Träumerle

Der Blog zur Aue

Scheibischer Berg

Gestern hat uns die Sonne noch so schön verwöhnt, da bin ich nach getaner Gartenarbeit mit Johnny auf den Berg gewandert. Der Scheibische Berg befindet sich in der Aue, von meinem Wohnzimmer aus kann ich direkt hinüber schauen.

                        

Es gibt mehrere „Aufstiegsmöglichkeiten“, vom einfachen Waldweg bis zum Kraxeln auf einem Pfad, an dem man sich stellenweise an den Wurzeln der Bäume hochziehen muss – oder sich von Hundi ziehen lässt 🙂
Man kommt vorbei an umgestürzten Bäumen, von Wannuckis eroberten Baumstämmen und Bäumen mit „Guckloch“.

                        

                        

Auf dem Berg befindet sich eine Gedenkstätte für die Opfer der beiden Weltkriege, auf einem der Granit-Gedenksteine steht auch der Name meines Opas – Arthur Herrmann.

                        

                        

Nach einer kleinen Runde ging es zurück, erst hab ich mir ein dunkles Bier gegönnt, dann ging es ab in die heiße Wanne.  Johnny hat sich unter seine Decke verkrochen und schlief, war ja auch sooo anstrengend, immer musste er mich ziehen, damit es schneller vorwärts geht.
Euch einen schönen Dienstag in der Hoffnung, dass überall die Sonne scheint.

24 Kommentare

  1. Fred:

    Liebe Kerstin,

    ich freue mich das du einen schönen Ausflug mit Johnny erleben durftest. Das letzte Bildchen mit der Umarmung hat mich sofort angeguckt, sieht dramatisch aus.

    Gestern Sonne pur, heute büschen nieselig.
    Und bei dir?

    Viele Grüße, Fred

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 23rd, 2010 08:12:

    Guten Morgen Fred. Momentan könnte man meinen, heut wird es sonnig, nach Regen jedenfalls schaut es nicht aus. Habe heut viel Arbeit, da gibt es keinen großen Rundgang mit Hundi. Ich wünsch Dir einen schönen Tag, ich drück Dir die Daumen!

    [Antwort]

    Fred Antwort vom März 23rd, 2010 08:14:

    Aber doch ein “ kleinen “ Rundgang 🙂

    Vielen Dank für deine Daumen 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 23rd, 2010 08:36:

    Kleine Runden gibt es immer, abends dann vielleicht noch ein Stückchen weiter. Machs gut.

  2. kelly:

    hallo und moin kerstin!
    *nutze den tag* jede möglichkeit wird wahrgenommen, bootsy war aber als hüter am haus geblieben. leider, denn es gab viele hunde am strand, trotz verbot.
    ich bin immer zu brav *g*.

    wie hoch ist denn dein berg?
    sieht für mich machbar aus *gg*.
    interessante dinge zeigst du uns von deinem weg und das gedenken und erinnern wird sehr deutlich durch die plastiken.
    ich weiss noch von dem suchdienst des DRKs mit den meldungen im radio…
    liebe grüsse zurück, grad kommt die sonne durch.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 23rd, 2010 08:35:

    Liebe Kelly, lächerliche 210,3 m hoch, aber dennoch schön und schöne Aussicht von oben über die Stadt. Liebe Grüße zu Dir zurück.

    [Antwort]

  3. bigi:

    Carpe Diem!
    Ist es nicht einfach wundervoll, solch ein KleinOd direkt vor der Türe zu haben?
    Lieben Dank fürs Zeigen
    bigi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 23rd, 2010 08:37:

    Morgen bigi, ich geh gern auf´n Berg, immer von verschiedenen Seiten rauf und wieder runter. Hab ja jemanden, der mich zieht 🙂
    Liebe Grüße von mir zurück.

    [Antwort]

  4. Sabine:

    Schön bei dir, liebe Kerstin 🙂

    Ich glaube, ich war in einem früheren Leben ein Waldschrat :mrgreen:

    Bis bald
    Sabine

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 23rd, 2010 13:39:

    Dann bist Du ganz gewiss auch einer von der netten Sorte gewesen 🙂
    Ich fühle mich in der Natur und absoluten Ruhe auch wohler als im Großstadtgetümmel, ich könnte in keiner großen Stadt leben.
    Liebe Grüße zu Dir zurück.

    [Antwort]

  5. der Wolf auf bigis Turm ;-):

    Das sind Bilder, die Lust auf FrühlingsWanderung im SachsenLand machen. Ist ja erschröcklich, mit welcher Vehemenz die gefräßigen Wannuckis da über die Bäume herfallen und sie glatt umwerfen*grins*
    GLGr vom Wolfgang, der jetzt an den Rhein geht(Kamera dabei)

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 23rd, 2010 13:41:

    Hallo lieber Wolfgang, liebe Grüße auch an euch zwei zurück. Wie lange bleibst Du denn in der Ferne? Ich muss der bigi noch mal mailen. Fall nicht ins Wasser, machs gut und mach gute Bilder!

    [Antwort]

  6. Brigitte:

    Fein, dass du uns deine Umgebung so schön zeigst und beschriebst. Ich bin ja nun öfter mal in DD und Umgebung, da das große Kind ja an der HOGA ist, aber um Königsbrück muss ich wohl immer einen Bogen gemacht haben. Werd ich mir für den nächsten größeren Ausflug wohl mal vornehmen.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 23rd, 2010 13:43:

    Liebe Brigitte, melde Dich bitte vorher an, damit ich da bin. Ich bin etwas ratlos, was ist HOGA? Hochschule für … ?

    [Antwort]

    Brigitte Antwort vom März 23rd, 2010 19:13:

    Hotel- und Gaststättenschule, ist das Schloss Albrechtsberg (ehemaliger Pionierpalst),

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 23rd, 2010 19:24:

    Dankeschön für die Aufklärung. Man lernt nie aus.

  7. BeateN.:

    Das ist ein schöner Spaziergang, nee, eher ne Kraxelrunde. Deinem Johnny sieht man seine Anstrengung richtig an 🙂
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Rödersheim von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 23rd, 2010 13:45:

    Hallo Beate, aber er kraxelt gern – und zieht mich wirklich hoch. Im Winter hätte ich mehrmals auf dem Po gesessen, wenn er mich mit der straffen Leine nicht gehalten hätte. Dafür gibt es dann daheim immer ein großes Leckerli.

    [Antwort]

  8. stellinger:

    Guten Tag, Kerstin!

    viele schöne Dinge hast Du wieder auf Deiner Tour für uns fotografiert. Danke dafür. Hat man vom Scheibischen Berg eine gute Aussicht auf die Landschaft rundherum?
    Hoffentlich bringt Dir das Marienkäferchen Glück.

    Liebe Grüße
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 23rd, 2010 15:30:

    Lieber Jürgen, ja man kann die Stadt überschauen bis weit an den Horizont. Der Berg ist nicht hoch, aber trotzdem hat man einen weiten Blick.
    Liebe Grüße zurück und Danke für Deinen Besuch.

    [Antwort]

  9. Andrea:

    Liebe Kerstin
    Susi ist wieder da und
    sie ist immer noch dick (schwanger).
    Jonny sieht süß aus.

    deine Nadine

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 23rd, 2010 18:34:

    Hallo liebe Nadine, wieso – war Susi denn weg? Weiß ich doch gar nichts davon. Und ihr bekommt schon wieder Katzenbabys? Oh je. Die komm ich dann alle fotografieren und zeige sie hier auf meiner Seite – okay?
    Liebe Grüße an euch alle.

    [Antwort]

  10. Katinka:

    Eine schöne Runde hast Du da gemacht und tolle Bilder mitgebracht!
    Bei dem Wetter genießt man die Spaziergänge mit den Hunden umso mehr, gell?

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 24th, 2010 12:48:

    Ich genieße wirklich jede einzelne Runde, es sei denn es schüttet aus Kannen oder ist bitterkalt. Ich muss jetzt ein Gästezimmer sauber machen und dann gehts wieder ab nach draußen. Liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates