Träumerle

Der Blog zur Aue

Nebel des Grauens

Seit letzter Nacht regnet es mit wenigen Unterbrechungen. Heut morgen in der Aue kam ich mir vor wie in einem Gruselfilm. Neblig, grau, nass. Aber Dank meiner neuen Gummistiefel bin ich mit Johnny sogar quer über die Wiese gelaufen – und hab trockene Füße behalten 🙂

              

35 Kommentare

  1. Syra Stein:

    Da hängen die Wolken wohl ziemlich tief.. 🙂

    Trotzdem ist die Stimmung eine, die die Erde trinken läßt. Bei uns heute Sonnenschein… morgen soll’s regnen, naja warten wir mal ab. Meistens geht das an uns vorbei. Die Küstennähe macht sich bemerkbar. Ist das eine Fußgängerbrücke?

    Herzlichen Gruß in Dein Wochenende.
    Syra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 7th, 2010 16:48:

    Hallo Syra, schau mal hier nach: http://www.traeumerle.lunze.info/2010/03/11/nachtrag-muhle-und-viadukt/#comments
    Da erkläre ich das Eisenbahnviadukt, welches bei uns in der Aue steht (zu sehen ja auch in meinem Header).
    Ich hab grad fast alles an Bügelwäsche geschafft, zwischendurch in Ruhe bloggen, heut ist echt ein verschlafener Tag.
    Hab Du noch einen schönen sonnigen Restsonnabend, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  2. stellinger:

    Hallo Träumerle,

    das sieht ja aus, wie im Herbst — brrr, schüttel. Trotzdem ist das Motiv – dunkle Brücke gegen den Nebel und den Himmel – sehr interessant. Es sieht sehr geheimnisvoll aus und erinnert mich etwas an den Gruselfilm „The Frog“.
    Kopf hoch, Kerstin, es kommen auch wieder sonnige Tage.

    Liebe Grüße an Dich
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 7th, 2010 16:51:

    Lieber Jürgen, mir macht das heut nichts aus, hab ich ja schon bei Dir geschrieben. Bügelwäsche ist fast weg, ich langweile mich jetzt sogar. Johnny muss noch eine Weile warten, draußen regnet es in Strömen, ich blogge noch eine Weile bis mein Mann heim kommt. Dann mal schauen, was wir beide heut allein noch so anstellen könnten. Morgen kommt Kind Nr. 1 wieder, dann ist es mit der Ruhe vorbei.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  3. Naturtreff:

    Liebe Kerstin,

    bei uns scheint heute die Sonne von einem strahlend blauen Himmel. Das schöne Wetter habe ich sofort ausgenutzt… ich bin schon den ganzen Tag auf „Fotosafarie“… mit kurzer Unterbrechung, um das Mittagessen zu kochen.
    Auf Deinem Foto sieht´s ja wirklich gruselig aus. Da hätte ich schon Angst, allein spazieren zu gehen. Hoffenlich passt Johnny auch gut auf Dich auf… und die Anschaffung der Gummistiefel hat sich ja wirklich gelohnt.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Heidi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 7th, 2010 16:58:

    Hallo Heidi, es regnet immer noch in Strömen. Bei uns in Sachsen ist heut Schuleingang, das ist wahrlich kein schönes Wetter zum Feiern.
    Ich gehe immer alleine durch die Aue, ich fürchte mich doch nicht. Meine Mam kann das nicht verstehen, sie vermutet immer hinter jedem Baum einen „bösen“ Mann. Ich sag dann immer, sie schaut zuviele Krimis. Ich erschrecke höchstens vor Rehen oder Waschbären 🙂
    Hab noch einen schönen Tag, ich bin auf Deine Fotoausbeute gespannt.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  4. minibar:

    Ich habs im Radio gehört, dass in Bayern und Sachsen die Wassermassen schon Unheil gebracht haben.
    Deine Bilder sind trotz allem wunderschön, sie vermitteln eine geheimnisvolle Stimmung.

    Prima, dass deine neuen Stiefel dir wieder helfen konnten.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2010 09:38:

    Ich war vorhin in der Aue, Gummistiefel haben sich bewährt 🙂 Die Wassermassen schwappen über die Bäche, über eine Brücke komm ich nicht mehr, alles unter Wasser. Muss Johnny kurz halten, damit er nicht zu weit an die Ufer kommt.
    Aber so schlimm wie andernorts ist es bei uns nicht – zum Glück.
    Hab einen sonnigen Sonntag, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  5. Der Brotbaecker:

    Guten Abend liebe Kerstin,
    so trübe ist es hier bei uns auch, aber immer noch besser als Wassermassen im Keller. Da hat es ja wieder einige Menschen in unserem Ländchen wassermässig schlimm getroffen. Und es ist ja offensichtlich noch nicht alles vorbei – bei mir laufen gerade die Spätnachrichten!
    Wird der Viadukt eigentlich noch befahren? Ich habe da bislang noch nie einen Zug drüber fahren sehen.
    Einen schönen, hoffentlich wieder trockenen Sonntag wünscht Dir Micha

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2010 09:43:

    Hallo Micha, bei uns in der Aue ist „Land unter“. Aber es geht schon zurück, wie ich an den Rändern erkennen kann. Übers Viadukt fährt seit ca. 15 Jahren kein Zug mehr, schade eigentlich. Ich erschrecke nur manchmal, wenn ich drunter durch laufe und es rumpelt oben. Dann laufen Leute drüber – nicht ganz ungefährlich.
    Hab auch Du einen trockenen Sonntag, zumindest kämpft die Sonne gegen die Wolken.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  6. Pusteblume:

    Das sind ja schon richtige Herbstfotos. Wir hatten heute einen sonnigen Tag, den wir faul im Garten verbracht haben. Inwzischen hat es auch hier vorhin etwas geregnet und nach einem „durchwachsenen Sonntag“ soll angebelich der Sommer zurück kommen….. ich bin mal gespannt.

    LG und Dir einen schönen Sonntag
    Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2010 09:44:

    Hallo Susanne, es hat aufgehört zu regnen und die Sonne kommt zaghaft durch die Wolkendecke. Hoffen wir mal, dass es das nun erst mal war mit Regen. Dann verdampft das Wasser und wir schwitzen wieder bei der Schwüle. Im Garten muss dann erst mal Ordnung gemacht werden.
    Genieße den Sonntag, herzliche Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  7. Syra Stein:

    Guten Morgen Kerstin!

    Ist bei Euch alles in Ordnung?… ich las das gerade von dem Hochwasser durch den starken Regen.

    Liebe Grüße
    Syra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2010 09:46:

    Liebe Syra, Danke der Nachfrage. Bei uns ist alles in Ordnung. Wir haben nur zwei Bäche in der Aue, die sind randvoll und laufen stellenweise über. Aber die Aue ist groß und es verläuft sich. Muss aber heut Abend endlich mal Nachrichten schauen, in anderen Gebieten ist es richtig schlimm mit Toten.
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Sonntag, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  8. kelly:

    hier ist es noch unentschieden – sonne oder regen…

    moin kerstin,
    habt heute einen schönen tag zusammen, es gibt gewiss viel zu erzählen.

    gegen regen bei uns hab ich nichts, das mähen hat viel staub aufgewirbelt und gestern kam der bauer nochmals um das stroh zu wenden.
    schnell wurden alle fenster und türen wieder geschlossen, sonst meistens von vorteil ein stück ackerland unterm fenster, nur beim spritzen und ernten gibt es belästigung.
    ich warte noch etwas mit meiner hunderunde, bootsmann bellt vor freude wenn es mit dem rad losgeht, d.h. für ihn:
    grosse tour!
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2010 09:49:

    Guten Morgen Kelly, also der Regen scheint bei uns alle zu sein 🙂 So unterschiedlich ist das in den Regionen, die einen haben zuviel und die anderen warten drauf. Mit Johnny Rad fahren haben wir nur einmal im Urlaub versucht. Aber das war nichts, da gibt es zu viele interessante Gerüche neben dem Weg. Ständig musten wir anhalten, das war kein Fahren, das war Stop und Go!
    Liebe Grüße von Kerstin, hab viel Spaß auf der Tour.

    [Antwort]

  9. Follygirl:

    Ich mag ja Nebel, nur nicht wenn ich mit dem Auto unterwegs bin.
    Schöne Stimmung auf den Bildern.
    Wünsche eine gutes Wochenende, liebe Grüße, Petra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2010 09:50:

    Hallo Petra, der Nebel ist weg, der Regen hat aufgehört, die Sonne kämpft zaghaft. Nun könnte langsam mal wieder Sommer kommen.
    Hab auch Du noch ein gutes Wochenende, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  10. fred:

    Liebe Kerstin,

    mit dem Johnny traust du dich überall hin was, sieht aber auch spannend aus, so wie es „fährt ein Zug nach nirgendwo “ oder so ähnlich.
    Ach ja eins noch, du als meine Nr.1 im Blogroll musst ständig informiert sein über wie es bei mir weitergeht. Also, eine neue Simcard für den Stick bekomme ich zu geschickt. der kostet 15 Euro, was soll es, ich muß wieder bei euch sein, bis bald liebe Kerstin. Viele Grüße, Fred.

    Ach ja immer noch eins, ich gucke mal die Zwerge einen unter an 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2010 09:53:

    Hallo lieber Fred, Du hast aber auch immer gleich einen richtigen Kommentar. Jaja, übers Viadukt fährt leider kein Zug mehr, als Kulisse bleibt es hoffentlich noch lange stehen. Keine Ahnung, was jemals damit werden soll.
    Dann freu ich mich mit Dir über den neuen Stick, auch wenn es zusätzliche Ausgaben sind. Du kannst ja fast schon die Wochen zählen bis zum eigenen Heim.
    Hab einen erholsamen Sonntag, herzliche Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  11. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Grüße.
    Bei uns ist Sonne, 20 Grad, ein schöner Sonntag.
    Ich gehe gleich nach meiner Blogwanderung mit Tamy den zweiten Spaziergang, ab 11 Uhr.
    Morgens so neblig, da ist es ja noch ungemütlich naß-kalt und dann durch die feuchte Wiese.
    Aber gut, daß die Füße trocken blieben. Das muß ja auch, bei noch neuen Gummischuhen.
    Tschüssi, winke, winke, Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2010 14:32:

    Hallo liebe Brigitte, heut scheint auch bei uns die Sonne, wenn auch noch zaghaft. Aber ich hab schon wieder Wäsche auf der Leine flattern. Heut morgen war in der Aue schon von Weitem das rauschende Wasser zu hören. Die Bäche sind randvoll, laufen stellenweise über und ich komme wieder nicht über die Brücke. Die ist total geflutet, also können wir nur noch einen anderen Weg nutzen.
    Sei herzlich gegrüßt von Kerstin.

    [Antwort]

  12. Marianne:

    Ohh, das erinnert so an Herbst……möchte ich noch nicht haben.
    Wir hatten am Fretag gutes Wetter und gestern Sonnenschein bei 28°, das war wundervoll.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag mit ganz viel Sonnenschein und liebe Grüße

    Marianne 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2010 14:33:

    Hallo Marianne, heut regnet es nicht mehr, die Sonne gewinnt die Oberhand und es ist ruckartig auf 25 Grad warm geworden. Ich hab sogar das Rollo runter gelassen zur Südseite.
    Ich dreh heut Abend meine Blogrunde, jetzt muss ich gleich weiter putzen. Gäste sind heut abgereist, da gibt es zu tun.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  13. BeateN.:

    Das sieht doch sehr nach Herbst aus. Meine Zimmernachbarin aus der Klinik erzählte mir letzte Woche, als ich sie besuchte, dass sie morgens um 5 Uhr aus dem Fenster geschaut habe und alles war voller Nebel. Ich bin so früh nicht wach, daher bin ich vor solchem herbstlichen Anblick bisher verschont geblieben 🙂
    Sei lieb gegrüßt von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2010 14:41:

    Hallo Beate, dann siehst Du eben bei mir, wie es morgens gegen 8.30 Uhr aussah. Und da war ich schon spät, normalerweise gehe ich am Wochenende gegen 7.30 Uhr aus dem Haus. Durch die lange Einkaufsnacht am Freitag habe ich aber früh länger geschlafen.
    Nun scheint die Sonne wieder und ich hoffe, die nächsten Nebelbilder gibt es erst im Herbst.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  14. Ocean:

    Hallo liebe Kerstin,

    au wei ..das sieht aber wirklich gruselig aus bei Euch! aber die Brücke ist klasse – und hat selbst bei dem Nebel eine tolle Atmosphäre.

    Ist es immer noch so arg heute bei euch wettermäßig?

    hab gesehen, dass in einigen Gebieten von Sachsen Überflutungen sind – hoffentlich bei dir nicht auch? – ah, grad les ich deine Kommentarantwort oben – Sonne, das ist gut.

    Liebe Sonntagsgrüße an dich 🙂
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2010 19:39:

    Liebe Ocean, heut hat den ganzen Tag die Sonne geschienen und das Wasser geht schon zurück. Lieb von Dir, dass Du Dich sorgst und nachfragst. Aber ich muss dann gleich mal Nachrichten schauen, bin die letzten Tage nicht dazu gekommen. Es gibt Regionen, die es schlimm getroffen hat, auch mit Toten.
    Hoffen wir, dass die kommende Woche wieder mehr Sommerwetter bringt.
    Hab noch einen ruhigen Abend, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  15. Waldameise:

    Liebe Kerstin,

    na, wie gut, dass du jetzt so tolle Stiefelchen hast, die ich übrigens spitze finde. Ich hab zwar auch lieber, wenn die Sonne scheint, aber irgendwas Mystisches haben diese Nebel, gell? Deine Aufnahmen wirken jedenfalls sehr stimmungsvoll. Mal sehen, was der Sommer noch für uns bereithält. Bei meinen Eltern in Chemnitz war auch Hochwasser, aber gottseidank geht das Wasser schon wieder zurück ins Bettchen.

    Ganz liebe Grüße an dich
    Andrea

    [Antwort]

  16. Waldameise:

    Liebe Kerstin,

    danke für deinen Besuch. Von meinem neuen Job darf ich nichts erzählen. Mit dem Arbeitsvertrag hab ich unterschrieben, über alles Stillschweigen zu bewahren. Da ich nicht weiß, was noch erlaubt ist und was nicht, sag ich lieber gar nix, will nichts riskieren. Vorallem, weil ich nicht weiß, wer alles mitliest im Blog.
    Ich arbeite als Sekretärin in einer kleinen Redaktion der Tochtergesellschaft einer Zeitung (mein ehem. Arbeitgeber), die in den Kinderschuhen steckt. Sitze noch allein mit der Chefin im Büro, abgelegen in einem älteren Gebäude. Die anderen drei Mitarbeiter kommen erst im September. Ist alles bissel kompliziert zu erklären. Aber bitte nichts darüber in meinem Blog erwähnen.

    Hab einen schönen Abend,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2010 19:42:

    Liebe Andrea, Danke für Deine Antwort. Das mit der Tochtergesellschaft hattest Du ja mal erwähnt. Ich konnte mir nun nur keinen Reim darauf machen. Aber ich verstehe es jetzt und werde natürlich nirgendwo was erwähnen.
    Meine Stiefel sind heut früh wieder voll im Einsatz gewesen, nun geht das Wasser langsam zurück.
    Ich wünsche Dir noch einen ruhigen Abend und einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  17. Mamü:

    Liebe Kerstin,

    zum Fotografieren ist Nebel aber schön. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 9th, 2010 17:55:

    Da bin ich ganz Deiner Meinung. Morgennebel – wenn die Sonne durchkommt – ist noch schöner. Aber so früh renne ich noch nicht durch die Aue 🙂
    Liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

  18. Sandy:

    Ich mag solche Nebelbilder unwahrscheinlich gern.
    Auch bin ich bei solch einem Wetter gern unterwegs.

    Toll fotografiert!

    Viele liebe Grüße
    Sandy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 10th, 2010 15:15:

    Hallo Sandy, Nebel hat was mystisches, aber momentan bevorzuge ich doch das Sommerwetter.
    Liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates