Träumerle

Der Blog zur Aue

Langweilig!

Es ist echt blöd, wenn man absolut nichts machen kann außer dasitzen. Ich kann nicht laufen, nicht liegen – bin verdammt zum Nichtstun. Es ist so langweilig, dabei hätte ich so viel zu tun. Meine Mam kam heut Mittag und ist eine Runde mit Johnny gegangen, jetzt sind meine Männer dran.
Ich zerbrech mir den Kopf, was ich tun könnte. Sticken, bloggen, überall mal reinschauen – langweilig auf Dauer. Hab grad meine Wollbeutel durchgeschaut und mir was überlegt. Ich habe aufgetrennte Wolle, das sollte mal eine Jacke werden, war aber im ersten Anlauf etwas zu eng geworden. Die werde ich mir jetzt vorknöpfen.

                        

Und schon hab ich was zu tun, machts gut.

16 Kommentare

  1. Karl-Heinz:

    Hallo Kerstin,
    hoffe das es Dir und mit dem Wetter bald wieder besser geht. Leider kommen immer mal solche Zeitabschnitte, wo nichts so läuft, wie man es gerne möchte.

    Mir gefallen die Aufnahmen mit dem einsamen Baum.
    Ein nettes Wochenende.
    LG KH.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 16th, 2010 19:11:

    Hallo Karl-Heinz, Danke für den netten Besuch am Abend (bei uns ist es kurz nach 19 Uhr). Ich bin eifrig am Stricken, da hab ich Ablenkung.
    Schön, wenn Dir der einzelne Baum gefällt, ich werde ihn ja später noch mal zeigen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße übern großen Teich.

    [Antwort]

  2. Chinomso:

    Ich habe neulich erst eine meiner Woll-Baustellen meiner Mama mitgegeben. Sie wird das Werk für mich zuende bringen.

    Ich habe seit ca. 2 Jahren einfach garkeine Lust mehr zu stricken. Keine Ahnung wieso.

    Zeig uns später doch bitte mal, was du da strickst. Ich bin neugierig.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 16th, 2010 20:11:

    Hallo, das Strickwerk wird dann gezeigt, das ist klar. Hauptsache, es wird was Gescheites.
    Einen schönen Abend wünsch ich Dir, Danke fürs Reinschauen.

    [Antwort]

  3. Brigitte/Weserkrabbe:

    Liebe Kerstin, dann wünsche ich Dir erst einmal gute Besserung und dass Du hoffentlich bald wieder nach draußen kannst und dort weiter Deine tollen Aufnahmen machen kannst. Bei Rücken hilft immer eine heiße Wärmflasche, aber das weißt Du ja sicher selbst. Ich komme zur Zeit auch nicht viel raus, weil ich ja bei meiner Mutter bin, solange mein Vater im Krankenhaus ist. Aber Gott sei Dank hat sich eine Untersuchung heute als positiv im guten Sinne gezeigt und da ist uns allen ein großer Stein vom Herzen gefallen. Also, wenn’s Dir Spass macht, strick mal was Schönes, mich könntest Du mit allen Handarbeiten jagen. War immer mein Hassfach in der Schule und hat sich später auch nicht geändert. Alles Liebe und hoffentlich ein Wochenende ohne Schmerzen.

    liebe Grüsse
    Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 16th, 2010 20:59:

    Guten Abend Brigitte, ich komme gerade aus der Wanne, habe ein heißes Bad genossen und fühle mich jetzt entspannter, nicht mehr so verkrampft. Von den Schmerztabletten bekomme ich dafür jetzt Magenschmerzen – mag kein Abendessen zu mir nehmen. Ich gehe heut zeitig ins Bett in der Hoffnung, dass es morgen etwas besser geht.
    Einen schönen Abend noch wünscht Dir Kerstin.

    [Antwort]

  4. BeateN.:

    Hallo liebe Kerstin!
    Och möööönsch, ich habe gelesen, dass es Dir nicht so gut geht und wünsche Dir gaaaaanz schnell guuuuute Besserung !!!
    Das ist schon doof, wenn man sich nicht so bewegen kann, wie man will. Da wird einem bewusst, wie selbstverständlich man alles nimmt, wenn alles normal läuft.
    Ich hoffe Du hast wenigstens eine befriedigende Beschäftigung gefunden. Du fragst noch , was wir so vorhaben am Wochenende, was es zu essen gibt. Also: Morgen fahre ich mit meinem Mann am Nachmittag nach Heidelberg meine Nichte und ihren Freund besuchen, eine Haselnussbisquittorte nehme ich mit und abends gehen wir zum Griechen essen. Am Sonntag ist mein Mann auf seinem Motorrad unterwegs u nd ich weiß noch nicht genau, was ich mache, eventuell mit einer Freundin wandern. Die jüngere Tochter ist dann bei einer Freundin, und wahrscheinlich werde ich dann nichts besonderes kochen, wenn überhaupt.
    Ich wünsche Dir ein dennoch gutes und schönes Wochenende:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 17th, 2010 08:12:

    Guten Morgen Beate,
    Haselnussbisquittorte klingt so lecker, kannst Du das Rezept und ein Bild davon vielleicht mal zeigen? Und wenn ich an griechisches Essen denke, könnte ich gleich losmampfen – und das am frühen Morgen.
    Meine Mam kommt heut wieder helfen, sie wohnt ja hier im Ort.
    Hab ein schönes Wochenende und Spaß bei Deiner Nichte. Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  5. Follygirl:

    Gute Besserung für den „Buckel“… hoffentlich bist Du bald wieder mobeil!
    Ich habe auch gerne mal Rücken… weiß also so ein bißchen wie blöd das ist.

    Lieb Wochenendgrüße, Petra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 17th, 2010 08:14:

    Hallo Petra,
    der Rücken ist ja schon eine Volkskrankheit. Ich hatte als Kind schon Probleme, habe aber erst vor 10 Jahren (beim ersten „Knax“) realisiert, dass die von der Wirbelsäule kommen.
    Ich wünsche auch Dir ein erholsames Wochenende, Danke fürs Reinschauen.

    [Antwort]

  6. kelly:

    ärgerlich ist die verordnete ruhe nur wenn etwas unbedingt zu erledigen ist.

    moin kerstin,
    wie kam es denn zu dem *rücken*?
    hab was versäumt (?), bin selber sehr vorsichtig geworden und haushalte mit meinen kräften.
    bootsmann bei mir und johnny bei dir, sie brauchen uns.
    ein jammer bei der entwicklung in der natur, werd schnell wieder fit.
    mein prima hausarzt spricht von blockaden und knacks ist es wieder gut.
    doch aus meiner tätigkeit bei einer krankenkasse kenne ich die komplexität bei erkrankungen der wirbelsäule.
    alles gute!
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 19th, 2010 07:32:

    Guten Morgen Kelly,
    Rückenprobleme habe ich schon seit Jahren, sollte nicht schwer heben, mich hocken um was aufzuheben usw. Bei einer unüberlegten Bewegung hat es einen Stich in der Lendenwirbelgegend gegeben und das wars erst mal fürs Rumhüpfen.
    Ich wünsche Dir eine schöne sonnige Woche, ich komm gleich bei Dir schauen.

    [Antwort]

  7. Britta:

    ach du arme! erst noch mal auch etwas verspätet vn mir gute besserung!

    und du findest es langweilig in den blogs zu lesen? ich muß immer aufpassen, dass ich die zeit nicht aus den augen verliere wenn in in der blog-welt herumreise….

    schone dich erst einmal und fange sobald es geht mit leichter gymnastik an, denn bewegung ist nach der ruhephase sehr wichtig!

    liebe grüße
    britta

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 19th, 2010 12:58:

    Hallo Britta, nein langweilig ist das Internet nicht, aber ich will zwischendurch auch was anderes tun – ab in die Natur, auf Bilderjagd, im Garten Unkraut zupfen, pflanzen – irgendwas. Ich kann nicht nur drinnen sítzen, jedenfalls nicht bei diesem Wetter.
    Danke für Deine guten Wünsche, ich beweg mich langsam und langsam geht es auch schon besser.
    Liebe Grüße an Dich.

    [Antwort]

  8. Mari:

    Oh Kerstin, von mir auch höchst verspätet gute Besserung, ich bin seit letztem Mittwoch hier völlig im Stress gewesen und so gar nicht im i-net unterwegs also nicht uptodate …
    geht es dir denn mittlerweile wieder besser?
    Liebe Grüße von Mari

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 19th, 2010 17:28:

    Besser ja, aber es wird noch paar Tage dauern. Danke für die lieben Grüße. Aber dann MUSS es mal mit einer Hunde-Runde klappen, das halbe Jahr ist ja schon bald wieder um, naja nicht das halbe, aber schon ne ganze Menge.
    Liebe Grüße nochmals von Kerstin.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates