Träumerle

Der Blog zur Aue

Mein Donnerstag-Foto Nr. 7

Bei Petra´s Aktion sollen wir mit einem Bild oder einer Geschichte ausdrücken, was uns diese Woche bewegt, beschäftigt, interessiert. Ich denke heute ganz fest an den Fred. Der arme Kerl hat Probleme mit dem Internet und kann seit Tagen seinen Blog nicht mehr nutzen. Er fehlt mir, er fehlt uns. Seine lustigen Kommentare, seine schönen Fotos, seine Witze – all das fehlt schon nach wenigen Tagen. Ich zumindest denke so.
Seit vier Monaten gibt es mich jetzt hier in der Bloggerwelt – Dank Freds Bemühungen und Jürgens Zuspruch.
Also – mein Donnerstag-Foto widme ich dem Fred und ich hoffe, er hat nichts dagegen. Er wird heut noch Post von mir erhalten, eine kleine Aufmunterung. Ich hoffe, er kommt bald wieder.

                        

33 Kommentare

  1. Follygirl:

    Das ist mal eine nette Geste, da möchte ich mich anschließen…“Fred,komme recht bald wieder ins Internet-Land! So geht das doch nicht weiter…“

    Eine wirklich schöne Idee, das gefällt mir sehr gut…vielen DANK fürs mitmachen!
    Liebe Grüße, Petra

    …und einmal WINKEN zu Fred nach HH!!!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2010 08:02:

    Hallo Petra, ich hab gestern so gegrübelt, was ich heut für ein Foto zeigen könnte. Dabei hoffe ich von Tag zu Tag, dass der Fred wieder da ist. Hab ihm gestern einen lustigen Brief gebastelt. Also hab ich ihn heut in den Mittelpunkt gestellt.
    Liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

  2. Naturtreff:

    Guten Morgen Kerstin,

    das ist eine nette Idee!
    Kann man nur hoffen, dass Fred bald wieder „online“ ist.

    Liebe Grüße
    Heidi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2010 08:03:

    Hallo Heidi, wir locken gemeinsam den Sommer – er kommt. Wir wünschen uns den Fred zurück – vielleicht hilft mein Beitrag, wer weiß?
    Hab einen netten Tag, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  3. Pusteblume:

    Hallo Kerstin,
    das ist ja mal ein ganz anderer Donnerstagsbeitrag. Tolle Idee und ein sehr schönes Foto hast Du gepostet. Auch ich drücke dem Fred die Daumen, dass er bald wieder online ist.

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2010 08:18:

    Liebe Susanne, war eben bei Dir, sind wir aneinander vorbei gerauscht! Wenn es mit dem Sommer locken klappt, vielleicht hilft es auch beim Fred!
    Danke fürs Reinschauen, machs gut bis zum Wiederlesen.

    [Antwort]

  4. kelly:

    BRAVO!
    ich schliesse mich dem aufruf an.
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2010 08:19:

    Hallo Kelly, mit vereinten Kräften und Gedanken klappt es vielleicht! Habe vor zwei Nächten echt geträumt, dass der Fred mir eine Nachricht schickt, er sei wieder „an Land“. Nun hoffe ich, dass mein Traum schnell wahr wird.
    Liebe Grüße an Dich von Kerstin.

    [Antwort]

  5. Anna-Lena:

    Das ist eine tolle Idee, über die sich Fred bestimmt sehr freuen wird.
    Ja, ich vermisse seine Beiträge auch.

    Lieben Gruß
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2010 08:35:

    Hallo Anna-Lena, das freut mich aber. Ja, wir alle vermissen den Fred. Vielleicht hilft es, an ihn zu denken.
    Dankeschön fürs Reinschauen, ich komm heut Nachmittag mal zu Dir, ich muss jetzt los auf Arbeit.
    Hab einen netten und sonnigen Tag, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  6. Sandy:

    Fred kannte ich bisher zwar noch nicht (aber jetzt hab ich mal geschaut *gg*). Deine Idee und Widmung finde ich jetzt aber mal richtig nett.

    Viele liebe Grüße
    Sandy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2010 13:18:

    Hallo Sandy, der Fred ist schuld an meinem Blog 🙂 Er ist also eigentlich so was wie mein Mentor, er hat es so gewollt! Und sitzt er in der Patsche, drück ich ihm in Gedanken die Daumen.
    Danke für Deinen Besuch, liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

  7. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    Du bist wirklich ein liebes, nettes Persönchen.
    Auch ich erfreue mich immer wieder an eurem „Gezwitscher“. Drücken wir ganz fest die Daumen, daß er sein Internet bald wieder hat.
    Liebe Grüße
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2010 13:19:

    Liebe Irmi, er bringt mich immer so zum Lachen. Deshalb ist es zum Heulen, dass er nun so ganz ohne unsere Kommentare auskommen muss. Vielleicht ist es ja aber auch richtige Erholung für ihn? 😉
    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  8. Sabine:

    Das ist aber nett, liebe Kerstin,

    und hübsch ist das Foto auch (an was liegt das wohl 🙄 bestimmt an deinen Fotokünsten 😉 )

    Dann hoff ich doch mal, dass der Jung bald wieder zu den virtuell Lebenden zurück kehrt.

    Liebe Sommergrüße
    Sabine

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2010 13:22:

    Hallo Sabine, das Foto hab ich nicht geknipst, hab den Fred ja noch nie getroffen. Das hat er mal bei sich gezeigt – Selbstportrait.
    Hab heut schon SMS mit ihm getauscht. Wenn er das liest, freut er sich hoffentlich.
    Liebe Sommergrüße zu Dir zurück.

    [Antwort]

  9. BeateN.:

    Du sprichst mir aus der Seele, ich vermisse den lieben Fred auch sehr. Er ist mir ans Herz gewachsen.
    Ich drücke ihm zusammen mit Dir ganz fest die Daumen, dass er bald wieder ungestört surfen kann.
    Liebe Grüße von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2010 13:24:

    Hallo Beate, noch eine gute Seele, die ihn vermisst! Na wenn das nicht im Internet-Himmel auf offene Ohren stößt 🙂
    Ich hoffe, er kann sich selbst helfen.
    Liebe Grüße an Dich von Kerstin.

    [Antwort]

  10. stellinger:

    Hallo Kerstin,

    ach, ist das eine herzzerreißende Liebe unter den Bloggern! Wenn ich mal drei Wochen nicht da bin, kräht fast kein Hahn nach mir.

    Eben habe ich Fred angerufen und ihn eingeladen, mein Netz zu benutzen. Morgen kommt er zu mir und dann hat Euer Leiden endlich ein Ende.

    Gruß Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2010 14:35:

    Lieber Jürgen, das klingt wohl recht schlimm, wie wir uns benehmen? Du hast genauso gefehlt! Nur kann der arme Fred ja nix dafür, Du hattest Erholung. So – Spaß beiseite. Es ist sehr nett von Dir, dem Fred Deine Leitung anzubieten. Ihr seid so ein liebevolles, fürsorgliches Ehepaar – immer den anderen helfend, das ist nicht selbstverständlich (ich erinnere an den Heizungsausfall beim Fred). Wie habt ihr euch übrigens kennen gelernt – mit Fred meine ich. Kanntet ihr euch vorher schon oder habt ihr erst übers Internet rausgefunden, dass ihr so dicht beieinander wohnt?
    Ich wünsche Dir noch einen schönen und sonnigen Tag, liebe Grüße an Dich und Deine Frau.

    [Antwort]

    stellinger Antwort vom Juni 24th, 2010 16:06:

    Hallo Kerstin,

    gleich schreibe ich Dir eine Mail.

    Liebe Grüße
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2010 19:11:

    Danke!

  11. Sammy:

    ich kann dem Fred so richtig nachfuehlen, es ist echt frustrierend wenn das bloggen nicht mehr klappen will. ich hoffe auch dass er ganz schnell wieder ins internet kann. und ich finde es echt nett vom Juergen, dass er den Fred zu sich eingeladen hat, damit Fred den pc benutzen kann. hut ab vor Juergen.

    lg
    Sammy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 24th, 2010 19:11:

    Hallo Sammy, noch jemand, der ihn vermisst. Na wenn er das morgen beim Jürgen liest, fällt er gleich vom Stuhl. Vielleicht genießt er auch mal die Ruhe vor uns? Wir werden seine Reaktion sehen.
    Ich wünsche Dir noch einen netten Abend, liebe Grüße zu Dir.

    [Antwort]

  12. Elke:

    Ich drück ihm auch die Daumen. Aber wie kommt es, dass du durch Fred und Jürgen im Internet gelandet bist? Hast du mal in Hamburg gewohnt?
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2010 07:30:

    Liebe Elke, das war ein langer Weg. Durch einen Königsbrücker Bekannten bin ich auf der Internetseite von der Mari gelandet, einen eigenen Blog hatte ich nicht. Von ihr bin ich auf Ocean aufmerksam geworden. Da schrieb auch immer ein Stellinger, den hab ich dann auch mal besucht und bin auf seiner Seite gebleiben. Da wiederum hat mich der Fred gelesen, hat mir geschrieben, so kam ich auch auf seine Seite. Und dann – dann hat er mich gebeten und gebeten und gebeten, ich möge vielleicht mal drüber nachdenken, in die Bloggerwelt einzusteigen. Der Jürgen würde sich auch freuen, also hab ich im Januar zu meinem Mann gesagt: Ich will auch einen Blog. Und so bin ich nun dabei – Dank Fred und Jürgen. Persönlich kennen wir uns nicht – noch nicht.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  13. Fred:

    Du bist toll liebe Kerstin 🙂 Vielen Dank 😉

    Mit dem rumhängen ist nun aber Schluss…

    Viele Grüße, Fred

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 25th, 2010 07:24:

    Ich freu mich so! Hoffentlich bleibst Du „an Bord“. Viele liebe Grüße an Dich zurück. 🙂

    [Antwort]

  14. Fred:

    ABER ALLE ANDEREN AUCH, ICH BIN UNHEIMLICH GERÜHRT DAS ICH SO VERMISST WURDE 😉

    [Antwort]

    stellinger Antwort vom Juni 25th, 2010 10:32:

    Hallo Fred,

    es muß schön sein, so viele (weibliche) Freunde zu haben . . .

    LG Jürgen

    [Antwort]

  15. Katinka:

    Eine schöne Idee, da hat Fred sich bestimmt gefreut.
    Ich werd auch gleich mal hingucken….

    [Antwort]

  16. Seelenbalsam:

    Ein klasse Bild, sieht nach purer Erholung aus!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 26th, 2010 09:22:

    Das Lob gebührt nicht mir, sondern dem Fred, der sich selbst in Szene gesetzt hat.
    Danke fürs Reinschauen!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates