Träumerle

Der Blog zur Aue

Auf der Wiese …

haben wir gelegen und wir haben Gras gekaut – nee, nicht ich und Johnny, sondern das hat mal ein DDR-Schlagersternchen gesungen – Veronica Fischer.
Als ich meinen einzelnen „Feldbaum“ mal wieder besuchen war (Bilder gibt es später), kam ich an dieser Wiese vorbei. Am liebsten hätte ich mich ja hinein gelegt, bin aber mal lieber nur in die Hocke gegangen.

All diese Blümchen auf einer Wiese versammelt, ich wurde gar nicht fertig mit knipsen.

Es war auch mal wieder höchste Zeit für Blümchenbilder. Hat von euch jemand eine Allergie gegen Gräser- oder Getreidepollen? Dann möchte ich mich entschuldigen, wenn euch jetzt die Nase juckt oder die Augen tränen 🙂

22 Kommentare

  1. kelly:

    das gräserfoto ist schön, die blümchen genauso!

    moin kerstin,
    noch ist der himmel klar und blau, der tag ist entwicklungsfähig.
    dies *amgraskauen* hat uns der grundschullehrer verdorben, er sprach von einem strahlenpilz, nun werd ich x g**geln ob es den überhaupt gibt.
    sonne auch für dich…

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 16th, 2010 07:58:

    Hallo Kelly, der wird euch wohl veräppelt haben. Wir haben das als Kinder auch gemacht und leben heut noch.
    Bei mir scheint auch schon die Sonne ins Wohnzimmer, hab gleich heut früh nach dem Aufstehen die Waschmaschine angeschmissen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Wenn ich Deinen Header sehe, freue ich mich neuerdings immer – meine lilane Lupine ist am Aufblühen und hat schon kleine Ableger bekommen. Hatte sie erst letztes Jahr gepflanzt.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  2. Britta:

    Hallo Kerstin!

    Tolle Bilder! Ich liebe auch Wiese statt Rasen!

    Und trotz ‚Heuschnupfen kribbelt meine Nase noch nicht… 😉

    Liebe Grüße

    Britta

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 16th, 2010 13:36:

    Hallo Britta, ich ziehe gleich wieder los mit Johnny, ich muss den Feldbaum noch mal knipsen, hatte den Abstand nicht richtig hinbekommen. Hast Du Dich immunisieren lassen gegen Heuschnupfen?
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  3. Katinka:

    Hallo Kerstin,
    das erste Foto ist absolut super!
    Auch die anderen gefallen mir – wirklich faszinierend, was man alles auf einer Wiese entdecken kann!
    Ich habe zum Glück keine Allergie.

    Liebe Grüße
    Katinka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 16th, 2010 13:38:

    Hallo Katinka, ich hab auch keine Allergie. Aber unser Sohn – er hat sich immunisieren lassen bzw. hat schon zwei Serien Spritzen weg, nächsten Herbst kommt die letzte Behandlungsserie dran. Mal schauen, wie lang das anhält.
    Danke fürs Reinschauen, ich komm später noch zu Dir.
    Liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

  4. nostalgische Kerstin:

    Hallo liebe KErstin,

    ja das erste Foto lädt direkt zu ein, sich die Decke zu schnappen und im Gras zu liegen. Herrlich!!!
    Macht man eigentlich viel zu selten!!

    Allergien? Mein Sohnemann ist auf Frühblüher positiv getestet worden, das mit den Gräsern wurde leider versäumt mitzutesten. Und ich habe seit Wochen die Nase zu, was mich aber nur ein bisserl beeinträchtigt, deshalb lass ichs nicht weiter untersuchen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 16th, 2010 13:42:

    Liebe Kerstin, unser jüngerer Sohn hat auch Allergie gegen Gräser- und Getreidepollen. Unser großer Sohn war noch schlechter dran: Mit 7 Jahren wurde Allergie gegen Hausstaubmilben festgestellt, er ware jahrelang in Behandlung (jetzt ist er 22). Es hat sich so weit gegeben mit Medikamenten, dass er heut nur noch selten Husten bekommt, wenn irgendwo Auslegeware liegt oder es mal staubig zugeht. Wir haben damals alle Auslegeware entfernt, Spezial-Matratzenbezug von der Krankenkasse bekommen, Plüschtiere waren nicht mehr erlaubt, Federbett wurde gegen 4-Jahreszeiten-Bett getauscht, damit ich es waschen konnte. War schon eine Umstellung.
    Lass es Dir gut gehen und sei herzlich gegrüßt von mir.

    [Antwort]

  5. Follygirl:

    Was für eine schöne bunte Wiese! So was sieht man hier nicht mehr viel..leider!
    Gerade sind die Bauern hier dabei alles zu mähen, die Luft riecht schon seit Tagen nach GRAS.
    Liebe Grüße, Petra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 16th, 2010 13:43:

    Hallo Petra, ich liebe auch den Geruch, wenn Rasen gemäht wird. Ich geh jetzt gleich noch mal zu dem Feld und der Wiese, ich muss noch bissel knipsen.
    Hab einen schönen Nachmittag, tschüß bis Morgen sagt Dir Kerstin.

    [Antwort]

  6. Irmi:

    Liebes Träumerle,
    hier hättest Du träumen können, wenn Du dich denn hineingelegt hättest, in die Wiese.
    Bei den Blüten nimmt man niesen und tränende Augen gern in Kauf. Wieder wunderschöne Aufnahmen.
    Liebe Grüße
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 16th, 2010 18:01:

    Liebe Irmi, ich war heut noch mal da. Da aber hinter mir ein Mann lief, hab ich mich lieber nicht getraut 🙂 Danke fürs Reinschauen, ich grüße Dich ganz lieb.

    [Antwort]

  7. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    da sieht man’s wieder — die Perspektive macht’s. Gras von unten kann sehr fotogen sein.

    Nein, gegen Gräser- und Getreidepollen bin ich nicht allergisch. Schließlich schlucken wir jeden Tag Schwarzkümmel-Öl. Nur gegen Katzen bin ich hochgradig allergisch. Da gehen mir dann immer Augen, Nase und Hals zu und die Bronchien fangen an zu pfeifen. Hoffentlich hast Du keine im Haus, sonst muß ich im Zelt schlafen!

    Herzliche Grüße und einen schönen Abend
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 16th, 2010 17:59:

    Lieber Jürgen, nö – keine Katze im Haushalt, nur bei Nachbars gibt es eine, aber die ist schon alt und scheu.
    Hast Du mal in den Beitrag von gestern geschaut? Hab extra für Dich und den Fred ein Foto eingestellt – als symbolische Umarmung.
    Hab noch einen netten Abend, ich dreh jetzt die letzte Hunde-Runde.
    Liebe Grüße an Dich und Deine Frau von Kerstin.

    [Antwort]

  8. Sabine:

    Herrliche Fotos, liebe Kerstin 🙂

    ich möcht mich grad dazulegen 🙂

    Sonnige Grüße
    Sabine

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 16th, 2010 18:27:

    Hallo Sabine, na vielleicht finden sich noch mehr Leute, da sieht das nicht gar so blöd aus, wenn wir so rumliegen 🙂
    Danke fürs Reinschauen, Dir noch einen netten Abend, ich brech jetzt auf zur letzten Hunde-Runde. Tschüß!

    [Antwort]

  9. Frau Momo:

    Wunderschöne Bilder. Ich war ja auch gerade ausgiebigst in der Natur unterwegs. Einfach schön, gell 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 17th, 2010 07:25:

    Hallo Frau Momo, ich habe es verfolgt. Ich komm heut mal nachschauen, dann meld ich mich auch.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  10. Elke:

    Da siehsde mal, bei den einen ist es die Wiese, bei den anderen das Bett im Kornfeld 😉 Die zarten Gräser gegen den blauen Himmel machen sich sehr schön.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 17th, 2010 15:17:

    Bin gestern gleich noch mal an der gleichen Stelle gewesen und hab noch mehr geknipst – ich fand das sehr schön.
    Tschüssi

    [Antwort]

  11. BeateN.:

    Ui, wie schöööne Gräser 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 20th, 2010 09:39:

    Hallo Beate, da bin ich am nächsten Tag gleich noch mal hin und hab noch mehr geknipst.
    Danke fürs Reinschauen, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates