Träumerle

Der Blog zur Aue

Meine „Neue“

Hier präsentiere ich meine neue Entdeckung: eine Papageientulpe. Keine Ahnung wie sie ausschaut, wenn sie voll erblüht ist, aber sie wird ganz bestimmt außergewöhnlich schön. So zerknautscht und so schrumpelig – ich bin hin und weg. Ich werde sie immer wieder mal zeigen, wie sie sich öffnet.

                        

Hat von euch jemand schon so ein Exemplar? Und wenn – in welcher Farbe?

Und noch ein Foto zum Schmunzeln: Johnny geht es wieder besser, nur manchmal noch quietscht er und wird unruhig, abends dann ist Kuschelzeit.

                        

18 Kommentare

  1. Brigitte:

    Papageientulpen sehen wunderschön aus, richtig kräuselig. Ich habe selbst leider keine und bin schon auf deine gespannt.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 18th, 2010 07:54:

    Liebe Brigitte, Danke fürs Reinschauen. Ich bin auch schon gespannt, wie sie dann aussieht, ich werde sie zeigen. Dir einen schönen Tag, machs gut.

    [Antwort]

  2. Fred:

    Hallo Träumerle,

    die (Papageien)tulpe würde sich in meinem Vogelkäfig sehr wohl fühlen :-)aber wenn die ihre ganze Pracht ausbreitet, ja dann muß sie nach draußen.
    Johnny der arme, hatte solch dolle Frühlingsgefühle..ich kann ihn verstehen 🙂

    Viele Grüße, Fred

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 18th, 2010 07:56:

    Haste keinen Blumentopf – könntest Du Dir aufs Fenster stellen. Ich hoffe mal, dass das Blümchen nicht noch anfängt zu plappern wie ein Papagei! 🙂

    [Antwort]

  3. bigi&der wolf:

    is datt syyyysss – neee nich de Tulpen, sondern die KuschelRunde mit Hunderl Johnny.
    Solch Tulpen hab ich am 8 März mit ins VorpommernStudio gebracht – für unsere Mädels da. Leider sind sie in der Anschaffung doch eher im Hochpreis- Segment angesiedelt, sehen zwar witzig aus aber daß sie mir nun unbedingt besser gefallen als gelbe geflammte oder unifarbene, kann ich nicht sagen. Nun bin ich für ein paar Tage hier bei der bigi aufm LeuchtTurm und übergebe jetz die schwarzen Tasten an sie*grins*

    Wir schreiben jetzt mal so einen richtig langen FrühlingsKommi im Dütt 😉
    Da sind sie ja, die Krünkelchen 😆
    Meine sind irgendwie gar nicht richtig aufgegangen. Aber sie sind super interessant für DetailFotos – wie du ja sicher schon selbst festgestellt hast!
    So, ihr Kuschler, ich muss jetzt ins Ufo und mein Liebster wird die umgehend erkunden auf meinem Rad. Wenn ich schon nicht kann, soll er wenigstens diesen einen FrühlingsTag gescheit auskosten!
    Und ab heute Nachmittag tun wir es denn dir und Johnny gleich! Wollja!

    Wir wünschen dir einen wundersonnigen, wunderbunten Tag
    Es drücken dich
    Wolf und seine bigi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 18th, 2010 08:23:

    Das habt ihr aber lieb geschrieben, Danke für die netten Worte. Jaja, macht es uns nach, kuschelt zusammen, bis die Decken aussehen wie meine knautschigen Tülpchen. Habt einen schönen Tag, aber über Ostern wird noch gehandelt – das muss sein, ich MUSS euch doch mal in die Arme nehmen können! Ich MUSS, ich WILL, ich kann gar nicht anders. 🙂

    [Antwort]

  4. Britta:

    ja, wunderschön! wie eine raupe sich in einen schmetterling verwandelt, so verwandelt sich dieses schrumpelige „ding“ in eine wunderschöne tulpe!
    viel spaß dabei!

    liebe grüße
    britta

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 18th, 2010 08:24:

    Guten Morgen und Danke für den zeitigen Besuch. Schaun wir mal, ob sie noch schrumpelig aussieht, wenn sie in voller Blüte ist. Ich wünsch Dir einen schönen Tag.

    [Antwort]

  5. Ocean:

    ooooh ..liebe Kerstin, das Foto von euch zweien ist einfach nur herrlich!! danke fürs Zeigen!

    Die Tulpen gefallen mir sehr, eine ganz eigene Art – aber selbst hab ich solche nicht .. bin mal gespannt, wie sie dann aussehen, wenn sie weiter offen sind 🙂

    Einen ganz lieben Gruss an dich mit viel Sonne dabei,

    und nun les ich nochmal runter bei dir 🙂

    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 18th, 2010 12:40:

    Hallo liebe Ocean, hol Dir doch auch welche für Deinen Garten. Kannst ja erst mal bei mir verfolgen, wie sie dann ausschauen.
    Liebe Grüße zurück.

    [Antwort]

  6. kelly:

    …und dabei ist es eigentlich ein fehler in der genanlage ;-).
    ich liebe diese blüten auch, alles was nicht genormt ist und schon immer so war.
    im garten hab ich sie nicht, aber was nicht ist kann im nächsten jahr werden.
    hab viel freude daran!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 18th, 2010 12:41:

    Ist aber ein netter Fehler, finde ich 🙂 Und wenn Du Dir auch welche holst, kannst Du sie dann nächstes Jahr zeigen. Ich komme schauen!

    [Antwort]

  7. BeateN.:

    Hallo liebe Kerstin!
    Ach ist das ein süßer lieber Kuschelschmusehund. Priska kann sich auch so an mich anschmusen, dann geht es uns beiden immer ganz besonders gut 🙂
    Liebe Grüße von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 18th, 2010 18:32:

    Uns tut es gut, jemandem zum Schmusen zu haben und ich denke doch, dass es den Tieren auch gefällt. Johnny bringt mich immer zum Lachen, wenn er meine Ohren knabbern will. Dir noch einen schönen Kuschel-Abend.

    [Antwort]

  8. Elke:

    Hallo Kerstin,
    das Kuschelfoto ist wirklich schön. Papageientulpen sind eher nicht mein Fall. Auf mich wirken sie zu künstlich. Ich bin eher für die Wildformen.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 18th, 2010 20:27:

    Hallo Elke und Guten Abend, ich kannte bis vor Kurzem auch diese Art noch nicht, ich lass mich überraschen. In Deinem Gartenblog bekomm ich dann bestimmt alle Deine Sorten zu sehen? Ich freu mich schon, in andere Gärten zu lunschen – zu schauen. Liebe Grüße zurück.

    [Antwort]

  9. Sammy:

    so ein suesses hundi und so ein nettes frauchen dazu. danke fuer das schoene foto liebe Kerstin.

    liebe gruesse und ein schoenes wochenende
    wuenscht dir
    Sammy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 19th, 2010 07:28:

    Danke liebe Sammy. Ich wünsche Dir auch viel Sonne zum Wochenende.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates