Träumerle

Der Blog zur Aue

Chaos, Krempel, alte Schätze – Nr. 7

 Heut wieder mein Beitrag für die Aktion von Brigitte Blechi.

Auf meinen Küchenschränken habe ich alte Keramik stehen. Eine ganze Reihe Dosen und Kännchen für Gewürze, Mehl, Öl und Essig, Zucker, Kümmel usw.
Eine Zeit lang konnte ich sie nicht mehr ersehen und habe sie eingelagert. Aber vor ein paar Monaten wanderten sie wieder auf meine Schränke und ich erfreue mich daran. Sie sind schon sehr alt, habe sie von den Schwiegereltern bekommen.

Und bitte nicht denken, meine Schränke wären so schief. Musste die Reihe von der Tür aus knipsen, damit ich einigermaßen was aufs Bild bekomme.

27 Kommentare

  1. Ocean:

    Huhu und guten Morgen, liebe Kerstin 🙂 ..eine tolle Serie von Gefäßen ist das, und sicher ganz schön wertvoll – schön, dass sie nun wieder auf deinen Schränken zur Geltung kommt 🙂 nimmst du sie nur zur Zierde, oder bewahrst du die Gewürze etc. auch darin auf?

    Liebe Grüsse an dich ..hab einen schönen Dienstag 🙂

    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 19th, 2010 08:42:

    Hallo liebe Ocean,
    ich nehme die Gefäße – Flaschen sind auch noch dabei – nur zur Deko. Einige Deckel sind schon gesprungen oder entzwei. Ich trau mich nicht, etwas darin aufzubewahren. Ist nur immer viel abzuwischen 🙂
    Liebe Grüße an Dich zurück. Heut kommt der Regen bei uns an, es wird ein grauer Tag.

    [Antwort]

  2. Brigitte:

    Du bringst mich auf eine Idee. So etwas Ähnliches steht ja bei mir auch in der Küche, allerdings nicht so viel. 5 Teile sind mir geblieben.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 19th, 2010 12:52:

    Ja – bitte zeigen! Hallo Brigitte. Ab und zu braucht Frau auch mal Tapetenwechsel, dann räum ich um und manche Dinge weg. Aber beim nächsten Mal kommen sie wieder, so auch dieses Geschirr.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  3. kelly:

    moin kerstin,
    die sind wunderbar, die krüge hab ich noch nie so gesehen.
    antiquarische behälter hab ich dann in holland mal gekauft, als geschenk, ich fand sie immer schön und erst recht mit dem schriftzug *farine*, meine schwiegertochter heisst farina *ggg*.
    hab viel freude daran!
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 19th, 2010 12:53:

    Farina ist ein schön klingender Name, so sanft. Gleich nach der Wende kamen hier immer Holländer und wollten alte Dinge kaufen. Die haben von uns aber nichts bekommen 😀
    Liebe Grüße, hab einen hoffentlich schönen Tag.

    [Antwort]

  4. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    dieses Geschirr ist doch viel zu schade, um es einzulagern. Schön, dass Du es wieder auf die Schränke gestellt hast. Somit können wir uns auch daran erfreuen. Wenn ich mich nicht irre, ist das Jugenstil aus den 20er Jahren.

    Herzliche Grüße von
    Jürgen

    P.S.: Ich vermisse Fred als Kommentator. Weißt Du, wo er steckt?

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 19th, 2010 12:55:

    Hallo lieber Jürgen, das Geschirr ist schon schrecklich alt. Kann sein, dass es aus den 20er Jahren ist.
    Der Fred macht wohl Pause. Bei mir ist er jedenfalls nicht 😆 Ich denke, er hat noch viel zu räumen, mehr weiß ich auch nicht.
    Bei uns nieselt es heut, ich drehe gleich die Hunde-Runde.
    Liebe Grüße an euch zwei von Kerstin und Johnny.

    [Antwort]

  5. Brigitte:

    Liebe Kerstin, sehr schöne, dekorative und staubzuwischende Gefäße. Ein wirklicher Hingucker.
    Ich habe auch so einige alte Krüge, die als Deko auf der Schrankwand plaziert sind.
    Heute ist es trübe und es sind nur 6 Grad.
    Die Hüftgelenke quietschen. Der leise Nieselregen hat aufgehört. Ab 15.30 Uhr laufe ich wieder mit Tamy die Runde.
    Gestern war Hunde-Doc-Termin für die „große Impfe“ und außerdem schlackerte Tamy vor Tagen mehrmals mit den Ohren, so daß ich mir Ohrensalbe mit nach Hause geben ließ. Sie hat nur eine kleine, leichte Entzündung und da hat der Doc gleich im Ohr gesalbt und ich hab noch was zur Nachsorge. Ansonsten ist Tamy gesund.
    Tamy hat immer so viel Angst beim Doc, obwohl sie noch keine schmerzhafte, schlimme Behandlung bekommen hatte. Aber die Angst ist bestimmt auch, weil sie sowieso vor allem ängstlich ist, was sie nicht kennt. Männe und ich müssen sie immer doll festhalten, damit sie nicht zu unruhig ist.
    Das trübe Wetter macht auch Tamy schläfrig, nicht nur mich, denn ich hatte mich von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr nochmal ins kuschelige Bett gelegt und bin auch gleich wieder eingeschlafen.
    Ich wünsche Dir noch einen guten Tag und sage tschüssi, winke, winke, Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 19th, 2010 15:49:

    Liebe Brigitte. Ich denke mit Grauen daran, dass Johnny im November auch wieder mit der Impfung fällig ist. In der Praxis findet er es sehr „duftig“, aber auf dem Behandlungstisch gefällt es ihm gar nicht. Ich nehme auch immer einen von den Jungs mit zum Festhalten.
    Auch bei uns ist feiner Regen angesagt, draußen ist es mittlerweile Grau in Grau. Johnny hat sich unter seine Decke verkrochen, hat der das gut!
    Ich widme mich jetzt wieder der Wäsche, Bürokram muss auch noch erledigt werden.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  6. Sammy:

    deine schraenke sind nicht schief, sondern sehr ordentlich und vor allen dingen uebersichtlich. mensch da duertest du aber nicht bei mir reinschauen, in meinem kuechenschrank und in der pantry herrschen naemlich das reinste chaos. ich wundere mich oft selber, dass ich da drin noch etwas finde *grins*

    lg
    Sammy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 19th, 2010 15:54:

    Liebe Sammy, mir sind diese Dosen schon fast zuviel auf den Schränken, ich mag es nicht so voll. Aber mehr darf es nicht werden, ist dann zu überladen und umständlich beim sauber machen. Meine Schränke quellen auch fast über, ich habe so viel Tupperware, Dosen, Mikrowellengeschirr. Ich bekomm fast einen Anfall, wenn ich nichts mehr rein bekomme. Dann könnte ich das ganze Zeug vor Wut rauswerfen.
    Wie ist bei euch das Wetter? Bei uns Regen, kalt, alles grau.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  7. Elke:

    Liebe Kerstin,
    die sind aber auch schön und dann noch alle zusammen passend. Doch – die könnten mir auch gefallen, obwohl ich ja bekanntermaßen überhaupt kein Freund von „Nippes“ bin. Aber das ist ja eine Keramik, die man auch noch richtig gut nutzen kann. Mir gefällt auch das Muster sehr gut – ganz schlicht und wunderschön.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Elke Antwort vom Oktober 19th, 2010 19:56:

    . . . und ich habe gerade deine Antwort obendrüber gelesen: vergiss die Tupperware, diese Keramik ist viel, viel schöner!!!
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 19th, 2010 20:25:

    Hallo liebe Elke, war gerade auf Deiner Seite den Fortschritt der Gardinen bewundern.
    Die Keramik ist vielleicht schöner, aber nicht immer zu verwenden. Habe auch Öl- und Essigflaschen dazu, aber ich nehme sie lieber nicht. Ich erfreue mich nur am Anblick. Für den Alltag viel zu schade, da muss dann doch die Tupperware herhalten 🙂
    Ich wünsche Dir noch einen geruhsamen Abend, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  8. Frau Momo:

    Oh, die sind aber wunderschön. Die würde ich mir auch hinstellen und nicht im Keller versauern lassen.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 19th, 2010 20:45:

    Guten Abend Frau Momo. Da sie allen gefallen, werde ich sie wohl recht lang da oben stehen lassen. Auch wenn ich immer verdammt viel zu wischen und vorsichtig aufzuwaschen habe 🙂
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  9. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    ich finde die alten Gefäße sehr schön.
    Erfreue dich daran. Sie haben Seltenheitswert.
    Liebe Grüße
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 20th, 2010 07:58:

    Liebe Irmi, ja – ich freue mich, dass ich sie haben darf und werde sie immer behalten.

    [Antwort]

  10. Katinka:

    Die sehen wirklich schön aus, gar nicht wie alter Krempel 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 20th, 2010 15:47:

    Ehrer Rubrik: alte Schätze.

    [Antwort]

  11. Sammy:

    huhuuu liebe Kerstin,

    du fragst nach unserem wetter. hier ist es sonnig und nachmittags noch angenehm warm, so um die 22 grad.

    lg
    Sammy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 20th, 2010 15:51:

    Bei uns nur 7 Grad, Regen, Wind 🙁

    [Antwort]

  12. Anna-Lena:

    Die gefallen mir sehr, liebe kerstin!
    Manchmal habe ich auch Phasen, in denen ich Dinge nicht mehr sehen kann und verstecke, um sie dann nach einiger Zeit als todchic wieder in Gebrauch zu nehmen.

    Auf deine Geschichte morgen freue ich mich :-).

    Herzlich
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 20th, 2010 20:02:

    Guten Abend Anna-Lena, naja – Geschichte weniger, ein „umgeschriebenes“ Gedicht ist treffender. Lass Dich überraschen 🙂

    [Antwort]

  13. cat:

    O, I love these … are you selling them? Love, cat.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 15th, 2015 12:56:

    Nein Cat, ich verkaufe diese Teile leider nicht. Sie sind Erbstücke und werden immer bei uns bleiben 🙂
    Danke für Deinen Kommentar, habe Dich bei Ernst gelesen.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates