Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Stadtpark

Herbstwetter

Pünktlich zum Oktober hat sich nun das Herbstwetter eingestellt. Die milden Tage sind vorerst vorüber, es herrschen Kälte und Nässe.
Letzte Woche waren wir abends im Stadtpark, die letzten Sonnenstrahlen kämpften sich durch die Bäume.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Eicheln und Bucheckern fallen permanent von oben herab. Johnny erschrickt manchmal, abbekommen hat er zum Glück noch keine 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich mag diese kleine Runde. Verknorzelte Bäume, umgestürzte Bäume, eine kleine Quelle unter dem Baum – ideal zum Saufen für Johnny – , das viele raschelnde Laub. Manchmal können wir Eichhörnchen entdecken.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun aber ist Kuschelzeit angesagt. Kater Theo liegt gern in Johnny´s Transportbox. Er denkt sicher, wir haben sie für ihn aufgestellt 🙂

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die jungen Leute sind im Urlaub und nun sind wir vorübergehend Katzenbesitzer. Er schläft stundenlang auf dem Sofa oder versteckt sich irgendwo in der Wohnung 🙂

Sommer im April

Was für ein Wetterwechsel. Heut erreichte das Thermometer 20 Grad, dazu gab es blauen Himmel und Sonnenschein. Doch nun sieht es in der Ferne nach Gewitter aus, Regen könnte die Natur schon wieder gebrauchen.

Abends waren wir im Stadtpark. Ich mag es, wenn die Sonne langsam hinter den Bäumen verschwindet. Dann entsteht so ein eigenartiges Licht.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und wie auch in der Aue, so erblühen hier ringsum die Buschwindröschen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bald wird es im Freibad nebenan wieder Tumult geben. Doch bis dahin ist es hier herrlich ruhig.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe mit dem Frühjahrs-Haus-Putz begonnen. Die Hausfenster wurden geputzt, Gardinen gewaschen, Pflanzen aus dem Hausflur ins Freie befördert.
Habt ihr schon mit dem Fensterputz begonnen oder seid gar schon ringsrum fertig?

Wenn ein Baum fällt.

Nicht nur einer, sondern gleich mehrere wurden in letzter Zeit in unserem Stadtpark gefällt. Von außen nicht immer ersichtlich für uns, sehen sie innen ganz schön schlimm aus:

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Johnny muss natürlich seine Nase hinein stecken 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zum Zahnarzt musste ich heute auch noch. Habe auf Arbeit plötzlich Schmerzen im Kiefer bekommen, das Zahnfleisch wurde dick. Puh – aufatmen – nichts an der Wurzel. Eine Entzündung der Zahntasche, behandelt, nun wird hoffentlich alles wieder gut.

Herbst-Freitag

Heut ist es wieder schön. Hat zwar am Vormittag mal kurz geregnet, aber nun verwöhnt uns die Sonne.
Auf dem Programm steht heut noch der jährliche Termin beim Zahnarzt. Da ich aber keine Probleme habe, werde ich hoffentlich schnell wieder das Weite suchen können 🙂

Abends haben wir jetzt manchmal unsere Runde im Stadtpark gedreht. Da gibt es mal wieder andere Duftmarken für Johnny.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nur trifft man bei schlechtem Wetter kaum mal jemanden und auch im Freibad herrscht Ruhe.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun soll es am Wochenende recht warm werden. Also könnte ich eigentlich mit dem Fensterputz anfangen. Bettwäsche müsste gewechselt werden. Oder sortiere ich erst mal die Schuhe um und hole die Winterjacken herzu? Oder ich dekoriere mit Herbstartikeln. Oder säubere ich zuerst die Gartenmöbel und harke Laub? Hach je, was denn nun zuerst? 😆

Ich wünsche allen Besuchern ein entspanntes und sonniges Wochenende.

Spaß im Stadtpark

In unserem „Königsbrücker Stadtanzeiger“, der monatlich erscheint, hatte ich in der Juni-Ausgabe einen Artikel veröffentlicht über unseren kleinen, aber feinen Stadtpark.
Gestern Abend habe ich mich spontan noch mal mit meiner Mam getroffen auf eine kleine Plauderei.

Könnt ihr euch noch an das Guckloch im Baum erinnern? Hier die versprochene Aufnahme:

Guckloch

Fehlte nur noch Johnny, aber der kleine Schlingel hat sich auch so wieder ins Bild gemogelt 🙂

Im Stadtbad herrschte Ruhe. Bei den heutigen Temperaturen ist da sicher wieder Betrieb.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Draußen ist es schon wieder so warm, dass die Wäsche auf der Leine ruck-zuck trocken ist. Wenn nur nicht immer das Zusammenlegen, Bügeln, Wegräumen nachher wäre 😆

Im Stadtpark

Da schlendern wir ja immer wieder mal durch. Riesengroß ist er nicht, aber schön schattig im Sommer und Sitzbänke gibt es auch. Die Pulsnitz, die aus der Aue kommt, fließt hier durch und somit kann Johnny auch immer ins Wasser steigen zum Saufen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe schon wieder einen Artikel für den nächsten Stadtanzeiger eingereicht und über diesen Park geschrieben. Man sollte auch mal loben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In einen alten Baumstumpf hat jemand einen Durchguck gesägt. Ich musste lachen und wenn ich mich mal mit meiner Mam da treffe zum Spazieren, dann schaue ich zum Spaß da durch zum Fotografieren 😆

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Von der anderen Seite sieht man, dass der Baum schon hohl war. Johnny musste natürlich drinnen schnüffeln 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nachdem es heut am Morgen noch recht frisch war und nass, kam dann doch die Sonne heraus und es wird zunehmend wärmer. Angeblich sollen gegen Ende der Woche an die 28 Grad erreicht werden. Puh, so warm brauch ich es nun auch nicht gleich. Aber lieber so als Dauerregen bei 10 Grad.

Abends im Stadtpark

Letzte Woche war ich abends mit Johnny im Stadtpark, mal wieder andere Luft schnuppern. Und ist es in der Aue schon traumhaft schön mit den blühenden Buschwindröschen, so kommt man sich im Stadtpark vor wie im Märchen. Teppiche von kleinen weißen Blüten, angestrahlt durch die Abendsonne. Da möchte man sich am liebsten auf die Bank setzen und verweilen – doch Johnny findet das immer nicht so toll 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Schatten zogen sich schon in die Länge. Hunde haben wir getroffen und gegenseitiges Beschnuppern war angesagt. So kommt man auch immer gleich noch mit den Besitzern ins Gespräch. Ist wohl wie mit kleinen Kindern auf dem Spielplatz. Wie heißt er/sie denn, wie alt ist er/sie? 😆

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am Sonnabend wurde Geburtstag gefeiert von Sohnemanns Freundin. Es wurde angegrillt, das war vielleicht ein Genuss nach all den Monaten ohne Grillware und leckere Salate. Das Wetter war zwar nicht so umwerfend gut, aber es regnete wenigstens nicht.
Heut dagegen kam nach dem Mittag die Sonne hervor und es wurde wieder richtig schön warm.

Ich wünsche allen Lesern einen geruhsamen Ausklang des Wochenendes und morgen einen guten Start in die neue Arbeitswoche.

Ein sonniger Tag.

Heut gab es wieder Sonnenschein bei 20 Grad. Dabei würde Regen gut tun, er wird dringend gebraucht.

Gestern war ich noch mal im Stadtpark, um auch dort die Blütenteppiche der Buschwindröschen zu fotografieren.

Stadtpark01

Alles Grüne sind Buschwindröschen, was anderes blüht ja noch nicht. Wahnsinn, nicht wahr?

Stadtpark02

Und heut sind wir am Mittag über den „Hausberg“ – „Scheibischer Berg“ gelaufen. Hier muss ich Johnny immer anleinen, denn es gibt Rehe. Und wenn er die sieht, ist er auf und davon 🙂

Berg01

Der Weg abwärts ist nicht ganz ungefährlich. Rechts Berg, links geht es steil bergab. Es gibt nur einen schmalen Pfad.

Berg02

Blick von oben auf das alte Eisenbahnviadukt:

Berg03

Nun schaut es zwar wieder nach Regen aus, aber es soll nichts kommen.
Ich hoffe, jetzt komm ich endlich  zu einer Blogrunde.

Träumerle läuft unter Wordpress 4.8.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates