Träumerle

Der Blog zur Aue

Wahnsinn!

War das ein Fußballspiel am Sonnabend! Meine Güte, da macht Zuschauen Spaß. Eine Steigerung der Gefühlsausbrüche könnte nur noch beim Finale erfolgen. Hauptsache, die Jungs bleiben auf dem Teppich – ähm Rasen – und kämpfen weiter so. Also – mein Fähnchen flattert!

Und Wahnsinn, was die Leute nicht alles so vergessen oder verlieren oder wieder mal „entsorgen“.

Bei Bild 1 wollte vielleicht jemand im Mühlgraben tauchen. Hallo – da kann nicht mal Johnny untergehen bei dem jetzigen Wasserstand!
Bild 2 stellt sicher den modernen Bau eines Tieres dar. Modernes Design ist gefragt bei den Tier-Damen. Hab letzte Woche in der Aue einen Waschbären mit Jungen gesehen – und keine Kamera dabei. Ich ärgere mich immer noch und hoffe, sie noch mal zu erwischen. Waschbären soll es vermehrt geben in Königsbrück.
Bild 3: hat nicht geschmeckt und ab in die Bach damit?
Auf Bild 4 sehen wir eine Katze, die den Wasserhahn bewacht – sind vielleicht Wasserdiebe unterwegs? Schwächelt der Druck schon auf der Leitung und man sucht nach Alternativen, die es zu bewachen gibt? (Die Mieze habt ihr übrigens schon mal gesehen).
Auf Bild 5 sehen wir das Hausboot von Libellen – leider sind sie gekentert. Die hab ich ausgiebig geknipst und zeig sie euch morgen – wunderschön!

Habt ihr vielleicht auch wieder lustige Meinungen zu den Bildern? Immer her damit.

26 Kommentare

  1. Fred:

    Guten Morgen liebe Kerstin,

    Bild 1: Vorsicht Brennglas, gerade jetzt ganz gefährlich 🙁
    Bild 1: Das ist doch ein Fingerhut vom dicken Bären.
    Bild 3: Sofort Barrieren aufbauen, Fred hat Durst. So wie die das Öl eingrenzen, so mach das mal schnell, ich düse los….
    Bild 4: Dreh mal jemand den Hahn auf, ich breche mir sonst die Krallen ab 😉
    Bild 5: Pech gehabt, das Ufer war schon sehr nahe…

    Fussi war sehr gut, ich habe heute morgen Botengänge, dann büschen Busfahren.

    Viele Grüße, Fred

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 5th, 2010 08:02:

    Hallo Fred, Deine Antworten sind wieder mal lustig. Der Fingerhut ist supi, da hab ich heut gleich früh was zum Lachen.
    Wie sind bei euch die Temperaturen? Ich kleb schon wieder am Schreibtisch fest, oh man das Gewitter hat kaum Abkühlung gebracht. Wir müssen heut noch mal ans Gerüst, haben am Sonnabend nicht alles geschafft, 21.30 Uhr war Schluss – nichts ging mehr.
    Ich wünsche Dir heut eine schnelle Erledigung der Botengänge und ein angenehmes Fahren im klimatisierten Bus.
    Tschüß sagt Dir Kerstin.

    [Antwort]

    Fred Antwort vom Juli 5th, 2010 08:19:

    Vielen Dank für die guten Wünsche 🙂

    Hier wird es wieder glutig, ab 12 Uhr 30 sitze ich im klimatisierten Bus, bloß schnell raus hier aus dem Zimmer 😉

    Machs guti, Fred

    [Antwort]

  2. kelly:

    hach – ihr seid nicht zu toppen!

    moin kerstin,
    auf die libellen bin ich neugierig, meine enkelin schau sich gern die tieraufnahmen auf dem pc an, vor zwei jahren brachte sie mich in verlegenheit, ich sollte die seite mit den rebellen aufrufen *ggg*
    einen wunderbaren tag wünsche ich dir!
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 5th, 2010 08:20:

    Hallo Kelly, dann werde ich die Libellen mal schön zusammenstellen. Bei den Rebellen muss ich gleich lachen und an was anderes denken. Als unser Sohn noch sehr klein war sah er auf der Straße mal eine Nonne. Da sagte er: Mutti, das ist eine N*tte! Hab ich gelacht!
    Hab auch einen schönen Tag, liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

  3. Katinka:

    Hallo Kerstin,
    also ich denke, sie kommen ins Endspiel, bin optimistisch 🙂

    Wirklich Wahnsinn, was die Leute einfach liegen lassen – die denken echt überhaupt nicht nach!

    Einen schönen Wochenstart wünsche ich Dir, liebe Grüße
    Katinka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 5th, 2010 13:34:

    Liebe Katinka, ich wünsche es den Jungs auch – das wäre wirklich das Ereignis! Wir sind Papst, wir haben mit Lena gewonnen und jetzt könnte es noch mit dem Fußball klappen.
    Hab auch Du eine schöne Woche, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  4. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    nene, was soll man dazu sonst noch sagen. Toll dokumentiert und argumentiert. Und sonst kann man bei Fred nachlesen. Gottseidank ist er wieder da!
    Eine schöne Woche wünscht Dir
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 5th, 2010 13:35:

    Liebe Irmi, der Fred hat aber auch immer lustige Antworten parat! Manchmal fällt einem selbst gar nichts so Lustiges zu einem Bild ein.
    Danke fürs Reinschauen, einen netten Tag wünsche ich Dir.

    [Antwort]

  5. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    solche Leute, die ihren Müll auf diese Weise entsorgen, können gar nicht darüber nachdenken, weil sie wahrscheilich völlig hirnlos sind.

    Könnte es sein daß das Endspiel Deutschland gegen Holland heißt und dann 4:1 für Deutschland endet? Dann würde ICH sogar zum Fußballfan werden.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche!
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 5th, 2010 15:01:

    Lieber Jürgen, 4:1 wäre natürlich super. Ich werde mich anstrengen, es zu träumen, dann wird es vielleicht wahr.
    Hab grad ausgiebigst Libellen fotografiert, die gibt es dann morgen bei mir zu sehen.
    Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche, morgen soll es zumindest bei uns etwas abkühlen, bevor es zum Wochenende wieder tropisch wird.
    Herzliche Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  6. Naturtreff:

    Mit Humor betrachtet, ist alles einfacher zu ertragen!

    Hallo liebe Kerstin,

    Deine Kommentare zu den Bildern sind wirklich gut. Es ist eine Schande, was die Leute in der schönen Natur zurücklassen. Ich kann mich immer wieder auf´s Neue darüber ärgern.

    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche!

    Liebe Grüße
    Heidi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 5th, 2010 17:37:

    Hallo Heidi, ich hatte ja schon mal so ähnliche Bilder. Immer wieder sehe ich neue Dinge, manchmal – wie bei der Brille – muss ich dann schon schmunzeln.
    Hab auch Du eine schöne Woche, liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

  7. Elke:

    Hallo Kerstin,
    deine Bilder sprechen Bände! Bei aller Euphorie, ich find’s schad, dass die Leute immer überall ihren Müll rumliegen lassen. Die Brille halt ich ja fast für eine Skibrille, aber wo kommt die dann her – das Wetter war nicht danach *lach*.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 5th, 2010 21:47:

    Liebe Elke, keine Ahnung, zu was die Brille diente. Ich fand das lustig und habe es einfach mal im Bild festgehalten. Ich sammel immer erst mal verschiedene Themen, bevor ich die Bilder zusammenstelle. Nur leider find ich jeden Tag Neues und die alten Aufnahmen vergess ich dann oder denke och nö, vielleicht später, ich hab schon wieder Neues.
    Hab noch einen kühlen Abend, bei öuns frischt es gerade etwas auf und ich hoffe noch auf ein nächtliches leichtes Gewitter.
    Tschüß bis morgen sagt Dir Kerstin.

    [Antwort]

  8. Ocean:

    Hihiiiii ..das ist klasse 🙂 liebe Kerstin, ein toller Eintrag, stimmt wirklich – mit Humor lässt sich alles besser ertragen (und die gedankenlose Wegwerfmentalität der Leute ist wirklich grausig, oder?)

    … und nun freu ich mich schon sehr auf deine Fotos von den Libellen!

    Ganz viele liebe Abendgrüße zu dir *winke*
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 5th, 2010 21:49:

    Liebe Ocean, ich hab heut noch mal Libellen fotografiert, über 50 Bilder. Sie schillern so schön, sind aber auch immer in Bewegung.
    Es werden bestimmt immer wieder mal Bilder mit verlorenen oder entsorgten Dingen folgen, ich find immer wieder neue Objekte. Ich sammel schon wieder neue Aufnahmen.
    Dankeschön fürs Reinschauen, Dein Kommentar erfreut mich immer wieder.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  9. Karl-Heinz:

    Wie Fred schon sagte, kann gerade weggeworfenes Glas – in Form von Flasche oder was immer – dazu führen, dass es wie ein Brennglas arbeitet und bei trockenem Wetter ein Feuer entfacht.
    Da ich selbst bei Waldbränden als Firefighter bei solchen Bränden eingesetzt wurde, weiß ich wie lebensgefährlich es sein kann.
    Aber vielleicht habt Ihr recht und betrachtet es von der humorvollen Seite. Trotzdem ist es nicht schön wenn Leute die Umwelt verschandeln – wo auch immer.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 6th, 2010 07:42:

    Hallo Karl-Heinz, das Thema Müll hatte ich ja schon mal. Nur manchmal muss ich bei all der Schande trotzdem lachen, was sich da so finden lässt.
    Also Waldbrände hast Du auch noch gelöscht, Du warst ja ganz schön aktiv und vielseitig beschäftigt.
    Danke fürs Reinschauen, hab einen netten Tag, liebe Grüße übern großen Teich.

    [Antwort]

  10. Der Brotbaecker:

    Hallo liebe Kerstin,
    mich macht immer traurig, wenn Leute ihren Dreck einfach so wegwerfen und der Allgemeinheit die Kosten und Mühen der Beräumung überlassen. Mein Förster hat vor wenigen Wochen für ein verhältnismäßig kleines Waldstück an der B 96 zwei große Container mit Müll entsorgen lassen. Seine Mitarbeiter, die eigentlich für die Waldpflegege einzusetzen sind, haben wertvolle Arbeitszeit dafür aufwenden müssen.
    Und dann schimpfen wir über die Russen, Polen und sonstigen Osteuropäer, dass diese unordentlich wären! Wir sollten uns wohl doch an der eigenen Nase ziehen!!!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 6th, 2010 07:44:

    Hallo Micha, Du hast es treffend ausgedrückt. Neulich lag eine Bank im Mühlgraben. Ich dachte, ich seh nicht richtig. So viel idiotischer Übermut! Aber irgendwer hat sie wieder raus geholt und nun steht sie wieder an ihrem Platz.
    Hab einen schönen kühlen Tag, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  11. Pusteblume:

    Hallo Kerstin,
    immer wieder entdeckt man im Wald oder auf den Wiesen solche Müllstationen, darüber ärgere ich mich jedes Mal maßlos. Du hast es wenigstens mit Humor dokumentiert ;o).
    Ein Waschbär, der hat auch uns bzw. unsere Mülltonnen in der letzten Woche einen Besuch abgestattet. Leider habe ich ihn nicht gesehen (nur mein Mann) und so konnte auch ich kein Foto schießen. Bis jetzt ist er zum Glück nicht wieder gekommen, ich hätte zwar gerne ein Foto aber die Mülltonnen wieder einzuräumen ist dann doch nicht so schön.

    Wünsche Dir eine schöne Woche
    Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 6th, 2010 07:46:

    Hallo Susanne, in meinem Garten will ich den Waschbären auch nicht haben, aber vor die Linse würde ich ihn gern noch mal bekommen. Dennoch könnte ich wetten, dass er mir ausgerechnet dann über den Weg läuft, wenn ich keine Kamera dabei hab.
    Dir auch eine schöne Woche wünscht Kerstin.

    [Antwort]

  12. rainer:

    Bild 4. das ist Mr. Mo(ritz)!-auf einem seiner Lieblingsplätze. .Er begleitet meine Frau und/oder mich auf der Hunderunde am Morgen und am Nachmittag. Er wartet, bis unser Max mit uns zurückkehrt von der jeweiligen „Abschnicksrunde“! Es ist für zufällige Passanten immer wieder verblüffend, das Hund Und Katze doch gemeinsam „können“!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 6th, 2010 07:49:

    Hallo Rainer! Schön, Dich hier zu lesen. Ja den Mo hab ich schon so oft gesehen, er ist auch gar nicht ängstlich. Hund und Katze können sehr gut miteinander umgehen. Bei meiner Schwester schläft die Katze sogar mit im Hundekörbchen (hat auch einen Jack-Russell-Terrier).
    Danke fürs Reinschauen, ich wünsche Dir nach dem nächtlichen Regenguss einen schönen kühlen Tag.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  13. nostalgische Kerstin:

    Hallo liebe Kerstin –

    ich ärger mich immer wieder aufs Neue wenn ich unsere Umwelt so zugemüllt sehe. So gedankenlos!! WIe wenn die Verschmutzer nicht mit uns zusammen in derselben Welt leben würden. Und was da teilweise herumliegt. Zum Glück werden solche Umweltsünder immer härter bestraft!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates