Träumerle

Der Blog zur Aue

Weltuntergang

herrschte bei uns am Pfingstmontag. Regen, Sturm und Hagel haben im gesamten Kreis Spuren der Verwüstung gezogen, Bäume wurden entwurzelt und Straßen mussten gesperrt werden. Sogar einen Tornado gab es im Umfeld.
Persönlich wurden wir zum Glück nicht getroffen, nur in der Aue sind die Bäche randvoll und treten über die Ufer.
Der Garten ist nun reichlich gewässert, so dass doch endlich mal wieder schöneres Wetter aufziehen könnte. Meine Mohnblumen werden sich sicher bald öffnen, die Pusteblumen sind kleine kümmerliche Restgebilde.

Der „stille Beobachter“ hat seine Position gewechselt, hab ihn dennoch entdeckt.

                        

Habt einen schönen Mittwoch, morgen ist bei Follygirl wieder das Donnerstags-Foto fällig!

30 Kommentare

  1. Ocean:

    Guten Morgen, liebe Kerstin 🙂

    der „stille Beobachter“ gefällt mir 🙂

    Aber wettermäßig hört sich das ja schlimm an bei Euch. Gut, daß Ihr selbst keinen Schaden hattet durch das Unwetter.

    Bei uns gab es gestern abend und -nacht ordentliche Gewitter. Lisa hat da immer große Angst, die Arme. Sie „geistert“ dann von einem Zimmer ins nächste und weiß nicht so recht, was sie machen soll.

    Fasziniert hab ich deinen Foto-Bericht vom Konzert gelesen – wow.. das wär aber auch was für mich gewesen, so eine tolle Show, und mit Feuer – klasse! das sind unvergeßliche Momente.

    Ja, du hast recht – wegen den Augen. Nach dem langen Arbeitstag letzten Freitag hatte ich wieder den ganzen Samstag ein knallrotes linkes Auge ..seufz. Mit den Tropfen wurde es dann besser.

    Ich wünsch dir eine wunderschöne Woche und bin schon gespannt auf dein Donnerstags-Foto 🙂
    Liebe Grüsse an dich,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 26th, 2010 08:26:

    Liebe Ocean, Johnny geht es bei Gewitter genauso. Dann ist Kuschelzeit und er darf in der Schlafstube vor meinem Bett liegen. Ich räume dann seine Decke hin und streichel ihn immer wieder. Aber so richtig zur Ruhe kommt er dennoch nicht. Die armen Tiere müssen eben leiden, es ist wie zu Silvester. Diese Knallerei versetzt sie in Angst und Panik.
    Am Haus vom „stillen Beobachter“ geh ich gern vorbei, da ist alles mit so viel Liebe und Ideenreichtum dekoriert – Haus, Zaun, Garten. Es gibt immer wieder was Neues zu entdecken.
    Hab einen netten Tag, liebe Grüße an Dich zurück von Kerstin.

    [Antwort]

  2. Naturtreff:

    Hallo Kerstin,
    das ist ja schlimm mit dem Wetter bei Euch. Den Bericht über den Tornado konnte man in den Medien verfolgen. Ich schicke Dir mal schnell ein paar Sonnenstrahlen rüber!!!

    Liebe Grüße
    Heidi

    PS: Der „stille Beobachter“ ist ja klasse!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 26th, 2010 08:28:

    Hallo Heidi, ein paar Sonnenstrahlen wären toll. So richtig schön soll es auch in den nächsten Tagen nicht werden. Wo bleibt nur das Super-Mai-Wetter? Ich werde heut Mittag mal wieder eine schöne große Runde mit Johnny drehen, die Wege gehen so einigermaßen mit dem Matsch. Gestern ist uns in der Aue glatt ein Fuchs übern Weg gelaufen, schon das zweite Mal. Wenn ich den mal mit der Kamera erwischen könnte!
    Liebe Grüße an Dich und hab einen schönen Tag.

    [Antwort]

  3. Fred:

    Ach ja, der Donnerstag steht wieder an, dass geht aber schnell, ich habe schon was im Auge, nix dolles aber mir ist das sehr wichtig.

    Ein tolles Konzert, echt schöne Bilderchen vom Konzert, den Song lasse ich mal nebenher laufen, ach ne, lieber nicht, mein Lappi spinnt, der kann eben wie Mann keine zwei Sachen auf einen mal 🙁

    Oh weia, ich entdecke einen Weihnachtsbaum, sind wir dem schon wieder so nahe.

    Der stille Beobachter macht es richtig, schön mal ne andere Position einnehmen, nennt man den auch “ Spanner „, vom Alter her würde es passen 😉

    Dann halte mal den Schirm über deinen so schönen Garten, nicht das alles vom Regen und Hagel zerstört wird 🙁

    So nun aber mal ran an den Donnerstag,

    herzliche Grüße, Fred

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 26th, 2010 12:44:

    Hallo Fred, bin schon auf Dein Donnerstag-Bild gespannt. Der Garten blieb verschont, alle Fenster haben dicht gehalten, alles noch ganz am Haus – zum Glück. Aber die armen Leute, die es voll getroffen hat!
    Ich wünsch Dir heut eine ruhige Tour und nette Fahrgäste.
    Sei herzlich gegrüßt von mir.

    [Antwort]

  4. kelly:

    eine gelungene bastelei, die collage ist schön!

    moin kerstin,
    leider ist bei uns wieder giessen angesagt, alles staubtrocken. unwetter möge mich verschonen.
    der spanner mit dem fernglas ist total witzig, der hat gewiss einige passanten verunsichert…

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 26th, 2010 12:42:

    Liebe Kelly, staubtrocken? Davon sind wir weit entfernt. Heut scheint die Sonne, ich werde dann gleich mit Johnny losziehen. Muss Bilder für die nächsten Tage suchen. Den Spanner werde ich ab und zu mal zeigen, wenn er wieder seinen Ausguck woanders plaziert hat.
    Hab einen netten Tag, liebe Grüße an Dich.

    [Antwort]

  5. Mamü:

    Liebe Kerstin,

    deine Collage sieht toll aus. Dieses Grün und die Tropfen finde ich klasse.

    Bei uns ist der Regen erst heute angekommen. Gestern war es noch immer schön. Doch jetzt sifft es. Zum Glück ist hier aber kein Sturm.

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 26th, 2010 12:47:

    Hallo Martina – Tropfen wie Perlen, wie Deine Bastelei? Toll was? Nur dass sich meine so schlecht auffädeln lassen 🙄
    Machs gut bis zum Wiederlesen.

    [Antwort]

  6. Brigitte:

    Das Wetter hatten wir hier auch. Es hat gehagelt was das Zeug hält, so dass man draußen nur noch eine weiße Wand sah und die Bäume haben sich gebogen. Zum Glück ist hier auch nix passiert.

    Hab mir gestern abend noch DJ Bobo angeschaut. ist ja der Hammer schon im Film und original sicher noch viel, viel grandioser. da wär ich auch gern dabei gewesen.

    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 26th, 2010 12:50:

    Hallo liebe Brigitte, da haben wir beide Glück gehabt mit dem Sturm. In 55 Minuten hat er eine ganze Schneise der Verwüstung gezogen. Gar nicht so weit weg von uns.
    Ich wünsche Dir einen netten Tag, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  7. Britta:

    hall kerstin!

    ja, die berichte im fernbsehen waren ja grauenvoll! ein glück, dass ihr nichts abbekommen habt!

    fluffy zittert bei gewitter (und zu silvester) auch immer wie espenlaub!!

    die fotos sind toll, besonders mit den wassertropfen!

    so, muß zur nächsten anwendung….

    liebe grüße
    britta

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 26th, 2010 12:52:

    Hallo Britta, die meisten Hunde haben Angst bei Knallerei. Johnny ist zwar ein Jagdhund, aber auf einer richtigen Jagd mit Krach und Radau würde er sicher den Schwanz einklemmen und verschwinden. Es gibt schuss-sichere und nicht-schuss-sichere Hunde (weiß ich vom Jäger). Als Welpen werden sie getestet, wer geeignet ist zur richtigen Jagd.
    Viel Spaß noch bei der Behandlung, ich schicke liebe Grüße zu Dir.

    [Antwort]

  8. Britta:

    uuups, kerstin,

    ich möchte noch ein „o“ kaufen…!!

    🙂

    liebe grüße
    britta

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 26th, 2010 12:53:

    Ist nicht so schlimm, jeder vertippst sich mal.

    [Antwort]

  9. BeateN.:

    Liebe Kerstin!
    Oh je, habe noch an Dich gedacht, als ich die Unwettermeldungen im Fernsehen sah. Zum Glück bist Du wenigstens verschont geblieben.
    L.G.. Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 26th, 2010 12:54:

    Hallo Beate, hab die Nachrichten gestern verpasst im Fernsehen. Aber nun muss es doch endlich mal genug sein mit dem Mistwetter, ich will endlich die Jacke ablegen und Sandalen tragen.
    Ich schau dann noch mal bei Dir rein, machs gut.

    [Antwort]

  10. Follygirl:

    Ich habe von dem Unwetter in den Nachrichten gehört, hatte mir aber nicht klar gemacht, daß Du auch in dieser Gegend wohnst.
    Hoffen wir auf besseres Wetter.
    Bis morgen, ich freue mich schon….
    Liebe Grüße, Petra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 26th, 2010 18:07:

    Hallo Petra, bin grad in Gedanken bei Dir, denn ich schreibe den Artikel für morgen mit dem Donnerstag-Foto.
    Hab noch einen netten Abend, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  11. Elke:

    Liebe Kerstin,
    ich hab davon gelesen. Bei uns im Westen – du konntest es ja in meinem Blog sehen – hatten wir mehr Glück, sogar gestern noch. Dafür ist bei uns heute „Land unter“. Mal schaun, wie es weitergeht.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 26th, 2010 19:55:

    Guten Abend Elke, nach der nachmittäglichen Sonne zieht es nun auch bei uns wieder zu. Bloß gut, dass ich Fotos für die nächsten Tage im Kasten hab. Ich komme morgen wieder bei Dir den Rundgang fortsetzen – freu mich schon auf weitere schöne Park-Fotos.
    Einen schönen Abend noch wünsch ich Dir.

    [Antwort]

  12. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    auch ich habe von dem schlimmen Unwetter in den Nachrichten gehört.
    Trotzdem hast du wieder schöne Bilder eingesetzt.
    Die Farbe „grün“ wird Dir noch lange nicht ausgehen.
    LG irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 26th, 2010 19:56:

    Liebe Irmi, wenn das Grün ausgeht ist Spätherbst oder Winter. Aber bis dahin kann ich hoffentlich noch viel Grünes bieten, dazu hab ich die Aue ja auch vor der Nase.
    Hab noch einen netten Abend und Dankeschön für den Besuch.

    [Antwort]

  13. Der Brotbaecker:

    Hallo Kerstin, auch wir hatten großes Glück, denn erstens kam es hier auch nicht so dick und zweitens unsere Fahrt aus dem Westen hatten wir am Monatg gegen 15.00 Uhr beendet. So konnten wir vor dem großen Gewitter, das dann hier in Hoy auch herunterkam in Ruhe das Auto entladen.
    Es sit schon schlimm, was den Leuten da in der Großenhainer Gegend widerfahren ist. Möchte das nicht erleben müssen.
    Ich wünsche eine schöne Restwoche.
    Herzlichst Der Brotbaecker

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 27th, 2010 07:34:

    Hallo Micha,
    heut sind wieder Bilder in unserer Tageszeitung, das sieht so schlimm aus, hoffentlich bekommen die Menschen wirklich Hilfe.
    Dir auch noch eine schöne Woche, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  14. Chinomso:

    Die Überflutung ist schlimm für die, die es betrifft. Keine Frage. Aber der Regen kann auch sein Gutes haben, wie man an deiner wunderbaren Collage sieht.

    Die ist dir wieder mal excellent gelungen.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 27th, 2010 07:35:

    Und heut sieht es schon wieder nach Gewitter aus, die nächsten Tagen will einfach kein schönes Wetter kommen. Ist schon komisch dieses Jahr.
    Hab einen netten Tag, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  15. Sammy:

    wow..eine tolle collage. sagenhafte fotos.

    und wahnsinn, dass es sogar bei euch drueben jetzt tornados gibt. sei froh, dass ihr verschont geblieben seid.

    *winke*
    Sammy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 29th, 2010 13:47:

    Und nach dem Tornado kommt jetzt auch noch Hochwasser, die Leute müssen echt am Ende sein mit ihren Nerven.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates