Träumerle

Der Blog zur Aue

Überraschung im Vogelnest

Gestern führte mich die morgendliche Hunde-Runde natürlich erst einmal zum Vogelnest. Ich bemerkte sofort, dass niemand da war und erschrak. Vorsichtig hab ich mich angeschlichen und wollte doch – neugierig wie Frau nun mal ist – wenigstens lunschen, wieviel Eier im Nest liegen und wie die ausschauen. Doch ach herrje – die Eier zappelten! Die Jungen mussten über Nacht geschlüpft sein, denn Samstagabend saß Mama noch brütend im Nest. Ich habe schnell eine Reihe Fotos geschossen und hab mich wieder entfernt – Mama flog in der Nähe. Und hiermit präsentiere ich gerade geschlüpfte Amsel-Junge:

Ich kann nur hoffen, dass ihr Gepiepe keine Räuber anlockt. Jetzt geh ich jeden Tag nachschauen, das lässt mir keine Ruhe (Muttergefühle halt 🙂 ).

In der Aue kann ich mich gar nicht satt sehen an dem so frischen Grün. Ich habe schon so viele Bilder gemacht, was soll ich damit nur anfangen, so viel kann ich ja gar nicht zeigen.

Und damit ich auch mal eine andere Farbe ins Spiel bringe, gibt es noch was Gelbes.

Habt einen guten Start in die neue Woche, möge sie Sonnenschein und gute Laune bringen. Bei uns regnet es heut in Strömen. Hoffentlich hört es bis zum Mittag auf, ich muss Piepmätze schauen gehen!

21 Kommentare

  1. Fred:

    Hallo Kerstin,

    bitte schiebe den ganzen Tag lang Wache am Vogelnest, denn so viel Zeit muß sein 🙂
    Die Mama war bestimmt aufgeregt, aber ist sie mit der Veröffentlichung der Kleinen auch einverstanden, hast du sie mit Mehlwürmern überredet?

    Sehr schöne grüne bunte Fotos, wie du schon sagtest “ Reserven “ ohne Ende 🙂

    Ach ja eins noch, HH= Regen ohne Ende.
    Aber egal, gestern war so toll.

    Viele Grüße, Fred

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 3rd, 2010 07:45:

    Hallo lieber Fred,
    Wache schieben soll ich? Da muss ich Urlaub beantragen. Bin ja aber mittags schon wieder da. Schnell was mampfen, dann ab zum Nest. Notfalls mit Gummistiefeln, Regenjacke, Regenschirm – hm, was noch? An de See gibt es so lustige Regen-Kopfbedeckungen aus Stoff wie der Regenmantel – aber wo herbekommen? Ich werde auf jeden Fall berichten von den Kleinen.
    Liebe Grüße zu Dir von Kerstin.

    [Antwort]

    Fred Antwort vom Mai 3rd, 2010 08:01:

    Ach du meinst die Klarsicht Folien, dann sieht man(n) immer was Frau drunter trägt 🙂

    Resturlaub hast du doch genug 🙂

    Ja, geh schnell mal hin.

    Tschüssi, Fred

    [Antwort]

  2. martine:

    grins… so viel schönes grün. it´s springtime! ob grün ansteckend ist *grübel

    aber wie dem auch sei, schöne bilder von den amseljungen haste gemacht. hoffen wir mal, dass der aufzucht der jungvögelchen kein räuber in die quere kommt.

    einen guten start in die neue woche,
    martine

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 3rd, 2010 13:02:

    Hallo Martine, ja auch bei mir ist alles grün 🙂 Ich bin schon auf dem Sprung zum Nest. Danke fürs Reinschauen und liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

  3. Sabine:

    Traumhafte Bilder, liebe Kerstin
    🙂
    die sind hoffentlich gut versteckt, die Kleinen 🙄

    Eine angenehme Woche wünscht
    Sabine

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 3rd, 2010 13:03:

    Sabine, eben nicht gut versteckt – nicht mal einen Meter überm Boden. Ich flitz gleich hin.
    Hab noch einen schönen Tag, machs gut.

    [Antwort]

  4. Brigitte:

    Also eure Aue wirkt ja wirklich wie das Paradies und an dem Grün kann man sich gar nicht satt sehen. Das Amselnest ist natürlich der Hammer. Da bin ich schon auf weiter Fotos gespannt und drück den Kleinen alle Daumen, dass sie von Eindringlingen verschont bleiben.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 3rd, 2010 13:04:

    Hallo liebe Brigitte, na Du wohnst doch auch in einer herrlichen Gegend und machst immer so schöne Bilder. Ich komm dann später noch mal zu Dir, ich muss jetzt zum Nest. Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  5. Mamü:

    Liebe Kerstin,

    danke für das süße Piepmätze-Foto. Die sind ja so süß. Hoffentlich überleben sie.

    Die Fotos sind so schön grün und gelb. 🙂 Frühlingsgrün und Frühlingsgelb. Wirklich schön.

    Das mit den vielen Fotos, die man gar nicht alle zeigen kann… ja, das geht mir auch so. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 3rd, 2010 13:05:

    Hallo Martina, jetzt ist die schönste Jahrszeit. Bis eben hat es geregnet, jetzt kommt die Sonne raus. Das muss ich schnell ausnutzen. Dankeschön fürs Reinschauen, liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

  6. Katinka:

    Hallo liebe Kerstin,
    ooooch was für ein super süßes Foto! Sowas muss man erstmal vor die Linse bekommen – toll!

    Auch Deine anderen Fotos sind sehr schön – es ist aber auch herrlich, was die Natur zur Zeit bietet, gell?

    Einen schönen Wochenstart wünsche ich Dir, liebe Grüße
    Katinka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 3rd, 2010 13:06:

    Liebe Katinka, das war auch so ein Zufall, dass die Amselmama grad im Nest saß, sonst hätt ich es gar nicht bemerkt. Ich hab so was auch noch nie so hautnah gesehen – ich flitz gleich wieder hin. Hab einen schönen Tag, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  7. Jürgen:

    Liebe Kerstin,

    da kann man nur hoffen, dass es sich unter den Katzen nicht herumspricht, was dort zu holen ist. Kannst Du Dich denn nicht, mit einem Stuhl bewaffnet, in gebührendem Abstand vor das Nest setzen und Wache halten — Tag und Nacht? Ihr könnt ja in Schichten arbeiten, mal Dein Sohn, dann Dein Mann, dann Du usw. War nur Spaß! Drücken wir den Piepmätzen die Daumen, dass sie überleben.

    Wenn Du uns alle Deine Fotos zeigen möchtest, bietet es sich an, sie bei PICASA in eins oder mehrere Alben zu legen:
    http://picasa.google.com/features.html#utm_medium=embed&utm_source=pwalogin

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Liebe Grüße zu Dir
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 3rd, 2010 13:09:

    Lieber Jürgen, das mit dem Picasa-Album hab ich schon in Erwägung gezogen. Ich muss mir das mal anschauen, Danke für den Tipp.
    Wenn ich auch nur eine Mieze in der Nähe des Nestes treffe, die treib ich aber davon! Nur beim Fuchs muss ich passen, der kommt nachts. Wache halten hat der Fred auch schon vorgeschlagen – na das wäre was! So, ich zieh mich jetzt um und los gehts – die Regenpause ausnutzen.
    Hab noch einen schönen Tag, liebe Grüße an Dich und Deine Frau.

    [Antwort]

  8. kelly:

    hallo kerstin,
    leider hab ich kein auge für nester, mein mann findet immer welche.
    für gute bedingungen sorge ich mit bootsmannwolle ;-).
    zu schön, diese fotos sprechen von heimatliebe und achtung vor der natur.
    alles gute für dich, johnny und die kleinen amseln.
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 3rd, 2010 14:25:

    Hallo Kelly, Bootsmannwolle ist gut – schön warm! Ich war grad am Nest, neue Bilder kommen sofort. Tschüssi

    [Antwort]

  9. Follygirl:

    Heute kommen mir Deinen schönen Frühlingsbilder sehr recht…hier ist es grau und es regnet.Hoffentlich geht das mit den Piepmätzen alles gut. Ein ganz besonders schönes Foto!
    Liebe Grüße, Petra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 3rd, 2010 14:26:

    Liebe Petra, bis Mittag hat es hier auch geregnet, dann kam die Sonne etwas durch, dann wieder Nieselregen. April- statt Maiwetter.
    Hab dennoch einen schönen Tag, liebe Grüße zu Dir zurück.

    [Antwort]

  10. Irmi:

    Liebe Kertin,
    habe mir so etwas gestern ja schon gedacht.
    Hoffentlich kam Frau Mama recht bald zurück, damit die Kleinen nicht unterkühlen.
    Hast wieder tolle Aufnahmen gemacht. Eure Aue möchte ich auch mal sehen.
    Liebe Grüße
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 3rd, 2010 19:48:

    Guten Abend Irmi,
    jetzt werde ich jeden Tag ein Bild von ihnen zeigen – und das hoffentlich recht lang – bis zum Auszug.
    Ich wohne jetzt seit 21 Jahren hier und ich möchte nirgendwo anders zu Hause sein.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates