Träumerle

Der Blog zur Aue

Nofretete

Vor Monaten habe ich zum ersten Mal von einem betörenden Pflänzchen gehört. Es soll schön sein, es soll duften, es soll Harmonie verbreiten – und dann dieser Name: Flower of Change – noch nie was davon gehört. Der Wolfgang und die bigi haben mich dann aufgeklärt und ihre Pflanzen vorgestellt. Alle hatten eine – nur ich noch nicht. Also entschloss ich mich, einem kleinen Ableger ein neues Zuhause zu geben. Man bekommt sogar eine richtige Patenschaft und kann sich den Namen aussuchen. So kam meine kleine „Nofretete“ zu mir – wunderschön, zart, sie macht ihrem großen Namen alle Ehre. Nur einen klitzekleinen Makel hat sie – ein kleines Löchlein in einem ihrer Blätter. Wahrscheinlich ist dies durch eine Druckstelle beim Transport passiert. Seit ich sie eingetopft habe, wächst sie und wächst und bekommt neue Blätter und Triebe. Und wenn ich vorsichtig über ihre Blätter streiche, duftet sie wirklich ganz betörend. Ihr könnt euch gern hier informieren und vielleicht gehen bald viele kleine Pflänzchen auf die Reise – wer weiß.

                        

Ich wünsche euch einen angenehmen Start in die neue Woche. Bei uns hat es geschneit. Ich will Frühling und gehe heut in den Blumenladen und hol ihn mir nach Hause. Dann gibt es morgen wieder etwas Buntes bei mir zu sehen.

15 Kommentare

  1. Wolfgang aus Greifswald:

    Komme grade von Deinem Ausflug an der Mühle und dem Viadukt zuryck. Alte Bauwerke haben auch auf mich eine magische Anziehungskraft. Wenn man da noch irgendwie reinkommt, bin ich auch drin mit der Kamera. So gibts bei mir auch den Großen Speicher, auch ungefähr aus der Zeit wie Deine Mühle. Den werd ich auch mal ins Netz bringen*grins*
    Deine Nofretete hat sich ja schnell entwickelt, sie ist ja schon in Erde gesetzt und treibt schon SeitenZweige aus. Und sie bringt Dir bestimmt ganz große Freude, oder? Ich freue mich mit Dir – und auch an Jewel und Soraya, denen das längere TagesLicht sehr gut bekommt. Ganz liebe Grüße vom Wolfgang aus der eiskaltklarluftsonnenhellen Stadt am Meer, wo sich nun endlich auch das Eis aus Ryck und Bodden verabschiedet.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 15th, 2010 08:10:

    Guten Morgen Wolfgang. Schön, dass Du noch einen Rundgang gemacht hast. Wenn ihr mal nach Königsbrück kommt, dann gehen wir da hin, okay? Ja, die Nofretete ist schnell gewachsen. Jetzt kann man fast zuschauen, wie sie größer wird, sie fühlt sich offensichtlich wohl am Küchenfenster. Sie hat derzeit Gesellschaft von den Herren Schnittlauch, Petersilie und Basilikum. Ich wünsche Dir einen schönen Tag, Danke für Deinen Besuch.

    [Antwort]

  2. Katinka:

    Hallo Kerstin,
    ach da habe ich schon mal drüber gelesen und es wieder vergessen – danke für die Erinnerung 😉

    Das Pflänzchen gedeiht bei Dir ja scheinbar sehr gut!

    Ich möchte auch endlich Frühling. Am Freitag habe ich mir einen Tulpenstrauß gekauft, um zumindest ein wenig Frühling im Haus zu haben 🙂

    Hab einen schönen Wochenstart
    liebe Grüße
    Katinka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 15th, 2010 12:33:

    Liebe Katinka, ich war vorhin im Blumenladen und hab Ranunkeln und Glockenblumen gekauft, die gibt es morgen bei mir zu sehen. Danke für Deinen Besuch.

    [Antwort]

  3. WÄRMER wird es nur ganz langsam… « NordOstUniversum:

    […] wünsch Euch allen einen streßfreien WochenStart möglichst auch mit FrühlingsBlühern und/oder seelenheilenden Pflanzen im […]

  4. bigi:

    Guten Morgen Träumerle,
    ja die Flower of Change infizierte Bloggerhausen vor der Ranunkelose 😉
    Ich hab auch noch einen Artikel in der Pipeline für später. Zwei Doofe – ein Gedanke *gg*
    Dicken Knuddel aus dem verregneten Beuel
    bigi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 15th, 2010 12:24:

    Hallo bigi. Soll ich Dir was sagen? Ich war Ranunkeln kaufen und hab grad eine ganze Serie geknipst. Später dazu mehr – und natürlich Bilder.

    [Antwort]

  5. Ocean:

    Guten Morgen, liebe Kerstin 🙂

    faszinierend .. von dieser Pflanze hab ich noch nie gehört. Schön, daß sie sich bei dir so toll entwickelt 🙂

    Weniger schön – daß Ihr schon wieder Schnee-Nachschub habt?? oh je ..das klingt nicht gut. Hoffentlich hat das bald ein Ende. Hier regnet es nur ..

    aber eine gute Idee, sich den Frühling ins Haus zu holen 🙂

    Ich wünsch dir einen schönen Wochenstart und schicke dir liebe Grüße,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 15th, 2010 12:25:

    Liebe Ocean, und sie duftet wirklich, wenn man sie streichelt. Kann ich nur empfehlen. Danke für Deinen Besuch – bis später.

    [Antwort]

  6. Fred:

    Guten Morgen Träumerle,

    ich freue mich schon mal auf morgen, bunte Farben sind mein Ding 🙂

    Neusch.ee hört sich ja grausam an, nö den wollen wir hier nicht mehr, haben eine große Plane gespannt und unter die Wolken gehängt, das muß doch klappen 😉

    Einen schöne Namen hast du gewählt.

    Ich gucke mir mal deinen hübschen Link an, mal sehen was mich dort erwartet.

    Viele Grüße, Fred

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 15th, 2010 12:28:

    Lieber Fred, habe heute Frühlingsblumen gekauft, morgen gibt es gaaanz viele zu bestaunen. Ich komm dann noch mal rüber, bin grad in Eile. Tschüß!

    [Antwort]

  7. Andrea:

    Liebe Kerstin,
    leider muß ich wieder zur Spätschicht,kann die ersten Sonnenstrahlen nicht genießen.
    Gruß Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 15th, 2010 12:30:

    Liebe Andrea, dann setz Dich doch wenigestens paar Minuten vors Haus und halt die Nase in die Sonne! Kuschel Dich an Charly und genießt gegenseitig die Wärme! Viel Spaß dann auf Arbeit, ich denk an Dich!

    [Antwort]

  8. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    das Pflänzchen sieht ja richtig flauschig aus. Die verlockt einen ja geradezu, sie zu streicheln und dann zu schnüffeln. Bewahrst Du bitte für meine Frau einen Ableger auf? Diese Pflanze fehlt noch in ihrer Sammlung.

    Liebe Grüße aus HH
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 15th, 2010 17:11:

    Tu ich liebend gern. Ich muss nur beim ersten Mal schauen, dass ich das „Abnabeln“ hinbekomme und sie mir das nicht übel nimmt. Liebe Grüße von hier, wo es schneit und schneit …

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates