Träumerle

Der Blog zur Aue

Probleme

mit dem Rechner hatte ich gestern. Deswegen konnte ich eure Kommentare nicht beantworten und auch keine Blogrunde drehen.
Die Grafikkarte hat sich verabschiedet, plötzlich war der Monitor aus. Kommentar meiner Familie „Jetzt hast du ihn kaputt gebloggt. Du hast zuviel gebloggt“ 🙄

Danke, dass mein Reisebericht so gut angekommen ist. Zu einigen Fragen:
Ich war nicht shoppen in den Edelläden. Ist nicht meine Preisklasse. Habe mir neben einem kleinen Gebilde des Collosseum nur ein Seidentuch gekauft, ganz zart und bestickt. Ich sammle Schals und Tücher, obwohl ich sie selten trage.
Die Insel auf der Luftaufnahme ist eine kleine vor der Küste Italiens – Isola del Giglio.

Ich hab heut viel zu tun, werde vielleicht dann am Abend meine Blogrunde drehen. Die Sonne lacht, da macht die Arbeit Spaß. Die Fenster schreien nach einer Reinigung, die Orchideen müssen wieder ins Wohnzimmer, draußen will ich noch bissel pflanzen und räumen.
Sohnemann Robert packt seine Sachen und vollzieht seinen Umzug ins Studentenwohnheim. Es wird leer werden – in meinen Wäscheschränken, Küchenschränken, seinem Zimmer. Am Montag geht es los und er freut sich schon sehr – endlich hat er wieder was zu tun.

Habt einen schönen sonnigen Tag 🙂

10 Kommentare

  1. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    hat sich was mit Sonne – grau, wie flüsiges Blei, sieht der Himmel über HH aus und lastet schwer auf meinem Gemüt. Kühl bei 12^ist es außerdem auch noch. Ich glaube, ich gehe heute früh ins Bett.

    Herzliche Grüße zu Euch nach Königsbrück von
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 2nd, 2010 16:10:

    Lieber Jürgen, ich mach grad Pause. Mittlerweile ist es auch bei uns grau, aber wenigstens 14 Grad und es weht ein leichter Wind. Ideal für Gartenarbeit. Meine Männer basteln Dachrinne am Nebengebäude.
    Zeitig schlafen gehen ist immer gut, da hat man mehr vom nächsten Tag, ist wenigstens ausgeruht 🙂
    Liebe Grüße an euch und dennoch einen schönen Abend!

    [Antwort]

  2. Frau Momo:

    Auf Giglio hab ich mir mal einen Sonnenstich geholt 🙂 Ich hab dreimal Urlaub in der Toskana gemacht und von da ist es ja nicht weit bis Giglio, jedenfalls nicht von der Maremma. Von da aus sind wir auch nach Rom, Pisa, Lucca, Siena und Florenz.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 2nd, 2010 20:45:

    Dann haben wir beide schon schöne Orte da gesehen. Ich will da auch wieder hin, die Toscana ist unbeschreiblich schön. Wir waren immer im Oktober, die Felder sind dann abgeerntet und man kommt sich vor wie in einer Mondlandschaft.
    Liebe Grüße von Kerstin, einen schönen Abend noch!

    [Antwort]

  3. Marianne:

    Liebe Kerstin,

    da ist Dir ja das Gleiche wie mir wiederfahren…och mensch. Konnte meine Kommentare kaum beantworten, kaum in einen Blog gehen, mit Mühe bloggen, weil ich am Abend den Laptop meines Mannes hatte und jetzt versuche ich Blogbesuche zu machen, werde nicht alle schaffen und mein neuer Rechner muß sich erst noch mit mir anfreunden.

    GLG Marianne 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 2nd, 2010 21:34:

    Hallo Marianne,
    eine neue Grafikkarte ist erst mal drin, aber die läuft langsam. Ich komm nicht so schnell vorwärts wie ich möchte. Aber es geht erst mal und ich kann jeden mal besuchen gehen.
    Liebe Grüße, ich mach jetzt Feierabend, ab ins Bett. Morgen bekomm ich Besuch für eine Woche, es gibt noch einiges zu tun.

    [Antwort]

  4. Ocean:

    Huhu liebe Kerstin 🙂

    dann wird es sicher viel ruhiger werden, wenn dein Sohn nicht mehr bei Euch wohnt..da fehlt dann doch bestimmt auch was, oder? aber schön, dass er Freude dran hat.

    Das Wetter war und ist traumhaft, gell? ich schreib nachher auch noch zu deinem neuesten Eintrag, und drücke „pc-technisch“ die Daumen 🙂

    Liebe Grüsse zu dir,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 4th, 2010 14:44:

    Liebe Ocean, es ist schon ruhig 🙁 Es ist so leer in seinem Zimmer. Aber Ruhe tut mir auch erst mal gut. Ständig war er da und fragte „Was könnte ich denn jetzt essen“. „Was könnte ich denn jetzt unternehmen“. „Wo könnte ich denn jetzt hinfahren“ 🙄 Aber jedes Wochenende wird er in der Tür stehen und fragen „Was gibt es zu essen?“
    Liebe Grüße zu Dir zurück.

    [Antwort]

  5. Der Brotbaecker:

    Hallo, meine Gute,
    da habt ihr die Aue aber schnell wieder abgetrocknet 😉
    Da wollen wir nur hoffen, dass die Gaben von oben endlich ein Ende nehmen, denn davon haben wir, denke ich, für dieses Jahr schon genung bekommen!
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Herzliche Grüße sendet
    Der Brotbaecker

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 5th, 2010 07:47:

    Lieber Micha, ja – fast alles trocken. Das Laub raschelt jetzt so schön unter den Füßen. Nur die Wiesen sind teilweise noch feucht, aber keine Pfützen mehr zu sehen. In Görlitz war das Hochwasser sicher wieder extrem, hab an Dich gedacht.
    Liebe Grüße an Dich, ich werde mir eine schöne Woche machen.
    Kerstin.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates