband. Morgen werden die Männer mit ihm zum Tierarzt gehen.
    Schön, wenn es Pepper wieder gut geht. Johnny hatte sich im letzten Winter mal mit einem Quad angelegt und dabei eine Kralle abgerissen. Das hat auch mächtig geblutet. Aber er konnte damit wenigstens laufen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  10. Elke:

    Liebe Kerstin,
    die kleinen Engel gefallen mir auch sehr gut, versteh ich, dass du sie besonders gerne magst. Deinem Hund alles Gute. Wie geht es dir denn selbst inzwischen?
    Herzliche Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 1st, 2010 16:42:

    Hallo Elke. Hund schläft, muss aber dann mal raus. Mir geht es heut gut. Rücken ist besser, Zahn schmerzt nicht. So könnte es jetzt eigentlich bleiben. Morgen um die Zeit hab ich alles überstanden. Mein Sohn fährt mit, heimzu muss er ja dann fahren. Das Wichtigste auf Arbeit ist geklärt, so dass ich in Ruhe die Sache angehen kann. Die große Panik kommt dann sicher erst, wenn ich im Wartezimmer bin.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  11. Susanne:

    Hallo Kerstin,
    im Moment seid ihr gesundheitlich ja wirklich vom Pech verfolgt. Trotzdem hast Du aber alles so schön weihnachtlich dekoriert. So einen Nussknacker hatten meine Eltern früher auch einmal, er kam in einem Weihnachtspäckchen aus der ehem.DDR. Die Weihnachtspäckchen waren für mich als Kind immer eine Sensation. Dein Nussknacker ist sogar selbst gemacht, dann hat er ja einen ganz besonderen Wert.
    Mein absoluter Favorit bei Deinen vielen Fotos sind heute die braunen Weihnachtsmänner.

    Ich wünsche Dir und Johnny Gute Besserung, lasst es Euch gut gehen in Eurem schön geschmücktem Haus.

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 1st, 2010 20:20:

    Da muss ich ja gleich mal schmunzeln. Du hast Dich auf die DDR-Weihnachtspäckchen gefreut? Bei uns war es umgekehrt – Westpakete waren so schön verpackt, sie dufteten, enthielten so schöne Dinge 🙂
    Danke für die guten Wünsche, kann sie morgen gebrauchen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

    Susanne Antwort vom Dezember 1st, 2010 23:23:

    Um noch einmal auf die Weihnachtspäckchen zurückzukommen. Einmal kam für mich DAS Sandmännchen an und ich muss zugeben, dass wir das DDR-Sandmännchen viel lieber gesehen haben als unseres ;O) Dann waren da noch die kleinen Holzfiguren: ein Engelchor mit einem Petrus als Dirigent, damit habe ich als Kind in der Weihnachtszeit immer gespielt. Schade, dass diese Dinge irgendwo in meinem Elternhaus verschütt gegangen sind.
    Siehste liebe Kerstin, jedem gefällt gerade das, was er nicht haben kann.

    LG Susanne und für Morgen TOI TOI TOI

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 2nd, 2010 07:58:

    Ja, das ist echt lustig mit den Päckchen, aber unser Sandmann war wirklich viiieeel schöner, da hast Du Recht.
    Die kleinen Engelchen als Chor kenn ich auch, das ist richtige natürliche Deko, kein Ramsch und buntes Geblinker.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  12. Vivi:

    eine huebsche Dekoration hast du. Alles Liebe udn gute von mir

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 1st, 2010 20:21:

    Danke! Tippsen kann ich auch mit Hamsterbacke 🙂 Morgen um die Zeit hab ich alles überstanden.
    Liebe Grüße zurück.

    [Antwort]

  13. nostalgische Kerstin:

    Auweia, nun müsst ihr Euch beide pflegen und schonen! Weiterhin gute Besserung!!

    Und danke fürs Zeigen von Deiner Deko, nette Sachen sind da dabei. Am Besten gefallen mir die Engelchen.
    Mal gucken ob ich auch so eine Fotorundschlag durchs Haus mache *gg*
    Liebe Grüße
    Kerstin

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 2nd, 2010 07:53:

    Ja, mach bitte eine Fotodoku. Ich schau mich gern bei anderen um, bin schon immer neugierig gewesen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  14. minibar:

    Sehr schön, deine Advents- und Weihnachts-Begleiter.
    Die Engelchen sind wirklich sehr hübsch.
    Die Krippe gefällt mir auch.
    Dass du noch genau weißt, was du von wem hast, das wundert mich ein wenig. Inwzischen rätseln wir schon manchmal, das meiste weiß ich wohl auch noch.
    Gute Besserung für den armen Johnny ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 2nd, 2010 07:56:

    Ich weiß bei jedem Teil – und ich hab noch reichlich – von wem ich es habe. Da ich kurz vor Weihnachten Geburtstag habe, gibt es von irgend jemand immer irgendwas weihnachtliches dazu. Ich brauch mir gar nichts selber kaufen.
    Liebe Grüße und Danke für die Genesungswünsche, es geht ihm schon besser, blutet nur noch minimal.

    [Antwort]

    minibar Antwort vom Dezember 2nd, 2010 18:34:

    Ach, du hast auch im Dezember Geburtstag? – Wann denn?

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 3rd, 2010 09:37:

    Ein kleines Rätsel: Am 15. des Monats hat meine Schwiegermutter Geburtstag. Einen Tag später meine Mam. Ich habe am selben Tag wie meine Mam. Schwer genug? 🙂
    Gegenfrage: Wann hast Du?

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates