Träumerle

Der Blog zur Aue

Liebeskummer

Mein Johnny leidet, er hat Liebeskummer. Seit Tagen duftet irgendeine Hündin in der Nachbarschaft unwiederstehlich gut und bringt damit sämtliche Rüden im Umkreis um den Verstand. Es ist schlimm mit anzusehen. Er frisst kaum, sitzt immer nur auf seinem „Ausguck“ – dem Sofa – und starrt zum Fenster raus. Geht es dann auf zur Runde, zieht und zerrt er an der Leine und mir fast den Arm raus. Er schaut mich so traurig an! Gibt es vielleicht im näheren Umfeld eine Dame in seiner Größe, mit der er für Nachwuchs sorgen darf? Er würde das gern übernehmen! Liebe Hündinnen-Besitzer – bitte meldet euch! Es ist für einen guten Zweck 🙂

    

Aber erst einmal muss er nur davon träumen. Und genau wie sein Frauchen – das Träumerle – träumt Johnny gern und überall. Auf dem Sofa, im Sessel, in seinem Schaumstoff-Häuschen in der Stubenecke, in seinem Körbchen im Korridor – nur nicht in seiner Hütte im Garten. Da weiß er überhaupt nicht, was er da drinnen soll. Auch im Sommer bei Hitze kriecht er lieber unter den Geräteschuppen. Komisch. Ich hatte gehofft, er könnte im Sommer auch mal im Garten schlafen. Aber nein – der Herr möchte lieber rein und in der Stube kuscheln. Kleine Schnuffimaus.

                        

Er glaubt wirklich, all die schönen neuen Sofakissen hätte ich nur für ihn gekauft. Egal was ich versuche, auf ihnen schläft er sooo gern und kann nicht verstehen, dass Frauchen das gar nicht mag. Sie kommt dann immer mit so einem großen Gerät und kämpft mit dem, bis alles wieder sauber ist. 

                        

Ich wünsche euch allen ein sonniges Wochenende. Ich lass mich überraschen, wieviel Schnee uns nun noch einmal zugeteilt wird. Wir lesen uns dann hoffentlich am Montag wieder, bleibt gesund und genießt die freien Stunden.

29 Kommentare

  1. Katinka:

    Guten Morgen Kerstin,
    das kann ich Dir gut nachfühlen – ich habe ja auch einen Rüden, der desöfteren leidet ;-).
    Dann wird nicht gefressen, rumgejammert und draußen ist nur die Nase unten….*seufz*.

    Die Fotos sind sehr süß 🙂

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
    liebe Grüße
    Katinka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 12th, 2010 13:10:

    Liebe Katinka, die Nase ist nicht nur jetzt unten. Manchmal frag ich mich, wieso er nicht anrennt. Liebe Grüße zurück zu Dir.

    [Antwort]

  2. BeateN.:

    Liebe Kerstin!
    Ach der arme Hund! Was für ein Jammer aber auch 😉
    Wir haben Priska kastrieren lassen, seither geht es ihr besser, sie war auch in dieser Zeit immer recht unleidlich.
    Liebe Grüße und einen schönen Freitag wünscht Dir:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 12th, 2010 13:12:

    Hallo Beate. Ja – Hündinnen leiden sogar noch mehr, sie wollen Nachwuchs. Viele werden sogar scheinschwanger und haben richtige Gesundheitsprobleme. Da ist ein tierärztlicher Eingriff doch manchmal besser. Danke für Deinen Besuch.

    [Antwort]

  3. Sabine:

    Och … streichel ihn mal von mir, liebe Kerstin 🙂

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende
    Sabine

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 12th, 2010 13:19:

    Mach ich, gaaanz lang. Das gefällt ihm – vor allem am Bauch oder hinter den Öhrchen. Machs gut bis zum Wiederlesen.

    [Antwort]

  4. stellinger:

    Hallo Träumerle!

    Oooooch, wie so’n Häufchen Unglück liegt der arme Johnny dort, liebe Kerstin. Laß ihn doch einfach mal raus, er wird die Hündin schon finden — nä, lieber nicht, wie schnell passiert so einem kleinen Hund etwas.
    Meine Frau freut sich schon auf Deinen Wauwi, denn merke: alle Hunde lieben Frau Stellinger.
    Ein schönes Wochenende wünschen Dir/Euch
    die Hamburger

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 12th, 2010 13:14:

    Da freu ich mich aber. Johnny mag auch jeden. Hat aber bestimmt manchmal nur den Hintergedanken, es könnte vielleicht Leckerli geben, wenn alle so nett zu ihm sind. Habt ein schönes Wochenende, bei uns schneit es 🙁

    [Antwort]

  5. bigi:

    Ich sags doch immer: FernBeziehungen sind voll doof. Und wenn ich jetzt die ganzen Sprüche ablassen würde, die man mir in den letzten Monaten um die Ohren gehauen hat – aber nein Johnny, ich kuschel mich zu dir – und leide mit dir!!! Basta! Naja, zumindest bis Mittwoch Nacht *grins* – und wer weiß, vielleicht erhört dich deine Sysse ja noch!
    Euch ein schönes wunderSONNIGES und SCHNEEFREIES (flockenfrei versteht sich!) EndeWoch
    Liebe Grüße bigi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 12th, 2010 13:17:

    Liebe bigi, schön dass Du schon wieder die einsamen Stunden zählen kannst. Fernbeziehung ist wenigstens doch irgendwie eine, Hündchen riecht die Dame und darf niiieee! Aber vielleicht kommt ja doch mal jemand und dann, dann … schau ich einfach grad weg 🙂 Viele liebe Grüße an Dich und Wolfgang.

    [Antwort]

  6. Ocean:

    huhuu liebe Kerstin,

    oh, der Arme … das macht ihm ganz sicher sehr zu schaffen. Lisa war früher nach ihrer Läufigkeit auch immer ganz sensibel drauf, hat ihre Stofftiere bemuttert und vor sich hin gewinselt ..

    aber die Fotos sind so knuffig ..wirklich ein kleiner Schmuser 🙂 hihi, Lisa will auch auf jedes Sofa und jedes Kissen. Und wenn da noch so wenig Platz übrig ist – sie quetscht sich dazwischen 🙂 wenn ich dann mit besagtem großem lautem Ding komme, schaut sie beleidigt und zieht auf einen anderen (natürlich bequemen) Platz um 😉

    Ich wünsch dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende,

    viele liebe Grüsse,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 12th, 2010 17:36:

    Liebe Ocean, vielen Dank für Deinen Besuch. Lisa ist also auch ein kleiner „Quetscher“ 🙂 Wenn ich beim Fernsehen nur kurz den Sessel verlasse, ist er anschließend besetzt. Entweder Johnny knurrt mich an so nach dem Motto „lass mich bloß in Ruhe“ oder aber er stellt sich schlafend. Sind schon kleine Schlitzohren. Dir auch ein schönes Wochenende.

    [Antwort]

  7. Fred:

    Hallo Kerstin,

    ich habe gerade unheimlich über das Foto gelacht wo Johnny im Eingang zwischen den Räumen liegt. So ein schönes Hundebettchen, aber nein, Johnny liegt mit halben Körper draußen. Dabei würde er genau hineinpassen, ich habe nämlich eben mal einen Zollstock zu Hilfe genommen und gemessen.
    Er leidet so sehr, ich kann ihn verstehen. Auf jeden Topf passt doch ein Deckel, hat man(n) zu mir mal gesagt 😉
    Lasse ihn doch einmal raus, bitte. Dann wird es in der Hundehütte bald komische Geräusche geben 😉

    Vielleicht schreibst du mir mal wie dir das Bloggen gefällt. Ich hoffe du bist immer noch begeistert. Ich freue mich immer noch.

    Jetzt nur noch die liebe “ Rommi „, Vielschreiberin nicht nur bei mir.
    Ich bettle mal auf Knien, ok.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 12th, 2010 18:34:

    Hallo Fred, ein lieber Gast am Abend. Ja wir müssen auch immer lachen, wo und vor allem wie Johnny schläft. Wenn er dann auch noch träumt und dabei quietschende Geräusche von sich gibt – echt lustig. Auch Dir ein schönes Wochenende. Und ja – das Bloggen macht noch Spaß. Ich freue mich jeden Tag über jeden Kommentar.

    [Antwort]

    Fred Antwort vom März 12th, 2010 21:51:

    das freut mich sehr.

    [Antwort]

  8. Fred:

    Ach ja das wichtigste vergessen,

    SCHÖNES WOCHENENDE, Fred

    [Antwort]

  9. Wolfgang aus Greifswald:

    Hallöchen liebe TräumerleKerstin, das wird wohl auch in KöBrü ein Wochenende für die Couch, und wenn JohnnyHund schläft, „sündigt“ er nicht, der Arme. Ich wünsch ihm jedenfalls, daß er „seine“ Hündin findet… und Dir und den Deinen ein kuscheliges Wochenende, bei dem schmuddeligen Schietwetter eben drinnen.
    GLGr aus der nieselnaßkaltgraudichtwolkigen Stadt am Meer vom Wolfgang.
    PS: Wenn Du zur Mari rübertrabst, grüß sie bitte ganz lieb von mir.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 13th, 2010 10:09:

    Lieber Wolfgang, schön von Dir zu hören. Bei uns nieselt es so vor sich hin, Hundi ist endlich ruhiger und schläft gerade, was soll man auch anderes machen bei dem Wetter. Es wird Zeit, dass er endlich wieder in sein Außenrevier im Garten kann. Wir sind heut noch zu einer kleinen Geburtstagsfeier bei meinem Bruder. Dir ein schönes Wochenende, machs gut.

    [Antwort]

  10. Mamü:

    Och der arme Johnny, liebe Kerstin.
    Der ist ja so süß. Und er tut mir so leid.
    Ich weiß wie das ist, wir haben ja auch einen Rüden. Pepper leidet zurzeit auch. Wenn wir ihn in den Garten lassen rennt er zum Zaun und guckt in der Weltgeschichte herum, so als halte er Aussschau nach seiner Liebsten. 🙂
    Und das Gezerre draußen… *seufz* jeder Grashalm wird dreimal umrundet und beschnüffelt.
    Dabei hatten wir das Ganze erst vor ein paar Wochen. *seufz* Nun geht das schon wieder los.

    Das hast du übrigens klasse geschrieben, war schön zu lesen.

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 13th, 2010 10:35:

    Hallo Martina, willkommen in meiner Welt. Ich war kürzlich bei Dir und habe die Geschichte mit dem Handschuh gelesen.
    Heut ist Johnny endlich etwas ruhiger, er schläft sich jetzt richtig aus. Schnüffeln tut er ja sonst immer regelmäßig, die Nase hängt ständig am Boden.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, ich komm wieder mal vorbei.

    [Antwort]

  11. Britta:

    hallöle!

    ja, unsere lieben mitbewohner sind doch alle gleich….schmunzel!

    euch ein zauberhaftes wochenende von fluffy und

    britta

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 13th, 2010 10:37:

    Danke für Deinen Besuch. Ja – Hunde sind auch nur Lebewesen und fühlen genau wie wir. Ich leide immer mit und bin froh, wenn es ihm wieder besser geht. Liebe Grüße zurück zu Dir.

    [Antwort]

  12. Fred:

    Hallo Kerstin,

    vielen Dank für deinen Besuch. Hast du deinen Johnny heute mal ein wenig Freigang gegeben. Am Wochenende muß man(n) doch auch was erleben, ansonsten hat er am Montag nichts zu erzählen.

    Viele Grüße, Fred

    [Antwort]

    Fred Antwort vom März 13th, 2010 18:26:

    deine(m) Johnny soll es heißen..wenn man seinen Schreibtisch nicht mal ein wenig Licht gibt, dann passieren solche Sachen, ja ich weiß, eine Ausrede 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 14th, 2010 10:36:

    Freigang hat er 3 x täglich, im Sommer ist er ja stundenlang im Garten. Aber bei so einem Sauwetter wie heut treibt man ja keinen Hund vor die Tür. 🙂 Dir noch einen schönen Sonntag.

    [Antwort]

  13. Elke:

    Du lieber Himmel! – Männer, äh Rüden! Es ist schon schlimm.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 14th, 2010 10:38:

    Hallo Elke, ich glaub es wird langsam besser. Gestern hat er viel geschlafen und heut früh hat er zum ersten Mal seit Tagen nicht mehr so gezogen an der Leine. Der Duft verfliegt vielleicht langsam.
    Danke für Deinen Besuch und liebe Grüße zurück.

    [Antwort]

  14. martine:

    hallo kerstin,

    dein johnny ist aber auch wirklich ein hübscher. kein wunder, dass er durch den wind ist wegen der mädels.
    meine tamy wär sicherlich schwach geworden bei seinem anblick… leider haben wir ihr die „lizenz“ vor über einem jahr entziehen lassen.
    und ich lass meine süsse besser nicht die fotos von johnny sehen… sonst schmachtet sie hier vorm bildschirm.
    lachenden winker von süd nach… ?
    martine

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 15th, 2010 12:28:

    Liebe Martine, willkommen bei mir und Danke fürs Reinschauen. Oh ja, unsere zwei wären ein Pärchen – schöner geht es nicht. Ist Deine Tamy aber süß! Ich muss später noch mal bei Dir reinschauen. Bis dann!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates