Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Suche

Auf Wanderschaft

Es nutzte nichts, ich musste auf Wanderschaft gehen. Die Lust – auch zum Bloggen – kam einfach nicht wieder. Irgendwo musste sie mir entwichen sein und ich wollte sie wieder haben.
Also schnürte ich meinen Rucksack und los ging die Suche.

Neulich stand bei unseren Nachbarn ein super cooles Auto. Also da würde ich gern mal mitfahren. Hat die Lust vielleicht auch so gedacht und sich heimlich ins Wageninnere geschlichen, ist einfach mit davon gebraust?

Zunächst lief ich in die Aue. Oh wei, von fern sah ich schon das Elend. Die Lust wurde – vielleicht vom Wolf? – gerupft. Und nun? Puh, aufatmen – es waren nur Vogelfedern.

Ich lief weiter. Ah – Hinweisschilder. Sie musste den Wanderweg genommen haben. Aber welchen?

Es kamen weitere Hinweise. Lustig, ich kam mir langsam vor wie bei einer Schnipseljagd.

Mein Weg führte mich in den Stadtpark. Herrliche Ruhe! Nur aus dem Bad drang Kindergeschrei herüber. Na hoffentlich hatte sich die Lust nicht ins Wasser gestürzt. Ich konnte sie doch nicht ohne Badeanzug da wieder rausangeln 🙂
Die Pulsnitz spiegelte das Grün der Bäume wieder. Eine kleine Verschnaufpause für mich.

Ich traf schon wieder so ein tolles altes Gefährt.

Völlig knülle und ohne Erfolg trabte ich heim. Hunger, Durst, schlechte Laune. Wie sollte ich nur jemals die Lust wiederfinden?
Also erst mal einen Espresso gemacht. Das Kännchen haben wir mal aus der Toscana mitgebracht – ist eine bleibende Erinnerung.

Und – was könnt ihr erkennen? Gibt es doch nicht! Die Lust war die ganze Zeit daheim, bei Essen und Trinken fand ich sie wieder 😆

Also ich bin vielleicht beruhigt! Nun schaue ich voll Lust der neuen Woche entgegen. Danke für all eure netten Kommentare!
Habt noch einen sonnigen Sonntag, ich mach mich bald auf die Blogwanderung.

Nix los

Es passiert nichts, es gibt nichts Besonderes in der Aue, nichts Außergewöhnliches zu berichten.
Es ist schwül, mir ist warm, hab zu nichts Lust. Also kehrt Langeweile im Blog ein?

Da meine Kamera seit Tagen im Dornröschenschlaf liegt, muss ich mal im Archiv kramen oder mich auf Wanderschaft begeben.

Was macht ihr, wenn ihr keine Ideen habt? Schweigen, Pause einlegen oder im Archiv kramen, mit Photoscape oder anderen Programmen experimentieren?
Fußball kommt heut auch nicht – hach, das wird ein schöner langweiliger Abend 🙂

Pfingstmontag und Socken Nr. 15

War das ein Wetterchen über das lange Wochenende! Ich war kaum am PC, deshalb hab ich auch keine Blogrunden gedreht.

Habt ihr auch so herrlich entspannt?

Ich hab Sockenpaar Nr. 15 fertig gestellt.

Und falls hier irgend jemand mitliest aus der näheren Umgebung, so hab ich noch einen Hilferuf. Am Freitag hat die Stadtverwaltung im Nachbardorf Gräfenhain einen großen Hund eingefangen. Keine Marke, offenbar auch kein Chip. Der wartet nun sehnsüchtig auf sein Herrchen und bringt uns um den Schlaf. Der Stadtbauhof ist bei uns ca. 200 m Luftlinie entfernt. Da ist er im Zwinger eingesperrt und kläfft sich die Seele aus dem Leib. An Schlaf war die ersten 2 Nächte nicht zu denken. Jetzt ist es ruhiger. Am Sonnabend stand auch eine Meldung in der Tageszeitung, aber es hat sich scheinbar niemand gemeldet. Es muss ein Golden-Retriever-Mischling sein. Hab ihn nicht genau sehen können, denn bis ran kommt man nicht. Armes Tier und arme Besitzer, die ihn sicher verzweifelt suchen.

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates