Träumerle

Der Blog zur Aue

Meine Straße

Heut ein paar Impressionen von meiner Straße. Wir wohnen am Stadtrand von Königsbrück, unsere Straße ist eine Nebenstraße mit vielen Bäumen.

Gleich am Anfang steht das Apothekerhaus. Es wurde im Auftrag des Herrn Lewecke erbaut. J.A. Lewecke war von 1723 – 1759 Apotheker in Königsbrück.
Das Gebäude ist im Erdgeschoss geviertförmig (das heißt wirklich so, habe es von der Informationstafel), im Obergeschoss achteckig. Ein Mansardenzeltdach bildet den Abschluss. Der Schornsteinkopf ist als „Schüssel“ ausgebildet, der im Schnittpunkt der 8 Firsten liegt. Es ist derzeit unbewohnt und ich hoffe, es wird eines Tages renoviert und wieder bewohnt. (Lieber Rainer, wenn Du als Nachbar das liest, da wohnt doch wirklich niemand mehr, oder?)

Dann kommen wir vorbei am Friedhof. Hier steht auch die Hospitalkirche, die ich später mal vorstellen werde. Ich muss mal ohne Johnny gehen, damit ich da rein kann.

Auf der Gartentraße gibt es neben einem Ärztehaus und der Feuerwehr noch einen Kinderspielplatz.

Ich wünsche euch ein hoffentlich sonniges Wochenende, erholt euch gut!

32 Kommentare

  1. Britta:

    Moin Kerstin!

    Das Apothekerhäuschen gefällt mir sehr gut!Ich mag total gerne Säulen und Türmchen an Gebäuden!

    Wünsche dir ein schönes Wochenende! Hoffentlich mit etwas besserem Wetter! Habe meiner Tochter (die ja gerade in Cadiz lebt) gebeten ein bisschen Sonne zu schicken! Ihr sind die angekündigten 36°C eh etwas zu warm…seufz…

    Liebe Grüße
    Britta

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 3rd, 2010 07:50:

    Liebe Britta, na da haben wir ja sonnige Aussichten. Hoffentlich dauert es nicht so lange, bis die Sonne dann auch hier ist.
    Irgendwann werde ich mal unser Haus im Detail zeigen, wir haben da so ein paar Besonderheiten und einmalige Reliefs am Haus.
    Liebe Grüße von Kerstin aus dem grauen und nach Regen ausschauenden Königsbrück.

    [Antwort]

  2. Fred:

    Liebe Kerstin,

    meine Antwort auf deine Frage lautet > FL und nicht HH, ok 😉

    Ach ist das schön bei dir, der Jürgen und seine Frau werden bestimmt große Augen machen. Nun dauert es ja nicht mehr lange bis sie erscheinen, sie sollen bloß genug Filme einpacken und dann ordentlich knipsen was die Technik her gibt 😉
    Das Apothekerhaus mit seiner alten Bretterwand und den Koniferen ist ein toller Hingucker.
    Lachen musste ich bei der Smileyschüssel, so macht Fernsehen Spaß 🙂
    Kinderspielplatz, mit Riesenrutsche und Klettergerüst, das ist was für mich wenn man da auch noch einen Basketballkorb findet… 😉
    Liebe Grüße zum Wochenende von: Fred

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 3rd, 2010 07:54:

    Hallo lieber Fred, es gibt eigentlich noch ein paar nette Details. Aber wenn Du hier vor einem Haus stehen bleibst und knipst, bist Du verdächtig. Das fällt auf. In der Großstadt wohl weniger.
    Riesenrutsche leider nicht – nur eine kleine für die Kleinen. Sandkasten, Kletterpilz, Turnstange, leider kein Basketballkorb. Aber am anderen Ende der Stadt am Stadtpark gibt es noch einen großen Abenteuerspielplatz. Also wenn ihr mal zu Dritt kommt …
    Ich wünsche Dir viel Spaß am Wochenende, genießt die gemeinsame Zeit!

    [Antwort]

    Fred Antwort vom September 3rd, 2010 08:21:

    Zu dritt, oh ja…oder noch mehr BEINE, hehhehe 😉

    Hier verläuft sich eben vieles, machen kann man viel, doch auch hier, nur nicht erwischen lassen 🙂

    Machen WIR…

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 3rd, 2010 08:35:

    Ach ja, da gibt es ja noch 4 kleine Beinchen – gern gesehener Gast 🙂
    Machs gut.

  3. Patricia:

    Das sieht aber richtig gemütlich und schön aus bei Dir! Da kann man sicher gut Zuhause sein.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 3rd, 2010 08:18:

    Guten Morgen Patricia, wir sind ja nur ein kleines Städtchen mit vielen kleinen Straßen und Gassen. Und nette Leute wohnen hier, liebenswerte Nachbarn, jeder kennt fast jeden, ich fühl mich sicher hier und wohl – jawoll.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  4. Katinka:

    Hallo Kerstin,
    ein schöner Einblick in Eure Straße!

    Der Smiley ist niedlich, solche Kleinigkeiten gefallen mir immer 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 3rd, 2010 17:05:

    Hallo Katinka, wenn ich den Smiley sehe, freu ich mich auch immer dran. Auch Dir ein schönes Wochenende mit Sonnenschein 🙂

    [Antwort]

  5. Elke:

    Hallo liebe Kerstin,
    das Apothekerhäuschen gefällt mir, hoffentlich wird es mal wieder renoviert und bewohnt. Dann noch einen hübschen kleinen Garten mit einem neuen Zaun, durch den man hindurch gucken kann – das wäre bestimmt schön. Geviert ist übrigens nur eine veraltete Bezeichnung für Quadrat. – Mich lacht außerdem die Satellitenschüssel an, das ist doch mal was Anderes mit einem Smiley drauf statt immer nur grau.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 3rd, 2010 17:07:

    Hallo Elke, Danke für die Erklärung mit dem „geviert“, klingt trotzdem komisch. Das Häuschen hat mir schon immer gefallen, da würde ich gern mal reinschauen – neugierig wie ich nun mal bin.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  6. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    wir freuen uns, dass wir Dich, Deine Familie und – last not least – auch Deine Straße bald persönlich kennenlernen dürfen.
    Auf Wiesersehen in Königsbrück, aber ein bissel dauert’s ja noch.

    Liebe Wochenendgrüße von
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 3rd, 2010 17:09:

    Lieber Jürgen, ja – bissel dauert es noch. Aber langsam bekomm ich Hummeln im Hintern 😆 Die Zeit rennt mir davon, ich muss noch so viel erledigen, der Urlaub steht fast vor der Tür und dann sind es nur noch paar Tage.
    Habt ein erholsames Wochenende und viiieeel Sonnenschein, damit der Strandkorb zum Einsatz kommen kann.
    Herzliche Grüße an euch Zwei.

    [Antwort]

  7. Frau Momo:

    Das Apothekerhäuschen sieht wirklich klasse aus. Ich war noch nie in der Gegend. Vor etlichen Jahren war ich mal in Dresden und Königsstein. Aber irgendwann kommen wir mal dahin.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 3rd, 2010 17:10:

    Hallo Frau Momo, Dresden ist ja fast vor der Haustür. Königsstein ist sehr schön, da könnte ich immer wieder die Festung besichtigen. Sie ist so romantisch.
    Liebe Grüße schicke ich auf die Reise.

    [Antwort]

  8. Der Brotbaecker:

    Hallo Kerstin,

    da muss ja Google mit Streetview bei Euch nicht mehr vorbeikommen! Lass dich von denen nur richtig gut bezahlen 😉
    Ein schönes WE wünscht Dir
    Der Brotbaecker

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 3rd, 2010 17:12:

    Haha – das ist wieder mal witzig von Dir. Hab heut schon mal in Deinem neuen Blog geschnüffelt.
    Hab ein schönes Wochenende und erhol Dich gut vom Arbeitsstress.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  9. Ocean:

    Huhu liebe Kerstin 🙂

    toll sieht es aus bei dir in der Gegend ..das Apothekerhaus gefällt mir gut, und – wieder ein neues Wort gelernt: geviertförmig. Hab ich überhaupt noch nie gehört bisher 🙂

    Die Kirche sieht auch sehr schön aus – freu mich auf deine Vorstellung 🙂

    witzig find ich ja die Sat-Schüssel 🙂

    Ein schönes und stressfreies Wochenende wünsch ich dir, mit viel Sonne ..ganz liebe Grüsse an dich 🙂
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 3rd, 2010 17:43:

    Hallo liebe Ocean, da sitzen wir gleichzeitig am Rechner und tippsen uns von Blog zu Blog.
    Bei uns scheint heut die Sonne, wenn es auch noch recht frisch ist mit 16 Grad. Ich habe Heide gepflanzt und die Sitzecke im Garten sauber gemacht. Viel werden wir nicht mehr draußen sitzen, schade.
    Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende, liebe Grüße an Dich und Deine Familie.

    [Antwort]

  10. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Grüße zum Wochenende.
    Das war ja grottenschlechtes Timing für die Salzlagune, denn bei uns ist ein herrlicher Septembertag mit Sonne und blauem Himmel, da sollte man eher ein Gipfelstürmer als ein Grottensteiger sein.
    Aber solche Termine muß man rechtzeitig anmelden. In der Grotte sind 6 Liegestühle und es war sehr urig.
    Ich hoffe, Du hast ein schönes,spätsommerliches Wochenende und wünsche Dir fröhliche und interessante Hundespaziergänge.
    Deine Straße hat ein einladendes Wohntürmchen, da würde es mir gefallen. 8-eckig, nicht so einfach die Möbel zu stellen.
    Meine Wohngebietsstraße ist eine u-förmig gebaute Straße, an dem einem Ende steht die Poliklinik und am anderen der Supermarkt. Die 2 Enden sind meine Straße, als Nebenstraßen von der Hauptstraße abgehend. Im Innern des U steht eine Schule und der dazugehörige Schulhof. Der Kinderlärm ist nur für kurze Zeit, wenn 2 x Hofpause.
    Unsere Straße besteht aus 11-Geschosser und hat viel Grün. In den Vorgärten neben den Hauseingängen Rasen/Wiese mit Nadelgehölzen verschiedener Sorten. An der Straßenseite des Gehweges haben wir Nußbäume, Platanen,Birken und Ahorn.
    Auf der Balkonseite, der Außenseite des U, sind an der Hauswand ca 2 m Rosenhecke bis manchmal fast zum parterre Balkon und dann ca 4 m Rasen bis zum Gehweg, der mit Birken und Kastanienbäumen begrenzt ist. Dann haben wir noch eine Hecke von ca 1 1/2 m und danach beginnt die andere Wohngebietsstraße.
    Ich wohne in einer 3-Raum Wohnung, in der 2. Etage.
    Alles Gute, tschüssi, winke, winke, Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 3rd, 2010 19:37:

    Liebe Brigitte, das ist ja wieder ein ausführlicher Bericht, den ich gern lese. Ich sehe eure Wohngegend förmlich vor mir. Ist schon gewaltig, zwischen und in so großen 11-Geschossern zu wohnen. Da ist bestimmt immer Leben auf der Straße, es wird nie langweilig, Leute zu beobachten.
    Ihr habt es schön grün mit all den Bäumen und Rosen.
    Wir haben gerade eine ausgiebige Runde gedreht und nun ist Johnny knülle.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  11. Celine:

    Liebe Kerstin,
    ein lieber Mensch hat mir von Deinem wundervollen Blog erzählt.
    Also bin ich hergeeilt und habe es nicht bereut.
    Ich bin noch lange nicht durch aber was ich sehe und lese ist wundervoll.
    Du scheinst auch sehr gerne zu wandern.
    Ich lasse liebe Grüße zurück und werde bestimmt wieder vorbei kommen.
    Herzliche Grüße von Celine

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 3rd, 2010 19:39:

    Hallo Celine, Willkommen in meiner Welt und Danke fürs Reinschauen. Bei mir gibt es viel Grünes zu sehen, da ich am Stadtrand wohne – im Grünen. Ich bin jeden Tag mit Johnny unterwegs, daher gibt es immer wieder etwas in der Natur zu entdecken.
    Wenn es Dir gefällt würde ich mich freuen, wenn Du wieder mal rein schaust.
    Viele Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  12. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    schön daß Du uns einen Einblick in deine Straße gibst. Das Apothekerhaus finde ich toll. Ich mag diese alten Gemäuer.
    Und das lachende Etwas in der Nr. 21 – wer ist das denn wohl?
    Liebe Grüße
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 4th, 2010 18:33:

    Hallo Irmi, das Apothekerhaus ist schon was Besonderes, es gefällt auch allen. Alte Gemäuer haben eben mehr Ausstrahlung wie neue Gebäude.
    Liebe Grüße zum Wochenende von Kerstin.

    [Antwort]

  13. nostalgische Kerstin:

    Hallo liebe Namensvetterin, daraus könnt man ja direkt eine Blogaktion machen : „MEine Strasse“ *gg*
    Nette Einblicke sind das! Das Apothekerhaus gefällt mir auch sehr gut.
    Und ansonsten alles vor Ort was man braucht 😉

    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende
    wünscht KErstin

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 4th, 2010 18:34:

    Hallo Kerstin, ja – wir haben alles vor der Nase: Ärzte, die Feuerwehr, die Rettungswache ist auch gleich um die Ecke, (auch das Bestattungswesen liegt am Ender der Straße 🙁 ).
    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende.

    [Antwort]

  14. Mamü:

    Liebe Kerstin,

    das Häuschen würde ich ja gerne mal von Innen sehen. 🙂
    Wenn es renoviert wäre, könnte ich mir auch vorstellen darin zu wohnen. 😉

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 4th, 2010 18:35:

    Liebe Martina, ich würde auch so gern da mal reinschauen. Ich stelle mir das klein und niedlich vor, obwohl man bestimmt nicht viel Möbel an die geraden Wände bekommt.
    Machs gut bis zum Wiederlesen.

    [Antwort]

  15. Doris - Licht & Liebe Blog:

    Liebe Kerstin,
    das ist ja eine schöne Straße, in der du wohnst … und jetzt lächele ich dir zu … ganz so wie der Smilie und wünsche dir ein wunderschönes Wochenende
    herzliche Grüße
    Doris

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 4th, 2010 18:36:

    Liebe Doris, ja bitte lächel zu mir rüber, vielleicht hilft es und die Sonne kommt wieder. Heut sah es früh so schön aus, am Mittag hat es geregnet. Hetzt geht es so la la – aber es ist nicht zu kalt.
    Herzliche Grüße zu Dir zurück.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates