Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Mittwoch, 20. Oktober 2010

Meine Montags-Hunde-Runde

führte uns an den Grünmetzsee, den ich schon mehrmals zeigte. Angler waren da, aber die Fische haben wohl nicht gebissen. Dafür gab es in der Früh Biberspuren – ganz frische, so erzählte man mir. Ich habe dann auch entdeckt, wo sie am Werk waren.

                        

                        

                        

                        

                                                   

                           

                        

Dieser Hochstand war total mit Hopfen zugewildert. Da war wohl schon lange niemand mehr oben, oder alles nur zur Tarnung?

                           

Träumerle läuft unter Wordpress 5.8.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates