Träumerle

Der Blog zur Aue

Angenehmer Dienstag

Das Wichtigste vornweg: Die Arbeit ist gerettet. Rechner rechnet wieder, es war ihm vielleicht zu kalt. Komm heut früh ins Büro: Affenhitze! Boa – ich muss erst mal zurück drehen – Männer sind ja noch empfindlicher gegen Kälte. Also alles wieder in Ordnung.
Ich mach jetzt schnell Mittag (Gulasch und Reis), flitze zum Friseur und dann gehts ab mit Johnny in die Aue. Die Sonne kommt durch, ich muss nach grünen Spitzen Ausschau halten, eine Stelle mit Schneeglöckchen hab ich schon ins Visier genommen. Machts gut bis bald.

14 Kommentare

  1. bigi:

    Ich hab bislang nen SupiDupi aufgekratzten Dienstag im grautrübseligen Beuel.
    Auja – mach uns schön die Nase lang mit SonnenFoddos *freu*
    Liebe Grüße und nen lieben Krauler an Johnny
    bigi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 16th, 2010 16:52:

    Hab grad Fotos gemacht, nur Sonne war keine mehr da. Und ich hab – nee, verrat ich noch nicht. Kommt später!

    [Antwort]

  2. stellinger:

    Liebes Träumerlei,

    Du bist wohl noch unterwegs und machst schöne Fotos für uns. Da kann ich nur sagen: „Gut Licht!“ Ich freue mich schon auf die Ausbeute.

    Liebe Grüße für Dich und Krauler für Johnny!
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 16th, 2010 16:53:

    Gut Licht? Hab grad ne Blitzlicht-Fotoorgie hinter mir, hab schon ein steifes Genick. Jetzt schau ich mir die Ausbeute an, morgen gibt es Bilder. Tschüß.

    [Antwort]

  3. Fred:

    Liebe Kerstin,

    Männer und alte Leute…wir frieren eben schnell;-) Gulasch..oh so lecker.

    Guck du mal nach frischem Grün, ich habe den Frühling gesehen, toll.

    Viele Grüße, Fred

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 16th, 2010 19:02:

    Gibt es den morgen auch bei Dir zu bestaunen? Da bin ich gespannt, wo Du warst. (Hast Du den Freudentanz geübt?) Liebe Grüße und tschüß bis morgen.

    [Antwort]

  4. Mari:

    Ja und was hatte nun erstmal der Rechner? :)) Lach… also wenn du heute Sonne hattest, dann war ich irgendwie nicht am Fenster … denn hier und in DD schien ernsthaft keine …
    liebe grüße von Mari

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 16th, 2010 19:04:

    Hallo Mari, doch übern Mittag war sie da. Ich war so optimistisch, nach dem Friseur dann wieder alles grau. Und was der Rechner hatte – keine Ahnung. Er ging einfach wieder, ich hab eh keine Ahnung von der Technik. Mal sehen, wie lang er hält. 🙂

    [Antwort]

    Mari Antwort vom März 16th, 2010 19:09:

    Na ich geb dir mal einen Tipp: beim nächsten Mal kannst du deinen PC-Verantwortlichen verblüffen … Wenn der Rechner nach Stromausfall nicht mehr hochfährt, musst du den Netzstecker ziehen bis 10 zählen und wieder reinstecken … :)) glaube es mir, er bekommt den Mund nicht mehr zu, wenn der Rechner dann wieder gehen sollte 🙂
    Wie heisst es so schön: bei solchen Fragen wenden Sie sich an ihren Apotheker oder an Mari :))

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 16th, 2010 19:37:

    Ich kann mich ja mal trauen, Danke für den Tipp. Zuhause sagt mein Mann auch immer: zwei Minuten Gedenkpause, beten, beten, beten …

  5. Chinomso:

    Hihi, ich habe heute auch Gulasch gegessen.
    Unterschied: bei mir was es Pute und es war abends.

    Und? Beim Friseur war ich auch.
    Und? Blümchen suche ich auch. Habe schon ein paar entdeckt, aber ohne Sonne sehen die nicht gut aus. Ich warte auf den explodierenden Frühling am Donnerstag.

    Ich freue mich drauf.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 17th, 2010 07:35:

    Hallo Du Liebe, dann hatten wir ja einiges gemeinsam. Habe etwas auf Deiner Seite gestöbert und komme wieder. Danke für Deinen Besuch.

    [Antwort]

  6. Sammy:

    hallo du liebes Traeumerle,

    schoen, dass es bei dir im buero nun wieder warm ist.
    auf gulasch haette ich jetzt auch appetit. hatte ich ja schon lange nicht mehr. das werde ich die naechsten tage mal wieder kochen. danke fuer die inspiration.

    sonnige gruesse
    sendet Sammy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 17th, 2010 07:36:

    Och, ich inspiriere gern. Gulasch ist doch nichts Besonderes. Man kann toll variieren – mit Paprika, Champignons, viel Zwiebel, getrockneten Pilzen …

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates