Träumerle

Der Blog zur Aue

Zum Aussichtsturm

auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bin ich mit Jürgen und seiner Frau gewandert. Ein paar Informationen konnte ich ihnen über den Platz vermitteln, am Bunker – in dem die Sprengköpfe für die Atomraketen gelagert wurden – sind wir vorbeigekommen. Der Sowjetstern am Tor hat uns begrüßt.

Ganz langsam verfärben sich die Bäume, aber es gibt noch viel Grün zu sehen.

                        

                          

Johnny wäre gern mit hinauf geklettert, aber es ging nicht. Frau Stellinger hat ihn getröstet, bis ich wieder unten war.

                          

                          

Schattenfoto vom Turm:

                          

Wir machten ein kleines Picknick mit Sekt, Bier und Würstchen.
Jürgen hatte viel zu schauen und zu knipsen, war voll in seinem Element 🙂

                          

So ein kräftig gefärbter Baum, der wurde ausgiebig geknipst, da kamen wir nicht dran vorbei.

                          

Nach dieser Runde hatte ich einen scheintoten Hund, Johnny brauchte für den Rest des Tages nichts mehr 😆

                          

Eigentlich ist ja dienstags mein Krempel-Tag, aber der muss heut schon wieder ausfallen. Liebe Brigitte, nächste Woche bin ich wieder dabei.

Morgen geht es mit meinem Bericht weiter. Mal schauen, was der Jürgen schon zu bieten hat.

32 Kommentare

  1. Fred:

    Da sind sie ja, super.

    Der Jürgen hat ja eine richtig passende Kleidung an, die ist für laaaange Knipsausflüge gedacht, so robust wie die aussieht 😉
    Frau Stellinger betreut den Hund, also erkenne ich eine leichte Höhenangst…?
    Mein ehemaliger Nachbar war doch auch oben, oder hat er nur von unten auf den Sand gewartet der durch die Stufen gefallen ist, hehehe.

    Ach ja guten Morgen zu sagen fast vergessen, nun aber 🙂
    Die kurzen Kommentare sind deshalb entstanden, weil ich gestern Alle Alle war, sorry.

    Viele Grüße in deine Richtung liebe Kerstin 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2010 08:01:

    Hallo Fred, heut also wieder die Nr. 1 bei mir 🙂
    Frau Stellinger war ein ganzes Stück mit oben. Aber Johnny wollte nicht alleine sein und quietschte, also hatte Frau Stellinger Erbarmen. Wie nett!
    Jürgen war ganz oben, Bilde werden bei ihm noch folgen. Sein erster Bericht ist schon da – schau mal nach.
    Hab einen guten Tag, herzliche Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  2. Bärbeli:

    Hallo Kerstin, da hattet ihr ja eine erfolgreiche Woche mit eurem lieben Besuch.Das Johnny erschöpft war, kann ich mir gut vorstellen. Es sieht schon lustig aus, wie er so in der Erholungsphase herumliegt. Wünsche dir noch eine schöne Woche…

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2010 14:52:

    Hallo Bärbeli, der Johnny wurde so lieb verwöhnt 🙂 Er liegt immer so lustig überall rum, und wenn er dann noch im Traum quietscht, muss ich immer wieder lachen.
    Liebe Grüße, hab auch Du noch eine schöne Woche.

    [Antwort]

  3. Frau Momo:

    Ehemalige Truppenübungsplätze sind wahre Fundgruben für uns Knipser… das haben wir hier ja auch gerade festgestellt.
    Steht Frau Stellinger gut, der Johnny 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2010 15:04:

    Ja, der Jürgen meinte vorneweg schon, dass alle Hunde Frau Stellinger mögen, das hat sich bewahrheitet.
    Liebe Grüße und eine Streicheleinheit für eure Miezen.

    [Antwort]

  4. kelly:

    hallo kerstin,
    ich bleibe dann auch bei johnny 😉 aus höhentechnischen gründen.
    eigentlich ist nun die wahre wanderzeit und bei euch ist es wunderschön, vielleicht ergibt es sich mal.
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2010 15:05:

    Na das wäre ja nett, wenn der Johnny Betreuung hat, während die anderen den Turm erklimmen 🙂
    Liebe Grüße zu Dir, gib dem Bootsmann einen Stupser von mir.

    [Antwort]

  5. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Grüße aus dem strahlend-sonnigem Berlin-Marzahn.
    Ein toller Turm. Weite Fernsicht, Dank klarer Luft. Solche roten Bäume sehen fantastisch im grün-gelbem Wald aus.
    Das da der Johnny fix und foxi ist, ist verständlich, bei einer für ihn soo großen, langen Wald-Schnuffelwanderung.
    Hier haben wir zur Zeit 8 Grad. War auch 1 1/2 Std mit Tamy den Mittagsspaziergang gelaufen.
    Hab noch einen schönen Tag, alles Gute, tschüssi, Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2010 15:06:

    Hallo liebe Brigitte, 8 Grad auch bei uns und momentan Sonnenschein. Rote Bäume sehen besonders schön aus, wenn die Sonne drauf scheint.
    Herzliche Grüße nach Berlin!

    [Antwort]

  6. Petra:

    Sehr schöne Herbstbilder !
    Der Hund hatte ja wirklich buchstäblich alle Viere von sich gestreckt 😉
    Lieben Gruß

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2010 15:07:

    Das macht er immer, manchmal auch unter der Decke, das sieht dann vielleicht lustig aus!
    Danke fürs Reinschauen, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  7. Marianne:

    Das sind wunderschöne Fotos und wir haben schon seit vielen Tagen Sonnenschein, sogar am Morgen, da besteht nicht die Chance für ein Nebelfoto.

    GLG Marianne und einen schönen Nachmittag wünsche ich Dir ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2010 17:39:

    Hallo Marianne, momentan könnte ich jeden Morgen Nebelfotos schießen. Aber wenn ich 7 Uhr in die Aue hüpfe, ist es noch duster und Nebelfotos hab ich eigentlich genug gezeigt.
    Bei uns war der Nachmittag noch recht sonnig, liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

  8. stellinger:

    Liebes Träumerle,

    ja, an diesen Tag denke ich auch noch gern zurück und Ich werde bei mir im Blog darüber berichten. Morgen sind wir textlich und bildlich erst einmal in Meißen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.

    Liebe Grüße von
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2010 17:41:

    Lieber Jürgen, Meißen – da muss ich genau hinschauen. War selbst schon so lang nicht mehr da. Der letzte Besuch da ist schon ein paar Jährchen her. Hab auch Du einen schönen Abend, ich breche gleich zur letzten Hunde-Runde auf.
    Herzliche Grüße an euch Zwei!

    [Antwort]

  9. Der Brotbaecker:

    Guten Tag liebe Kerstin, das wäre doch auch eine gute Gelegenheit beim Brotbaecker vorbei zu kommen. Stellinger hatte das für seine Besuchszeit in Sachsen schon mal „angedroht“. Offensichtlich hattet Ihr aber auch so ein volles Programm, vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal!
    Wie immer schöne Bilder.
    Herzliche Grüße von Micha – Dem Brotbaecker

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2010 19:04:

    Lieber Micha, wir sind sogar durch Deinen Wohnort gefahren – auf dem Weg nach Nochten. Bericht kommt morgen. Aber die Zeit war knapp. Ich bin mir sicher, dass sie noch einmal zu mir kommen werden, dann können wir ein gemeinsames Treffen vereinbaren, abgemacht?
    Herzliche Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

    Der Brotbaecker Antwort vom Oktober 12th, 2010 20:34:

    JA!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2010 20:59:

    🙂

  10. Ocean:

    Huhu liebe Kerstin 🙂

    grad musst ich ja so lachen – wegen dem herrlichen Foto von Johnny auf dem Sofa 🙂 doch, er schaut recht fertig aus *gg* aber nach einem so aufregenden Tag? klar 🙂 Lieb, dass Frau Stellinger sich um ihn gekümmert hat! ganz tolle Bilder hast du hier … da weiss ich gar nicht, was ich am schönsten finde .. der rote Baum ist jedenfalls phantastisch!

    Liebe Abendgrüße zu dir 🙂
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2010 19:05:

    Liebe Ocean, ja – Johnny ist schon eine Marke 🙂 Er bringt mich immer zum Lachen. Frau Stellinger hat aber auch einen guten Draht zu Tieren, das spüren die. Wenn Du bunte Bäume sehen möchtest, dann schau morgen bei mir rein – da gibt es den Herbst mit all seinen Farben.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  11. Irmi:

    Liebe Kertin,
    wunderschöne Bilder – wie immer – und ich denke schon, daß Du den Besuch genossen hast.
    Liebe Grüße
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2010 22:00:

    Liebe Irmi, ich habe ihn sehr genossen und hoffe, ich kann auch noch mal 🙂 Jürgen und seine Frau sind so nett!
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  12. Pusteblume:

    Deine Fotos sind wunderschön. Bei Euch zu Hause gibt es ja viel zu sehen, ihr wohnt wirklich sehr schön.
    Beim Jürgen habe ich natürlich auch schon gespickt und bin total begeistert von Eurem schönen Haus, nee was sage ich von Eurer Villa. Du fragtest mich einmal, ob wir ein großes Haus haben, da kann ich nur sagen: Deins ist auf jeden Fall größer ;O).

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2010 07:33:

    Liebe Susanne. Ein großes Haus ja, ein großes und hohes Trepenhaus ja, aber die Wohnungen selbst sind nicht so riesig, das täuscht. Aber Platz zum Dekorieren gibt es immer 🙂
    Liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

  13. Karl-Heinz:

    Es ist wirklich nett, dass wir die Zeit mit Deinem Hamburger Besuch so schön miterleben können.
    Am Wochenende werden wir auch Besuch aus der Chicagoer Gegend bekommen – ehemaligige Deutsche, mit denen wir fast 50 Jahre befreundet sind. Er kommt übrigens ursprünglich aus Leipzig, ist aber mit seinen Eltern nach dem Krieg nach Hamburg gezogen und 1956 in die USA ausgewandert.
    LG KH.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2010 07:34:

    Hallo Karl-Heinz, dann steht euch ein schönes Wochenende bevor. Wenn das Wetter dann noch mitspielt, wird es ein gelungenes Wiedersehen.
    Leipzig ist nicht weit weg von uns, mit dem Auto ist man in einer reichlichen Stunde da.
    Danke fürs Reinschauen, liebe Grüße über den großen Teich.

    [Antwort]

  14. Mamü:

    Das ist ja süß. Pepper liegt auch oft so wie Johnny da liegt. 🙂
    Und Pepper war die letzten zwei Wochen nach den anstrengenden Tage auch immer völlig KO. 🙂 Er lag da und rührte sich nicht mehr. *smile*

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 16th, 2010 17:06:

    Ja ja – die kleinen Hundis. Wenn sie endlich schlafen, kehrt Ruhe ein 😉

    [Antwort]

  15. minibar:

    Huch, ich muss sagen, hier muss ich wohl doch täglich hin. Es tut sich so vieles, da komm ich ja fast gar nicht nach.
    Toll der Ausflug, mit dem Turm, auch der geflutete Tage ist sehr schön und beeindruckend.
    So schöne Fotos, reine Freude, sie anzuschaun.
    Und ihr hattet so viel Freude zusammen mit euren Gästen, prima, das ist Klasse.
    Dass Johnny kaputt war, kein Wunder 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 21st, 2010 21:09:

    Eigentlich genau wie bei Dir – jeden Tag etwas Neues. Schau ich bei Dir rein, muss ich auch so viel nachlesen.
    Die Gäste waren sooo nett, wir sehen uns garantiert wieder.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates